Rechtsanwalt in Mainz: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Mainz: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Im deutschen Recht zählt das Arbeitsrecht mit zu den umfassendsten Rechtsgebieten. Das Arbeitsrecht umfasst alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Die Belange, die im Arbeitsrecht normiert sind, sind damit außerordentlich umfangreich. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Kündigung, Krankheit, Mehrarbeit oder auch der Arbeitsvertrag. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Auseinandersetzungen eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei FROMM |||| FMP bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Mainz
***** (4.8)   6 Bewertungen
FROMM |||| FMP
Fischtorplatz 20
55116 Mainz
Deutschland


Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfällen zum Arbeitsrecht unterstützt Sie Anwaltskanzlei Labisch Kanzlei für Arbeitsrecht immer gern vor Ort in Mainz
Labisch Kanzlei für Arbeitsrecht
Wormser Straße 15
55130 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 4808887
Telefax: 06131 4805724

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen im Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Marc Walter persönlich im Ort Mainz
Anwaltskanzlei Marc Walter
Seminarstraße 4A
55127 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6221130
Telefax: 06131 6221131

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rainer W. Häusler immer gern vor Ort in Mainz
Rechtsanwaltskanzlei Rainer W. Häusler
Uferstraße 13
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 9456110
Telefax: 06131 9456111

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Scharrer aus Mainz berät Mandanten jederzeit gern juristischen Themen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
Rechtsanwaltskanzlei Sebastian Scharrer, LL.M.
Am Heckerpfad 21
55128 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 4976662
Telefax: 06131 4976634

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Meuren und van der Broeck Rechtsanwälte, Fachanwälte, Mediator gern in Mainz
Meuren und van der Broeck Rechtsanwälte, Fachanwälte, Mediator
Bilhildisstr. 17
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 288020
Telefax: 06131 2880226

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Björn Becker (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht jederzeit gern in der Umgebung von Mainz
Kanzlei für Arbeitsrecht
Rheinstr. 4E
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 212129

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. MARKUS FROMM mit Rechtsanwaltsbüro in Mainz unterstützt Mandanten fachkundig bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Arbeitsrecht
FROMM * * * FMP *** MAINZ
FISCHTORPLATZZ 19/20
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 061 312063610
Telefax: 061 31237014

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten im Arbeitsrecht berät Sie Anwaltskanzlei ght. Rechtsanwälte immer gern im Ort Mainz
ght. Rechtsanwälte
Höfchen 6
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 6005388
Telefax: 06131 6005389

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Benedict Bock (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Mainz hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Vollmer, Bock, Windisch, Renz, Lymperidis
Rheinstraße 105
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 5763970
Telefax: 06131 57639797

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen im Arbeitsrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei FROMM *** FMP gern vor Ort in Mainz
FROMM *** FMP
FISCHTORPLATZ *** RAe*StB*WP* 20 / 20
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 221077
Telefax: 06131 237014

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt u. Fachanwalt für Arbeitsrecht Ralf Schwitzgebel (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzlei in Mainz
BKS Rechtsanwälte
Emmerich-Josef-Strasse 18
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 671069
Telefax: 06131 673776

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Bodwin Blank kompetent in der Gegend um Mainz
Dr. Blank & Dr. Lehmler Rechtsanwälte
Diether-von-Isenburg-Straße 9 - 11
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 250430
Telefax: 06131 2504370

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Claudius Karbig gern vor Ort in Mainz

Kurt-Schumacher-Straße 41 b
55124 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 9325437
Telefax: 06131 9325438

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Susann Jahnke mit Kanzleisitz in Mainz hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Neubrunnenstraße 23
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 9727840
Telefax: 06131 9727841

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rainer Stüttgen unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Arbeitsrecht engagiert vor Ort in Mainz

Kaiserstraße 18
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 616677
Telefax: 06131 616654

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Dr. Brigitte Glatzel mit RA-Kanzlei in Mainz hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Bereich Arbeitsrecht

