Rechtsanwalt in Minden: Handelsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Minden: Sie lesen das Verzeichnis für Handelsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In Deutschland ist das Handelsrecht als Recht des Handels das Sonderprivatrecht des Kaufmanns. Das Handelsrecht hat Vorschriften zum Inhalt für die Rechtsbeziehungen des Kaufmanns zu seinen Geschäftspartnern. Darüber hinaus beinhaltet das Handelsrecht Vorschriften bezüglich der gesellschafts- und wettbewerbsrechtlichen Beziehungen zu anderen Unternehmern. In der aktuellen Version finden sich im Handelsrecht auch Vorschriften, die für die Industrie im Allgemeinen, das Gewerbe und das Handwerk Gültigkeit finden. Der wesentlichste Inhalt des Handelsrechts in der BRD ist im Handelsgesetzbuch (HGB) enthalten. Zudem sind das BGB (Bürgerliche Gesetzbuch) sowie etliche Nebengesetze von Relevanz. Zu den Nebengesetzen zählen beispielsweise das Gesellschaftsrecht, der gewerbliche Rechtsschutz sowie das Wechsel- und Scheckgesetz. Nach dem Handelsgesetzbuch ist die Geltung des Handelsrechts von der Kaufmannseigenschaft, über die wenigstens eine der beteiligten Rechtssubjekte verfügen muss, abhängig. Die Kaufmannseigenschaft zu haben resultiert in einer ganzen Reihe an Privilegien und Pflichten. Im Handelsgesetzbuch ist der Kaufmannsbegriff klar definiert. Im Sinne des Handelsgesetzbuches ist als Kaufmann der zu verstehen, der ein Handelsgewerbe betreibt. Vom Handelsrecht sind ferner Handelsvertreter betroffen. Grundlage hierfür ist, dass sie als selbständig Gewerbetreibende ständig für einen anderen Unternehmer Geschäfte vermitteln oder im Namen des Unternehmers Geschäfte abschließen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Handelsrecht erbringt jederzeit Frau Rechtsanwältin Marianne Poeppel (Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Anwaltskanzlei in Minden

Hermannstr. 7
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9741150
Telefax: 0571 97411540

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Michael Kühne (Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht) mit Kanzleisitz in Minden unterstützt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Handelsrecht
c/o RAe David & Kollegen
Hahler Str. 16
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 886010
Telefax: 0571 8860188

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Stephan Horstmann bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Handelsrecht ohne große Wartezeiten in Minden

Marienstr. 108 a
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9726960
Telefax: 0571 97269611

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Handelsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Tobias Büscher mit Kanzlei in Minden
c/o RAe Dr. Thiel, Weill pp
Markt 8
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 28772
Telefax: 0571 28797

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Handelsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Robert Lepsien jederzeit in Minden

Königswall 47-49
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837060
Telefax: 0571 8370666

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Handelsrecht in Minden

Überschneidungen im Handelsrecht mit anderen Rechtsgebieten wie dem Unternehmensrecht oder dem Bilanzrecht sind keine Ausnahme

Rechtsanwalt für Handelsrecht in Minden (© Frank Boston - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Handelsrecht in Minden
(© Frank Boston - Fotolia.com)

Im Handelsgesetzbuch zu finden sind zum Beispiel Regelungen und Vorschriften bezüglich des Handelstandes, des Gesellschaftsvermögens und außerdem rechtliche Regelungen in Bezug auf Kommissionsgeschäfte oder auch Prokura oder Handlungsvollmachten. Kommt es zu Problemstellungen im Handelsrecht, dann ergeben sich nicht selten Überschneidungspunkte mit anderen Rechtsgebieten wie dem Wirtschaftsrecht, dem Unternehmensrecht, dem Vertriebsrecht, dem Bilanzrecht oder auch dem Handelsvertragsrecht.

