Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Marburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Marburg an der Lahn (© pure-life-pictures - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Marburg an der Lahn (© pure-life-pictures - Fotolia.com)

Das Wettbewerbsrecht ist durchaus komplex. Rechtsgrundlage für das Wettbewerbsrecht ist im Wesentlichen das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Außerdem von großer Relevanz in Bezug auf das Wettbewerbsrecht ist das Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen, kurz GWB. Grundsätzlich kann das Wettbewerbsrecht in 2 große Bereiche aufgeteilt werden: das Lauterkeitsrecht und das Recht gegen Wettbewerbsbeschränkungen (Kartellrecht). Ziel des Wettbewerbsrechts ist der Schutz des Marktes vor unlauterem Wettbewerb. Sowohl Mitbewerber als auch Verbraucher sollen dabei geschützt werden. Von elementarer Bedeutung sind hierbei u.a. das Kartellverbot und die Fusionskontrolle, um der Entstehung von Marktmacht entgegenzuwirken. Zuständige Institution für diese Kontrolle ist in der BRD das Bundeskartellamt. Aber dem Kartellamt kommen noch zusätzliche Aufgaben zu wie z.B. die Missbrauchsaufsicht. D.h., das Bundeskartellamt überwacht marktmächtige Unternehmen, um sicherzustellen, dass sich diese gegenüber anderen Teilnehmern am Markt fair verhalten. Unfaire Verhaltensweisen wie beispielsweise Preisabsprachen werden vom Bundeskartellamt aufgedeckt und geahndet.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Arik Thaye Bredendiek in Marburg unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Wettbewerbsrecht
Kelz und Partner Rechtsanwälte
Bismarckstraße 14
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 3097830
Telefax: 06421 3097839

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Wettbewerbsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Joachim Lau jederzeit im Ort Marburg

Steinweg 35
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 6900100
Telefax: 06421 6900109

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Wettbewerbsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Thomas Kelz mit Büro in Marburg
Kelz und Partner Rechtsanwälte
Bismarckstraße 14
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 3097830
Telefax: 06421 3097839

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Wettbewerbsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Carsten Dalkowski jederzeit im Ort Marburg
Kelz und Partner Rechtsanwälte
Bismarckstraße 14
35037 Marburg
Deutschland

Telefon: 06421 3097830
Telefax: 06421 3097839

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Wettbewerbsrecht in Marburg

Wettbewerbsrechtliche Probleme im World Wide Web

Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Marburg (© ManuelSchönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Wettbewerbsrecht in Marburg
(© ManuelSchönfeld - Fotolia.com)

Gerade das World Wide Web birgt in Bezug auf das Wettbewerbsrecht eine große Anzahl an Fallstricken für Gewerbetreibende. Zahlreiche Dienstleister, Onlineshops und Internet-Händler wurden bereits wegen Wettbewerbsverletzungen abgemahnt. Ein Beispiel, das vergleichsweise oft zu einer Abmahnung führt, ist ein Verstoß gegen die PAngV (Preisangabeverordnung). Hier anzuführen sind beispielsweise unvollständige Preisangaben im Internet ohne Hinweis darauf, ob zusätzliche Versandkosten anfallen oder ob die Mehrwertsteuer bereits im Preis enthalten ist. Eine weitere große Gefahrenquelle, bei der es durchaus schnell zu einem Problem mit dem Wettbewerbsrecht kommen kann, ist das Abhalten von Preisausschreiben, Verlosungen oder Gewinnspielen. Immer wieder kommt es bei Verstößen gegen das Wettbewerbsrecht zu wahrlichen Abmahnwellen. Bei derartigen Abmahnwellen werden hunderte oder gar tausende Gewerbetreibende von Anwälten oder Abmahnvereinen innerhalb eines kurzen Zeitraums abgemahnt.

Bei Problemen mit dem Wettbewerbsrecht sollte man nicht zögern, sondern Rat bei einem Anwalt oder einer Anwältin für Wettbewerbsrecht suchen

