Rechtsanwalt in Minden: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Minden: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Jede dritte Ehe wird in der BRD geschieden und dies im Schnitt nach fünfzehn Jahren. Beinahe 170,000 Ehen wurden 2013 in der BRD geschieden. Eine Ehe kann nur geschieden werden, wenn sie im rechtlichen Sinne gescheitert ist. Im Normalfall ist eine Scheidung erst nach Ablauf des Trennungsjahres möglich. Trennungsjahr heißt, dass man nach der Trennung wenigstens 1 Jahr getrennt gelebt hat, bevor man die Scheidung einreichen kann. Scheidungen fallen in den Zuständigkeitsbereich des Familiengerichts. Das Familiengericht ist auch zuständig für Entscheidungen bezüglich Unterhalt, Sorgerecht etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Familienrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Hans-Walter Wild aus Minden
Kanzlei Wild
Obermarktstraße 1
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 94194861
Telefax: 0571 94194862

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Gebiet Familienrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Lars Christian Thiele (Fachanwalt für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Minden
Anwaltskanzlei Gudat & Thiele
Hahler Straße 24
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 3888330
Telefax: 0571 38883322

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Tanja Steinmacher-Kuhn mit Anwaltsbüro in Minden berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen aus dem Bereich Familienrecht

Obermarktstr. 12
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 38877422
Telefax: 0571 38877488

Zum Profil
Rechtsberatung im Rechtsbereich Familienrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Sabine Schmidt (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltskanzlei in Minden

Stiftstr. 6
32427 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 5092360
Telefax: 0571 50923610

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Familienrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Kira Lepsien (Fachanwältin für Familienrecht) mit Kanzlei in Minden

Königswall 47-49
32423 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 837060
Telefax: 0571 8370666

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Familienrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Thomas Röckemann (Fachanwalt für Familienrecht) mit Kanzleisitz in Minden

Sandtrift 52
32425 Minden
Deutschland

Telefon: 0571 9519080
Telefax: 0571 9519081

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Familienrecht in Minden

Auseinandersetzungen um das Umgangsrecht sind bei einer Ehescheidung keine Seltenheit

Rechtsanwalt für Familienrecht in Minden (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Minden
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Für die Ehepartner bedeutet die Scheidung meist Angst vor dem Neustart und finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Scheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Streit um das Aufenthaltsbestimmungsrecht und Sorgerecht sind keine Seltenheit. Ebenso oft entstehen Streitigkeiten bezüglich Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt. Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Anwalt aufzusuchen. Minden bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Familienrecht. Für Ehescheidungen besteht in der BRD ein Anwaltszwang. Natürlich fallen für die Tätigkeit des Anwalts Kosten an. Will man die Scheidungskosten so minimal als möglich halten, dann hat man die Option, dass nur ein Rechtsanwalt mit der Scheidung beauftragt wird. Grundbedingung ist hierbei jedoch, dass sich die Eheleute einig sind und eine einvernehmliche Scheidung anstreben.

Ein Anwalt für Familienrecht kennt sich mit allen Fragestellungen im Familienrecht bestens aus

Aber auch, wenn es darum geht, grundsätzliche Fragen im Vorfeld einer Ehescheidung zu klären wie Sorgerecht oder Unterhalt, dann macht es Sinn, einen Anwalt zum Familienrecht aus Minden aufzusuchen. Der Rechtsanwalt zum Familienrecht aus Minden wird seinen Mandanten umfassend beraten und über die Folgen der Scheidung aufklären. Dabei ist der Rechtsanwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei diffizilen Problemen Lösungsvorschläge bieten. Fragen die gerade im Vorfeld einer Scheidung in Erscheinung treten und durch einen Rechtsanwalt geklärt werden sollten, sind vor allem Fragestellungen bezüglich nachehelichem Unterhalt, Versorgungsausgleich bzw. dem Sorgerecht. Doch ist ein Rechtsanwalt für Familienrecht nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es um eine Scheidung geht. Er kann seinem Klienten auch unterstützend zur Seite stehen, wenn es Probleme mit dem Jugendamt gibt oder ein Ehevertrag aufgesetzt werden soll. Ebenfalls kann der Rechtsanwalt im Familienrecht gleichgeschlechtliche Paare unterstützen und beraten, die eine Aufhebung ihrer eingetragenen Lebenspartnerschaft wünschen.


