Rechtsanwalt für Mediation im Wirtschaftsrecht in Mannheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Roman Köper aus Mannheim unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Mediation im Wirtschaftsrecht
anchor Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
L 9, 11
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 127960
Telefax: 0621 1279611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Mediation im Wirtschaftsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Roland Wiester engagiert in Mannheim
bjw Rechtsanwälte
M 2 , 4 - 5
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 8625000
Telefax: 0621 86250019

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Mediation im Wirtschaftsrecht
  • Bild Amtsgerichte durch Gerichtsmediation ersetzt (04.04.2011, 10:15)
    Berlin (DAV). Der Bundesgesetzgeber hat eine Reform der Justiz beschlossen, die zu einem epochalen Umbruch im deutschen Recht führen wird: Die Amtsgerichte werden rückwirkend zum 1. Januar 2011 aufgelöst und durch Gerichtsmediationsstellen ersetzt. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) sieht damit seine langjährige Forderung nach obligatorischer Gerichtsmediation erfüllt. Aus der Sicht der ...
  • Bild Rechtsschutz: D.A.S. und Hamburg-Mannheimer über 1 Milliarde Euro Beitragseinnahmen in 2009 (09.06.2010, 10:47)
    Im Jahr 2009 erwirtschafteten die D.A.S. Rechtsschutz und die Hamburg-Mannheimer Rechtsschutz gemeinsam Beitragseinnahmen von über 1 Milliarde Euro. Im Oktober werden die beiden Rechtsschutzversicherer der ERGOVersicherungsgruppe unter der Marke D.A.S. verschmolzen. Neue Produkte und Dienstleistungen sollen 2010 das Deutschland-Geschäft ankurbeln. Im Jahr 2009 nahmen die beiden Rechtsschutzversicherer der ERGO Versicherungsgruppe im ...
  • Bild Arbeitgeber droht: "Aufhebungsvertrag, sonst Kündigung samt Strafanzeige!" - Kanzlei Blaufelder / Do (08.06.2016, 10:13)
    Stellt ein Arbeitgeber einen Beschäftigten vor die Wahl "fristlose Kündigung oder Unterzeichnen eines Aufhebungsvertrages", muss dies nicht rechtswidrig sein. Denn eine "widerrechtliche Drohung" des Arbeitgebers liegt nur dann vor, wenn es für die angedrohte Kündigung keine wirklichen Gründe gibt, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Rheinland-Pfalz in einem aktuell veröffentlichten Urteil vom ...

Forenbeiträge zum Mediation im Wirtschaftsrecht
  • Bild Untätig bei Pflichtenkollision (15.08.2017, 23:39)
    Guten Abend.Ich beschäftige mich im Moment mit der Unterlassungstat und hätte mal eine Frage bezüglich der Rechtfertigung.Folgendes Fallbeispiel:Zwei Geschwister sind schwer verletzt und ihr Vater hätte die Möglichkeit, eins der beiden Geschwister zu retten. Allerdings kann er sich nicht entscheiden und bleibt letztendlich untätig.´Meine bisherigen Überlegungen:- nur ein Kind kann ...
  • Bild Leidiges Thema: Renovieren bei Auszug (23.09.2014, 12:56)
    Nehmen wir an, Mieter M will nach einer Mietdauer von 10 Jahren aus seiner Wohnung ausziehen. In seinem Mietvertrag finden sich noch die alten Pauschalklauseln für Renovierungsarbeiten nach einem bestimmten Zeitraum. M hat während seiner gesamten Mietdauer keine Renovierungsarbeiten durchgeführt. Nun verlangt der Vermieter VM vom M, dass dieser sämtliche ...
  • Bild Wurde 9/11 durch die ungültigen Gesetze im Deutschen Reich von 2001 gedeckt? (07.06.2015, 14:59)
    Servus, kennt jemand ein gutes Buch zum Thema? Also Verschwörungstheorien, wie sie aufgebaut sind usw.?
  • Bild Autoreifen aus Garage gestohlen. Wer zahlt? (16.03.2010, 20:19)
    Ein Versicherungsnehmer lagert in seiner Garage seine Sommerreifen mit Alufelgen über den Winter ein. Die Garage wird täglich auch für das Auto genutzt und ist generell verschlossen. An einem Sonntagabend Ende Januar stellt der Versicherungsnehmer sein Auto in der Garage ab und kann die Garage jedoch nicht verschließen, weil das ...
  • Bild Geld vergessen im Bankautomaten (04.05.2014, 19:45)
    Nehmen wir an, ein Bankkunde (K) lässt sich an einem Bankautomaten (der Bank, bei der er sein Konto hat) Geld auszahlen, entnimmt seine Kontokarte, vergisst aber blöderweise sein Geld aus dem Ausgabeschlitz des Automaten zu nehmen. Nehmen wir weiterhin an, es sei unmittelbar nach K kein neuer Kunde an diesen Automaten ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.