Rechtsanwalt in Mannheim: Wohnungseigentumsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mannheim: Sie lesen das Verzeichnis für Wohnungseigentumsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei Sauerheber & Zimmer berät zum Gebiet Wohnungseigentumsrecht gern vor Ort in Mannheim
Sauerheber & Zimmer
Pirnaer Str. 8
68309 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 701079
Telefax: 0621 706482

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Birgit Sauckel mit Büro in Mannheim
Birgit Sauckel
Seckenheimer Str. 24
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 4329380
Telefax: 0621 4329384

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht bietet kompetent Frau Rechtsanwältin Phoebe Fleur Herp aus Mannheim
Philipp Rechtsanwälte & Fachanwälte
Kolpingstraße 18
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 328890
Telefax: 0621 3288932

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Felix Kolle (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Wohnungseigentumsrecht kompetent im Umkreis von Mannheim
Anwaltskanzlei Kolle & Kolle
N 5 12
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 102036
Telefax: 0621 154200

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Christian Kühner (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Mannheim
Rechtsanwälte Kühner & Löffler
Augustaanlage 22
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 43076822
Telefax: 0621 43076823

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Raff mit Niederlassung in Mannheim hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht
anchor Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
L 9, 11
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 127960
Telefax: 0621 1279611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Volker Engelhardt (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzlei in Mannheim
Engelhardt Fachanwälte
Elisabethstraße 1
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 39742060
Telefax: 0621 39742065

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Wohnungseigentumsrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Dr. iur. Marianna Athanasiadis engagiert vor Ort in Mannheim
anchor Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
L 9, 11
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 127960
Telefax: 0621 1279611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter John engagiert in der Gegend um Mannheim
bjw Rechtsanwälte
M 2 , 4 - 5
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 8625000
Telefax: 0621 86250019

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Uwe Kosmala mit Anwaltsbüro in Mannheim

L 4 10
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 23313
Telefax: 0621 25680

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Bretz persönlich in der Gegend um Mannheim
Gerlach Hünlein Rechtsanwaltsges.mbH
O 7, 16
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 129260
Telefax: 0621 1292699

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Peter Müller mit Niederlassung in Mannheim unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht

Augustaanlage 14
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 4310666
Telefax: 0621 4310668

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Richard Wettstein (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet Rechtsberatung zum Bereich Wohnungseigentumsrecht jederzeit gern in der Nähe von Mannheim
Kulzinger & Karcher
Werderstr. 38
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 415069
Telefax: 0621 417581

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Uwe Joost (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Mannheim

O 6 7
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 1223940
Telefax: 0621 1223945

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Wohnungseigentumsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Tillmann Hettinger engagiert in Mannheim

L 11, 20 - 2
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 412084
Telefax: 0621 411956

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Andreas Eichin bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Wohnungseigentumsrecht engagiert in der Umgebung von Mannheim

Friedrichstraße 11
68199 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 80619890
Telefax: 0621 80619896

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Wohnungseigentumsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Stefan Keller aus Mannheim

L 12 1
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 21490
Telefax: 0621 20405

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Nicole Kerstin Susann Knoch bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Mannheim
Salan Rechtsanwälte
H 1 14
68159 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 15046490
Telefax: 0621 150464911

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Michael Luhmann (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Mannheim

Am Exerzierplatz 6
68167 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 307070
Telefax: 0621 3070727

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Grab (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät Mandanten zum Anwaltsbereich Wohnungseigentumsrecht engagiert in Mannheim
Dr. Nagel & Collegin
Talstr. 74
68259 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 799500
Telefax: 0621 7995022

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Wohnungseigentumsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ralph Kupferschmidt gern in der Gegend um Mannheim

Hans-Sachs-Ring 17
68199 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 444969
Telefax: 0621 448737

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Wohnungseigentumsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Reich gern in Mannheim

Q 4, 18
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 419000
Telefax: 0621 417689

