Rechtsanwalt in Mainz: Familienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mainz: Sie lesen das Verzeichnis für Familienrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Versprechen "für immer" bedeutet laut neuer Statistik bei Ehen in Deutschland ca. fünfzehn Jahre. Dann wird jede dritte Ehe geschieden. 2013 wurden in Deutschland fast 170,000 Ehen geschieden. Die offizielle Scheidung der Ehepartner ist die letztliche Konsequenz einer Ehe, die rechtlich als gescheitert gilt. Damit eine Scheidung möglich ist, müssen die Eheleute ein Trennungsjahr einhalten. Außer es liegt ein Härtefall vor. Der familienrechtliche Terminus "Trennungsjahr" bedeutet, dass, selbst wenn die Ehescheidung von beiden Eheleuten gewollt ist, diese dennoch ein Jahr getrennt leben müssen. Für Ehescheidungen zuständig ist ausschließlich das Familiengericht. Das Familiengericht ist eine Abteilung des Amtsgerichts. Das Familiengericht trifft auch Entscheidungen in Bezug auf Zugewinn, Sorgerecht, Unterhalt etc.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Gräf & Centorbi Rechtsanwaltsgesellschaft mbH bietet anwaltliche Hilfe zum Familienrecht engagiert im Umland von Mainz
Gräf & Centorbi Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Isaac-Fulda-Allee 5
55124 Mainz
Deutschland

Telefon: 061 31950090
Telefax: 061 319500991

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Anne Fabbri bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht ohne große Wartezeiten im Umland von Mainz
Kanzlei Anne Fabbri
Karmeliterplatz 3
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 2869337
Telefax: 06131 227021

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Familienrecht berät Sie Anwaltskanzlei FROMM |||| FMP immer gern im Ort Mainz
***** (4.8)   6 Bewertungen
FROMM |||| FMP
Fischtorplatz 20
55116 Mainz
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Familienrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Sebastian Windisch kompetent in der Gegend um Mainz
Vollmer, Bock, Windisch, Renz, Lymperidis
Rheinstraße 105
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 5763970
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Harald Uhlmann immer gern in der Gegend um Mainz
Kanzlei Böckel • Uhlmann
Große Bleiche 29
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 286320
Telefax: 06131 2863222

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Marc Walter (Fachanwalt für Familienrecht) berät Mandanten zum Familienrecht kompetent in der Umgebung von Mainz
Anwaltskanzlei Marc Walter
Seminarstraße 4A
55127 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6221130
Telefax: 06131 6221131

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Meuren und van der Broeck Rechtsanwälte, Fachanwälte, Mediator bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht gern im Umkreis von Mainz
Meuren und van der Broeck Rechtsanwälte, Fachanwälte, Mediator
Bilhildisstr. 17
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 288020
Telefax: 06131 2880226

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Familienrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Ingo Sczepanski mit Rechtsanwaltskanzlei in Mainz
Rechtsanwälte Seeler. Sczepanski. Koeppel.
Ernst-Ludwig-Str. 12
55116 Mainz
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Arbeitsrecht Ralf Schwitzgebel unterstützt Mandanten zum Bereich Familienrecht engagiert im Umland von Mainz
BKS Rechtsanwälte
Emmerich-Josef-Strasse 18
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 671069
Telefax: 06131 673776

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Familienrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. MARKUS FROMM aus Mainz
FROMM * * * FMP *** MAINZ
FISCHTORPLATZZ 19/20
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 061 312063610
Telefax: 061 31237014

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei ght. Rechtsanwälte bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Familienrecht kompetent vor Ort in Mainz
ght. Rechtsanwälte
Höfchen 6
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6005388
Telefax: 06131 6005389

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Helga Schäfer (Fachanwältin für Familienrecht) mit RA-Kanzlei in Mainz vertritt Mandanten aktiv juristischen Themen aus dem Rechtsgebiet Familienrecht

Gartenfeldplatz 10
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6368770
Telefax: 06131 6368779

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Bodwin Blank berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht jederzeit gern in Mainz
Dr. Blank & Dr. Lehmler Rechtsanwälte
Diether-von-Isenburg-Straße 9 - 11
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 250430
Telefax: 06131 2504370

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Susann Jahnke bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Familienrecht kompetent in Mainz

Neubrunnenstraße 23
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 9727840
Telefax: 06131 9727841

