Rechtsanwalt in Mannheim Zentrum

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© eyetronic - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Mannheim Zentrum (© eyetronic - Fotolia.de)

Mannheim ist unter anderem Sitz des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg, der die Spitze der Verwaltungsgerichtsbarkeit Baden-Württembergs bildet. Seit Ende der 1960er Jahre befindet sich der Verwaltungsgerichtshof in dem ehemaligen Verwaltungsgebäude der Firma Weyhenmeyer & Co. Kohlenkontor in der Mannheimer Oststadt unweit von Mannheim Zentrum. Weiterhin gibt es in Mannheim noch ein Amtsgericht, ein Landgericht, ein Arbeitsgericht und ein Sozialgericht, die sich alle in oder in unmittelbarer Nähe der Mannheimer Innenstadt befinden. Grund genug für einen Rechtsanwalt, sich mit seiner Anwaltskanzlei in Mannheim Zentrum niederzulassen. Die vielen Gerichte sind schnell erreichbar und garantieren einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag für den Anwalt aus Mannheim Zentrum.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Mannheim Zentrum
Ostheim & Klaus Rechtsanwälte Partnerschaft
N 4, 22
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 86256450
Telefax: 0621 86256455

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Mannheim Zentrum
Anwaltskanzlei Kolle & Kolle
N 5 12
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 102036
Telefax: 0621 154200

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Mannheim Zentrum
Rechtsanwaltskanzlei Eroglu
N 3, 15
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 1568404
Telefax: 0621 1568405

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Mannheim Zentrum

Sowohl das Amtsgericht als auch das Landgericht Mannheim haben eine sehr lange Tradition. Rechtsprechung fand in Mannheim bereits seit dem Jahr 1652 statt, damals lag diese in den Händen des Magistrats der Stadt Mannheim. 1734 wurde das Mannheimer Stadtgericht gegründet, das aber 1803 mit der Zerschlagung der Kurpfalz wieder aufgelöst wurde. Am 1. September 1857 wurde schließlich das Amtsgericht Mannheim gegründet. Es ist im Westflügel des Mannheimer Schlosses untergebracht und wurde zwischen 1902 und 1904 um einen neobarocken Anbau erweitert.

Das ursprünglich im Jahre 1720 von Heidelberg nach Mannheim umgesiedelte Landgericht wurde 1803 nach der Zerschlagung der Kurpfalz nach Bruchsaal verlegt. Auf Drängen der Mannheimer wurde es jedoch im Jahre 1810 wieder nach Mannheim zurückverlegt. Im Lauf der Jahre war das Landgericht im als Kaufhaus bekannten Mannheimer Stadthaus, im Mannheimer Schloss und nach dem Zweiten Weltkrieg zunächst im alten Gebäude der Börse und dann wieder im Schloss untergebracht. Im Jahre 1970 erhielt das Landgericht Mannheim ein eigenes Gebäude in Mannheim Zentrum im Quadrat A1.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Webseite des Leibniz-Forschungsverbundes »Krisen einer globalisierten Welt« gestartet (05.12.2013, 16:10)
    Berlin. Der im April gestartete Leibniz-Forschungsverbund »Krisen einer globalisierten Welt« ist ab sofort unter www.leibniz-krisen.de im Internet erreichbar. Die Homepage des Verbundes stellt die Forschungsschwerpunkte und laufenden Projekte des Netzwerks vor. Sie informiert außerdem über aktuelle Veranstaltungen und die beteiligten Einrichtungen. Der Forschungsverbund ist zudem ab sofort in den ...
  • Bild Zwangsruhestand für hessische Beamte rechtmäßig (04.11.2013, 11:08)
    Kassel (jur). Landesbeamte in Hessen müssen mit 65 Jahren in den Ruhestand gehen. Ein Anspruch auf Weiterbeschäftigung besteht nicht, wie der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel in einem am Mittwoch, 30. Oktober 2013, bekanntgegebenen Beschluss entschied (Az.: 1 B 1638/13). Die mit dem Zwangsruhestand verbundene Benachteiligung wegen des Alters sei ...
  • Bild Europäische Stiftung fördert Erforschung der diabetischen Augenkrankheit (24.01.2014, 18:10)
    100.000 Euro gehen an die Endokrinologie der Medizinischen Fakultät MannheimDer Leiter der Sektion Endokrinologie an der V. Medizinischen Klinik der Universitätsmedizin Mannheim, Professor Dr. Hans-Peter Hammes, hat von der Europäischen Stiftung zum Studium des Diabetes eine Förderung in Höhe von 100.000 Euro eingeworben. Die Mittel dienen dazu, ein Projekt der ...