News zum Familienrecht
  • Bild Keine Vaterschaftsfeststellung des deutschen Samenspenders bei konservierten Embryonen in den USA (19.09.2016, 16:54)
    Der u.a. für Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat sich mit der Frage befasst, ob ein deutscher Samenspender als Vater der mit seinem Sperma gezeugten, in einer kalifornischen Fortpflanzungsklinik in flüssigem Stickstoff eingefrorenen Embryonen festgestellt werden kann. Sachverhalt:Der Antragsteller lebt in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft. Im gemeinsamen Haushalt leben - ...
  • Bild Reformen im Scheidungs- und Verfahrensrecht (01.12.2009, 10:23)
    360 Familienanwältinnen und –anwälte tagten in Bamberg (26. - 28. November 2009) Bamberg (DAV). Mit einem Streitgespräch über das neue Unterhaltsrecht endete am Wochenende die Herbsttagung der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV). Die Unterhaltsentscheidungen gingen meist zu Lasten der geschiedenen Frauen, kritisierte der Vorsitzende Richter am Oberlandesgericht Dr. Hans-Ulrich Maurer. ...
  • Bild DAV: „Scheidung light“ ist eine Mogelpackung (21.12.2006, 18:26)
    „Scheidung light“ ist eine Mogelpackung Eindrucksvolle Ergebnisse einer Umfrage Berlin (DAV). 71 Prozent aller Scheidungen erfolgen einvernehmlich, heißt es im Bundesministerium der Justiz. Eine repräsentative Umfrage in der Anwaltschaft hat jetzt ergeben, dass das Einvernehmen in den meisten Fällen durch ausführliche anwaltliche Beratung herbeigeführt wurde. Gefragt wurden in allen Oberlandesgerichtsbezirken Anwältinnen und ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild seelische "Misshandlung/Körperverletzung"? (03.04.2008, 13:09)
    Hallo zusammen, Folgendes Beispiel (verschoben von Familienrecht zu Strafrecht) : A und B sind gut befreundet. B weiss um die labile Psyche von A und quält ihn seelisch, um seine "sadistische Ader auszuleben". A hat B sehr viel über sein Leben anvertraut, Dinge die A sehr belasten (z.B. Vergangenheit in der ...
  • Bild Hilfe! Drittes Semester und Zwischenprüfung (23.10.2013, 20:43)
    Folgendes Problem liegt nun vor und ich kann einfach nicht mehr, da es mich nervlich so kaputt macht und manche "Freunde" auch noch sagen, ja brich ab und steck dir nicht so hohe ziele: frei nach dem Motto, schaffste ja eh nicht! Ich bin zurzeit im 3. Semester an der Uni ...
  • Bild geteiltes Sorgerecht beantragen nur noch gerichtlich möglich? (28.01.2013, 15:55)
    Hallo, nehmen wir an, eine Mutter hatte das alleinige Sorgerecht. Nun ist der Vater damals dagegen gerichtlich angegangen. Da das Jugendamt nicht mit spielen wollte, hat der Richter beschlossen ein halbes Jahr abzuwarten wie sich die Eltern nun verstehen. Nun ist die Zeit gekommen wo bald dieser Termin wäre. Nehmen wir aber nun ...
  • Bild Scheidung und ihre Folgen bei Ehe von Deutscher und nicht EU Bürger (04.07.2012, 09:06)
    Folgendes fiktives Fallbeispiel: Eine Frau, nennen wir Sie Nina, war mehrere Jahre mit einem nicht EU Bürger (z.B. Tunesier) verheiratet. Beide lebten gemeinsam in Deutschland und haben z.B. eine Tochter. Aufgrund häuslicher Gewalt beispielsweise sowohl gegen Nina als auch ihre fiktive Tochter (z.b. Handgreiflichkeiten wie: Haare ziehen, festes anpassen was zu ...
  • Bild Unterhalt (20.11.2007, 19:11)
    Hallo, Tochter (20 J) In Berufsausbildung über einen Hilfeverein ( 265 Euro ausgezahlt) , Kindergeld 14 5€ und Unterhalt vom Arbeitsamt gefordert vom Vater 102 €, wohnt bei der Mutter ( die monatlich 174E an das Kind zahlen muss .Sie ist Rentnerin 744 € monatlich wovon sie die 174 ...

