Rechtsanwalt für Jugendstrafrecht in Mannheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Mannheim (© eyetronic - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Mannheim (© eyetronic - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Jugendstrafrecht vertritt Sie Kanzlei Berg Demandt Hierstetter Rechtsanwälte gern vor Ort in Mannheim
Berg Demandt Hierstetter Rechtsanwälte
L12 1
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 43857071
Telefax: 0621 43857072

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Steffen Lindberg aus Mannheim hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen aus dem Schwerpunkt Jugendstrafrecht

Augustaanlage 27
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 1222275
Telefax: 0621 1222260

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Jugendstrafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Peter Bellmann jederzeit im Ort Mannheim

Seckenheimer Str. 75
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 129170
Telefax: 0621 1291717

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tim Wullbrandt in Mannheim hilft als Anwalt Mandanten fachkundig juristischen Fragen im Schwerpunkt Jugendstrafrecht
WULLBRANDT Rechtsanwälte
Kaiserring 38
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 120910
Telefax: 0621 1209123

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich Neumann mit Niederlassung in Mannheim berät Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Jugendstrafrecht

Kaiserring 38
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 120910
Telefax: 0621 1209123

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Jugendstrafrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Thomas Dominkovic persönlich vor Ort in Mannheim

Kaiserring 38
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 120910
Telefax: 0621 1209123

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Jugendstrafrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Ute Mannebach-Junge persönlich in Mannheim

Am Oberen Luisenpark 25
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 71780710
Telefax: 0621 71780711

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Jugendstrafrecht
  • Bild Mit Sicherheit mehr Sicherheit? Hamburger Akademievorlesungen im Winter 2013/2014 (25.11.2013, 14:10)
    Umfragedaten wie die vor wenigen Tagen erschienene Dunkelfeldstudie des Landeskriminalamtes Niedersachen zeigen, dass die Individuen sich von zahlreichen alten und neuen Bedrohungen umzingelt fühlen, obwohl das Leben statistisch gesehen nie sicherer und planbarer war als in der Gegenwart. Sicherheitsempfinden und Bedrohungswahrnehmung unterliegen dabei einem ständigen Wandel. Ab dem 28. November ...
  • Bild Berliner Justizsenatorin: "Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich." (07.01.2008, 18:57)
    Justizsenatorin Gisela von der Aue: „Kritik an Jugendrichtern unberechtigt. Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht erforderlich. Berlin geht bei der Bekämpfung der Jugendkriminalität einen eigenen Weg.“ Berlins Justizsenatorin Gisela von der Aue schließt sich den aktuellen Forderungen nach einer Verschärfung des Jugendstrafrechts nicht an. Vorfälle in einer Münchener U-Bahn Station und auf dem ...
  • Bild Dies academicus "Soziale Arbeit und Soziales Recht" (13.06.2008, 16:00)
    19. bis 20. Juni 2008 in der Fachhochschule KölnEine spannende Mischung von mehr als 45 Vorträgen aus den verschiedensten Fachrichtungen des Themenfeldes "Soziale Arbeit und Soziales Recht" stehen auf dem Programm des gleichnamigen Dies academicus des Sommersemesters 2008, der am 19. und 20. Juni 2008, ab 13.00 Uhr in ...

