Rechtsanwalt für Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft in Mainz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Kathrin Brückner-Silbernagel berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft kompetent in der Umgebung von Mainz
Thielen und Kollegen
Emmeransstraße 3
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 304470
Telefax: 06131 3044729

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft
  • Bild Kind darf die Karriere einer Beamtin nicht verbauen (08.09.2017, 09:29)
    Luxemburg (jur). Ein Kind darf einer Beamtin nicht die Karriere verbauen. Nach der Elternzeit muss sie mit den Ansprüchen weiterarbeiten können, die sie vor der Geburt hatte, urteilte am Donnerstag, 7. September 2017, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-174/16). Das gilt für eine versprochene Beförderung sogar dann, wenn ...
  • Bild Rechtsanwalt Uwe Heichel in Berlin: Stichhaltige Beratung im Immobilienrecht (25.10.2017, 13:44)
    Das deutsche Recht ist derart komplex und vielschichtig, dass es nahezu unmöglich ist, alle Rechtsgebiete abzudecken. Deshalb fokussiert sich Rechtsanwalt Uwe Heichel aus Berlin auf diejenigen Rechtsgebiete, die bei der Erstellung, Verwaltung und Vermietung sowie beim Kauf und Verkauf von Immobilien Anwendung finden. Durch diese Spezialisierung trägt er seit einiger ...
  • Bild DAV warnt vor populistischen Schnellschüssen beim Jugendstrafrecht (04.01.2008, 16:13)
    Problem der Jugendkriminalität nicht über den Strafrahmen lösbar Berlin (DAV). Angesichts einiger Vorfälle in jüngster Zeit wird erneut eine Verschärfung des Jugendstrafrechts diskutiert. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) warnt hier vor populistischen Schnellschüssen. Die Erhöhung der Strafen sei nicht geeignet, Gewalttätigkeiten Jugendlicher zu verhindern. Bereits die zum Teil erheblichen Verschärfungen der ...

Forenbeiträge zum Recht der nichtehelichen Lebensgemeinschaft
  • Bild Nein heißt nein...aber nur wenn die "Mentalität des Kulturkreises" es erlaubt (23.04.2017, 13:29)
    Interessantes Urteil des AG Brandenburg Havel. Ein 23jähriger vergewaltigt unter einiger Gewaltanwendung eine junge Frau 4 Stunden lang und wird freigesprochen, da kein Vorsatz nachweisbar ist, da er "mit der Mentalität des türkischen Kulturkreises das Geschehen, das sie (das Opfer) als Vergewaltigung erlebte, vielleicht für wilden Sex gehalten hat"http://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/Sex-mit-Gewalt-aber-keine-VergewaltigungMan sieht: ...
  • Bild Beratungsfehler-Anwalt schickt eigenem Mandanten Mahnbescheid ! (03.07.2017, 01:58)
    Kurze Schilderung des folgenden virtuellen Falls:In einer Verhandlungspause vor dem Zivilgericht, rät der Anwalt seinem Mananten trotz dessen großer Bedenken, einen vom Gericht vorgeschlagenen Vergleich, anzunehmen.Der Anwalt begründet das damit, daß man dann zukünftig bei Verstößen der Gegenseite, mit dem Vergleich, jedes mal den Gegner, belangen könnte.Diese "Beratung" war ...
  • Bild Schießen aus der Bewegung heraus (14.08.2017, 20:11)
    Ich habe in einem YouTube-Video gehört, dass er in Deutschland verboten sei, aus der Bewegung heraus zu schießen. Stimmt das? Über eine Quellenangabe aus dem Waffengesetz würde ich mich freuen.In dem Video ging es um verschiedene Waffen. Also nicht nur um Feuerwaffen, sondern auch um Bögen, Armbrüste, Luftgewehre, und Airsoft-Waffen. ...
  • Bild Wer zahlt Technikereinsatz bei Defekter Internetleitung? (16.03.2012, 21:39)
    Hallo Forum,man nehme volgendes Problem an:Ein Mieter hatte wiederholt Störungen an seinem Internetanschluss in seiner Mietwohnung. Nach diversen Technikereinsätzen, wo immer irgendwelche außerhäusischen Probleme gefunden wurden, und keine Besserung eintrat, fand ein Techniker heraus, dass die in der Wohnung unter dem Laminat verlegten Internet-/Telefondrähte einen Wackelkontakt haben. Der Techniker legte ...
  • Bild Frage zur Vollmacht (04.10.2012, 23:33)
    Hallo alle, angenommen die gebrechliche Oma A ermächtigt ihre Tochter Sie in sämtlichen Angelegenheiten vertreten zu können. Bedarf eine solche Vollmacht einer bestimmten Form? Kann die Tochter nun wiederum noch eine weitere Person zur Vertretung der Oma A bevollmächtigen? Danke schon mal
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.