Rechtsanwalt für Unterhaltsrecht in Mainz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Mainz (© Blickfang / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Mainz (© Blickfang / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Unterhaltsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Harald Uhlmann mit Kanzleisitz in Mainz
Kanzlei Böckel • Uhlmann
Große Bleiche 29
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 286320
Telefax: 06131 2863222

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Arbeitsrecht Ralf Schwitzgebel bietet Rechtsberatung zum Unterhaltsrecht jederzeit gern im Umland von Mainz
BKS Rechtsanwälte
Emmerich-Josef-Strasse 18
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 671069
Telefax: 06131 673776

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei ght. Rechtsanwälte berät im Schwerpunkt Unterhaltsrecht kompetent im Umland von Mainz
ght. Rechtsanwälte
Höfchen 6
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6005388
Telefax: 06131 6005389

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Ingo Sczepanski bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Unterhaltsrecht jederzeit gern in Mainz
Rechtsanwälte Seeler. Sczepanski. Koeppel.
Ernst-Ludwig-Str. 12
55116 Mainz
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Unterhaltsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Susann Jahnke engagiert in der Gegend um Mainz

Neubrunnenstraße 23
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 9727840
Telefax: 06131 9727841

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Unterhaltsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Brigitte Glatzel persönlich in der Gegend um Mainz

117er Ehrenhof 3a
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 574035
Telefax: 06131 574036

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Paul Michael Bremer berät Mandanten zum Bereich Unterhaltsrecht kompetent in Mainz
Schäfer & Bremer Rechtsanwälte
Leichhofstraße 1
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6279380
Telefax: 06131 6279381

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Unterhaltsrecht
  • Bild Zypries fordert Vorrang für Kinder im Unterhaltsrecht (08.09.2005, 08:08)
    Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat dem Bundeskabinett mit dem Unterhaltsrechtsänderungsgesetz ein wichtiges familienpolitisches Vorhaben zur Beschlussfassung vorgelegt: Die Reform des Unterhaltsrechts. „Mit der Reform wollen wir das Wohl der Kinder fördern und die nacheheliche Eigenverantwortung stärken. Kinder sind bei einer Trennung der Eltern besonders schutzbedürftig. Deshalb sollen ihre Unterhaltsansprüche gegenüber allen ...
  • Bild BGH: Splittingvorteil aus neuer Ehe beim Unterhalt für Kinder aus erster Ehe (17.09.2008, 10:23)
    Der Vorrang des Unterhalts minderjähriger Kinder gegenüber Ehegatten gilt auch im Mangelfall für das gesamte verfügbare Einkommen des Unterhaltspflichtigen und schließt den Splittingvorteil aus dessen neuer Ehe ein. Der u. a. für Familiensachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte sich mit grundlegenden Fragen des Kindesunterhaltsrechts zu befassen, die im ...
  • Bild Unterhaltsleitlinien vom OLG Hamm für 2010 (07.01.2010, 11:35)
    Hammer Unterhaltsleitlinien 2010 sind da! Das Oberlandesgericht Hamm hat die neuen Leitlinien zum Unterhaltsrecht bekannt gegeben. Die Leitlinien sind von den Familiensenaten des Oberlandesgerichts Hamm erarbeitet worden, um eine möglichst einheitliche Rechtsprechung im gesamten Gerichtsbezirk zu erzielen. Die aktuelle Fassung der Hammer Unterhaltsleitlinien (Stand 01.01.2010) berücksichtigt die Folgen der Änderungen ...

