Rechtsanwalt für Berufsrecht der Wirtschaftsprüfer in Mainz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Thomas C. Knierim bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Berufsrecht der Wirtschaftsprüfer kompetent in der Umgebung von Mainz
Knierim & Kollegen Rechtsanwälte
Gutenbergplatz 12
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 9065500
Telefax: 06131 9065599

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Berufsrecht der Wirtschaftsprüfer
  • Bild Anwälte wünschen mehrheitlich Beibehaltung eines berufsspezifischen Werberechts (16.03.2010, 11:30)
    Essen. Die Wirtschaftsprüfer haben es vorgemacht – ihre Werbung beurteilt sich seit 2007 nicht mehr nach berufsspezifischen Regeln in der Wirtschaftsprüferordnung (WPO), sondern nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG). Geht es nach den Rechtsanwälten, soll es für ihren Berufsstand – entgegen manchen Stimmen in der berufspolitischen Diskussion – ...
  • Bild Übergang des wirtschaftlichen Eigentums bei Aktienkauf (24.09.2008, 15:30)
    Der BFH hat entschieden, dass bei einem Aktienverkauf das wirtschaftliche Eigentum (noch) nicht bei Vertragsabschluss übergeht, wenn die Besitzübertragung von der vollständigen Zahlung eines erst nachträglich zu bestimmenden Kaufpreises abhängt (BFH vom 22.7.2008, Az. IX R 74/06). Im Streitfall hatte der Kläger Aktien für rd. 20 Mio. DM erworben. Diese ...
  • Bild Rödl & Partner berät Steadfast Capital bei Mehrheitsbeteiligung an reutter/ITIB-gruppe (12.06.2017, 15:31)
    Eschborn, 12.06.2017: Die internationale Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner hat Steadfast Capital Fund III, L.P. beim Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Reutter/ITIB-Gruppe unterstützt. Die Transaktion umfasst sowohl die Reutter Group mit Sitz in Leutenbach, Deutschland, als auch die ITIB Group mit Sitz im italienischen Paderno Franciacorta.Ein auf Private-Equity Transaktionen ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht der Wirtschaftsprüfer
  • Bild Makler ohne Einwilligung des Eigentümers, Vertrag Küchenübernahme (28.10.2011, 00:12)
    Hallo, folgendes Szenario: X möchte eine Wohnung anmieten und schreibt über ein Internetportal einen Makler an. Der Makler und der aktuelle Mieter der Wohnung stellen als Bedingung, dass das Profil von X überhaupt an den Eigentümer weitergereicht wird, dass eine Einbauküche für 1500 Euro übernommen wird (keine nähere Spezifizierung was ...
  • Bild Einwanderungswelle: Strafbarkeit der Bundespolizei? (20.12.2015, 15:33)
    Wie allgemein bekannt sein dürfte, wird Deutschland derzeit von einer massiven Einwanderungswelle erfasst. Der Passauer Strafrechtsprofessors Holm Putzke vertritt die Ansicht, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel sich durch ihr Handeln des Einschleusen von Ausländern gemäß § 96 AufenthG schuldig gemacht habe.Hierzu:http://www.focus.de/politik/deutschland/unerlaubter-grenzuebertritt-objektiv-gefoerdert-strafrechtler-kanzlerin-merkel-macht-sich-mit-fluechtlingspolitik-strafbar_id_5005328.htmlhttp://www.jura.uni-passau.de/putzke/aktuelles/Auch Juristen im Bundesinnenministerium vertreten diese Ansicht.Hierzu:http://www.welt.de/politik/deutschland/article148008903/Sicherheitsbeamte-warten-sehnsuechtig-auf-Merkels-Go.htmlIn der aktuellen Ausgabe der ...
  • Bild Befangenheitsantrag: Richter weigert sich eine Entscheidung zu fällen (24.10.2014, 22:57)
    Nehmen wir an, ein Kläger äußert gegenüber dem vorsitzenden Richter seineBesorgnis wegen der Befangenheit, weil dieser einfach unwahr ins Blaueunterstellt, dass der Kläger ein Sozialbetrüger wäre. Nehmen wir weiter an, dass der Richter der über die Befangenheit seinesRichterkollegen zu entscheiden hat, ebenfalls befangen ist. Worauf nachdessen Beschluss eine Anhörungsrüge eingereicht ...
  • Bild Ich liebe Ihn !!! (07.10.2009, 22:36)
    Hallo Leute...... eine kurze Frage .... WARUM FANGE ICH AN HERNN THILO SARRAZIN zu lieben ??? Ein hochgebildeter Mann , der sicherlich NICHT in eine bestimmte politische Ecke gedrängt werden kann, sagt die Wahrheit und wird "entlassen"...tolles Land in dem wir leben !! Mag man die Wahrheit nicht hören oder ist es evtl ...
  • Bild Öffnen der Ware im Supermarkt vor Bezahlung / (25.07.2004, 15:13)
    Hallo ! Habe ien Problem in meiner ersten Strafrechthausarbeit. u.a. komtm darin dieser Sachverhalt vor: Hallo ! Aus den AGB eines Supermarkts geht hervor: "Das Entpacken sowie der Verzehr unserer Waren ist vor Bezahlung strikt untersagt.." Wie macht sich T srafbar, wenn er im Supermarkt eine Flasche Wasser öffnet, austrinkt, diese an der ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.