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Anwaltschaft beschließt zwei weitere neue Fachanwaltschaften (06.04.2006, 11:34)
    Einführung des Fachanwalts für Urheber- und Medienrecht und Fachanwalts für Informationstechnologierecht (IT-Recht) beschlossen Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der Deutschen Anwaltschaft hat am 03. April 2006 in Berlin die Einführung zwei weiterer neuer Fachanwaltschaften beschlossen und zwar den Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht und den Fachanwalt für Informationstechnologierecht (IT-Recht). Damit stehen zwei ...
  • Bild Erwerber von Wohnungseigentum haften nicht für Hausgeldrückstände des Voreigentümers (13.09.2013, 12:11)
    Der Bundesgerichtshof hat heute entschieden, dass das Vorrecht der Wohnungseigentümergemeinschaft für Hausgeldrückstände in der Zwangsversteigerung (§ 10 Abs. 1 Nr. 2 ZVG) nicht dazu führt, dass ein Erwerber von Wohnungseigentum für die Hausgeldschulden des Voreigentümers haftet. In dem zugrunde liegenden Verfahren war der Sohn des Beklagten Eigentümer einer Wohnung, die ...
  • Bild Fast 147.000 Rechtsanwälte in Deutschland - 30% sind Frauen - München hat die meisten (13.06.2008, 09:25)
    Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Zum 1.1.2008 waren in der Bundesrepublik insgesamt 146.910 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zugelassen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 2,86 %. Die Rechtsanwaltskammer München verzeichnet erneut die meisten Mitglieder (17.981), gefolgt von der Rechtsanwaltskammer Frankfurt (16.382), der Rechtsanwaltskammer Hamm (13.092), der Rechtsanwaltskammer Köln (11.718), der ...

Forenbeiträge zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild Dachflächenfenster Sondereigentum? (29.12.2012, 10:39)
    Hallo Leute, nachfolgender fiktiver Sachverhalt liegt zugrunde: Aus der Teilungserklärung ist zu Fenster zu entnehmen. "Jeder Wohnungseigentümer ist verpflichtet die dem Sondereigentum unterliegenden Gebäudeteile und Einrichtungen ordnungsgemäß instandzuhalten und instandzusetzen zu sorgen. Die Instandsetzungspflicht erstreckt sich ferner auf die Fenster. Glasschäden gehen auf jeden Fall ohne Rücksicht auf die Ursache zu Lasten des betreffenden ...
  • Bild Unterschiedliche Umlageschlüssel Mietshaus (18.08.2012, 18:25)
    Hallo,ist der VM eigentlich verpflichtet, mit jeder Mietpartei innerhalb des selben Anwesens den selben Umlageschlüssel (für Betr.Kosten) zu vereinbaren?
  • Bild WEG - Wohnungseigentumsrecht: Haftung der Verwaltung (09.10.2016, 11:31)
    Ein Miteigentümer besitzt ein Wohneinheit eines großen Wohnobjektes mit 120 Wohneinheiten. Das Schließsystem des Objektes umfaßt neben den einzelnen Wohnungen auch alle Hauseingänge, die Tiefgarage und die Zugänge zu den Abstellräumen.Im Juni wurden vier Fahrräder aus der abgeschlossenen Tiefgarage gestohlen. Nach Auswerung der Videoüberwachung wohl mit einem autorisierten Schlüssel.Anschließend wurde ...
  • Bild Flächenverteilung in Immobilie (05.08.2014, 09:05)
    Hallo zusammen,mal angenommen die Wohnungen in einem Mehrparteienhaus (mehrere Wohnungen, darunter Ferienwohnungen und Eigentumswohnungen) wurden vor ca. 25 Jahren an verschiedene Parteien verkauft und seitdem nur durch diese genutzt. Nun stellt sich heraus das einige dieser Wohnungen aufgrund von Auflagen nicht wie bisher als Wohnfläche benutzt werden dürfen. Da es ...
  • Bild Wohnungseigentumsrecht (03.06.2015, 12:47)
    Mal angenommen, ein Miteigentümer in einer Wohnanlage mit 8 Wohneinheiten ist gegen einen Beschluss, in dem es um Neuanlegen von zwei Parkflächen für Pkw geht. Dabei handelt es sich nur um Stellflächen die von allen Miteigentümern genutzt werden können. Ist dieser durch Mehrheitsbeschluss gefasste Beschluss gültig? Oder ist für ein ...

