Rechtsanwalt in Mainz: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mainz: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Steuerrecht ist ein Teilgebiet der Rechtswissenschaft und befasst sich mit den Rechtsnormen, die bei der Erhebung von Steuern von Relevanz sind. Insgesamt gibt es um die 40 Steuerarten in Deutschland. Einkommensteuer, Umsatzsteuer, Lohnsteuer, Erbschaftsteuer, Investmentsteuer, Grundsteuer, Grunderwerbsteuer, Schenkungsteuer, Körperschaftsteuer, Kraftfahrzeugsteuer und Gewerbesteuer, dies sind nur einige der unzähligen Steuerarten in der BRD. Die Abgabe einer jährlichen Einkommensteuererklärung ist für die allermeisten Arbeitnehmer verpflichtend. Doch das Erstellen der jährlichen Steuererklärung ist für nicht wenige eine durchaus schwierige Angelegenheit, gilt es doch Steuerfreibeträge zu berücksichtigen ebenso wie Werbungskosten oder auch außergewöhnliche Belastungen. Durch die Einführung des Alterseinkünftegesetzes im Jahr 2005, müssen ferner auch immer mehr Rentner Steuern zahlen (Rentenbesteuerung). Geregelt ist die Besteuerung natürlicher Personen in Deutschland im Einkommensteuergesetz (EStG). Ebenfalls von extremer Relevanz ist die AO (Abgabenordnung). Die AO enthält grundsätzliche Regelungen und allgemeine Vorschriften zum Steuer- und Abgabenrecht. Natürlich unterliegen auch Unternehmen in der BRD der Steuerpflicht. Von immenser Relevanz für Unternehmen ist dabei ganz wesentlich die Umsatzsteuer, die im Umsatzsteuergesetz normiert ist. Die Umsatzsteuer müssen Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler entweder vierteljährlich oder monatlich in einer Umsatzsteuervoranmeldung den Finanzbehörden melden. Überdies müssen eine jährliche Gewerbesteuererklärung und eine Umsatzsteuererklärung an das Finanzamt übersandt werden. Wurde die erforderliche Steuererklärung eingereicht, erhalten sowohl Unternehmen als auch Privatpersonen vom Finanzamt einen Steuerbescheid, in dem entweder eine Steuernachzahlung oder Steuererstattung mitgeteilt wird.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Kanzlei FROMM |||| FMP unterstützt Mandanten zum Gebiet Steuerrecht engagiert im Umkreis von Mainz
***** (4.8)   6 Bewertungen
FROMM |||| FMP
Fischtorplatz 20
55116 Mainz
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei FROMM *** FMP berät im Schwerpunkt Steuerrecht kompetent in Mainz
FROMM *** FMP
FISCHTORPLATZ *** RAe*StB*WP* 20 / 20
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 221077
Telefax: 06131 237014

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. MARKUS FROMM in Mainz hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Steuerrecht
FROMM * * * FMP *** MAINZ
FISCHTORPLATZZ 19/20
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 061 312063610
Telefax: 061 31237014

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Steuerrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Andreas Renz (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Mainz
Vollmer, Bock, Windisch & Renz
Rheinstraße 105
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 5763970
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Steuerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Volker Nelgen kompetent vor Ort in Mainz
Nelgen
Am Linsenberg 14
55131 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 2154841
Telefax: 06131 2154839

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Otfried jur. Pichler (Fachanwalt für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung zum Bereich Steuerrecht engagiert im Umland von Mainz
Dr. Pichler und Ernst
Kaiserstraße 59-61
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 235991
Telefax: 06131 227627

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfram jur. Diehl kompetent in der Gegend um Mainz
Diehl
Heiligkreuzweg 23
55130 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 85797
Telefax: 06131 698819

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Steuerrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt (FH) Klaus Günter Dipl.Fin.wirt Lorenz engagiert im Ort Mainz
Lorenz
Heidesheimer Straße 26
55124 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 465483
Telefax: 06131 4654854

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Steuerrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin (FH) Waltraud Dipl.Finanzw. Storck-Cremer kompetent in der Gegend um Mainz
Weimer - Storck-Cremer & Kollegen
Ida-von-Hahn-Str. 1
55122 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 371348
Telefax: 06131 1441081

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Dr. Margun jur. Schmitz (Fachanwältin für Steuerrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Steuerrecht engagiert vor Ort in Mainz
Dr. Schmitz & Petri
Ludwigsstraße 7
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 231831
Telefax: 06131 231836

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Fauß (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Steuerrecht kompetent in der Nähe von Mainz
Fauß
Portlandstraße 35
55130 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 835081
Telefax: 06131 835087

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Schwindt mit RA-Kanzlei in Mainz berät Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Rechtsgebiet Steuerrecht
Schwindt
Erthalstraße 1 (Bonifaz
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 3272550
Telefax: 06131 3272555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich jur. Brink (Fachanwalt für Steuerrecht) unterstützt Mandanten zum Gebiet Steuerrecht gern in Mainz
Bette - Westenberger - Brink & Partner
Große Bleiche 60-62
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 287700
Telefax: 06131 2877099

