Rechtsanwalt in Mainz: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mainz: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist komplex. Viele Aspekte werden im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Mietern und Vermietern. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Vor allem in Bezug auf Schönheitsreparaturen, die Nebenkostenabrechnung, Kleinreparaturen, der Tierhaltung oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Mieter und Vermieter oftmals zu Streitigkeiten. Hinzukommt, dass in heutiger Zeit ein Wohnungswechsel öfter erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenfalls ein hohes Konfliktpotenzial. Und das nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage zugestellt wurde. Denn zieht man aus einer Mietwohnung aus, dann gibt es oftmals Streit um die Kaution oder auch über die letzte Nebenkostenabrechnung.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Anne Fabbri mit Anwaltskanzlei in Mainz
Kanzlei Anne Fabbri
Karmeliterplatz 3
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 2869337
Telefax: 06131 227021

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Marc Walter in Mainz berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert juristischen Themen im Rechtsbereich Mietrecht
Anwaltskanzlei Marc Walter
Seminarstraße 4A
55127 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6221130
Telefax: 06131 6221131

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei FROMM |||| FMP bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Mietrecht gern im Umkreis von Mainz
***** (4.8)   6 Bewertungen
FROMM |||| FMP
Fischtorplatz 20
55116 Mainz
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei Meuren und van der Broeck Rechtsanwälte, Fachanwälte, Mediator bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Mietrecht engagiert in der Nähe von Mainz
Meuren und van der Broeck Rechtsanwälte, Fachanwälte, Mediator
Bilhildisstr. 17
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 288020
Telefax: 06131 2880226

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Harald Uhlmann berät im Schwerpunkt Mietrecht kompetent im Umkreis von Mainz
Kanzlei Böckel • Uhlmann
Große Bleiche 29
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 286320
Telefax: 06131 2863222

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Arbeitsrecht Ralf Schwitzgebel unterhält seine Anwaltskanzlei in Mainz hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Schwerpunkt Mietrecht
BKS Rechtsanwälte
Emmerich-Josef-Strasse 18
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 671069
Telefax: 06131 673776

Zum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Mietrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Andreas A. Göbel (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Mainz
Vollmer Bock Windisch Renz
Rheinstraße 105
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 5763970
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Benedict Bock kompetent vor Ort in Mainz
Vollmer, Bock, Windisch, Renz, Lymperidis
Rheinstraße 105
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 5763970
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Brigitte Glatzel bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Mietrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Mainz

117er Ehrenhof 3a
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 574035
Telefax: 06131 574036

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Claudius Karbig mit Kanzlei in Mainz

Kurt-Schumacher-Straße 41 b
55124 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 9325437
Telefax: 06131 9325438

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Mathias Gelfort gern in Mainz
Franta & Gelfort
Kaiserstraße 76 - 78
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 204690
Telefax: 06131 2046960

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Schwindt (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Niederlassung in Mainz unterstützt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Mietrecht
Schwindt
Erthalstraße 1 (Bonifaz
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 3272550
Telefax: 06131 3272555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Roland Hunsalzer (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Mainz unterstützt Mandanten aktiv bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Mietrecht
Hunsalzer
Neubrunnenstraße 23
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 221041
Telefax: 06131 236308

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Mainz

Probleme im Mietrecht? Warten Sie nicht zu lange ab und konsultieren Sie einen Anwalt oder eine Anwältin

Rechtsanwalt in Mainz: Mietrecht (© nmann77 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Mainz: Mietrecht
(© nmann77 - Fotolia.com)

Ganz egal, welches Problem zwischen Vermieter und Mieter besteht, stets ist es sinnvoll, sich anwaltlich beraten zu lassen. In Mainz sind einige Anwaltskanzleien für Mietrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Expertise im Gewerbewohnraumrecht und Mietwohnraumrecht. Egal ob es um eine grundsätzliche Beratung geht oder ob der Anwalt die rechtliche Vertretung übernehmen soll, stets wird er bestrebt sein, das Recht seines Mandanten durchzusetzen. Ein Anwalt im Mietrecht aus Mainz kann schon bevor man eine neue Wohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Der Rechtsanwalt zum Mietrecht in Mainz kann zudem prüfen, ob eine Mieterhöhung oder eine Kündigung wegen Eigenbedarf zulässig ist.