Bei Fragen und Problemen im Handelsrecht sollte man nicht abwarten, sondern einen Anwalt für Handelsrecht konsultieren

Hat man Fragen oder ergibt sich eine rechtliche Problemstellung, die in den Bereich des Handelsrechts fällt, dann ist es empfohlen, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkt das Handelsrecht gehört. Infrage kommt dabei selbstverständlich auch ein Fachanwalt im Handelsrecht. Entscheidet man sich für eine Anwaltskanzlei, deren Schwerpunkt im Handelsrecht liegt, kann man davon ausgehen, dass die dort angestellten Rechtsanwälte nicht nur fachkompetent sind, sondern auch Erfahrung in der Prozessführung haben und mandantenorientierte Lösungen anbieten können. In Minden finden sich etliche Anwaltskanzleien mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Handelsrecht. Einen Anwalt zum Handelsrecht aus Minden zu konsultieren ist nicht nur der beste Schritt, wenn man Fragestellungen z.B. in Bezug auf Kommissionsverträge oder Prokura hat. Der Anwalt aus Minden zum Handelsrecht bietet auch eine fachkompetente Rechtsberatung in Bereichen wie Gesellschafterstreit oder Nachfolgeplanung. Um Zeit und vor allem Kosten zu sparen, ist es gerade bei Auseinandersetzungen im Handelsrecht vernünftig, sich von einem fachkompetenten Rechtsanwalt informieren und vertreten zu lassen, um eine Lösung ohne Prozess herbeizuführen. Kann außergerichtlich keine Lösung gefunden werden, dann wird der Rechtsanwalt natürlich die Gerichtsvertretung übernehmen.


News zum Handelsrecht
  • Bild DStV kritisiert unausgewogenen Bürokratieabbau (08.10.2008, 07:53)
    Der neue Vorstoß der Bundesregierung zum Abbau von Bürokratie belastet die Unternehmen. Zu diesem Urteil kommt der Deutsche Steuerberaterverband e. V. (DStV) in seiner Eingabe zum Regierungsentwurf zum Steuerbürokratieabbaugesetz. Zwar begrüßt der DStV die Zielrichtung des Entwurfs, die elektronische Kommunikation zwischen Unternehmen und Finanzbehörden zu fördern. Für falsch hält er ...
  • Bild Gesetz zur Reform des Seehandelsrechts verabschiedet (17.12.2012, 10:27)
    Zu dem heute vom Deutschen Bundestag beschlossenen Gesetz zur Reform des Seehandelsrechts erklärt Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger: Ich freue mich, dass die parlamentarischen Beratungen zu dem von der Bundesregierung vorgelegten Entwurf eines Gesetzes zur Reform des Seehandelsrechts erfolgreich abgeschlossen wurden und ein nahezu unveränderter Regierungsentwurf verabschiedet wurde. Damit sind die Weichen dafür ...
  • Bild Bewertungswahlrecht bei Verschmelzung (vor SEStEG) (30.05.2008, 11:50)
    Der BFH hat abweichend von der Auffassung der Finanzverwaltung zugelassen, dass bei der Verschmelzung von Kapitalgesellschaften stille Reserven aufgedeckt werden dürfen (BFH vom 5.6.2007, Az. I R 97/06).Wird eine Kapitalgesellschaft auf eine andere Kapitalgesellschaft verschmolzen, dann konnte die übertragende Gesellschaft nach dem Umwandlungsteuergesetz a.F. wählen, ob sie die Buchwerte des ...

