Rechtsanwalt für Rentenversicherung in Mannheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Manfred-Theo Furier in Mannheim hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfragen im Rechtsbereich Rentenversicherung

Q 2, 5
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 10759981
Telefax: 0621 10759980

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Rentenversicherung
  • Bild Keine betrieblichen Altersversorgungsansprüch für ehemalige Reichsbahnarbeiter (18.01.2012, 10:08)
    Der Dritte Senat des Bundesarbeitsgerichts hat entschieden, dass wegen der bereits 1974 erfolgten Zuordnung der Versorgung der Eisenbahner zur Sozialpflichtversicherung kein Anspruch gegen die Deutsche Reichsbahn bzw. deren Nachfolger auf Altersversorgung geltend gemacht werden kann. Ansprüche aus einer Tätigkeit bei der Deutschen Reichsbahn können sich nur gegen die gesetzliche Rentenversicherung ...
  • Bild Reformen bei Minijobs und Ehegattensplitting könnten 60.000 neue Vollzeitstellen schaffen (04.10.2012, 11:10)
    Studie der Bertelsmann Stiftung: Durch Umgestaltung von Steuer- und Sozialversicherungsregeln weniger prekäre Arbeitsverhältnisse und gerechtere Einkommensverhältnisse zwischen PaarenDie derzeitigen gesetzlichen Bestimmungen bei Minijobs und Einkommensteuern von Ehepaaren verhindern das Entstehen von Arbeitsplätzen und fesseln Menschen in der Geringfügigkeitsfalle prekärer Arbeitsverhältnisse. Dagegen könnten durch eine kombinierte und gezielte Reform der gesetzlichen ...
  • Bild „When I´m 64 – Altern mit Zukunft?!“: Talk-Veranstaltung CONMEDIA 2012 rückt näher (11.01.2012, 12:10)
    Vier Monate haben sich 27 Studenten der Hochschule der Medien auf dieses Event vorbereitet. Nun hat das Warten ein Ende: Bei der CONMEDIA diskutieren der ehemalige Vizekanzler Franz Müntefering (SPD) und der Geschäftsführer der Deutschen Rentenversicherung in Baden-Württemberg an der HdM über Leben und Perspektiven im Alter.Am Donnerstag, den 19. ...

Forenbeiträge zum Rentenversicherung
  • Bild Kurzfristige Beschäftigung und Sozialabgaben (24.08.2007, 11:25)
    Hallo! Ich habe mal eine Frage und hoffe, dass mir hier geholfen werden kann. Es geht hier aber weniger um einen wirklichen Streitfall, als um die Klärung eines Sachverhaltes, trotzdem schildere ich es mal einfach als fiktiven Fall. Zur Sache. Student A hat Semesterferien und möchte sich ein bisschen Geld verdienen. Er ...
  • Bild Befreiung zur gesetzlichen Rentenversicherung, RA-Zulassung (22.09.2006, 15:33)
    RA A ist im Land B zugelassen. Er nimmt einen weiteren Job als Syndikusanwalt in Land C an und stellt für diese zweite Tätigkeit einen Befreiungsantrag zur gesetzlichen Rentenversicherung. Dieser wird mit folgenden Begründungen abgelehnt: a) RA A sei nicht anwaltlich beschäftigt. Die Tätigkeitsbeschreibung erfülle nicht die Punkte Rechtsentscheidung und Rechtsvermittlung. ...
  • Bild Rente wegen Behinderung (05.05.2010, 01:46)
    Mal angenommen person a hat einen Antrag auf Schwerbehinderung zum 1.1.09 gestellt und dann 40 Punkte bekommen .Daraufhin Wiederspruch eingelegt und Klage vor dem Sozialgericht eingereicht. Nun kommt sie zu dem entschluss da sie 63 Jahre alt ist und sich eine vom Arbeitsamt angeortnete REHA nicht anzutun die Altersrente mit abschlägen ...
  • Bild Syndikusanwalt Befreiung Rentenversicherung Ort der Pflichtmitgliedschaft (03.09.2006, 10:17)
    Derzeit scheint die Deutsche Rentenversicherung die Befreiung von der Rentenversicherung für Snydikusanwälte, die Ihre Syndikustätigkeit in einem anderen Bundesland ausüben als in dem Bundesland in dem Ihre Zulassung zur Rechtsanwaltskammer bzw. Mitgliedschaft in dem Versorgungswerk besteht, abzulehnen bzw. die Erstreckung der Befreiung einzuschränken. Diese Handhabung besteht nach Auskunft eines Versorgungswerkes seit ...
  • Bild Prämienrückgewähr (09.12.2012, 18:17)
    Hallo zusammen, findet das Urteil vom BGH mit dem Aktenzeichen IV ZR 201/10 auch Anwendung auf andere Versicherungspolicen wie zum Beispiel ein Unfall-Prämienrückgewähr-Versicherung? In dem Urteil wird ja nur von kapitalbildenden Lebens- und Rentenversicherung gesprochen. Weiterhin wäre es interessant zu wissen, was, Zitat: "Der Versicherer ist zu einem Abzug nur berechtigt, wenn ...

