Rechtsanwalt in Mannheim Vogelstang

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© eyetronic - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Mannheim Vogelstang (© eyetronic - Fotolia.de)

Im Osten der Stadt Mannheim liegt der Stadtteil Vogelstang. Hier leben heute in etwa 12.855 Menschen in einem planmäßig angelegten Wohngebiet. Dieses ist seinerzeit aus der Wohnungsnot heraus entstanden. Waren es im Jahr 1961 nur 261 Einwohner, die in Mannheim Vogelsang lebten, stieg bis 2006 aufgrund der Wohnraumschaffung die Einwohnerzahl auf mehr als 13.500.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Mannheim Vogelstang
RAe Sauerheber Zimmer
Pirnaer Str. 8
68309 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 701077
Telefax: 0621 706482

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Mannheim Vogelstang

Mannheim gehört zum Bezirk des Oberlandesgerichts in Karlsruhe. In diesem Bereich sind rund 4.638 Rechtsanwälte registriert. Einige dieser Anwälte haben sich dafür entschieden, sich mit einer Anwaltskanzlei in Mannheim Vogelstang anzusiedeln. Kommt es einmal zu Streitigkeiten unter Nachbarn oder sonstigen juristischen Problemen, kann ein Rechtsanwalt aus Mannheim Vogelstang konsultiert werden. Dieser hilft mit qualifiziertem juristischem Rat in den unterschiedlichsten Rechtsgebieten gerne weiter. Gleich welcher Natur das rechtliche Problem ist, in jedem Fall sollte man ein erstes Beratungsgespräch vereinbaren. Mit Unterzeichnung einer Vollmacht kann der Anwalt dann im Namen des Mandanten handeln und gegebenenfalls erforderlichen Schriftverkehr führen. Schon aus dem Umgang mit dem Internet können sich schnell rechtliche Fragen ergeben. Betreibt man eine eigene Homepage und ist dort das Impressum nicht richtig angegeben, kann es schnell passieren, dass eine Abmahnung zugestellt wird. Wie man auf eine solche Abmahnung reagieren sollte, kann mit einem kompetenten Juristen geklärt werden. Er übernimmt für seinen Mandanten auch den Schriftverkehr mit der Gegenseite und kümmert sich um die dort gesetzten Fristen. Das Gleiche gilt für einen Strafbefehl oder eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Ein Anwalt aus Mannheim Vogelstang kann genauestens die eigenen rechtlichen Möglichkeiten darlegen und das erforderliche Rechtsmittel näher erläutern. Es liegt dann letztendlich am Mandanten zu entscheiden, welcher der unterbreiteten Lösungswege eingeschlagen werden soll.

Unter Rechtsanwalt Mannheim finden Sie eine umfassende Auflistung von weiteren Anwälten in Mannheim.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Meyer-Struckmann-Preis vergeben: Sir Ian Kershaw ausgezeichnet (20.11.2013, 19:10)
    Am Mittwoch, 20. November, wurde der britische Historiker Sir Ian Kershaw mit dem diesjährigen Meyer-Struckmann-Preis für geistes- und sozialwissenschaftliche Forschung ausgezeichnet. Der renommierte Historiker ist Autor zahlreicher bedeutender Studien zur Ge-schichte des Nationalsozialismus. Der Vorsitzende der Meyer-Struckmann-Stiftung, Prof. Dr. Dres. h.c. Gert Kaiser, und der Dekan der Philosophischen Fakultät, Prof. ...
  • Bild Landeslehrpreis 2013 geht an Jura-Professor der Universität Mannheim (05.12.2013, 12:10)
    Prof. Dr. Oliver Brand erhält 50.000 Euro Preisgeld für sein Lehrkonzept „RechtSchaffen“Mit dem Landeslehrpreis würdigt das Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg den Mannheimer Juristen Prof. Dr. Oliver Brand für seine „hervorragende Lehre und sein außergewöhnliches Engagement“. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer überreichte den Preis am gestrigen Mittwoch im Rahmen einer Festveranstaltung im Neuen Schloss in ...
  • Bild Internationale Konferenz zum geplanten Freihandelsabkommen T-TIP (06.12.2013, 15:10)
    Das geplante transatlantische Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und den USA ist das Thema einer internationalen Konferenz, die am 13. und 14. Dezember 2013 an der Universität Heidelberg stattfindet. Die Teilnehmer der Veranstaltung wollen einen kritischen Blick auf dieses Vorhaben werfen und die Aussichten für seine Umsetzung ausloten. Dazu sollen ...