Forenbeiträge zum Jugendstrafrecht
  • Bild Ebay Betrug Haft auf Bewährung Berufung einreichen (14.03.2012, 11:37)
    Guten Tag, Person A hat vor ca.3 Jahren bis vor ca. 1 Jahr mehrmals bei ebay betrogen. Es lagen insgesammt 15 Fälle bei Gericht. Letztes Jahr wurde Person A zu 150 Sozialstunden verurteilt und das Verfahren wurde danach eingestellt. Person A musste jetzt wieder vor das Gericht, und es ging um ...
  • Bild schmuggel erwischt 8 g cannabis und vorbestraft (09.07.2008, 21:46)
    hallo alle zusammen Herr A ist mehrfach vorbestraft und hatte 2 gerichtsverhandlungen. Einmal wegen Schwerer räuberische Erpressung und Wohnungseinbruchdiebstahl hierfür hat Herr A ein Jahr und 10 Monate auf Bewährung und 100 Sozialstunden bekommen welche er auch abgeleistet hat. Zudiesem Zeitpunkt war Herr A sechtzehn jahre alt. Dan wurde Herr A als er 17 war ...
  • Bild Betrug Jugendstrafrecht (27.02.2009, 16:38)
    Bitte stellen sie sich vor Herr A ( zur Tat 16 Jahre alt ) würde, mit im Internet, bei Herr B bezogenen, gefälschten Zugtickets, verreisen. Herr B würde dann im laufe eines Jahres von der Polizei lokalisiert und festgenommen werden. Herr B würde Daten von Herr A an die Polizei ...
  • Bild Strafe (min & max) bei Vergewaltigung Minderjähriger (11.03.2008, 22:37)
    Hallo, Fall 1: angenommen eine 13 Jährige wurde von einem 17 Jährigen (alles mehrfach) vergewaltigt, misshandelt, genötigt, bedroht (ohne Waffe), verfolgt, gestalkt, belästigt, verletzt und gepeinigt und hätte nun in seiner garantierten Volljährigkeit bei der inzwischen 15 Jährigen vor ein paar Tagen auch Hausfriedensbruch begannen, wieder verletzt, erneut mehrfach versucht zu ...
  • Bild Einstellung wegen Geringfügigkeit /betrug (16.07.2005, 15:49)
    Hallo folgender Sachverhalt: Ich kenne jemanden der wegen warenbetruges und erschleichen von leistungen und wurde zu einer verwarnung und 50 sozial stunden verurteilt. (30 sozi st. für den betrug+20 sozi st. für das erschleichen von leistungen, wurde bei der verhandlung für das erschleichen von leistungen zusammen gefasst.) . (jugendstrafrecht)(abgeleistet.) Bei dem betrug handelt es sich ...

Urteile zum Jugendstrafrecht
  • Bild OLG-NUERNBERG, 2 Ws 365/11 (16.08.2011)
    Nach der Rechtsprechung des Bundesverfassungsgerichts (NJW 2011, 1003) ist während der bis zum 31.05.2013 übergangsweisen Fortgeltung der Vorschriften zur Verlängerung der Sicherungsverwahrung über zehn Jahre hinaus (§ 67d Abs. 3 StGB) und zur nachträglichen Anordnung der Sicherungsverwahrung (§ 66b Abs. 2 StGB, § 7 Abs. 2 JGG) u. a. verschärfend erforderlic...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 3139/94 (13.11.1995)
    1. Der Widerruf der Waffenbesitzkarte eines Jagdscheininhabers aufgrund einer strafgerichtlichen Verurteilung zu einer Geldstrafe von 30 Tagessätzen wegen vorsätzlichen unerlaubten Führens einer Schußwaffe ist nicht deshalb rechtswidrig, weil die Regelvermutung der jagdrechtlichen Unzuverlässigkeit (§ 17 Abs 4 Nr 1 Buchst d BJagdG) eine Geldstrafe von mindes...
  • Bild LG-KARLSRUHE, 15 StVK 447/10 Ks; 15 StVK 448/10 Ks; 15 (30.09.2010)
    1. Die Frage der Reststrafenaussetzung bei Verbüßung einer (Rest)Jugendstrafe nach Herausnahme aus dem Jugendstrafvollzug und Abgabe der Vollstreckung an die Staatsanwaltschaft richtet sich nach §§ 88 ff. JGG, nicht nach § 57 StGB. 2. Vollstreckt die Staatsanwaltschaft einen widerrufenen Jugendstrafrest entgegen § 89a Abs. 1 Satz 1 JGG nicht vor, sondern na...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.