Rechtsanwalt für Unfallversicherung in Mannheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen im Unfallversicherung berät Sie Herr Rechtsanwalt Manfred-Theo Furier engagiert in der Gegend um Mannheim

Q 2, 5
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 10759981
Telefax: 0621 10759980

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unfallversicherung
  • Bild Etappensieg für die Sparkassen in NRW Sozialgericht Düsseldorf kippt Beitragsordnung der Unfallkasse (31.07.2012, 11:46)
    Mit Urteil vom 24. Juli 2012 hat die 16. Kammer des Sozialgerichts Düsseldorf die Beitragsordnung der Unfallkasse NRW aus dem Jahre 2008 für nichtig erklärt. Die klagende Sparkasse in Solingen wandte sich gegen ihre Heranziehung zu Beiträgen zur Unfallversicherung im Jahre 2009 in Höhe von insgesamt 101.708,99 €. In den ...
  • Bild Kein Unfallversicherungsschutz bei Bowlingveranstaltung eines Kunden (26.03.2012, 16:33)
    Halle (jur). Verletzen sich Arbeitnehmer auf eine Marketingveranstaltung eines Kunden beim Bowling, ist dies nicht automatisch ein Arbeitsunfall. Nur wenn der Arbeitgeber zuvor die Teilnahme ausdrücklich gewünscht hat, stehen Beschäftigte bei einem Unfall unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung, entschied das Landessozialgericht (LSG) Sachsen-Anhalt in Halle in einem am Freitag, ...
  • Bild Relative Fahruntüchtigkeit: Unfallversicherung muss Entschädigung zahlen (03.02.2012, 15:03)
    München (jur). Relative Fahruntüchtigkeit mit einem Blutalkoholgehalt unter 1,1 Promille steht Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung nicht zwingend entgegen. Der Versicherungsschutz bleibt bestehen, wenn auch andere Gründe als „wesentliche Unfallursache“ in Betracht kommen, wie das Bayerische Landessozialgericht (LSG) in München in einem am Donnerstag, 2. Februar 2012, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: ...

Forenbeiträge zum Unfallversicherung
  • Bild arbeitsunfall und befristeter vertrag (08.03.2008, 00:39)
    hallo, stellt euch vor ein arbeitnehmer bekommt einen befristeten vertrag als lagerist für 1jahr. nach knapp 1monat quetscht ihm ein kollege die hand ein und er ist insgesamt schon fast 5monate krank, hatte schon 2 operationen aber keine besserung. läuft der vertrag dann ganz normal nach 1 jahr aus? wie stehen seine ...
  • Bild Kosten für die Heilkur (17.09.2008, 10:00)
    Wer übernimmt die Kosten für die Heilkur zur Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit nach einem Arbeitsunfall?
  • Bild Wegeunfall selbstverursacht (11.06.2015, 17:24)
    Hi Leute,angenommen A wohnt ca. 2km von seiner Arbeit (Bildungsmaßnahme/Schule) weg. Hier befindet sich ein geteerter Rad/Fußweg. Da A sich gern sportlich betätigt und sein Fahrrad gestohlen wurde entscheidet sich A mit dem Skateboard zur Arbeit zu fahren.Auf dem Rückweg von der Arbeit fährt ein Radfahrer an A vorbei, wobei ...
  • Bild Wäre das noch als Arbeitswegunfall zu werten? (04.10.2014, 15:53)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: Herr A, auf der Arbeit kurz vor Schichtende, erhält von Herr B die Nachricht dass sein Fahrzeug nicht mehr anspringt und die Frage ob jener diesen abholen und zur Arbeit für die Folgeschicht fahren kann, was auf dem direkten Arbeitsweg liegen würde, ohne Umwege, nur eine ...
  • Bild RechtschutzVS vs UnfallVS - Risiko wann ausgeschlossen? (13.11.2015, 19:07)
    Hallo,mal angenommen es läge folgender fiktiver SV vor;01.01.2010 VN schließt private Unfallversicherung ab.01.08.2010 VN erleidet privaten Unfall, PUV erkennt diesen dem Grunde nach an.Zu diesem Zeitpunkt ist eine dauerhafte Invalidität weder diagnostiziert, noch zu erwarten. Äußerst vorsorglich schließt VN nun eine Rechtschutz ab.01.09.2010 VN schließt RechtschutzVS ab.01.08.2011 Dauerhafte Invalidität wird ...

Urteile zum Unfallversicherung
  • Bild SG-STUTTGART, S 6 U 3028/01 (04.06.2002)
    1. Unfallversicherung für Nothilfe beschränkt sich nicht auf einen Geschehensort im Inland, sondern erstreckt sich auch auf das Ausland, sofern ein Bezug zur deutschen Rechtsordnung besteht. 2. Unterlassene Hilfeleistung im strafrechtlichen Sinn ist eine der Kriterien für die Zuerkennung des Schutzes der gesetzlichen Unfallversicherung, auch wenn die Hilfe...
  • Bild SG-BERLIN, S 55 AS 9238/12 (25.04.2012)
    1. Zur Überzeugung der 55. Kammer des Sozialgerichts (SG) Berlin sind §§ 19 Abs 1 S 1 und 3, 20 Abs 1, 4 und 5 SGB 2 iVm §§ 28a SGB 12 und 8 Abs 1 Nr 2 RBEG sowie §§ 19 Abs 1 Sätze 1 und 3, 20 Abs 1 und 2 Satz 2 Nr 1, Abs 5, 77 Abs 4 Nr 1 SGB 2 iVm §§ 28a SGB 12, 8 Abs 1 Nr 4, Abs 2 Nr 1 RBEG wegen der Höhe der maßgeblichen Regelbedarfe für als Ehegatten zus...
  • Bild LSG-DER-LAENDER-BERLIN-UND-BRANDENBURG, L 2 U 190/07 (01.04.2008)
    Kein Versicherungsschutz als Inhaber eines unentgeltlichen Begehungsscheins für die Jagd...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.