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Steuerrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Sabine Fleck persönlich im Ort Mainz
Kröber und Partner
Jean-Pierre-Jungels-Straße 36
55126 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 947660
Telefax: 06131 9476666

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Mainz

Steueramnestie und Selbstanzeige

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Mainz (© MK-Photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Mainz
(© MK-Photo - Fotolia.com)

Seit 2011 die Strafen für Steuerhinterziehung verschärft wurden, spielen Begriffe wie Selbstanzeige und Steuerhinterziehung bei immer mehr Steuerbürgern eine Rolle. Die Verfolgung der Finanzbehörden von Steuerstraftaten durch eine zielgerichtete Steuerfahndung hat eindeutig zugenommen und auch ist die Zahl an Steuerstrafverfahren gestiegen. Ist ein Unternehmen einer Steuerprüfung ausgesetzt, dann kann es, hat man keinen Fachmann mit den Steuerangelegenheiten betraut, schneller als es manchem lieb ist, zu üblen Konsequenzen kommen. Gerade bei Unternehmen ist die Zahl der Aspekte, die steuerrechtlich zu beachten sind, sehr umfangreich. Ohne eine Fachperson an der Seite, kann es somit bei einer Umsatzsteuerprüfung oder Betriebsprüfung schnell zu Problemen mit nicht selten weitrechenden Konsequenzen kommen. Als Beispiele zu nennen sind hier Schlagworte wie der richtige Vorsteuerabzug, die korrekte Firmenwagenbesteuerung oder auch das korrekte Absetzen von Reisekosten.

Bei allen steuerrechtlichen Fragestellungen und Problemen sollten Sie schnell handeln und Hilfe bei einem Rechtsanwalt einholen

Wie man sieht, Steuern sind in Deutschland ein durchaus schwieriges Thema und das sowohl für Unternehmer als auch für Privatpersonen. Hat man als private Person Fragen zur Einkommensteuererklärung oder sucht man als Unternehmer Unterstützung in steuerrechtlichen Angelegenheiten, dann ist es angeraten, sich an einen Fachmann wie einen Anwalt im Steuerecht zu wenden. In Mainz sind ein paar Anwälte und Anwältinnen mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Steuerrecht vertreten. Egal ob man Fragen z.B. zur Einkommensteuerklärung hat oder zur Umsatzsteuererklärung, ein Anwalt für Steuerrecht aus Mainz ist immer der ideale Ansprechpartner. Der Anwalt in Mainz für Steuerrecht ist nicht nur in der Lage, in allen steuerrechtlichen Belangen fachkundig Auskunft zu geben. Er kann auch die gerichtliche Vertretung übernehmen, sollte z.B. ein Steuerstrafverfahren im Gange sein.


