Rechtsanwalt für Kaufrecht in Minden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Kaufrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Matthias Wild mit Anwaltsbüro in Minden
Kanzlei Wild
Obermarktstraße 1
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 94194861
Telefax: 0571 94194862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Kaufrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Niels Luckner mit Anwaltsbüro in Minden

Eweskamp 2
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 05704 958840
Telefax: 05704 958841

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Kaufrecht
  • Bild BGH: Keine Haftung eines angestellten Anwalts nach den Grundsätzen der Scheinsozietät (17.04.2008, 10:27)
    Nach dem BGH besteht keine Haftung eines angestellten Anwalts nach den Grundsätzen der Scheinsozietät für Forderungen, die nicht die anwaltstypische Berufstätigkeit betreffen. Die Klägerin vertreibt und repariert Computeranlagen. Die Beklagte war angestellte Rechtsanwältin einer Anwaltssozietät, die ihre EDV-Ausstattung bei der Klägerin erwarb. Die Klägerin nimmt die Beklagte auf Bezahlung von ...
  • Bild Haftung bei unbefugter Nutzung eines Ebay-Accounts? (11.05.2011, 11:27)
    Der Bundesgerichtshof hat am 11.05.2011 eine Entscheidung zu der Frage getroffen, unter welchen Voraussetzungen der Inhaber eines eBay-Mitgliedskontos vertraglich für Erklärungen haftet, die ein Dritter unter unbefugter Verwendung dieses Mitgliedskontos abgegeben hat. Die Beklagte unterhielt beim Internetauktionshaus eBay ein passwortgeschütztes Mitgliedskonto. Am 3. März 2008 wurde unter Nutzung dieses Kontos ...
  • Bild Autokauf: Was bedeutet "Vorführwagen"? (16.09.2010, 11:52)
    Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass der Begriff "Vorführwagen" keine Aussage über das Alter des Fahrzeugs enthält. Der Kläger kaufte im Juni 2005 vom Beklagten, einem Händler, unter Verwendung eines Bestellformulars für gebrauchte Wohnmobile ein vom Verkäufer als Vorführwagen genutztes Wohnmobil. In dem Kaufvertrag sind der abgelesene Kilometer-Stand und die "Gesamtfahrleistung ...

Forenbeiträge zum Kaufrecht
  • Bild Formfehler in ADAC Mängelrüge? (21.12.2013, 12:51)
    Hallo, A hatte vor dem Amtsgericht einen Gütetermin wegen Schadenersatz aus Kaufvertrag. Vorab wurde eine Mängelrüge an den Händler geschickt, mit Fristsetzung und dem Vorbehalt weitere Rechte geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist hat A einen der gerügten Mängel auf eigene Kosten reparieren lassen. Im Termin wurde nun die Mängelrüge ...
  • Bild Gebrauchtkauf ohne Haftungsausschluss, Selbsthilfe (15.01.2014, 15:50)
    Hallo.Fall:A verkauft B eine Sache. B stellt später Mängel fest und macht diese ggü. dem A geltend.A erkundigt sich, will genaueres wissen, gesteht Mängel aber nicht direkt ein.B erwägt einen Handwerker zu bemühen um die Mängel beseitigen zu lassen.A sagt, dass er den Handwerker nicht bezahlen wird.A hat zudem keinen ...
  • Bild VK kündigt Produkt-Versicherung/Garantieerweiterung nach Produktverkauf (04.03.2008, 07:56)
    Hallo zusammen, ich hoffe ich habe die Frage ins richtige Forum gestellt - sonst bitte verschieben! Käufer K kauft von Verkäufer VK ein 18 Monate altes Fahrzeug mit einer sog. Garantiererweiterung (d.h. nach den 2 Jahren Gewährleistung des Herstellers sind noch 3 Jahre Garantiererweiterung für Reparaturen usw. abgedeckt). Die Versicherung / Garantieerweiterung ist ...
  • Bild Gerichtstand und materielles Recht (27.02.2013, 15:42)
    Hi, man stelle sich vor der Verkäufer sei ein schweizer Unternehmen.Der Käufer sei ein deutsches Unternehmen. Die Ware werde nach Deutschland geliefert und dort weiterverarbeitet. Erst bei bzw. durch die Verarbeitung stelle sich heraus, dass die Ware mit einem Mangel behaftet sei. Dies sei zwischen den Parteien unstreitig. Der ...
  • Bild Fernabsatz? Widerruf bei gebrauchter Ware (12.12.2013, 11:23)
    Hallo zusammen , ich hoffe das Thema gibt es noch nicht. Habe jedenfalls nichts gefunden. Ich habe folgende Frage: Privatperson P kauft bei einer Firma (GmbH) F via E-Mailkontakt ein von der Firma F bereits gebrauchtes Produkt (wird als gebraucht auch in Onlineportalen zum Verkauf gestellt). Greift hier das Fernabsatzgesetzt, sowie das 14-tägige ...

