Rechtsanwalt für Waffenrecht in Mannheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Klaus-Peter Mack mit Anwaltsbüro in Mannheim berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Waffenrecht

S 6 25
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 102033
Telefax: 0621 22211

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Waffenrecht
  • Bild Zypries: Balance zwischen Freiheit und Sicherheit bei Terrorismusbekämpfung wahren (21.09.2007, 11:41)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat am 18.09.2007 die Eckpunkte neuer strafrechtlicher Regelungen vorgestellt, mit denen die Vorbereitung von terroristischen Gewalttaten und die Anleitung zu solchen Taten unter Strafe gestellt werden sollen. „Deutschland ist Teil eines weltweiten Gefahrenraums und wir können einen terroristischen Anschlag in unserem Land nicht ausschließen. So bedauerlich diese ...
  • Bild Novelle des Telekommunikationsüberwachungsrechts: Telefonüberwachung wird begrenzt (12.11.2007, 10:26)
    Der Deutsche Bundestag hat am Freitag ein Gesetz zur Novellierung des Telekommunikationsüberwachungsrechts verabschiedet. Das Gesetz novelliert die geltenden Vorschriften der StPO zur Telekommunikationsüberwachung und anderer verdeckter Ermittlungsmaßnahmen sorgt für grundrechtswahrende Verfahrenssicherungen bei heimlichen Ermittlungsmaßnahmen „Ziel der Novelle ist es, die verfassungsrechtlich gebotene effektive Strafverfolgung so grundrechtsschonend wie möglich zu gewährleisten. Eine Telefonüberwachung ...
  • Bild Kann eine strengere Waffengesetzgebung in den USA die Mordrate senken? (23.01.2013, 12:10)
    Im Dezember 2012 hat die Ermordung von zwanzig Kindern und sechs Erwachsenen in der Sandy-Hook-Grundschule in Newtown/Connecticut Fassungslosigkeit hervorgerufen, aber auch die öffentliche Auseinandersetzung um das Waffenrecht in den USA neu entfacht. Professor Dr. Franz Streng, Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht und Kriminologie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), bezieht Stellung ...

Forenbeiträge zum Waffenrecht
  • Bild Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme (19.12.2008, 19:10)
    Moin, mal angenommen man bekäme eine solche Nachricht...: Sehr geehrte Damen und Herren, Beigefügt erhalten Sie den Auszug aus dem Plenarprotokoll des Deutschen Bundestages vom 18. Dezember (abschließende Lesung der Anträge zur medizinischen Verwendung von Cannabis). Die Reden der Regierungsfraktionen bieten insgesamt nichts Neues. Neu ist vielleicht die verklausulierte Forderung von Dr. Marlies ...
  • Bild Bleistaub Handschuhe (05.04.2009, 04:39)
    Also Herr X hat sich solche Handschuhe mit Bleistaub gekauft sind so wie Quartzsand Handschuhe halt nur kein Sand sondern Bleistaub drin. Wurden als Motorrad Handschuhe verkauft (weil dadurch ja ein guter Knöchel schutz ist). Herr X hat sich auch mal in Security Foren durch gelesen, früher gab es wohl ...
  • Bild Asiatische Waffen welche sind noch erlaubt(wer kennt sich ein wenig aus)? (27.02.2006, 03:06)
    Meine Frage gilt gewissen Waffen die zum Kampfsporttraining gedacht sind. Welche dieser Waffen sind Verboten (nach dem neuen Waffengesetz)? 1. Kusarigama (Eine Sichel mit einer 3 meter langen Kette und einem Gewicht) 2. Chakram ( Stählerner Wurfring z.B. bekannt aus der Serie Xena) 3. Manriki-Kusari (Kette mit 2 Gewichten an den Enden) 4. Chinesische Kettenpeitsche ...
  • Bild Schreckschuss Waffen Transport o. Führen (23.02.2007, 11:57)
    Grüsse :) , Mal angenommen: Mensch A hat einen kleinen Waffenschein und hat eine geladene und Schussbereite Schreckschuss Waffe mit CS Patronen im Auto liegen. Da die Waffe nicht direkt am Manne ist, liegt dann ein "Transport" oder eine "Führung" vor:erschlage? Waffe liegt griffbereit unterm Autositz im Holster! Mal angenommen: Mensch A ...
  • Bild 2 Behörden, 2 Meinungen (22.04.2010, 10:36)
    Gehen wir mal von folgender Situation aus: A besitzt eine Luftpistole aus dem Jahre 1970 / 1971 ohne eine F-Kennung im Fünfeck, hat auch keine weiteren Unterlagenwelche belegen, ob die Schußkraft unter oder über 7,5 Joule liegt. Soweit A weiß, soll es unter 7,5 Joule sein. Das Modell wird noch immer hergestellt, mit ...

Urteile zum Waffenrecht
  • Bild HAMBURGISCHES-OVG, 3 Bf 32/07 (06.02.2007)
    Der Streitwert einer Klage auf Erteilung eines Kleinen Waffenscheins nach § 10 Abs. 4 Satz 4 WaffG ist - entgegen dem insoweit nicht differenzierenden Vorschlag in Nr. 50.1 des Streitwertkatalogs für die Verwaltungsgerichtsbarkeit 2004 - mit dem Auffangwert anzunehmen....
  • Bild VG-SIGMARINGEN, 5 K 2256/00 (13.06.2001)
    § 52 I Nr 4 BZRG ist auf die Aufhebung eines Waffenbesitzverbots nicht analog anwendbar....
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 196/00 (17.12.2001)
    Soft-Air-Waffen des Kalibers 5,5 mm mit einer Bewegungsenergie von nicht mehr als 0,5 Joule unterliegen den Vorschriften des Waffengesetzes. Die Ausnahmevorschrift des § 1 Abs. 1 Nr. 1 der 1. Waffenverordnung ist auf sie nicht anwendbar, weil aus diesen Waffen auch Farbmarkierungskugeln und damit "flüssige Stoffe in Umhüllungen" verschossen werden können....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Waffenrecht
  • BildKleiner Waffenschein: Voraussetzungen und Alternativen
    Wie man einen kleinen Waffenschein bekommt, ob man ihn überhaupt braucht und wann eine Waffe eingesetzt werden darf, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Seit der Silvesternacht in Köln wollen immer mehr Bürger einen sogenannten kleinen Waffenschein erwerben, um sich gegenüber Kriminellen besser schützen zu können. Hierzu ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.