Rechtsanwalt für Sozialplan in Mainz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Sozialplan bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Klaus Gunther Hollmann mit Anwaltskanzlei in Mainz
Hollmann & Sarrazin
Dagobertstraße 5
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 216324
Telefax: 06131 216325

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Rudolf unterhält seine Anwaltskanzlei in Mainz vertritt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Sozialplan
Dr. Rudolf Rechtsanwälte
Rheinstraße 4 N (Fort
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 72651
Telefax: 06131 78188

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Sozialplan hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Dr. Norbert jur. Keiper persönlich im Ort Mainz
Keiper
Maiglöckchenweg 5
55126 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 479570
Telefax: 06131 479572

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Abfindung bei Beendigung von Arbeitsverhältnissen (26.02.2008, 16:01)
    Unter welchen Voraussetzungen und in welcher Höhe werden in der Praxis Abfindungen bezahlt? Wird der Arbeitnehmer gekündigt, hat er nicht "automatisch" einen Anspruch auf Zahlung einer Abfindung. Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Arbeitnehmer nach jeder Kündigung, die sie nicht verschuldet haben, einen Anspruch auf Abfindung haben. Ein Rechtsanspruch auf ...
  • Bild Ratgeber-Rezension: "Fit für den Betriebsrat" (04.06.2015, 11:01)
    Der Ratgeber "Fit für den Betriebsrat" (Andreas Nareuisch, C.H. Beck Verlag) wendet sich sowohl an neu gewählte Betriebsratsmitglieder als auch an die "alten Hasen" im Betriebsrat, zugleich aber auch an die Personalverantwortlichen auf Arbeitgeberseite. Diesem Leserkreis will der Autor die Rechte und Pflichten von Betriebsrat und Arbeitgeber im betrieblichen ...
  • Bild Abfindung im Arbeitsrecht: Alles zu Steuern, Sozialversicherung und Arbeitslosengeld (22.05.2008, 08:16)
    Abfindung und Steuer Für Abfindungen, die wegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses gezahlt werden, gibt es keine Steuerfreibeträge mehr. Der Gesetzgeber hat sie abgeschafft. Die Altregelung gemäß § 3 Nr. 9 Einkommensteuergesetz, die Steuerfreibeträge vorsah, gilt nur noch übergangsweise für vor dem 01.01.2006 entstandene Ansprüche auf Abfindung bzw. vor dem 01.01.2006 getroffene entsprechende ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild Kündigung Schwerbehinderter, aber gleichzeitige Übernahme Befristeter (03.04.2013, 17:50)
    Hallo zusammen, eine sehr große Firma plant eine angebliche Umstukturierung gem. § 111 BetrVG in Verbindung mit Massenentlassungen. Dabei soll ein AN mit unbefristetem Vertrag und dazu schwerbehindert mit 60 % GdB gekündigt werden, während eine Kollegin mit einem befristeten Vertrag bis 06/13 und eine Auszubildende, die im Sommer die Ausbildung abschließt, ...
  • Bild Wie setzt sich das Monatsbrutto für die Berechnung einer Abfindung zusammen? (18.05.2014, 17:01)
    Guten Tag,laut Sozialplan zahlt man dem betriebsbedingt gekündigten Mitarbeiter M ein halbes Monatsbrutto Abfindung je Jahr der Beschäftigung. Nun stellt sich M die Frage, was ist das Monatsbrutto? Denn neben dem normalen monatlichen Brutto erhält M jedes Jahr ein 13. Monatsgehalt im November sowie Urlaubsgeld mit dem Gehaltszettel im Mai ...
  • Bild Muss Sozialplan öffentlich gemacht werden? (26.08.2013, 09:42)
    Hallo, ein Unternehmen muss sehr viele Mitarbeiter betriebsbedingt kündigen. Ein Sozialplan wird erstellt. In diesem Sozialplan gibt es ein Punkteschema, nachdem die einzelnen Mitarbeiter aufgrund ihrer Betriebszugehörigkeit, ihrer Lohnsteuerklasse, ihrer Behinderung, ihres Alters und nach ihren unterhaltsberechtigten Kindern eingestuft werden. Darüber hinaus werden die einzelnen Mitarbeiter in verschiedene Mitarbeitergruppen eingeteilt, z. B. kaufmännische und ...
  • Bild Erzwungene Freistellung gegen Verrechnung mit Urlaub (19.12.2016, 16:30)
    Liebes Forum.Ich hätte da mal wieder einen fiktiven Fall.Aufgrund einer Betriebsänderung wird zwischen GF und BR ein Interessenausgleich und Sozialplan abgeschlossen.Teil des Sozialplane ist die bezahlte Freistellung, sofern dem Mitarbeiter durch die Bundesagentur für Arbeit eine Weiterbildung gewährt wird, für den gesamten Zeitraum der Weiterbildungsmaßnahme.Mitarbeiter A nimmt dies nun in ...
  • Bild Abfindung bei betriebsbedingter Kündigung (01.12.2012, 10:41)
    Hallo liebes Forum, im folgenden hypotetischen Fall benötige ich mal Euren Rat, da ich die Ausführungen aus dem Kündigungsschutzgesetz nicht vollständig verstehe oder mir Informationen fehlen: Gehen wir mal davon aus, das ein Arbeitnehmer (AN) betriebsbedingt gekündigt wurde. Frist ist in Ordnung - Kündigungsschreiben wurde persönlich übergeben und mit "erhalten am" vom ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.