Rechtsanwalt für Arzthaftungsrecht in Mannheim

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Phoebe Fleur Herp unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Arzthaftungsrecht jederzeit gern vor Ort in Mannheim
Philipp Rechtsanwälte & Fachanwälte
Kolpingstraße 18
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 328890
Telefax: 0621 3288932

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei OK Rechtsanwälte bietet anwaltliche Vertretung zum Arzthaftungsrecht engagiert in der Umgebung von Mannheim
OK Rechtsanwälte
N4 22
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 86256450
Telefax: 0621 86256455

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Arzthaftungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Raff immer gern im Ort Mannheim
anchor Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB
L 9, 11
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 127960
Telefax: 0621 1279611

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Arzthaftungsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Michael Peter Müller mit Kanzlei in Mannheim

Augustaanlage 14
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 4310666
Telefax: 0621 4310668

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sandra Wirtz bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Arzthaftungsrecht engagiert vor Ort in Mannheim

Theodor-Heuss-Anlage 12
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 422900
Telefax: 0621 4229010

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolff-Heinrich Fleischer mit Anwaltsbüro in Mannheim hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Arzthaftungsrecht

Richard-Wagner-Str. 13
68165 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 449031

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wilhelm Preuß bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Arzthaftungsrecht gern vor Ort in Mannheim

Collinistr. 22
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 106044
Telefax: 0621 154945

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Arzthaftungsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Peter John kompetent vor Ort in Mannheim
bjw Rechtsanwälte
M 2 , 4 - 5
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 8625000
Telefax: 0621 86250019

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Reich mit Kanzleisitz in Mannheim unterstützt Mandanten aktiv juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Arzthaftungsrecht

Q 4, 18
68161 Mannheim
Deutschland

Telefon: 0621 419000
Telefax: 0621 417689

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Arzthaftungsrecht
  • Bild 15.000 Euro Schmerzensgeld für Pflegemängel (15.01.2009, 15:54)
    - mangelnde Dekubitusprophylaxe im Krankenhaus - 15.000,00 € Schmerzensgeld – zu dieser Zahlung verurteilte die für Arzthaftungsrecht zuständige 9. Zivilkammer des Landgerichts München I die Stadt München als Trägerin eines Münchner Krankenhauses. Grund: Zwei Druckgeschwüre infolge mangelnder Pflege. Die fast siebzigjährige Klägerin hatte im Jahr 2003 einen Schlaganfall erlitten ...
  • Bild Erfolgreich im Medizinrecht, Arzthaftungsrecht: Fehldiagnostizierter Ulcus ventriculi (12.09.2013, 10:55)
    Medizinrecht - Arzthaftungsrecht - Behandlungsfehler. LG Aachen, Az. 11 O 223/12 Chronologie: Die Klägerin litt unter starken Durchfällen, Schwindel und niedrigem Blutdruck. Der Beklagte suchte sie zu Hause auf und verordnete ein Erkältungsmittel. Da sich die Beschwerden verschlimmerten, musste die Klägerin am Folgetag mit dem Rettungsdienst in eine Klinik eingewiesen werden, wo ...
  • Bild Haftung wegen fehlerhafter Risikoaufklärung anlässlich "Bleth-Operation" (07.05.2015, 14:58)
    Ärztliche Kunstfehler haben oft erhebliche Konsequenzen für die Betroffenen. Da Haftpflichtversicherer der Ärzte und Krankenhäuser aussergerichtliche Regulierungen in den meisten Fällen verweigern, ist der Patient sodann gezwungen, gerichtliche Hilfe in Anspruch zu nehmen. Was Versicherungen im Vorfeld vielfach als "schicksalhaftes Geschehen" abgetan hatten, stellt sich vor Gericht in vielen Fällen ...

Forenbeiträge zum Arzthaftungsrecht
  • Bild Hypothetische Einwilligung im Arzthaftungsrecht (07.04.2017, 19:06)
    Wenn ein Aufklärungsfehler durch den Arzt vorliegt, aber dieser durch die hypothetische Einwilligung entfällt, geht man dann im Rahmen des § 823 I davon aus, dass ein Behandlungsfehler vorliegt, sodass ein ärztlicher Heileingriff unstreitig vorliegen würde.
  • Bild Wer muss Brillengläser bezahlen (09.04.2005, 15:05)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: Person P ist Brillenträger und vermutet, dass sich die eigene Sehkraft verschlechtert hat. Folglich geht Person P zu Augenarzt A und lässt einen Sehtest durchführen. Dieser ergibt, dass die aktuelle Brillenstärke von Person P für die vorliegende Sehschwäche nicht mehr angemessen ist - Augenarzt ...
  • Bild Hausnotrufvertrag - Beweislast (03.08.2017, 10:44)
    Die jüngst ergangene BGH Entscheidung (BGH vom 11.5.2017 III ZR 92/16) behandelt ja die Beweislast und schlägt derart hohe Wellen, dass sich mein Professor veranlasst sah, mich darüber im Schwerpunktbereich schreiben zu lassen.Nun hänge ich an 2 Stellen. Die Entscheidung (http://lexetius.com/2017,1386) Rn. 25ff. behandelt das Thema ja direkt. 2 Fragen ...
  • Bild falsche Behandlung, weil Unkenntnis vom Arzt (04.10.2006, 09:58)
    Moin zusammen. Vorab möchte ich sagen: Es handelt sich hier natürlich um einen fiktiven Fall. Die Diskussion sollte sich eigentlich auf: "Muss der Arzt sich vergewissern, dass seine Behandlungsmaßnahmen angemessen sind oder muss der Patient auf 'Besonderheiten' hinweisen? Nur wo fangen solche Besonderheiten an, das sind ja z. B. Muttermale, Schwangerschaft, ...
  • Bild Fehldiagnose Krebs - Folgen ? (27.03.2006, 22:12)
    hallo zusammen ! ich habe mal ein paar fragen zu folgendem sachverhalt : nehmen wir mal an patient a ist seit ca 18 monaten bei arzt b in behandlung. grund der behandlung waren verschiedene symptome, die arzt b als angina einstufte und über den kompletten zeitraum entsprechend medikamentös behandelt. die behandlung fruchtet ...