Hat man aufgrund eines angeblichen Verstoßes gegen das Wettbewerbsrecht eine Abmahnung erhalten, dann sollte man diese unbedingt von einem Anwalt für Wettbewerbsrecht auf ihre Rechtmäßigkeit hin überprüfen lassen. Denn nicht selten sind solche Abmahnungen nicht rechtmäßig. Die Kontaktaufnahme zu einem Rechtsanwalt sollte schnell erfolgen und nicht erst dann, wenn womöglich bereits eine Unterlassungsklage anhängig ist. In Marburg sind einige Anwälte mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Wettbewerbsrecht zu finden. Bei wettbewerbsrechtlichen Fragen und Problemen ist man bei einem Anwalt für Wettbewerbsrecht in Marburg in den besten Händen. Der Rechtsanwalt aus Marburg zum Wettbewerbsrecht wird die Abmahnung und die angehängte Unterlassungserklärung sorgfältig überprüfen und feststellen, ob diese überhaupt rechtmäßig ist. Bestandteil einer Abmahnung ist im Normalfall eine sogenannte strafbewehrte Unterlassungserklärung. Ziel der strafbewehrten Unterlassungserklärung ist es, sicherzustellen, dass der Abgemahnte ein bestimmtes Verhalten zukünftig rechtsverbindlich unterlässt. Stellt der Rechtsanwalt fest, dass die Abmahnung zumindest in Teilen gerechtfertigt ist, wird er die Unterlassungserklärung im Regelfall überarbeiten und seinem Mandanten anraten, die modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben. Hat man bereits versäumt, eine zugestellte Unterlassungserklärung abzugeben und ist man nun mit einer einstweiligen Verfügung konfrontiert, wird der Anwalt auch in einer solchen Situation sein Allerbestes geben, um die Angelegenheit im Sinne des Mandanten in bestmögliche Bahnen zu lenken. Bei Bedarf wird der Rechtsanwalt hierbei z.B. eine Schutzschrift bei Gericht einreichen. Durch die Schutzschrift wird verhindert, dass ein Verfügungsbeschluss ohne mündliche Verhandlung erlassen wird.


News zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Doping - warum nicht? (16.06.2009, 12:00)
    1. Kölner Sportrechtstag am 26. Juni an der SporthochschulePünktlich zur heißen Vorbereitungsphase auf die großen Sportevents des Jahres findet an der Deutschen Sporthochschule Köln der erste Sportrechtstag statt.Doping - warum nicht? Sport-, arznei- und strafrechtliche Hintergründe, ethische Aspekte und aktuelle Dopingtestverfahren sind u. a. die Themen beim 1. Kölner Sportrechtstag ...
  • Bild Samsung Tablet-PC darf europaweit verkauft werden (10.02.2012, 09:58)
    Die 14c. Zivilkammer des Landgerichts Düsseldorf hat heute den Eilantrag der Apple Inc. zurückgewiesen, auch für das im Design gegenüber seinem Vorgängermodell veränderte "Galaxy Tab 10.1 N" der Samsung Electronics GmbH ein europaweites Verkaufsverbot auszusprechen. Die Kammer ist nach einer im Eilverfahren angezeigten, summarischen Prüfung zu dem Ergebnis gelangt, dass sich ...
  • Bild Klagen gegen Flughäfen wegen Beihilfen an Ryanair in Neuverhandlung (11.02.2011, 09:56)
    Fluggesellschaften können aus unerlaubter Handlung und Wettbewerbsrecht gegen Flughäfen vorgehen, die Konkurrenten Beihilfen gewähren. Das hat der u. a. für das Wettbewerbsrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs entschieden. Im Fall I ZR 136/09 wendet sich die Lufthansa gegen Konditionen, die der Flughafen Frankfurt-Hahn der Fluggesellschaft Ryanair eingeräumt hat, und die ...