Forenbeiträge
  • Bild Mahnung trotz Forderungsverzicht (30.01.2008, 15:35)
    Hallo, ich hoffe, dass ich hier die richtige Rubrik gefunden habe. Also, es geht um folgende Frage: Es gab eine Forderung gegen A von einem Gläubiger in Höhe von DM 25.000.- , welche im Jahr 1995 tituliert wurde. Soweit ok. Im Jahr 2003 hat A mit dem Gläubiger schriftlich einen ...
  • Bild Ist in diesen Fall die fristlose Kündigung gerechtfertig? (15.02.2007, 19:19)
    Hi... bräuchte mal dringend eine Beurteilung des Falles... V = Vermieter M = Mieter F = Freund des Mieters FF = Exfreundin des F Also mal angenommen, der M bekommt vom V eine Androhung zur fristlosen Kündigung, weil M dem F hilft? Hintergrund: FF und F haben sich getrennt und F ist arbeitslos, weil F gerade ...
  • Bild ÖRecht-HA.. Brauche dringend Hilfeeee :(( (31.07.2006, 19:52)
    Sitze gerade VERZWEIFELT an einer Ö-Recht-HA für Anfänger (Mannheim): Der Sachverhalt: kurz und kanpp: In dem Staat W wird L, der die Wahlen manipuliert, zum Staatspräsidenten gewählt. Die EU erkennt das Wahlergebnis nicht an. Auch der Außenminister Deutschlands (S) erklärt, dass das Wahlergebnis in Dt. nicht anerkannt wird. Mehrere Monate später gratuliert ...
  • Bild Muss man eine Architekten einschalten wenn ein Wohnraum umgewandelt werden soll (25.07.2012, 09:01)
    Mal angenommen es wird ein freihstehendes 1 Familienhaus mit 3 Zimmer, 2 Bäder, 1 Küche fremdvermietet z.B. an Monteure in Mannheim. Es wurde nicht umgebaut, die Räume wurde lediglich saniert und modernisiert. Muss man einen Architekten beauftragen der diese Zweckentfremdung von Wohnraum dem Bauamt einreicht oder benötigt man diesen nicht, da dieser ...
  • Bild Neuerungen durch Vermieterwechsel nach ca. 25 Jahren (14.11.2011, 16:50)
    Mieter A wohnt seit ca. 25 Jahren in einem MFH. Dieses wurde nun verkauft. Bisher wurden für die Gartenpflege in der NK Abrechnung vom Vermieter keine Kosten umgelegt, da Mieter A den Garten selbst gepflegt hat. Dies ist für den Mieter zukünftig nicht mehr möglich. Der neue Vermieter möchte nun ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildVW Abgasskandal: Ermittlungen wegen des Verdachts der Marktmanipulation
    Bis zu 15 Milliarden Dollar muss VW als Folge des Abgasskandals in den USA zahlen. Noch nicht eingerechnet sind dabei Forderungen geschädigter Aktionäre. Die könnten auch in Deutschland auf Volkswagen zukommen. Die Staatsanwaltschaft Braunschweig ermittelt inzwischen wegen des Anfangsverdachts der Marktmanipulation gegen den ehemaligen Vorstandschef Martin Winterkorn und ...
  • BildPfändung von Urlaubsgeld: darf eine Sonderzahlung gepfändet werden?
    Jeder Arbeitnehmer freut sich sehr, wenn er von seinem Chef Urlaubsgeld oder Weihnachtsgeld bekommt. Bei manchen mischt sich diese Freude jedoch mit Sorge: Arbeitnehmer, den Lohn einer Pfändung unterliegt, fürchten, dass ihnen von diesem finanziellen Segen nichts bleibt, da dieser zusammen mit dem Gehalt gepfändet wird. Ist diese ...
  • BildDer Gast ist König
    Jeden Tag wird er mit vielen Menschen geschlossen- im Restaurant oder in einer Gastwirtschaft - der Bewirtungsvertrag. Bei dem Vertrag zwischen Gast und Gastwirt handelt es sich in rechtlicher Hinsicht, um einen ganz besonderen Vertrag, denn er enthält verschiedene Elemente aus typischen Verträgen, wie Kaufvertrag, Werkvertrag, Mietvertrag und Dienstvertrag. ...
  • BildWarum gibt es nur wenige beim BGH zugelassene Anwälte?
    Rechtsanwälte sind heute wahrlich keine Seltenheit mehr. Praktisch an jeder zweiten Ecke findet sich eine Kanzlei. Kein Wunder, denn mittlerweile sind über 160.000 Anwälte deutschlandweit zugelassen. Bei dieser immens großen Auswahl möchte man meinen, es gäbe auch übermäßig viele Rechtsanwälte, die beim höchsten deutschen Gericht für Zivil- und ...
  • BildiPod nicht gleich iPhone
    Prak­tisch wöchentlich gibt es neue Gericht­sentschei­dun­gen dazu, was man mit dem Handy hin­ter dem Steuer darf oder besser nicht darf (vgl. dazu ver­schiedentlich unten). Jetzt hat das Amts­gericht Wald­bröl (Az. 1055/14-121/14) entsch­ieden, dass ein iPod (oder ver­gle­ich­bare andere Geräte) nicht von dem Ver­bot des § 23 StVO erfasst werden. ...
  • BildSteuerfrei Geld schenken: Wie hoch ist der Freibetrag bei einer Schenkung?
    Nicht nur bei einer Erbschaft, sondern auch bei einer Schenkung gelten Freibeträge. Wie hoch diese sind und wann eine Schenkung steuerlich interessant ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Zwar ist eine Schenkung - wie eine Erbschaft - normalerweise steuerpflichtig. Gleichwohl braucht der Beschenkte in vielen ...