Forenbeiträge
  • Bild Erhöhung der Miete nach Rücknahme der Kündigung (29.08.2011, 13:21)
    Hallo Liebe Mitglieder, Ich habe folgende Fragestellung: Eine WG schreibt eine Kündigung für eine Mietwohnung. Diese Kündigung wird der Wohnungsverwaltung persönlich übergeben. Im gespräch mit der Verwaltung wird gefragt, ob man die Kündigung auch vor Ablauf der Kündigungsfrist zurücknehmen kann. Die bejaht dies und es wird gesagt,dass in diesem Fall ...
  • Bild Einspruch gegen akzeptierten Strafbefehl (08.12.2011, 18:01)
    Folgender Sachverhalt: Gegen A wurde ein Strafbefehl wegen Betruges erlassen (160 Tagessätze zu 25 Euro). A war nicht vorbestraft. A hat diesem Strafbefehl widersprochen. Bei der Verhandlung vor dem Amtsgericht konnte A einen Vergleich mit der Geschädigten erzielen. Allerdings hatte A laut Aussage seines Anwalts keine andere Möglichkeit, als auch den ...
  • Bild Rechtliche Rahmenbedinungungen für Schließung von Fächern (09.08.2011, 15:58)
    Hallo zusammen! An Universität DADA wird ein Fach geschlossen. Kennt jemand eine Übersicht über Schließungen von Fächern bzw. Fakultäten an deutschen Universitäten der letzten 10 Jahre? Kennt jemand ferner Literaturhinweise zu den (1) formalen Verfahren und Alternativen, nach denen Schließungen beschlossen werden (z.B. Senat und anschließend Universitätsrat wie zum Beispiel in Mannheim beim ...
  • Bild Plötzlich Parkverbot in Wohnstrasse (11.02.2014, 16:43)
    Hallo,der Alltagswahnsinn hat wieder zugeschlagen. In einer ruhige Wohnstrasse, in der die Anwohner alle einseitig parken kommt plötzlich ein Bautrupp der Stadt, und stellt Parkverbotsschilder auf. An den Schildern steht "ab (Datum) übermorgen".Auf die Frage, was das solle, wird dem Anwohner mitgeteilt, daß die Hauptstrasse wegen Bauarbeiten gesperrt wird und ...
  • Bild Kündigung der Vollzeitstelle während des Studiums (11.10.2012, 18:02)
    Wir nehmen folgenden rein fiktiven Fall an: Ein Arbeitnehmer (A) wohnt und arbeitet neben seinem Studium an einer Hochschule in Deutschland (sagen wir mal Berlin, dort hat er aber keinen festen Wohnsitz mehr) bereits in einem unbefristetem Vollzeitjob in Österreich. Er zahlt seine Steuern in Österreich und besitzt sowohl in Österreich ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildNichtnutzergebühr und Pfandgebühr für SIM-Karte unwirksam
    AGB-Klauseln von Mobilfunkunternehmen über "Nichtnutzergebühr" bei Nichtnutzung des Handys und "Pfandgebühr" für SMS-Karten sind unzulässig. Dies hat das Schleswig-Holsteinische Oberlandesgericht mit Urteil vom 03.07.2012 - 2 U 12/11 entschieden. Das beklagte Mobilfunkunternehmen verwendete in seinen Tarifbestimmungen in einer von mehreren Fußnoten folgende Klausel: "Wird in 3 ...
  • BildMietschuldenfreiheitsbescheinigung: Vorlage / Muster
    In der heutigen Zeit haben Mieter es oftmals nicht sehr einfach. Immer mehr zeigt sich eine klare Tendenz zum „gläsernen Mieter“. Grund dafür ist insbesondere die Angst der Wohnungs- und Hauseigentümer vor Mietnormaden. Unter Mietnormaden versteht man diejenigen Mieter, die ohne ihre Miete zu entrichten in der Wohnung, ...
  • BildDarlehen - Widerrufjoker - Welt am Sonntag ("WAMS") empfiehlt Vertragsausstieg!
    Widerrufsjoker ziehen! Mit diesem plakativen Hinweis liefert die Welt am Sonntag in Ihrer Ausgabe vom 22.10.2017 Darlehensnehmern von Baud- und Konsumtendarlehen einen wertvollen Hinweis zum Vertragsausstieg aus hoch verzinsten Alttverträgen ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung, dies verbunden mit der Möglichkeit einer Umschuldung und der Refinanzierung ...
  • BildBFH: Einbeziehung von Baukosten in die Bemessungsgrundlage für Grundsteuer
    Der BFH hat mit Urteil vom 03.03.2015 entschieden, wann Baukosten in die Bemessungsgrundlage zur Ermittlung der Grunderwerbssteuer mit einzubeziehen sind (AZ.: II R 9/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im Rahmen dieser Entscheidung hat der Bundesfinanzhof (BFH) nunmehr klargestellt, welche Kosten bei Erwerb eines unbebauten Grundstücks in ...
  • BildDie neue Pflegereform – was wird sich rechtlich ändern?
    Das Gesundheitsministerium ist dabei eine umfassende Pflegereform in Gang zu setzen. Bereits ab Januar 2015 sollen die ersten Änderungen gelten. Insbesondere das Problem der alternden Gesellschaft ist ein wesentlicher Gegenstand der Reform. Anhebung der Pflegebeiträge In zwei Stufen sollen die Pflegebeiträge um insgesamt 0,5 Prozent ...
  • BildWie viel Hartz 4 bekommt man ab 1.1.2015?
    In der Bundesrepublik Deutschland gilt das sog. Sozialstaatsprinzip als einer der wichtigsten Staatsprinzipien (Verfassungsprinzipien). Daraus ergibt sich auch ein Anspruch auf Grundsicherung. Hartz 4 (auch als Hartz IV bekannt, bzw. als Arbeitslosengeld II / ALG II) ist eine solche finanzielle Unterstützung des Staates zur Erhaltung des Lebensunterhalts. Nachdem ...

