Rechtsanwalt in Mainz: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mainz: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Mainz (© Blickfang / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Mainz (© Blickfang / Fotolia.com)

Im Urheberrecht sind die Rechte am geistigen Eigentum zusammengefasst. Das Urheberrecht dient dazu, das geistige Eigentum zu schützen. Explizit an wissenschaftlichen, literarischen und künstlerischen Werken. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz präziser definiert (§ 2 UrhG). Im § 2 UrhG genannt sind hier u.a. Werke der bildenden Künste, Sprachwerke, Werke der Baukunst, der Musik, Lichtbilder, Schriftwerke, Software oder auch Darstelllungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich. Eignet man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Urhebers an und hat man hierfür nicht die Zustimmung des Schöpfers, so liegt eine Urheberrechtsverletzung vor. Auch wenn man sich nicht an die im deutschen Urheberrechtsgesetz präzisierten Verwertungsrechte hält, liegt eine Urheberrechtsverletzung vor.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei FROMM |||| FMP bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Urheberrecht gern in der Nähe von Mainz
***** (4.8)   6 Bewertungen
FROMM |||| FMP
Fischtorplatz 20
55116 Mainz
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt gulden röttger rechtsanwälte (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Urheberrecht gern in der Umgebung von Mainz
gulden röttger | rechtsanwälte
Jean-Pierre-Jungels-Str. 10
55126 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 240950
Telefax: 06131 2409522

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Urheberrecht vertritt Sie Kanzlei FROMM *** FMP gern in Mainz
FROMM *** FMP
FISCHTORPLATZ *** RAe*StB*WP* 20 / 20
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 221077
Telefax: 06131 237014

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Urheberrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Claudius Karbig mit Kanzleisitz in Mainz

Kurt-Schumacher-Straße 41 b
55124 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 9325437
Telefax: 06131 9325438

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Urheberrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Nicole Koch kompetent in Mainz
Koch
Kaiserstraße 38
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6009465
Telefax: 06131 6009466

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Mainz

Abmahnung, Unterlassungsklage, einstweilige Verfügung - die Konsequenzen einer Urheberrechtsverletzung

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Mainz (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Mainz
(© fotodo - Fotolia.com)

Hauptsächlich seit das World Wide Web im Alltag eine immer wichtigere Rolle einnimmt, haben Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Zu nennen sei hier beispielsweise das Filesharing, d.h. der unerlaubte Download von geschützter Musik oder Filmen. Sowohl Filmhersteller als auch Musikkonzerne gehen gegen Filesharing massiv vor. Immer öfter wird ein Abmahnanwalt eingeschaltet, der dem User eine Abmahnung schickt. Bekommt man eine Abmahnung, dann ist nicht nur eine Strafzahlung fällig, sondern es muss außerdem eine Unterlassungserklärung unterzeichnet werden. Auch wenn auf der eigenen Webseite z.B. fremde Bilder oder Texte genutzt werden, stellt dies eine Urheberrechtsverletzung dar. Die Konsequenzen einer Urheberrechtsverletzung können schwerwiegend sein. So ist mit einer Unterlassungsklage oder einer einstweiligen Verfügung zu rechnen. Neben dem unerlaubten Veröffentlichen von Texten und Bildern stellt auch die unbefugte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Internetseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Auch das Werk der Datenbankhersteller ist urheberrechtlich geschützt.

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin in allen Fragen rund um das Urheberrecht beraten

Wenn Sie mit dem Urheberrecht in Konflikt geraten sind oder Ihr Urheberrecht ausüben möchten, dann ist der beste Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. Mainz bietet einige Anwälte, die Ihnen bei einer Rechtewahrnehmung kompetent zur Seite stehen. Die Rechtsanwälte aus Mainz zum Urheberrecht kennen sich in sämtlichen Belangen des Urheberrechts aus. Sie besitzen auch Fachkenntnisse in Rechtsbereichen, die oft in direktem Zusammenhang mit dem Urheberrecht stehen wie Designrecht oder Medienrecht. Ein Rechtsanwalt im Urheberrecht aus Mainz sollte allerdings nicht erst aufgesucht werden, wenn es schon zu einem Rechtsstreit gekommen ist. Der Anwalt in Mainz für Urheberrecht kann auch detailliert beraten, wenn es um Fragen geht wie: Veröffentlichungsrecht, Vergütungspflicht oder auch Rückrufsrecht. Der Rechtsanwalt zum Urheberrecht aus Mainz kann Sie ebenso in Fragen bezüglich etwaiger Übergangsregelungen informieren als auch über einzelne Nutzungsarten und über die Rechteinräumung an sich aufklären. Der Rechtsanwalt oder die Anwältin wird Mandanten außerdem darlegen können, was man zum Beispiel unter einer Zugänglichmachung versteht oder, was es mit Verwertungsgesellschaften auf sich hat. Bei allen genannten Begriffen handelt es sich um Schlagworte, die in Bezug auf das Urheberrecht oft in Erscheinung treten. Je nach Sachlage oder Problem wird ein Anwalt diese seinem Mandanten situationsbezogen erläutern. Keine Frage, das Urheberrecht ist eine schwierige Rechtsmaterie. Genau deshalb kann es gerade bei komplexen Rechtsproblemen sinnvoll sein, direkt einen Fachanwalt zum Urheberrecht zu konsultieren.