117er Ehrenhof 3a
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 574035
Telefax: 06131 574036

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Claudia Karin Crespi bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern vor Ort in Mainz
Schäfer & Crespi Rechtsanwälte
Hindenburgstraße 42
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 9724932
Telefax: 06131 9724933

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Ulrich jur. Brötzmann (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht kompetent im Umland von Mainz
Dr. Brötzmann
Bonifaziusplatz 1 b
55118 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 618156
Telefax: 06131 618157

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Manuela Röder (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Niederlassung in Mainz berät Mandanten fachkundig bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Bereich Arbeitsrecht

General-Mudra-Str. 13
55252 Mainz
Deutschland

Telefon: 06134 22218
Telefax: 06134

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Klaus Rudolf (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht kompetent in der Nähe von Mainz
Dr. Rudolf Rechtsanwälte
Rheinstraße 4 N (Fort
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 72651
Telefax: 06131 78188

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Manfred Kost kompetent in Mainz
Kost
Holzstr. 42
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 221272
Telefax: 06131 221276

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Wilhelm Rörig unterhält seine Anwaltskanzlei in Mainz berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsgebiet Arbeitsrecht
Dr. Lorentz & Rörig
Kaiserstraße 64
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 234551
Telefax: 06131 231094

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Oliver Trinkl kompetent im Ort Mainz
GTK Dr. Galoois, Trinkl & Kollegen
Hindemithstr. 29/Eingang
55127 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 5733070
Telefax: 06131 57330770

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Norbert Becker (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Mainz
Dr. Jenrich und Becker
Kaiserstraße 67
55116 Mainz
Deutschland

Telefon: 06131 679024
Telefax: 06131 632645

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Mainz

Schnell kommt es am Arbeitsplatz zu einem Rechtsstreit

Rechtsanwalt in Mainz: Arbeitsrecht (© zerbor - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Mainz: Arbeitsrecht
(© zerbor - Fotolia.com)

Der Arbeitsplatz bietet in vielen Bereichen rechtliches Konfliktpotential. Dies gilt sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber. Schnell können Streitigkeiten um den Urlaubsanspruch, ein Arbeitszeugnis, die Elternzeit oder ein Zwischenzeugnis entstehen. Aber auch rechtliche Streitfragen, die sich aufgrund eines Arbeitsunfalls oder einer längeren Krankheit ergeben, gehören zu den typischen arbeitsrechtlichen Problemfeldern. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in jüngster Vergangenheit deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Bedauerlicherweise können arbeitsrechtliche Streitigkeiten schnell gravierende Folgen haben. Die schlimmste Konsequenz ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die meisten Arbeitnehmer zumeist existenzbedrohend. Genau aus diesem Grund ist es dringend empfohlen, sich frühzeitig rechtlich beraten zu lassen. Denn als Laie kann man weder die Rechtslage einschätzen, noch über eine weitere sinnvolle Vorgehensweise entscheiden. Gleich ob es sich um Fragen rund um den Kündigungsschutz handelt, es Unstimmigkeiten mit einem Aufhebungsvertrag gibt oder eine Abfindung nicht dem Rahmen entspricht, wie man es erwartet hat.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin unterstützen und beraten