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Brigitte Glatzel unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Familienrecht jederzeit gern im Umkreis von Mainz

117er Ehrenhof 3a
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 574035
Telefax: 06131 574036

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsauskunft im Schwerpunkt Familienrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Sigrid Maria Bach aus Mainz
Bach
Südring 339
55128 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 368877
Telefax: 06131 361178

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Ollig (Fachanwältin für Familienrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Mainz berät Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Familienrecht
Ollig
Wallaustraße 3
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 963091
Telefax: 06131 963092

Zum Profil
Juristische Beratung im Familienrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Walter Mohr aus Mainz
Mohr
Stadthausstr. 14
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 382806
Telefax: 06131 383848

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Familienrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Seiff mit Rechtsanwaltskanzlei in Mainz
Arens Maas & Kollegen
Markt 31
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 221112
Telefax: 06131 221459

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Hartard bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Familienrecht gern im Umkreis von Mainz
Hartard
Ludwigsstr. 6
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 220399
Telefax: 06131 220445

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Familienrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Wilhelm Rörig engagiert vor Ort in Mainz
Dr. Lorentz & Rörig
Kaiserstraße 64
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 234551
Telefax: 06131 231094

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Renate Ernst (Fachanwältin für Familienrecht) mit Anwaltsbüro in Mainz hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Familienrecht
Dr. Pichler und Ernst
Kaiserstraße 59-61
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 235991
Telefax: 06131 227627

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mathias Klein bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Familienrecht kompetent vor Ort in Mainz
Klein
Wilhelm-Theodor-Römheld-Straße 28
55130 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 238246
Telefax: 06131 238120

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Familienrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Ulrike Orth immer gern in der Gegend um Mainz
Orth
An den Frankengräbern 6
55129 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 508964
Telefax: 06131 91391

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Familienrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Susann Nadja Jahnke gern vor Ort in Mainz
Jahnke
Neubrunnenstraße 23
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 9727840
Telefax: 06131 9727841

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Familienrecht in Mainz

Bei einer Ehescheidung muss zwingend ein Rechtsanwalt eingeschaltet werden

Rechtsanwalt für Familienrecht in Mainz (© richard villalon - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Familienrecht in Mainz
(© richard villalon - Fotolia.com)

Eine Ehescheidung ist für beide Ehepartner in der Regel eine außerordentliche Belastung. Nicht nur die Angst vor dem Neuanfang belastet viele, sondern vor allem auch die finanzielle Unsicherheit. Bei den meisten Scheidungen zählen auch Kinder zu den Betroffenen. Ein Kampf ums Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht bzw. Streit um das Umgangsrecht sind dann keine Seltenheit. Ebenso oft entstehen Streitigkeiten bezüglich Trennungsunterhalt und Kindesunterhalt. Hat man vor sich scheiden zu lassen, ist es nötig, einen Rechtsanwalt zu konsultieren. Mainz bietet zahlreiche Anwälte für Familienrecht. Das Gesetz schreibt vor, dass bei einer Ehescheidung ein Anwalt mit der Durchführung beauftragt werden muss. Leider ist die Beauftragung eines Anwalts mit Kosten verbunden. Möchte man Geld sparen, dann kann nur ein Rechtsanwalt beauftragt werden. Zwingend erforderlich ist es hierfür allerdings, dass die Ehepartner sich in allen Punkten wie Unterhalt, Sorgerecht etc. einig sind.

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin im Familienrecht hilft nicht nur bei einer Scheidung, er berät auch bei Problemstellungen mit dem Jugendamt

Aber auch, wenn eine Ehescheidung erst im Raum steht und zunächst noch ein paar Fragen geklärt werden müssen, bevor die Ehescheidung letztendlich eingereicht wird, steht ein Rechtsanwalt zum Familienrecht in Mainz seinem Mandanten unterstützend zur Seite. Der Anwalt aus Mainz zum Familienrecht wird seinem Mandanten sämtliche Fragen rund um die Scheidung beantworten. Dabei ist der Rechtsanwalt nicht nur mit grundsätzlichen Fragen des Familienrechts bestens vertraut, sondern kann auch bei schwierigen Problemstellungen Lösungsvorschläge bieten. Besonders oft geht es bei Fragen, die vor einer Scheidung erörtert werden sollten, um Fragestellungen in Bezug auf nachehelichen Unterhalt und das Sorgerecht. Doch ist ein Anwalt zum Familienrecht nicht nur ein fachkundiger Ansprechpartner, wenn es um eine Ehescheidung geht. Überdies ist der Anwalt zum Familienrecht auch die optimale Anlaufstelle, wenn eine Ehe geschlossen werden soll und die Partner einen Ehevertrag abschließen möchten. Und auch, wenn es um die Klärung rechtlicher Fragen in Bezug auf eine gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaft geht, ist der Anwalt der perfekte Ansprechpartner.