News zum Urheberrecht
  • Bild Musikwissenschaftler Lemmerich erhält Erich-Schulze-Förderpreis (04.02.2011, 18:00)
    Der Musikwissenschaftler Dr. Christian Lemmerich erhielt am 3. Februar den Erich-Schulze-Förderpreis. Ausgelobt hatte ihn die Erich-Schulze-Stiftung zur „Förderung der Wissenschaften über den Schutz der Kunst und der Kulturschaffenden“, die an der Philipps-Universität Marburg angesiedelt ist.Der Fachbereich Rechtswissenschaften und die dort angesiedelte Forschungsstelle für Medienrecht und Medienwirtschaft sind seit 1998 mit ...
  • Bild Unterlizenzen von Hauptlizenzen unabhängig (19.07.2012, 12:18)
    Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat heute entschieden, dass das Erlöschen einer Hauptlizenz in aller Regel nicht zum Erlöschen daraus abgeleiteter Unterlizenzen führt. Der Bundesgerichtshof hatte sich in zwei Verfahren mit dieser Thematik zu befassen, die von großer wirtschaftlicher Bedeutung ist, weil bislang das Schicksal ...
  • Bild "Wissenschaftssystem und Wissenschaftsrecht" - Neue Edition "Ratgeber Wissenschaftsmarketing" (19.12.2013, 12:10)
    Das deutsche Wissenschaftssystem verändert sich rasant und wird immer komplexer – nicht erst seit Bologna-Reform, Hochschulpakt oder Exzellenzinitiative. Matthias Hauf und Wolf Albin schlagen in ihrem Buch „Wissenschaftssystem und Wissenschaftsrecht“ eine Schneise ins Dickicht politischer, administrativer, finanzieller und rechtlicher Regelungen. Hauf, Leiter des zentralen Forschungsmanagements an der Fachhochschule Potsdam, und ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild DNA Vererbung (01.09.2011, 14:19)
    folgende Fragestellung hat mich Laien, übermannt. Wenn jemand stirbt, kann er verfügen, dass seine DNA (geninformation) jemdandem vererbt wird, der sie später irgendwann "zum Leben" erwecken kann? Kann er verbieten, etwa nicht vor dem Jahr 2200 "aufgeweckt" zu werden und dergleichen? Kann er sie etwa seinen Eltern vererben? oder verkaufen, zB. den ...
  • Bild Soll wohl Büchtitel für einer Webseite geklaut haben. (10.04.2011, 22:09)
    Hallo miteinander,Was Passiert bei so einer Geschichte. Personen und Handlung frei erfunden.Also Monika L. hat vor ein paar Wochen für ihr Geschäft eine Webseite erstellt und einen Artikel eingestellt.Nun behauptet ein Autor per Post, Monka L. habe seinen Untertitel von einem seiner Bücher genommen und zu ihrer Überschrift auf der ...
  • Bild Forenrecht (21.08.2011, 16:24)
    Hallo Ihr Lieben, kann ein User eines Forums verlangen, dass alle seine Beiträge und Fotos bei Austritt gelöscht werden? Dadurch würden Themen des Forums ja ihre Zusammenhänge verlieren. Schließlich hat derjenige ja selbst vorher freiwillig seine Beiträge im Forum veröffentlicht und wurde nicht zur Veröffentlichung gezwungen. Dass die persönlichen Daten aus dem ...
  • Bild Bilder vom alten Buch wieder nutzen? (08.11.2011, 10:48)
    Liebe Forumleser, Stellen wir uns vor es gibt ein altes Buch, dessen Autor schon seit über hundert Jahre tot ist. Das Buch enthält Zeichnungen. So wie ich das Urhebergesetz verstehe, ist das Material schon 70 Jahre nach dem Tod des Autors nicht mehr geschützt. Dürfte man dann theoretisch ...
  • Bild PDF-Texte in einer mobile App bereitstellen (28.09.2012, 17:33)
    Hallo liebes Forum, angenommen jemand möchte eine App für Smartphones entwickeln, die allgemein im Internet verfügbare Texte besser zugänglich macht, ist die Zustimmung der Urheber dafür notwendig? Um die Sache etwas konkreter zu machen (ich hoffe ich verstoße jetzt dabei nicht gegen die Forenregeln): Es gibt zahlreiche Anbieter von medizinischen Leitlinien für Ärzte ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 5 U 337/01 (27.08.2002)