Forenbeiträge zum Wettbewerbsrecht
  • Bild Wettbewerbsrecht, Unterlassungsanspruch oder Abmahnung durch Behörde??? (16.01.2006, 18:31)
    Hallo Wir nehmen einmal an es gibt einen gewerblichen Verkäufer bei ****. Ein zweiter Gewerbetreibender verkauft unter anderem auch ab und an bei ****. Der erste Verkäufer hat nun ähnliche Artikel in seinem Sortiment als der zweite und die Artikelbeschreibungen sind in Wort und Bild selbstverständlich auch unterschiedlich. Vor 3 Wochen nun hatte ...
  • Bild Zulässigkeit von Werbung auf der Homepage (14.12.2010, 19:32)
    Mal angenommen, Y hat eine Homepage und schaltet auf dieser auch Werbung. Ist diese Werbung rechtlich grundsätzlich problemlos zulässig oder gibt es irgendwelche Vorschriften (Wettbewerbsrecht usw.), die Y beachten muss? Jedenfalls hat Y ein Impressum und wird die Einnahmen aus der Werbung - wenn sie denn einmal kommen - auch ...
  • Bild Private E-Mail-Adresse erhält Werbung (24.01.2013, 23:03)
    Nehmen wir an, eine Person A erhält eine E-Mail von B mit Werbeinformationen. Jetzt will A wissen, wie B an seine E-Mail Adresse gelangte. Er droht mit rechtlichen Schritten. Welche rechtliche Schritte könnte A einleiten? Welche Konsequenzen und Kosten würden auf B zukommen? Muss B hier überhaupt mit einem rechtlichen Verfahren rechnen? Danke schonmal ...
  • Bild Reitbilder ins Internet stellen (20.07.2011, 16:44)
    Hallo, ich habe eine Frage, leider konnte ich im Internet nichts definitiv aussagekräftiges finden. Es geht darum, Fotos von (nicht eigenen) Pferden mit Reitern ins Internet zu stellen. Da hätte ich gleich 2 verschiedene, fiktive Fälle. Fall 1: A ist leidenschaftliche Reiterin, besitzt aber kein eigenes Pferd, sondern nimmt 1 mal die Woche Reitunterricht in ...
  • Bild 900 EUR Rechnung -> 25000 EUR Streitwert? (25.03.2012, 18:24)
    Hallo Forum, hier (und auf anderen Sites) gibt es einige Artikel zum Thema Gegenstandswert/Streitwert. Leider geht aus keinen hervor, wieso ein gegnerischer Anwalt ein Honorar von knapp 900 EUR beansprucht, obwohl der Streitwert lediglich 900 EUR beträgt. Fiktives Beispiel: jemand soll für Bildrechte an eine Fotoagentur 900 EUR zahlen, ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wettbewerbsrecht
  • BildAbmahnung bekommen? Wir helfen Ihnen! Aktuelle Abmahnungen - Fünf Fälle aus der Praxis.
    In den letzten Wochen häufen sich wieder bestimmte Konstellationen von Abmahnungen. Prüfen Sie, ob auch Sie betroffen sein können. Werden Sie tätig, bevor Sie eine Abmahnung erhalten. Haben Sie auch eine Abmahnung erhalten? Dann helfen wir Ihnen als Ihre Fachanwälte für gewerblichen Rechtsschutz. 1. Abmahnung ...
  • BildLockvogelangebote – Rechtslage nach UWG
    Wer kennt sie nicht: Zeitungsanzeigen, Wurfsendungen und Co. Sie alle weisen auf die Preisknüller des Tages oder der Woche hin. So manch ein Schnäppchenjäger macht sich daraufhin auf die Jagd nach dem besten Sonderangebot. Doch leider ist die Enttäuschung groß, wenn es dann im Geschäft heißt, dass die ...
  • BildNeben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen
    Neben diversen anderen Kfz Innungen lässt zurzeit auch die Innung München-Oberbayern Kfz Händler abmahnen. Das Vorgehen der Rechtsanwälte Schloms und Partner aus Augsburg ist aber mehr als fragwürdig. Wie in der Vergangenheit auch, lässt die Kfz-Innung München-Oberbayern im Moment durch die JuS Rechtsanwälte Schloms und Partner ...
  • BildVertriebsverbot bei eBay & CO. für Händler erlaubt?
    Ob Händler sich ein Vertriebsverbot auf Online-Vertriebsplattformen - wie eBay und Amazon-Marketplace - gefallen lassen müssen, ist fragwürdig. Vorliegend ging es um einen Hersteller von Digitalkameras, der bei Verträgen mit den von ihm autorisierten Händlern eine AGB-Klausel verwendete, wonach der Verkauf über sog.„Internetauktionsplattformen“ (z. B. Ebay), ...
  • BildWettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab.
    Wettbewerbszentrale mahnt Umzugsunternehmen wegen Verstößen gegen Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) ab. Aktuell erreichen uns Abmahnungen der Wettbewerbszentrale, die sich gegen Umzugsunternehmen richten. Beanstandet wird, dass auf Bildern oder in Texten der Eindruck erweckt wird, man nutze für die Umzüge Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von mehr als ...
  • BildAbmahnwelle der Kfz Innung / Kfz-Innung zieht durch das Land.
    In gleichmäßigen Abständen erreichen uns Abmahnungen der Kfz Innung / Kfz-Innung gegenüber KfZ-Händlern. Diese Abmahnungen werden von der Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner versandt. Alle paar Monate wieder geht die Rechtsanwaltskanzlei Schloms und Partner im Auftrag der Kfz Innung / Kfz-Innung gegen Kfz-Händler vor, die angeblich in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.