News zum Steuerrecht
  • Bild Hinterbliebenenrente: Lebenspartnerschaft muss wie Ehe behandelt werden (22.10.2009, 12:04)
    Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Bereich der betrieblichen Hinterbliebenenrente (VBL) verfassungswidrig Die Verfassungsbeschwerde betrifft die Ungleichbehandlung von Ehe und eingetragener Lebenspartnerschaft im Bereich der betrieblichen Hinterbliebenenversorgung für die Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes nach der Satzung der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL). Anders als ...
  • Bild Rödl & Partner berät Hannover Leasing bei Immobilienerwerb in London (12.09.2011, 10:38)
    Nürnberg, 09.09.2011: Die Hannover Leasing GmbH & Co. KG (www.hannover-leasing.de) mit Sitz in Pullach hat das Bürogebäude mit der Adresse 30 Crown Place im Banken- und Finanzviertel der City of London vom Greycoat Central London Office Development Fund erworben. Die nach dem Green-Building-Standard Breeam mit sehr gut zertifizierte Büroimmobilie mit ...
  • Bild Steueranwaltstag fordert Nachbesserungen an verschiedenen Steuergesetzen (09.11.2006, 19:45)
    Berlin (DAV). Die Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) fordert umfassende Nachbesserungen an zahlreichen Gesetzentwürfen, die zur Zeit diskutiert werden - insbesondere bei der Erbschaftsteuerreform. Sollte die Bundesregierung wie geplant das Zinsabzugsverbot mit Zinsschranke einführen, so regt der Steueranwaltstag an, das amerikanische Modell in Betracht zu ziehen. Demnach geht ein ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Zweimal verzollen und Einfuhrumsatzsteuer zahlen? (09.05.2017, 10:30)
    Ich hoffe Zoll-Fragen, fallen hier mit unter das Steuerrecht, habe keine andere Kategorie gefunden.Nehmen wir mal an, ein Händler in D importiert Ware aus den USA, weil diese dort hergestellt werden. Jeder Lieferung wird Zollrechtlich und Steuerlich über einen Dienstleister abgefertigt.Nun kommt es vor, dass eine Lieferung unvollständig ist, aber ...
  • Bild Untervermietung einer Garage / Stellplatz (24.02.2016, 09:57)
    Der E ist Eigentümer einer Wohnung sowie eines dazugehörigen Stellplatzes in der Gemeinschaftstiefgarage des Hauses.Fall 1E vermietet die Wohnung sowie den Stellplatz an den gleichen Mieter M. Es besteht also ein einheitliches Mietverhältnis in dem der Stellplatz eine Nebenleistung darstellt.Fall 2E vermietet die Wohnung einzeln, also ohne den Stellplatz an ...
  • Bild Haus an die Eltern vermieten (22.03.2016, 19:12)
    Die Eltern haben ein Reihenhaus (im Wert von ca. € 350.000,-) in einer Großstadt. Sie wollen auf das Land ziehen. Sie haben nicht genug Geld, um eigenständig ein zweites Haus kaufen zu können. Das Reihenhaus in der Großstadt soll nicht verkauft, sondern auf Zeit vermietet werden. Das Reihenhaus sollen künftig ...
  • Bild Kleine GmbH - nachträgliche Bilanzänderung (07.12.2012, 20:48)
    Ich habe einen Fall, in dem der Geschäftsführer einer kleinen GmbH eine Forderung in die Bilanzen einstellt. 5 Jahre später wird die Bilanz korrigiert und die Forderung neu eingestellt (weil der Geschäftspartner es damals bei seiner Steuerabrechnung nicht angegeben hat, wollte er dies angleichen, und seine Forderung auch als zum ...
  • Bild Was wiegt stärker Kauf- oder Spendenabsicht? (13.11.2009, 00:54)
    Eine Hilfsorganisation betreibt eine sogenannte "amerikanische" Auktion, bei der also nicht nur derjenige zahlen muss, der den Zuschlag bekommt, sondern jeder zahlt, der ein Gebot abgibt. Damit werden oft Einnahmen erzielt, die weit über den Wert der zu versteigernden Gegenstände hinausgehen. Versteigert werden diverse Konsumgüter. All diejenigen Bieter, die nicht den ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (6)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildSteuererklärung: Fahrtkosten bei der Steuer berechnen und absetzen
    Wann können Arbeitnehmer bzw. Privatleute ihre Fahrtkosten von der Steuer absetzen? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber.   Fahrtkosten zur Arbeitsstelle als Werbungskosten Arbeitnehmer können normalerweise nicht ihre tatsächlichen Fahrtkosten zu ihrer Arbeitsstelle als Werbungskosten gem. § 9 EStG steuerlich geltend machen. ...
  • BildEinkommensteuer & Rente: wie hoch ist der Grundfreibetrag?
    So manch ein Rentner ist der Meinung, mit Beendigung seines Berufslebens endet auch die Pflicht zur Abgabe einer Steuererklärung. Dies ist nicht der Fall. Seit dem Inkrafttreten des Alterseinkünftegesetzes zum 01.01.2005 (= Neuregelung zur Besteuerung der Renten und Pensionen) sind sie auch nach dem Rentenbeginn dazu verpflichtet. Diese ...
  • BildGutschrift und die ausgewiesene Umsatzsteuer
    Wer in einer Rechnung Umsatzsteuer ausweist, muss den ausgewiesenen Betrag auch abführen. Ähnliche Kriterien sind auch bei einer Gutschrift anzulegen. Heißt: Erhält jemand eine Gutschrift mit ausgewiesener Umsatzsteuer, muss diese auch ans Finanzamt abgeführt werden. Was aber passiert, wenn die Gutschrift eine andere Person als Berechtigten aufweist als ...
  • BildSteuerfrei Geld schenken: Wie hoch ist der Freibetrag bei einer Schenkung?
    Nicht nur bei einer Erbschaft, sondern auch bei einer Schenkung gelten Freibeträge. Wie hoch diese sind und wann eine Schenkung steuerlich interessant ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Zwar ist eine Schenkung - wie eine Erbschaft - normalerweise steuerpflichtig. Gleichwohl braucht der Beschenkte in vielen ...
  • BildMinijob und Dienstwagen für den Ehepartner – das FG Köln hat nichts dagegen
    Den Ehepartner mit einem Minijob in der eigenen Firma zu beschäftigen und ihm auch einen Dienstwagen zur Verfügung zu stellen, ist zwar ungewöhnlich aber aus steuerrechtlicher Sicht durchaus machbar. Das hat zumindest das Finanzgericht Köln mit jetzt veröffentlichtem Urteil vom 27.09.2017 entschieden (Az.: 3 K 2547/16). Demnach sind ...
  • Bild▷ Mieteinnahmen versteuern - Freibetrag, Höhe & Berechnung
    Ein eigenes Haus zu besitzen, ist der Traum, vieler Menschen: man ist Herr in den eigenen vier Wänden, muss sich nicht mit Mietererhöhungen, Vermietern oder Mitmietern herumärgern, niemanden um Erlaubnis bezüglich Renovierungen zu fragen und seinen Garten mit keinem zu teilen. Besonders pfiffige Eigenheimbesitzer vermieten darüber hinaus Wohneinheiten ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.