Urteile zum Kaufrecht
  • Bild AG-MENDEN, 4 C 26/03 (03.03.2004)
    Der Verkäufer (Möbelabholmarkt) hat Nacherfüllungsansprüche des Käufers auf Mangelbeseitigung oder Umtausch an dem Ort auf eigene Kosten zu erfüllen, wohin der Käufer die Kaufsache verbracht hat. Grenze ist allein § 439 Abs. 3 BGB...
  • Bild AG-GELDERN, 4 C 27/09 (17.08.2011)
    1. Ist ein grenzüberschreitender Kaufvertrag für den Verkäufer eine "innergemeinschaftliche Lieferung", so sind Brutto- und Nettopreis identisch, weil der Verkäufer nicht Schuldner der Umsatzsteuer ist. Der Käufer darf die von ihm geschuldete Umsatzsteuer nicht vom vereinbarten (Brutto-)Preis abziehen. 2. Ein Tenor ist hinreichend bestimmt, wenn...
  • Bild LG-KARLSRUHE, 14 O 27/11 KfH III (16.12.2011)
    1. § 3 Abs. 5 Nr. 3 TMG stellt eine verbraucherschützende Ausnahmeregelung im Sinne des Art. 3 Abs. 4 ECRL dar. Sachrechtlicher Prüfungsmaßstab für eine Widerrufsbelehrung eines niederländischen Unternehmens auf "ebay.de" ist daher allein deutsches Wettbewerbsrecht. 2. Die Geltendmachung oder Zurückweisung zivilrechtlicher Ansprüche im Rahmen eine...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kaufrecht
  • BildWelche Rechte habe ich beim Kauf?
    Wir kaufen fleißig ein und wenn uns das gekaufte Produkt nicht gefällt oder nicht richtig funktioniert, ist meistens der Weg zum Händler unsere Lösung. Die Geschäfte nehmen die Ware dann entweder widerspruchslos zurück oder auch nicht.Doch welche Rechte hat der Händler und welche Rechte hat der Verbraucher? ...
  • BildOnlinebestellungen – Wer trägt das Risiko beim Versand ?
    Nicht selten kommt es vor, dass man Online etwas bestellt oder ersteigert, der Inhalt des langersehnten Paketes dann aber beschädigt ist. Schnell fragt man sich „Muss ich jetzt trotzdem bezahlen?“ oder „Bekomme ich jetzt eine neue Ware?“ . Wer das Risiko beim Versand von Waren trägt und welche ...
  • BildEinkauf im Laden: kann ich Kleidung einfach umtauschen?
    Lange Schlange vor der Umkleidekabine, keine Lust auf Anstehen. Die Entscheidung zum „Blind-Kauf“ ist getroffen und zu Hause stellt man wie so oft fest, dass die Hose doch zu klein ist. Während im Online-Handel nun ein 14-tägiges Rückgaberecht in Form eines Widerrufsrechts gesetzliche verpflichtend für den Fernabsatz festgeschrieben ...
  • BildVon der Garantie bis zur Rückgabe - Welche Rechte habe ich als Käufer?
    Man kennt es nur zu gut. Gerade jetzt, wo die Weihnachtszeit wieder unmittelbar bevor steht, locken wieder viele vermeintliche Schnäppchen im Laden zum Kauf und ehe man sich versieht hat man die Ware schon in der Einkaufstüte. Doch kann die Ware einfach zurück gegeben werden, wenn sie kaputt ist ...
  • BildGewährleistungsanspruch geltend machen: so geht’s mit Muster!
    Es ist für den Käufer stets ärgerlich, wenn die neuerworbene Sache mängelbehaftet ist. Man hat zwar einen gesetzlichen Anspruch auf Gewährleistung, doch bis man tatsächlich eine funktionsfähige bzw. eine nicht mit Mangeln behaftete Sache hat, ist es ein langer Weg auf dem es einiges zu beachten gibt. Wie ...
  • BildGewährleistung im Kaufrecht: Ihre Rechte als Käufer bei Mängeln
    Haben Sie eine Sache gekauft, die mangelhaft ist, stehen Ihnen verschiedene Rechte gegenüber dem Verkäufer zu. Lesen Sie hier, welche Möglichkeiten Sie im Falle eines Sachmangels haben und wie Sie Ihre Gewährleistungsansprüche gegen den Verkäufer geltend machen können. Der Sachmangel Eine gekaufte Sache ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.