Forenbeiträge zum Unterhaltsrecht
  • Bild volljährigen Unterhalt (15.07.2007, 17:46)
    also mal rein fikitiv angenommen: Der backgound Person A ist volljährig geworden und lebt bei seiner Mutter. Der Vater zahlt seit jahren pünktlich Unterhalt. Kurz vor dem 18 geburtstag bittet person A seine Mutter, seinen vater auf zufordern dessen Unterhalt nach der Düsseldorfer Tabelle anzupassen . Der vater schaltet daraufhin eienen Anwalt ...
  • Bild Sonderausgaben für Kinder, BITTE HILFE! (20.11.2007, 14:47)
    Das alles allgemein zu verfassen wird schwer, aber ich versuche es. Vorgeschichte: Ein Junge. Sein Vater verdient sehr gut, ignorriert seinen Sohn aber sein leben lang. Kontaktversuche des sohnes laufen immer ins lehre, aber alimente nach der scheidung werden, mehr oder wneiger, immer gezahlt. Die mutter bekommt gerade soviel das sie irgendwie die ...
  • Bild Stellengesuch (02.07.2007, 16:13)
    Ich bin im August mit dem 2. Staatsexamen durch (VB wahrscheinlich) und suche ab dem 01.09.07 dementsprechend eine Stelle in einer Kanzlei, möglichst im Ruhrgebiet. Spezialisert bin ich im Recht der Strafverteidigung, im Familien- und da insbesondere im Unterhaltsrecht als auch im öffentlichen Ausländerrecht (Asylrecht). Die übrigen Rechtsgebiete sind mir selbstverständlich ...
  • Bild Unterhalt einstellen möglich (01.02.2013, 14:33)
    Hallo, ist es möglich, dass ein Vater, der, der starken Annahme ist, dass sein Kind (m/w) nicht von ihm ist, den Kindesunterhalt einzustellen bis erwiesen ist, dass er der Vater ist oder eben auch nicht ? Natürlich müsste der Vater bei der erwiesenen Vaterschaft nachzahlen. Aber für den Zeitraum bis zur Verhandlung ...
  • Bild Vater zahlt kein Unterhalt, macht aber in e-bay monatl. über 3.000,-- € (nachweisbar) (01.06.2011, 19:49)
    Mal angenommen der Kindesvater zahlt keinen Unterhalt und gibt immer nur beim Jugendamt an, dass er nicht viel verdient (800,- €). Hat zudem noch einen Gewerbeschein für Import- Exporthandel. Angenommen Familie A rechachiert schon lange und hat auch die Beweismittel das er über 3000,-- € monatl. nebenbei bei einem bekannten Online-Auktionshaus dazuverdient, ...

Urteile zum Unterhaltsrecht
  • Bild BGH, XII ZR 65/10 (18.04.2012)
    a) Beim Unterhaltsanspruch wegen Betreuung von Kindern ab der Altersgrenze von drei Jahren ist zunächst der individuelle Umstand zu prüfen, ob und in welchem Umfang die Kindesbetreuung auf andere Weise gesichert ist oder gesichert werden könnte (im Anschluss an Senatsurteil BGHZ 180, 170 = FamRZ 2009, 770). b) An die für eine Verlängerung des Betreuungsunte...
  • Bild OLG-HAMM, II-8 UF 64/09 (31.08.2009)
    Hat die Ehe rund 24 Jahre gedauert, erscheint es beim Fehlen ehebedingter Nachteile nach den Umständen des vorliegenden Einzelfalls gerecht und billig, die Dauer des nachehelichen Unterhalts gem. § 1578b Abs. 2 u. 1 BGB auf rund 3 3/4 Jahre zu befristen....
  • Bild OLG-KOELN, 4 WF 202/97 (08.08.1997)
    Hatte der unterhaltsberechtigte Ehegatte eine Erwerbstätigkeit schon vor der Scheidung aufgenommen und war sein Unterhalt im Zeitpunkt der Scheidung als "nachhaltig gesichert" im Sinne des § 1573 Abs. 4 BGB anzusehen, ist der spätere Wegfall der Einkünfte durch eine betriebsbedingte Kündigung der Arbeitsstelle nicht mehr dem unterhaltspflichtigen E...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Unterhaltsrecht
  • BildUnterhaltspflichtverletzung kann strafbar sein
    Die Verletzung der Unterhaltspflicht ist strafbar, wenn der Unterhaltspflichtige leistungsfähig ist und der Lebensunterhalt des Unterhaltsberechtigten gefährdet ist. Um die Zahlungsmoral Unterhaltspflichtiger ist es oft nicht gut bestellt. Über eine Strafanzeige kann einem Unterhaltsverlangen in besonderer Weise Nachdruck verliehen werden. § 170 StGB stellt die Verletzung ...
  • BildGibt es eine Verwirkung beim Kindesunterhalt?
      Bestimmte Personen haben gemäß dem Familienrecht einen Anspruch auf Unterhalt. Dies ist beispielsweise bei einer geschiedenen Frau gegenüber ihrem Ex-Mann der Fall, oder bei Kindern gegenüber ihrem Vater. Derartige Unterhaltsansprüche müssen geltend gemacht werden. Doch was ist, wenn die erst nach einem langen Zeitraum geschieht? Gibt es ...
  • BildBGH zum Unterhalt für Eltern: Sohn muss zahlen! Aber was überhaupt?
    In einer aktuellen Entscheidung (XII ZB 607/12) sprach der BGH sich dafür aus, dass erwachsene Kinder auch unterhaltspflichtig für ihre Eltern sind, wenn innerhalb der Familie seit Jahren der Kontakt abgebrochen wurde. Abgestellt wird nach neuer Rechtsprechung nicht auf die familienrechtliche Solidarität, sondern auf das Verhalten des pflegebedürftigen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.