Sie sind Vermieter und haben Differenzen mit einem Mieter? Holen Sie sich den kompetenten Rat eines Rechtsanwalts

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Rechtsanwalt bzw. Anwältin für Mietrecht an der Seite zu haben. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter plötzlich die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann zudem mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragestellungen in Bezug auf Betriebskosten, den Mietspiegel oder Nebenkosten ergeben. Zudem ist ein Anwalt auch behilflich, wenn ein Mietaufhebungsvertrag aufgesetzt werden soll. Unverzichtbar ist der Beistand eines Anwalts zum Mietrecht jedoch, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist in den meisten Fällen langwierig und kostenintensiv. Um die Kosten zu reduzieren und um die Wohnungsräumung zügig zu vollziehen, ist die Hilfe durch einen fachkundigen Rechtsanwalt im Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Parkett durch Schreibtischstuhl beschädigt – Haftpflichtversicherung muss zahlen (28.07.2011, 14:18)
    Dortmund/Berlin (DAV). Die Benutzung eines Schreibtischstuhls mit Rollen auf einem Echtholzparkett gehört nicht zur vertragsgemäßen Nutzung einer Mietwohnung. Dadurch entstandene Schäden hat der Mieter dem Vermieter zu ersetzen. Hat der Mieter eine Haftpflichtversicherung, muss diese zahlen. Über diese Entscheidung des Landgerichts Dortmund vom 1. März 2010 (AZ: 2 T 5/10) ...
  • Bild Mieter muss wegen Zigarettenqualms Wohnung räumen (01.08.2013, 10:30)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Bislang waren sich Mieter sicher: In ihrer Wohnung dürfen sie uneingeschränkt rauchen. Die Richter am Amtsgericht Düsseldorf sahen das nun in einem Fall anders (AZ: 24 C 1355/13, Urteil vom 31.07.2013). Nach 40 Jahren muss ein Raucher seine Wohnung räumen. Seine Vermieterin hatte nach Beschwerden seiner Nachbarn geklagt. ...
  • Bild Schlüssel im Wertfach sicher genug aufbewahrt (24.01.2011, 11:56)
    Ahrensburg/Berlin (DAV). Ein Mieter verletzt seine ihm gegenüber dem Vermieter obliegende Obhutspflicht nicht, wenn er im Rahmen eines Klinikaufenthaltes seine Hausschlüssel dort in einem verschließbaren Wertfach aufbewahrt. Über diese Entscheidung des Amtsgerichts Ahrensburg vom 25. Juni 2010 (AZ: 47 C 1171/09) informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Schönheitsreparaturen ? (03.02.2011, 11:01)
    Angenommen einem Mietvertrag zwischen einer Studentenwohnheimsverwaltung S und einem Mieter M liegen allgemeine Mietbedingungen bei, in denen u.a. steht:I) Beendigung des MietverhältnissesMieter sind verpflichtet, die Mieträume bis zum Rückgabetermin so herzurichten, dass eine Neuvermietung ohne Beanstandung möglich ist. Dazu gehört insbesondere:- Alle Schäden und Mängel an der Mietsache, für die ...
  • Bild Fristlose Kündigung bei Mietrückstand? Mögliche Maßnahmen? (12.02.2013, 14:22)
    Hallo, mal angenommen, Person X hat eine Wohnung zur Miete gefunden, kann sich diese finanziell nicht leisten, macht jedoch eine WG daraus und holt sich, mit Absprache des Vermieters, einen zweiten Mitbewohner rein. Wie stehen nach dem Einzug die Chancen, diesen Mitbewohner wieder raus zu bekommen (Vermieter und Person X möchten dies)? Es ...
  • Bild Treppenhausreinigung durch Mieter, obwohl Hauswart und Treppenhausreinigung durch BK erfasst?! (14.11.2014, 01:58)
    Hallo Gemeinde,folgender fiktiver Fall. Angenommen ein Rentner zieht in eine Senioren-Wohnanlage einer gemeinnützigen Wohnungsbaugesellschaft. Mietvertraglich wäre vereinbart, dass u. a. die Treppenhausreinigung mit den BK abgegolten wird. Von den BK ebenfalls erfasst wäre ein Hauswart, der für die Pflege und Instandhaltung der Wohnanlage verantwortlich ist und in diesem Gebäude auch ...
  • Bild Sammelklage im Mietrecht - Nebenkosten - Verhalten des Vermieters (19.08.2015, 23:15)
    Guten Tag,1. Mal angenommen ein Vermieter gibt eine zu hohe Nebenkostenabrechnung.z.B.- die Hausnebenkosten sind identisch wie die monatliche Nebenkosten zusammen (also Heizung und Warmwasser noch nicht eingerechnet).- die Kosten für Müllabfuhr liegen 10fach höher als bei einem baugleichen Nachbarhaus.- für 2 mal im Jahr 20 m² Rasen mähen sollen 900€ ...