Urteile zum Rentenversicherung
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 12 AL 4286/10 (30.09.2011)
    Subjektiv verfügbar ist ein Arbeitsloser nicht, wenn er in Kenntnis des vom ärztlichen Dienst festgestellten Leistungsvermögens (hier 3 bis unter 6 Stunden mit qualitativen Einschränkungen) und trotz Hinweis auf die Folgen darauf beharrt, gar nicht mehr arbeiten zu können....
  • Bild OLG-STUTTGART, 18 UF 332/10; 18 WF 276/10 (07.03.2011)
    Der Wegfall des Rentnerprivilegs nach § 101 Abs. 3 SGB VI aF führt nur in Ausnahmefällen zu einem Wegfall des Versorgungsausgleichs nach § 27 VersAusglG, ist aber zugunsten des ausgleichspflichtigen Rentenbeziehers im Rahmen des § 18 VersAusglG zu beachten.Zur verfahrensrechtlichen Behandlung vergessener Anrechte in der Endentscheidung des Familiengerichts....
  • Bild BVERFG, 1 BvL 1/09 (09.02.2010)
    1. Das Grundrecht auf Gewährleistung eines menschenwürdigen Existenzminimums aus Art.1 Abs. 1 GG in Verbindung mit dem Sozialstaatsprinzip des Art.20 Abs. 1 GG sichert jedem Hilfebedürftigen diejenigen materiellen Voraussetzungen zu, die für seine physische Existenz und für ein Mindestmaß an Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben u...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Rentenversicherung
  • BildHöhe der Witwenrente – Wie viel Rente bekommt eine Witwe?
    Beim Tod Ihres Ehegatten steht Ihnen unter Umständen eine Witwenrente beziehungsweise Witwerrente zu. Wie diese Rente für Hinterbliebene berechnet wird, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Die Witwenrente der gesetzlichen Rentenversicherung soll dazu dienen, um die Existenz des überlebenden Ehegatten zu sichern. Doch ...
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...
  • BildRenteneintrittsalter in Deutschland: welches gesetzliche Rentenalter gilt?
    Wer sein Leben lang gearbeitet hat, möchte irgendwann auch in den verdienten Ruhestand gehen. Am besten so früh wie möglich, und mit so viel Rente wie möglich. Leider hat der Gesetzgeber diesbezüglich andere Vorstellungen: aufgrund des demographischen Wandels (steigende Lebenserwartung der Menschen sowie sinkende Geburtenzahlen) war es unvermeidlich, ...
  • BildWas ist eine Erwerbsminderungsrente und unter welchen Voraussetzungen bekommt man diese?
    Die Rentenversicherung sieht verschiedene Arten von Renten vor. Dazu gehören beispielsweise die Regelaltersrente, die Altersrente für schwerbehinderte Menschen, die Hinterbliebenenrente und die Erwerbsminderungsrente. Je nachdem welche Voraussetzungen erfüllt werden, kann der Antragssteller eine Rente bekommen. Die Erwerbsminderungsrente ersetzt heutzutage die frühere Berufsunfähigkeitsrente. Diese bekommt immer derjenige, ...
  • BildBGH: Hoher Pfändungsschutz bei Riester-Rente
    Gerät jemand in eine Privatinsolvenz, ist das bitter genug. Allerdings muss er nicht um seine private Altersvorsorge fürchten. Denn die ist nur unter engen Voraussetzungen pfändbar, wie der BGH mit Urteil vom 16. November 2017 entschied (Az.: IX ZR 21/17). „Gerade die Bezieher geringerer Einkommen werden seit Jahren ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.