Rechtsanwalt für Unternehmens- oder Betriebsnachfolge in Mainz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Unternehmens- oder Betriebsnachfolge hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Oranna Lorentz persönlich in Mainz
Dr. Lorentz & Rörig
Kaiserstraße 64
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 234551
Telefax: 06131 231094

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Otfried jur. Pichler berät Mandanten zum Rechtsgebiet Unternehmens- oder Betriebsnachfolge engagiert in der Nähe von Mainz
Dr. Pichler und Ernst
Kaiserstraße 59-61
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 235991
Telefax: 06131 227627

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Keine Altersdiskriminierung bei Schaffung ausgewogener Altersstruktur im Insolvenzverfahren (20.12.2013, 15:39)
    Die durch § 125 Abs. 1 Satz 1 Nr. 2 InsO im Insolvenzverfahren eröffnete Möglichkeit der Schaffung einer ausgewogenen Personalstruktur durch Bildung von Altersgruppen verletzt das unionsrechtliche Verbot der Altersdiskriminierung nicht. Sie ist durch das legitime Ziel der Sanierung eines insolventen Unternehmens gerechtfertigt. Die Arbeitsgerichte haben aber zu prüfen, ob ...
  • Bild Diskriminierung: Kündigung wegen HIV unwirksam (20.12.2013, 14:11)
    Erfurt (jur). Eine Kündigung allein wegen einer HIV-Infektion ist in aller Regel unwirksam und diskriminierend. Die HIV-Infektion ist mit seinen Einschränkungen bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben als Behinderung anzusehen, urteilte am Donnerstag, 19. Dezember 2013, das Bundesarbeitsgericht (BAG) in Erfurt (Az.: 6 AZR 190/12). Danach können auch andere chronische ...
  • Bild Für Waldeigentümer sind Unfallversicherungsbeiträge nicht immer Pflicht (25.01.2018, 10:46)
    Kassel (jur). Ist Waldeigentümern aus Naturschutzgründen die forstwirtschaftliche Nutzung ihres Waldes verboten, müssen sie auch keine Beiträge in die gesetzliche Unfallversicherung zahlen. Sehr geringe, im öffentlichen Interesse mögliche Tätigkeiten zur Erhaltung des Naturschutzgebietes und der Wege führen noch nicht zum Bestehen eines forstwirtschaftlichen und damit beitragspflichtigen Unternehmens, entschied das Bundessozialgericht ...

Forenbeiträge zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Beanstandungsverfügung etc. (29.06.2007, 17:22)
    Hallo, habe folgende Fragen versehentlich unter BauR gestellt, obwohl sie hierhin gehören: a) Eine zuerst vorgesehene Abbruchsverfügung von der Baurechtsbehörde wird später wirksam aufgehoben und das Haus soll somit geduldet werden, das Regierungspräsidium beanstandet aber nach zwei Wochen - telefonisch - den Erlass der Duldung als rechtswidrig. Wie müsste ich hier ...
  • Bild Melinda hat nicht GEZahlt und will es auch nicht! Wie ist die Rechtslage? (31.08.2015, 23:15)
    Sehr geehrte Foristen!Hier ein Phantasiebeispiel:Melinda ist gerade zwanzige geworden und zieht in eine eigene Wohnung. Dort muss sie GEZ bezahlen. Das will sie aber nicht. Welche Möglichkeiten hat sie um dies zu umgehen?Erst hat sie gegoogelt. So weit sie sehen kann, gibt es noch immer die "Barbezahl"-Streikende. Ist das legal?Und ...
  • Bild Nutzungsrechte angeblich verletzt, merkwürdige Anwaltsfirma (16.10.2015, 17:24)
    Hallo,nehmen wir an eine Person hat eine private Homepage, wo er seine Reiseberichte einfach festhält mit privaten Fotos. Nun erhält die Person von seinen Domain Provider eine E-Mail wo man sich zu einen Schriftstück äußern soll. Die Anbieter hat von einer Kanzlei Post erhalten, das die Person auf seiner Homepage ...
  • Bild Junge 8 Jahre alt wird zu Hause alleine gelassen (12.05.2013, 19:49)
    Hi, habe da nochmal nen Fall: Ein Junge 8 Jahre alt wird von seiner Mutter 3-4 Mal die woche über 3-4 STd zu hause Ohne aufsicht alleine gelassen, das Kind muss sich selber zurecht finden, verpflegen und wohnt im 6 Stock eines Hochhauses, zudem sind auch andere Kinder in seinem Alter anwesend... ...
  • Bild Hauszugangserlaubnis oder wies heißt *g* (12.10.2009, 17:35)
    Hallo liebe Experten, man nehme mal an, Familie X und Familie Y wohnen jeweils, getrennt in einer Doppelhaus hälfte. In der Doppelhaushälfte der Familie X, steht eine Heizung die beide Hälften des Hauses heizt. Der Zugang zur Heizung befindet sich bei Familie X. Familie Y hat hier aber Begehungsrecht und darf/muss ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.