News zum Familienrecht
  • Bild Internationale Konferenz zum türkisch-deutschen Familienrecht (21.05.2013, 17:10)
    Wann ist eine Ehe nach türkischem Recht geschieden? Welche rechtlichen Probleme gibt es rund um die deutsche Staatsbürgerschaft für türkische Mitbürger? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich eine internationale Konferenz zum türkisch-deutschen Familienrecht vom 22. bis 26. Mai am Institut für Europäisches Recht der Universität des Saarlandes. Unter Leitung ...
  • Bild Neues aus der Welt des Unterhaltsrechts (10.09.2008, 11:39)
    Weiterhin großes Rätselraten besteht nach wie vor bei der Frage, ob und in welcher Höhe bzw. für welche Zeit Mütter Unterhaltsansprüche gegen ihren Mann bzw. Ex-Mann haben. Die Rechtssprechung ist dabei zunehmend mehr am jeweiligen Einzelfall orientiert. Nachdem zunächst bei Inkrafttreten der Unterhaltsrechtsreform zum 01.01.2008 eine klare Regelung getroffen schien, ...
  • Bild DAV: Fachanwalt für Agrarrecht beschlossen (17.11.2008, 10:03)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat heute die mittlerweile 20. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Agrarrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten ein neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) nach Ausweitung ...

Forenbeiträge zum Familienrecht
  • Bild Wer haftet? Wer muss zahlen? (03.10.2011, 19:49)
    Angenommen : Ein Mädchen wurde vor 6 Jahren an ihrem Arm operiert (weil ihre Katze sie gebissen hatte). Sie war zu dem Zeitpunkt jedoch nicht Krankenversichert. Sie ist zu dem Zeitpunkt erst 15 Jahre alt. Die Eltern waren zum Zeitpunkt auch nicht versichert. Es folgten Kosten von ca. 8000 Euro die das Krankenhaus forderte. ...
  • Bild Unterhaltsversicht (26.01.2011, 15:46)
    Angenommen ein Paar bekommen ein Kind,haben beide das gemeinsame Sorgerecht und trennen sich nach kurzer Zeit.Kind lebt bei der Mutter, Vater weiter wegDer Vater hat das kind nun schon 1 Jahr lang nicht gesehn aus privaten/beruflichen gründen,Mutter möchte ja wenn möglich ein neues eigenständiges Leben führen,neue Beziehung etc....dadurch das ...
  • Bild Scheidung (20.01.2006, 20:56)
    mal angenomen: Ehegatte hat nach 7 Jahren Ehe einen Scheidungsantrag gestellt. Die Ehegattin ist Studentin und hat Einkünfte aus einem Studentenob (ca. 350 Euro monatlich). Der Ehegatte ist selbständig, allerdigs auch nicht gerade wohlhabend und bereits aus der ehelichen Wohnung ausgezogen, die Ehegattin kann aber die Miete allein nicht ...
  • Bild Plötzliche Unterhaltsforderung und änderung des Nachname (17.07.2012, 11:13)
    Hallomal eine Frage wie sieht folgender fiktiver Fall aus?Mal angenommen man hat sich vor 12 Jahren oder mehr mit der Kindesmutter geeinigt indem sie kein Unterhalt für das gemeinsame aus kurzer Beziehung -stammende Kind - haben möchte - weil Sie zurück zum Ex geht, aber auch der Kindesvater ím gegenzug ...
  • Bild Fachanwalt (05.10.2003, 20:17)
    Hallo ! Wie wird man eigentlich Fachanwalt für Familien-,Straf-, oder Verkehrsrecht ?? Muss man hier nochmal eine extra Prüfung machen, um den Titel "Fachanwalt" benutzen zu dürfen ?? Mfg Jens