Forenbeiträge zum Handelsrecht
  • Bild Handelsrecht oder Verbraucherrecht bei Mangel/Rücktritt und Verjährung (19.12.2012, 01:49)
    Hallöchen, angenommen jemand hat 2010 eine Homepage in Auftrag gegeben, beide sind Kleinunternehmer (Handelsrecht). Die Homepage sollte für das Kleinunternehmen sein. Es wurde zugesichert, dass alles aufwändig gemacht wird, auch über den auf der Rechnung erscheinenden Stundensatz hinaus, also ein Freundschaftspreis. Angenommen es wurde per Vorkasse bezahlt. Die Leistungsaufnahme kam schleppend. ...
  • Bild Haftung einer V.O.F. (06.04.2010, 16:40)
    Hallo, ich hoffe, es gibt jemanden der sich ein bisschen mit niederländischem Handelsrecht auskennt. Ich habe jetzt schon das halbe Internet durch. Die Frage die ich habe, ist Folgende: Haften die Gesellschafter einer niederländischen V.O.F. (in D OHG) nach dem Erlöschen der Gesellschaft noch nach? Vielen Dank für hilfreiche Antworten Kate
  • Bild Probeklausur Handelsrecht: § 377 HGB? (24.05.2016, 16:48)
    Guten Tag,ich bearbeite gerade folgenden Fall einer Probeklausur zum Handelsrecht:"Lebensmittelhändler L erhält vom Großhändler G, der ebenfalls als Kaufmann im Handelsregister eingetragen ist, eine Palette mit Fruchtkonserven. Auf Grund von Platzmangel im Laden lagert L sie zunächst ein, ohne den Fruchtkonserven weitere Beachtung zu schenken. Als er sie einen Monat ...
  • Bild Gewerbekunden und Freiberufler (28.05.2009, 16:06)
    Hallo alle zusammen, ich habe ein Problem bezüglich der Begrifflichkeiten "Gewerbetreibende" und "Freiberufler". Ich schilder erst einmal meine bisherigen Erkenntnisse.... Wie dem Gewerbebegriff entnommen werden kann, sind die Freiberufler nicht zu den Gewerbetreibenden zu zählen. Begründung: Keine überwiegende Tätigkeit auf wirtschaftlichem Gebiet - die persönlichen Fähigkeiten stehen eher im Vordergrund. Deswegen halte ich ...
  • Bild Umzug einer GmbH, Notarkosten (02.09.2009, 12:39)
    Wenn eine GmbH innerhalb eines Ortes umzieht, sieht das Handelsrecht vor, (seit dem 01.11.08) dass die Anmeldung beim Amtsgericht (Handelsregister) nur über den Notar erfolgen muß. Eine einfache Mitteilung eines Umzuges reicht nicht mehr aus. Frage 1: Welche Kosten kann hier ein Notar in Rechnung stellen? Frage 2: kann die GmbH ggf ...

Urteile zum Handelsrecht
  • Bild LAG-HAMM, 2 Sa 1382/05 (04.03.2009)
    Keine Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters einer OHG für Verbindlichkeiten der Gesellschaft (hier Arbeitnehmeransprüche) gemäß §§ 128, 160 HGB, die aufgrund eines Betriebsübergangs gemäß § 613 a Abs. 1 Satz 1 BGB entstanden sind, wenn der Gesellschafter zum Zeitpunkt des Betriebsübergangs gesellschaftsrechtlich bereits aus der OHG ausgeschieden war, s...
  • Bild BFH, I R 96/08 (07.04.2010)
    1. Die Übertragung eines Teilbetriebs i.S. des § 15 Abs. 1 Satz 1 UmwStG 1995 liegt nur vor, wenn auf den übernehmenden Rechtsträger alle funktional wesentlichen Betriebsgrundlagen des betreffenden Teilbetriebs übertragen werden. Daran fehlt es, wenn einzelne dieser Wirtschaftsgüter nicht übertragen werden, sondern der übernehmende Rechtsträger insoweit nur ...
  • Bild OLG-SCHLESWIG, 2 W 143/07 (11.07.2007)
    Für die Eintragung einer weiteren Zweigniederlassung einer GmbH mit Sitz im Ausland ist das Registergericht am Sitz der Zweigniederlassung zuständig, nicht das Gericht, bei dem die erste Zweigniederlassung eingetragen ist....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Handelsrecht
  • BildLAG Hamm: Abgrenzung zwischen selbstständigem Handelsvertreter und Arbeitnehmer
    Die Abgrenzung zwischen einem selbstständigen Handelsvertreter und einem abhängig Beschäftigten ist mitunter schwierig. Entscheidend ist nicht nur, ob ein Handelsvertretervertrag oder ein Arbeitsvertrag abgeschlossen wurde, sondern vor allem auch wie die vertraglichen Inhalte in der Praxis ausgefüllt werden. Das zeigt ein Urteil des Landesarbeitsgerichts Hamm vom 7. Juni 2016. ...
  • BildEinbehaltung der Stornoreserve – Unternehmen trägt die Darlegungslast
    Möchte das Unternehmen nach der Beendigung eines Handelsvertretervertrags die Stornoreserve des Vertreters einbehalten, trägt es die Darlegungslast. Das hat das Oberlandesgericht Karlsruhe mit Urteil vom 13.09.2017 entschieden (Az.: 15 U 7/17) und damit die Position des Handelsvertreters gestärkt. „Unternehmen können nach dem Urteil des OLG Karlsruhe die Stornoreserve ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.