Urteile zum Familienrecht
  • Bild BGH, XII ZR 80/10 (04.07.2012)
    Durch die Neuregelung des § 1384 BGB ist der Stichtag für die Begrenzung der Zugewinnausgleichsforderung auf den Zeitpunkt der Rechtshängigkeit des Scheidungsantrags vorverlegt worden. Eine einschränkende Auslegung des § 1384 BGB dahin, dass bei einem vom Ausgleichspflichtigen nicht zu verantwortenden Vermögensverlust die Begrenzung des § 1378 Abs. 2 Satz 1 ...
  • Bild KG, 17 UF 42/13 (27.03.2013)
    Eine Volljährigenadoption kann nur ausgesprochen werden, wenn aufgrund aller erheblichen Umstände des Einzelfalles anzunehmen ist, dass sich eine bestehende Freundschaft und innere Verbundenheit im Sinne einer seelisch-geistigen Bindung zwischen Angehörigen verschiedener Generationen in einem Maße verdichtet hat, dass von einer Eltern/Kind ähnlichen Beziehun...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 18 UF 298/12 (05.03.2013)
    1. Die Kollisionsnormen des Haager Übereinkommens über die Zuständigkeit, das anzuwendende Recht, die Anerkennung, Vollstreckung und Zusammenarbeit auf dem Gebiet der elterlichen Verantwortung und der Maßnahmen zum Schutz von Kindern vom 19.10.1996 (KSÜ) bestimmen auch dann das maßgebende Recht, wenn sich die internationale Zuständigkeit aus der vorrangigen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildPrügelstrafe erlaubt? Dürfen Eltern ihre Kinder schlagen?
    Manche Eltern glauben, dass zumindest ein „kleiner Klaps“ erlaubt ist, wenn sich ihre Kinder danebenbenehmen. Doch stimmt das wirklich? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.  Eltern haben es manchmal nicht leicht mit ihrem Nachwuchs. Dies gilt besonders dann, wenn sie von Mitmenschen darauf hingewiesen werden, ...
  • BildBesuchsrecht des Vaters – wie oft darf er sein Kind sehen?
    Wenn sich ein Elternpaar trennt, so ist es in der Regel so, dass das gemeinsame Kind bei der Mutter wohnen bleibt. Dem leiblichen Vater wird jedoch gestattet, Umgang mit seinem Kind zu halten. Aber was sagen die gesetzlichen Bestimmungen über das Besuchsrecht des Vaters? Wie oft darf er ...
  • BildEhe gescheitert: Was kann Mann/Frau tun?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel aus Liebe und mit der Absicht, ihr ganzes Leben gemeinsam zu verbringen. Doch in der Realität ist es oft so, dass sie sich im Laufe der Jahre aus den unterschiedlichsten Gründen voneinander entfernen. Irgendwann kommen sie an den ...
  • BildEhegattenunterhalt: Wie lange dauert dieser?
    Trennen sich zwei Ehepartner, so hat in der Regel derjenige, der geringere Einkünfte hat, einen Unterhaltsanspruch gegenüber dem anderen. Die individuelle Höhe von dem nachehelichen Unterhalt wird gemäß der Düsseldorfer Tabelle berechnet, doch wie lange dauert der Anspruch auf Ehegattenunterhalt und nachehelicher Unterhalt? Grundsätzlich ...
  • BildWelche Voraussetzungen hat eine Adoption?
    Viele Paare haben den Wunsch, Kinder zu bekommen, doch dieser bleibt aus den unterschiedlichsten Gründen unerfüllt. Damit sie doch noch eine komplette Familie sein können, besteht die Möglichkeit, ein Kind zu adoptieren. Dieses Procedere ist natürlich nicht vergleichbar mit einem Auto- oder Immobilienkauf; eine Adoption ist an diverse ...
  • BildWie ist der Ablauf einer Scheidung?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel mit dem Wunsch, den Rest ihres Lebens miteinander zu verbringen. Nun passiert es immer wieder, dass die Eheleute im Laufe der Zeit merken, dass sie doch nicht so gut zusammenpassen, und sich schließlich trennen. Meistens führt diese Trennung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.