Urteile zum Familienrecht
  • Bild OLG-HAMM, 10 UF 159/12 (22.04.2013)
    1. Die auf einer Berufstätigkeit des Ausgleichspflichtigen im Ausland (hier: Korea) beruhende Erhöhung eines Rentenanrechts bleibt im Rahmen des Versorgungsausgleichs unberücksichtigt. 2. Die Beiträge zu einer privaten Kranken- und Pflegeversicherung sind im Rahmen des § 20 Abs. 1 S. 2 VersAusglG auch dann zu berücksichtigen, wenn das Renteneinkommen des Au...
  • Bild KG, 17 UF 50/12 (05.04.2012)
    1. Auch wenn Verfahren in bestimmten Kindschaftssachen einem Vorrang- und Beschleunigungsgebot unterliegen und die Möglichkeit besteht, im Anhörungstermin einstweilige Anordnungen zu erlassen (§§ 155, 156 Abs. 1, 3 Satz 1 FamFG), kann im Einzelfall gleichwohl ein dringendes Bedürfnis für ein sofortiges Tätigwerden des Gerichts im Sinn von § 49 Abs. 1 FamFG b...
  • Bild OLG-STUTTGART, 11 WF 161/12 (01.08.2012)
    Bei der Berechnung des Aufstockungsunterhalts ist vom Einkommen des Bedürftigen auch dann der vorrangige Kindesunterhalt vorweg abzuziehen, wenn nur dadurch ein Anspruch nach § 1573 Abs. 2 BGB entsteht....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (4)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (4)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Familienrecht
  • BildEine schnelle Scheidung ist möglich
    Hat sich ein Ehepaar dazu entschieden sich scheiden zu lassen, so soll dies auch meist so schnell wie möglich geschehen. Dabei kann eine rechtskräftige Scheidung unter Umständen sehr schnell ausgesprochen werden. Man benötigt nur einen Rechtsanwalt, der mit den notwendigen Unterlagen einen Scheidungsantrag anfertigt und diesen bei Gericht einreicht. ...
  • BildDürfen Eltern ihre Kinder mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen?
    Das elterliche Züchtigungsrecht besteht seit November 2000 nicht mehr, die Prügelstrafe wurde damit nicht nur abgeschafft, sondern ist vielmehr sogar als Körperverletzung strafbar. Dürfen Eltern ihre ungezogenen Kinder aber trotzdem noch mit Hausarrest oder Taschengeldentzug bestrafen? Schließlich handelt es sich bei diesen Erziehungsmaßnahmen um Äquivalente zur ...
  • BildEherecht: Was bedeutet das „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit?
    Wenn sich zwei Menschen dazu entschieden haben, zu heiraten, so müssen zuvor einige Formalitäten erledigt werden. In diesem Zusammenhang fällt immer wieder der Begriff „Aufgebot bestellen“. Für Personen, die im Eherecht nicht so bewandert sind, sind dies böhmische Dörfer. Was bedeutet eigentlich „Aufgebot bestellen“ bei der Hochzeit. ...
  • BildOnlinescheidung
      Was ist eine Onlinescheidung? Zeitweise war sie in aller Munde. Die Onlinescheidung. Onlinescheidung ist die Bezeichnung für eine günstige Art der Ehescheidung, bei der sich die Parteien einig sind und keine langwierigen Besprechungen mit dem Anwalt nötig sind. Die Anwaltskanzlei muss in dem ...
  • BildKindergeld bei Studium nach dualer Ausbildung?
    Wenn ein Kind im Anschluss an eine duale Ausbildung ein Studium aufnimmt, müssen Eltern unter Umständen ohne Kindergeld auskommen. Vorliegend begann ein Kind nach dem Abitur eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen. Nach fast drei Jahren hatte sie ihren Abschluss in der Tasche. Im Anschluss ...
  • BildZählt Unterhalt als Einkommen?
    Kommt es zur Trennung eines Ehepaares, so kann es durchaus sein dass einer der Expartner einen Anspruch auf Unterhalt erwirkt, und zwar sowohl Trennungsunterhalt, der beim Einreichen der Scheidung fällig wuird, als auch Ehegattenunterhalt. Dasselbe gilt, wenn Kinder aus dieser gescheiterten Ehe hervorgehen: sie haben einen Unterhaltsanspruch (Kindesunterhalt) ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.