Urteile aus Mannheim
  • BildLG-MANNHEIM, 2 O 273/15 (09.03.2016)
    Die Zuständigkeitskonzentration nach § 105 Abs. 2 UrhG i.V.m. § 13 Abs. 3 ZuVOJu BW in der seit dem 1. Januar 2016 geltenden Fassung findet nach Art. 2 der Verordnung des Justizministeriums Baden-Württemberg zur Änderung der Zuständigkeitsverordnung Justiz vom 23. November 2015 (GBl. S. 1092) auf ein zum 1.1.2016 anhängiges
  • BildAG-MANNHEIM, 10 C 238/15 (04.03.2016)
    Gegen eine gebührenbefreite Partei können Gerichtskosten auch dann nicht festgesetzt werden, wenn bei einer im Wege des Vergleichs geschlossenen Parteivereinbarung die kostenbefreite Partei (teilweise) Kosten des Verfahrens übernimmt, weil die Parteivereinbarung im Vergleich die gesetzliche Kostenfreiheit nicht beseitigt oder modifiziert (im Anschluss an OLG Koblenz, Beschluss vom 20.08.2007, Az. 14
  • BildLG-MANNHEIM, 2 O 61/15 (23.02.2016)
    Eine vor der mündlichen Verhandlung aber nach Ablauf der gemäß § 276 ZPO gesetzten Klageerwiderungsfrist erhobene Zuständigkeitsrüge im Sinn von § 39 ZPO ist nicht nach § 282 Abs. 3 Satz 2, § 296 Abs. 3 ZPO präkludiert.
  • BildARBG-MANNHEIM, 6 Ca 190/15 (19.02.2016)
    Äußerungen eines Arbeitnehmers auf seinem privaten Facebook-Nutzerkonto, die einen rassistischen und menschenverachtenden Inhalt haben, können jedenfalls dann eine außerordentliche Kündigung des Arbeitgebers rechtfertigen,wenn sich aus dem Facebook-Nutzerkonto ergibt, dass der Arbeitnehmer bei dem Arbeitsgeber beschäftigt ist und die Äußerung ruf- und geschäftsschädigend sein kann. Einzelfallentscheidung Berufung eingelegt LArbG BW 19 Sa 3/16
  • BildLG-MANNHEIM, 1 S 119/15 (05.02.2016)
    1. Auch wenn der - von der Geschädigten nicht beglichenen - Rechnung eine Indizwirkung für die Bestimmung des zur Herstellung "erforderlichen" Betrages im Sinne von § 249 Abs. 2 Satz 1 BGB nicht zukommt, steht dem Geschädigten ein Anspruch auf Ersatz der Kosten für das Schadensgutachten zu, wenn und soweit
  • BildLG-MANNHEIM, 7 O 66/15 (29.01.2016)
    1. Den Anforderungen des Europäischen Gerichtshofes in Sachen Huawei Technologies ./. ZTE (Urteil vom 16. Juli 2015 - C-170/13, ECLI:EU:C:2015:477 idF des Berichtigungsbeschlusses vom 15. Dezember 2015, ECLI:EU:C:2015:817), dass der Inhaber eines standardessentiellen Patents einen (angeblichen) Verletzer auf die ihm vorgeworfene Patentverletzung hinweisen und dabei das Patent bezeichnen sowie angeben

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.