Urteile zum Arzthaftungsrecht
  • Bild OLG-HAMM, 3 U 73/98 (24.02.1999)
    Grober Behandlungsfehler bei endoskopischer Magenuntersuchung Es gehört zum Standart einer endoskopischen Untersuchung des Magens, nicht nur vorwärts zu spiegeln, sondern das Endoskop zusätzlich um etwa 180 Grad zu drehen. Beim Vorliegen eines groben Behandlungsfehlers ist die ----- der Beweislast ein Ausgleich dafür, daß das Spektrum der für die Schädigun...
  • Bild OLG-HAMM, 3 U 1/01 (22.04.2002)
    Auch im tierärztlichen Bereich ergibt sich aus dem Tierarztvertrag die Nebenpflicht, eine Dokumentation über die wesentlichen medizinischen Aspekte der Behandlung zu führen. Dabei genügt die Aufzeichnung in Stichworten, so daß sie ein Nachbehandler aufnehmen und die Behandlung weiterführen kann, ohne Irrtümern zu erliegen....
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 20 U 108/03 (23.09.2004)
    Das Gericht darf von der Einholung eines weiteren Sachverständigengutachtens jedenfalls dann nicht absehen, wenn das im Ermittlungsverfahren eingeholte Gutachten nicht alle entscheidungserheblichen Fragen klärt....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arzthaftungsrecht
  • BildErneuter Prozesserfolg vor dem Landgericht Hamburg!
    Erneuter Prozesserfolg vor dem Landgericht Hamburg! Medizinrecht – Arzthaftungsrecht – Behandlungsfehler: Behandlungsfehler nach schwerem Verkehrsunfall, LG Hamburg 323 O 593/09 Chronologie: Der Kläger begehrt vom beklagten Krankenhaus Schmerzensgeld und die Feststellung der Schadenersatzpflicht im Zusammenhang mit der Versorgung multipler Verletzungen nach einem Verkehrsunfall. Seit dem ...
  • BildBGH: Operation muss vom vereinbarten Arzt durchgeführt werden - Schmerzensgeld
    Erklärt ein Patient, dass er sich nur von einem bestimmten Arzt operieren lassen möchte, darf der Eingriff von keinem anderen Arzt vorgenommen werden, ohne den Patienten darüber zu informieren. Ansonsten kann der Patient Ansprüche auf Schmerzensgeld haben. Das gilt auch dann, wenn die Operation fehlerfrei durchgeführt wurde. Das hat ...
  • BildKostenlose Erstberatung – Arzthaftungsrecht
    Nach der letzten Statistik des ADAC für 2014 ergibt sich, dass in Deutschland etwa nur noch 3300 Verkehrstote zu verzeichnen sind. Anders sieht es mit den Medizintoten aus. Nach einer Studie der AOK aus dem April 2014 (Krankenhausreport 2014) sterben an Behandlungsfehlern circa 19000 Menschen jährlich. 15000 sterben darüber ...
  • BildPatient handelt gegen ärztlichen Rat – Kein Anspruch auf Schadensersatz
    Wenn Patienten sich gegen den Rat ihrer Ärzte stellen, kann das nicht nur gesundheitsgefährdend sein, sondern auch den Verlust von Schmerzensgeld- und Schadensersatzansprüchen bedeuten. „Dann muss der behandelnde Arzt oder das Klinikum nicht beweisen, dass es die Behandlung ordnungsgemäß durchgeführt hat. Nach einem Urteil des OLG Hamm kann dann ...
  • BildArzthaftungsrecht in der Praxis: Erneuter Prozesserfolg vor dem Landgericht Wuppertal!
    Qualifizierte Rechtsberatung und -vertretung in einem Arzthaftungsprozess sind wichtig, um sich gegen die regulierungsunwillige Versicherungswirtschaft durchzusetzen. Informationen von Ciper & Coll. Ärztliche Kunstfehler haben oft erhebliche Konsequenzen für die Betroffenen. Da die Haftpflichtversicherer der Ärzte und Krankenhäuser außergerichtliche Regulierungen in den meisten Fällen verweigern, ist der Patient sodann ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.