  • Bild Ist das versuchter Betrug ? (09.03.2009, 09:50)
    Hallo, ich habe folgende frage, mal angenommen ein mieter zahlt dem Vermieter eine Kaution. Nach dem auszug möchte der vermieter die Kaution einbehalten da der Teppichboden in der Wohnung, der schon 15 Jahre alt ist nicht mehr zu gebrauchen ist. Der Mieter weigert sich aber den Teppich zu bezahlen. Nun versucht der ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild KG, 8 U 124/11 (16.02.2012)
    Die vom Vermieter im Rahmen einer Betriebskostenabrechnung geschuldete Zusammenstellung der Gesamtkosten hat sich in der Regel an den im Mietvertrag genannten und auf den Mieter abgewälzten Nebenkostenpositionen zu orientieren. Denn regelmäßig kann der Mieter nur unter Einhaltung dieser im Mietvertrag strukturell vorgegebenen Aufgliederung in der Abrechnung ...
  • Bild OLG-CELLE, 2 U 49/11 (20.06.2011)
    Erteilt der Vermieter sein Einverständnis mit der Verlängerung der im Kündigungsschreiben gesetzten Räumungsfrist ausdrücklich zum Zwecke des vertragsgemäßen Rückbaus des Mietobjekts durch den Mieter, fehlt es an dem für einen Anspruch auf Nutzungsentschädigung wegen Vorenthaltung der Mietsache erforderlichen Rücknahmewillen....
  • Bild AG-MANNHEIM, 10 C 404/07 (09.05.2008)
    Erbpachtzinsen sind keine Betriebskosten i.S.d. § 2 BertKVO, da sie zwar regelmäßig anfallen, aber nicht, um dem Mieter die ordnungsgemäße Nutzung der Wohnung zu ermöglichen. Ihre Umlage ist gemäß § 556 Abs. 4 BGB unwirksam. Die Erbpachtzinsen sind auch nicht Teil der Netto-Kaltmiete und können deshalb nicht mittels gleitender Mietvertragsklausel umgelegt we...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (3)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildMietaufhebungsvertrag Muster – hier kostenlos!
    Wird ein Mietvertrag geschlossen, so unterliegt er bestimmten Kündigungsfristen. Diese sind für beide Parteien – also sowohl für den Mieter als auch für den Vermieter – bindend. Eine außerordentliche Kündigung ist nur aus wichtigen Gründen möglich. Nun kann es jedoch sein, dass sich die Parteien einig darüber sind, ...
  • BildWas fällt eigentlich unter die Kleinstreparaturklausel im Mietvertrag?
    Vermieter neigen dazu eine sogenannte Kleinstreparaturklausel in den Mietvertrag. Damit nicht genug: oftmals wird diese Klausel dann für jegliche Schadensfälle als Vorwand genommen nicht zu zahlen oder dem Mieter eine Selbstbeteiligung aufzudrücken. Dabei genügt häufig schon ein Blick in die Rechtsprechung, um dieser Fall zu entgehen. ...
  • BildMieter muss keine Stromunterbrechung hinnehmen
    Vermieter dürfen bei ihren Mietern nicht ohne Weiteres den Strom unterbrechen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des Amtsgerichtes Bremen. Ein Mieter war als freier Journalist tätig und wohnte in einem Mehrfamilienhaus in Bremen. Nachdem sein Vermieter ihm wegen Modernisierungsarbeiten ohne vorhergehende Ankündigung den Strom für ...
  • BildKinderwagen im Hausflur oder Treppenhaus – Was sagt das Mietrecht?
    Vielen Eltern ist es zu anstrengend den Kinderwagen nach der Benutzung jedes mal hoch in die Wohnung oder herunter in den Keller zu tragen. Daher lassen sie den Kinderwagen häufig im Hausflur oder im Treppenhaus stehen. Doch ist dies erlaubt und werden die anderen Hausbewohner dadurch nicht beeinträchtigt? ...
  • BildKündigung unwirksam trotz unerlaubter Untervermietung
    Eine Untervermietung des Mieters ohne Erlaubnis des Vermieters berechtigt diesen nicht immer zum Ausspruch einer fristlosen Kündigung des Mietvertrages. Eine Mieterin die in den angemieteten Räumlichkeiten eine Werbeagentur betrieb vermietete die Geschäftsräume an die Außenstelle eines anderen Unternehmens unter. Als der Vermieter dies erfuhr kündigte er ...
  • BildVorlage/ Muster: Was muss in einer Vermieterbescheinigung stehen?
    Insbesondere Mieter müssen nach dem Einzug in eine neue Wohnung ihrer Meldebehörde eine Vermieterbescheinigung vorlegen. Hier erfahren Sie, was Mieter und Vermieter hierbei beachten müssen. Wer etwa als Mieter in eine neue Wohnung zieht, sollte auch an die Anmeldung seines Wohnsitzes bei seiner örtlichen Meldebehörde ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.