Urteile zum Wohnungseigentumsrecht
  • Bild KG, 1 W 417/10 (25.11.2010)
    1. In der Auflassungsurkunde muss eine erwerbende Gesellschaft bürgerlichen Rechts als unverwechselbares Rechtssubjekt bezeichnet sein (Ergänzung zum Senatsbeschluss vom 22. Juni 2010 - 1 W 277/10 - NZG 2010, 861). 2. Die Berechtigung zur Vertretung einer zum Zeitpunkt der Beurkundung bereits bestehenden Gesellschaft bürgerlichen Rechts kann weder durch E...
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-3 Wx 233/08 (19.08.2009)
    WEG §§ 14 Nr. 1, 2, 3; 15 Abs. 3; BGB §§ 906, 1004 Abs. 1 Satz 2; ZPO § 890 1. Eine Bestimmung der Gemeinschaftsordnung (Hausordnung), die Ruhezeiten festlegt, in denen jedes unnötige und störende Geräusch zu vermeiden und die Ruhe beeinträchtigende Tätigkeiten zu unterlassen sind, genügt mangels Objektivierbarkeit unnötiger und störender Geräusche nicht d...
  • Bild KG, 1 W 464/10 (15.11.2011)
    Werden die Wohnungsgrundbücher auf Antrag des alleinigen Eigentümers sämtlicher Wohnungseigentumsrechte unter Anlegung eines neuen Grundbuchblattes geschlossen, kommt eine Berichtigung des Vermerks zum Erwerbsgrund in den Wohnungsgrundbüchern - Abt. I Spalte 4 - nicht mehr in Betracht, weil diese ihre bisherige materiell-rechtliche Bedeutung als Grundbuch ve...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Wohnungseigentumsrecht
  • BildLebenslanges Wohnrecht: Rechte und Pflichten leicht erklärt
    Was ist ein lebenslanges Wohnrecht und mit welchen rechtlichen Konsequenzen ist es verbunden? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Bei einem lebenslangen Wohnrecht im Sinne von § 1093 BGB handelt es sich um eine Grunddienstbarkeit in Form eines dinglichen Wohnrechtes. Dieses lässt sich beispielsweise der frühere ...
  • BildBGH: Erwerber von Wohneigentum haftet für fällige Sonderumlage
    Ein Mann erwirbt Teileigentum an einer Wohnungsanlage. Kurz darauf wird er als neuer Wohnungsbesitzer im Rahmen einer Sonderumlage zur Kasse gebeten. Da er zum Zeitpunkt der Beschussfassung noch gar nicht der Wohnungseigentümer war, will er seinen Teil der Sonderumlage nicht zahlen. Durch alle Instanzen landet der Fall vor dem ...
  • BildBGH: Änderung der Nutzung bei Teileigentumsgemeinschaften
    Ein Mitglied einer Teileigentumsgemeinschaft kann nicht eigenmächtig den Nutzungszweck seines Teileigentums ändern. Bei schwerwiegenden Gründen kann aber eine Anpassung durchgesetzt werden. Der Anpassungsanspruch müsse dann aber im Wege der Klage durchgesetzt werden, entschied der BGH mit Urteil vom 23.03.2018 (Az.: V ZR 307/16). Bei Teileigentumsgemeinschaften kann in der ...
  • BildMuss Wohnungseigentümer an Eigentümerversammlung teilnehmen?
    Auch abwesenden Wohnungseigentümern dürfen sich unter Umständen auf die Beschlussunfähigkeit der Eigentümerversammlung berufen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des AG Neumarkt. Eine Wohnungseigentümergemeinschaft bestand aus 125 Wohnungseigentümern. Laut Teilungserklärung war diese nur dann beschlussfähig, wenn mehr als die Hälfte der Eigentümer vertreten ist. ...
  • BildGrillen auf dem Balkon - was ist erlaubt?
    Die Grillsaison läuft für einige Menschen in Deutschland zwar schon seit Ende Januar, der Großteil der Menschen macht das Grillerlebnis dennoch weiter von der Temperatur abhängig. Mit steigenden Außentemperaturen steigt das Grillbedürfnis exponentiell. Auch auf die Frage bezüglich des Grillens auf dem Balkon und der rechtlichen Bewertung davon, ...
  • BildEigentümerversammlung – Nur der Wohnungseigentümer oder sein Vertreter darf teilnehmen
    Für Wohnungseigentümer sind die Eigentümerversammlungen regelmäßig ein Termin, den Sie nicht verpassen sollten. Hier werden die wichtigen Beschlüsse getroffen. Ist ein Wohnungseigentümer verhindert, kann er sich vertreten lassen. Dann kann er aber nicht selbst an der Versammlung teilnehmen. „Eigentümerversammlungen sind grundsätzlich nicht öffentlich. Dieses Gebot würde verletzt, wenn ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.