Urteile aus Mannheim
  • BildLG-MANNHEIM, 2 O 273/15 (09.03.2016)
    Die Zuständigkeitskonzentration nach § 105 Abs. 2 UrhG i.V.m. § 13 Abs. 3 ZuVOJu BW in der seit dem 1. Januar 2016 geltenden Fassung findet nach Art. 2 der Verordnung des Justizministeriums Baden-Württemberg zur Änderung der Zuständigkeitsverordnung Justiz vom 23. November 2015 (GBl. S. 1092) auf ein zum 1.1.2016 anhängiges
  • BildAG-MANNHEIM, 10 C 238/15 (04.03.2016)
    Gegen eine gebührenbefreite Partei können Gerichtskosten auch dann nicht festgesetzt werden, wenn bei einer im Wege des Vergleichs geschlossenen Parteivereinbarung die kostenbefreite Partei (teilweise) Kosten des Verfahrens übernimmt, weil die Parteivereinbarung im Vergleich die gesetzliche Kostenfreiheit nicht beseitigt oder modifiziert (im Anschluss an OLG Koblenz, Beschluss vom 20.08.2007, Az. 14
  • BildLG-MANNHEIM, 2 O 61/15 (23.02.2016)
    Eine vor der mündlichen Verhandlung aber nach Ablauf der gemäß § 276 ZPO gesetzten Klageerwiderungsfrist erhobene Zuständigkeitsrüge im Sinn von § 39 ZPO ist nicht nach § 282 Abs. 3 Satz 2, § 296 Abs. 3 ZPO präkludiert.
  • BildARBG-MANNHEIM, 6 Ca 190/15 (19.02.2016)
    Äußerungen eines Arbeitnehmers auf seinem privaten Facebook-Nutzerkonto, die einen rassistischen und menschenverachtenden Inhalt haben, können jedenfalls dann eine außerordentliche Kündigung des Arbeitgebers rechtfertigen,wenn sich aus dem Facebook-Nutzerkonto ergibt, dass der Arbeitnehmer bei dem Arbeitsgeber beschäftigt ist und die Äußerung ruf- und geschäftsschädigend sein kann. Einzelfallentscheidung Berufung eingelegt LArbG BW 19 Sa 3/16
  • BildLG-MANNHEIM, 1 S 119/15 (05.02.2016)
    1. Auch wenn der - von der Geschädigten nicht beglichenen - Rechnung eine Indizwirkung für die Bestimmung des zur Herstellung "erforderlichen" Betrages im Sinne von § 249 Abs. 2 Satz 1 BGB nicht zukommt, steht dem Geschädigten ein Anspruch auf Ersatz der Kosten für das Schadensgutachten zu, wenn und soweit
  • BildLG-MANNHEIM, 7 O 66/15 (29.01.2016)
    1. Den Anforderungen des Europäischen Gerichtshofes in Sachen Huawei Technologies ./. ZTE (Urteil vom 16. Juli 2015 - C-170/13, ECLI:EU:C:2015:477 idF des Berichtigungsbeschlusses vom 15. Dezember 2015, ECLI:EU:C:2015:817), dass der Inhaber eines standardessentiellen Patents einen (angeblichen) Verletzer auf die ihm vorgeworfene Patentverletzung hinweisen und dabei das Patent bezeichnen sowie angeben

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.