    1. Zur Übertragung von Rechten an 1975/1976 in der damaligen UdSSR von "Sojusmultfilm" produzierten Trickfilmen. 2. Mit dem Import dieser Filme als Video-Kassetten durch Sojusmultfilm an ein inländisches Unternehmen im Wege der Veräußerung kann eine Erschöpfung im Sinne des § 17 Abs. 2 UrhG eingetreten sein, und zwar ungeachtet eines regionalen Gebietsschut...
  • Bild AG-LUEDINGHAUSEN, 19 OWi 19/12 [b] (09.02.2012)
    Im Bußgeldverfahren ist dem Verteidiger auf dessen Verlangen hin Akteneinsicht in die Bedienungsanleitung des genutzten Messgerätes zu gewähren....
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 9 U 88/06 (16.03.2007)
    Zur Zulässigkeit einer identifizierenden (Name und Bild) Berichterstattung über einen ehemaligen Polit-Offizier der Grenztruppen der DDR, fünfzehn Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildNotruf Mahnbescheid: Baumgarten Brandt versendet zahlreiche Mahnbescheide
    JusDirekt hilft, ab 180 €. Die Berliner Rechtsanwaltskanzlei Baumgarten Brandt versendet zahlreiche Mahnbescheide wegen unberücksichtigter und oft jahrelang zurückliegender Abmahnungen. Baumgarten Brandt mahnte, wegen der illegalen Verbreitung von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. Die oft Jahre zurückliegenden Fälle sind längst in Vergessenheit ...
  • BildNotruf Abmahnung: ab 199 € Verteidigung gegen Waldorf Frommer wegen: „Urlaubsreif“
    Die Rechtsanwaltskanzlei Waldorf Frommer behauptet, das Sie die Datei „Urlaubsreif“ mittels Filesharing, in einer Tauschbörse einer unbegrenzten Anzahl von weiteren Internetnutzern, zum Herunterladen angeboten haben. Damit hätten Sie eine Urheberrechtsverletzung begangen. Verteidigung ab 199 € gegen Waldorf Frommer. Keine Sorge – JusDirekt hilft sofort. Bundesweite Soforthilfe: ...
  • BildWaldorf Frommer mahnt für die Universum Film GmbH "Walking on sunshine" ab
    Der Film „Walking on Sunshine“ ist Gegenstand aktueller Abmahnungen der Kanzlei Waldorf Frommer im Auftrag der Universum Film GmbH. Waldorf Frommer behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben Es ...
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung gegen Waldorf Frommer wegen der Abmahnung von Beherbergungsbetrieben
    Waldorf Frommer mahnt aktuell Hotelbetriebe und Zimmervermietungen wegen der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. JusDirekt – eine der führenden Anwaltskanzleien im Urheber- und Wettbewerbsrecht hat bereits zahlreiche Mandanten gegen Waldorf – Frommer vertreten. Doch im einzelnen: Worum ...
  • BildAbmahnung wegen Urheberrechtsverletzung erhalten – was ist zu tun?
    Momentan haben wieder viele Internetnutzer Abmahnungen wegen angeblich begangenen Urheberrechtsverletzungen erhalten. Die Verletzung soll jedoch nicht über einen Computer sondern per mobilem Endgerät, also Smartphone oder Tablet stattgefunden haben. Schuld daran seien zahlreiche Apps, die das Streaming von aktuellen Serien und Kinofilmen bequem, kostenlos und in bester HD-Qualität ermöglichen. ...
  • BildSchadensersatz: Was ist eine „fiktive Lizenzgebühr“?
    Es gleicht einem kleinen Alptraum: man geht morgens, nichtsahnend und gut gelaunt, an den Briefkasten, um die Post zu holen. Dabei ist ein Brief von einem Rechtsanwalt. Wenn man sich nicht selbst in einem Rechtsstreit befindet, ist ein Brief von einem Anwalt oftmals ein schlechtes Zeichen, die Folge: ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.