Bei allen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. Mainz bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem wenn die rechtliche Situation schwierig ist, sollte man keine Zeit verstreichen lassen und so schnell als möglich einen Rechtsanwalt konsultieren. So kann durch die fachkundige Beratung in vielen Fällen beispielsweise der Verlust des Arbeitsplatzes vermieden werden. Der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Mainz wird seinem Mandanten eine ausführliche rechtliche Beratung bieten, wenn man beispielsweise Fragen rund um Teilzeitarbeit, Mehrarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht in Mainz ist außerdem der richtige Ansprechpartner, wenn es Schwierigkeiten mit dem Arbeitgeber gibt aufgrund eines Arbeitsunfalls. Und auch bezüglich der Abmahnung im Arbeitsrecht kann er seinen Mandanten umfassend beraten. Auch ist ein Anwalt zum Arbeitsrecht der perfekte Ansprechpartner, wenn man sich der Schwarzarbeit schuldig gemacht hat und nun Konsequenzen drohen.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Vorsicht bei Verkehrszeichen, die „werktags“ gelten (28.08.2013, 15:13)
    Berlin (DAV). Verkehrszeichen mit dem Zusatz „werktags“ gelten auch am Samstag. Der Begriff führt immer wieder zu Missverständnissen bei Autofahrern – mit Folgen: Das Knöllchen muss bezahlt werden. Darauf weist die Deutsche Anwaltauskunft hin. Viele Verkehrsschilder gelten nur zu bestimmten Zeiten. Der Zusatz „werktags“ findet sich sowohl an Parkschildern als ...
  • Bild Lehrer schlägt Schülerin – keine Kündigung (20.06.2012, 11:06)
    Halle (Saale)/Berlin (DAV). Die Einzelfallabwägung in einem konkreten Fall kann ergeben, dass ein Lehrer, der eine Schülerin geschlagen hat, nicht gekündigt wird. Das berichtet die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein (DAV) und verweist auf eine Entscheidung des Landesarbeitsgerichts (LAG) Halle vom 22. September 2011 (AZ: 4 Sa 404/10). Der Lehrer hatte ...
  • Bild Der Arbeitnehmer bestimmt, ob sein Arbeitgeber von ihm Fotos veröffentlichen darf (30.04.2015, 16:23)
    Wie man die Kontrolle über seine Fotos auch am Arbeitsplatz behält und was der Arbeitgeber beachten muss, um keine Persönlichkeitsrechte zu verletzen, erläutert Rechtsanwalt Reininger aus München.Fotos oder Videoaufnahmen dürfen nur mit Einwilligung des Abgebildeten verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden - das ist nicht neu. Dieser Grundsatz wurde ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Legal Assistant (Junior) für Startup in Berlin-Mitte (17.09.2016, 13:58)
    Gesucht: Junger Juristen/in zur Aufarbeitung von juristischen Dokumente und Fakten wie z.B. deutsche, europäischen und internationale: AGBs, Geschäftsvereinbarungen, Arbeitsverträge, Vertragsvorlagen, Contract-Lifecycle, Complience-Checks etc.Schön wäre: Solide juristische Grundausbildung z.B. erstes StaatsexamenVerhandlungssicheres Deutsch und EnglischOrganisationstalentKommunikationsfreudeHohe Internetaffinität und sehr gute Office KenntnisseStrukturiertes und organisiertes Arbeiten.Gut wäre: Fachkenntnisse in folgenden Bereichen oder den Willen ...
  • Bild Einbehaltener Lohn zur rückwirkenden Zahlung der Rentenversicherung durch Arbeitgeber (07.12.2017, 07:08)
    Ladies and Gentlemen,im folgenden Fall, geht es um den Einbehalt von Lohn durch den Arbeitgeber.Habe das Thema bereits auch im Arbeitsrecht erstellt, aber vll ist es dort am falschen Ort.Der Arbeitnehmer begann seine Arbeit im November 2016 bei einem Lohn von 9€/h und einer Arbeitszeit von 10h/Woche.Es handelt sich dabei ...
  • Bild Unerlaubtes Verlassen des Arbeitsplatzes bei familärem Notfall? (22.05.2017, 20:10)
    Ich bitte um Aufklärung in folgendem fiktiven Fall :Eine Frau verlässt nach einem Anruf der Kita, ihr Kind sei gestürzt und auf den Kopf gefallen, den Arbeitsplatz. Die Kita möchte die Verantwortung nach dem Unfall für die Betreuung ( Verdacht auf Gehirnerschütterung) nicht übernehmen und bittet um sofortige Abholung. Alternativ ...
  • Bild Zeitarbeit- Ausscheiden gegen Unterschrift (12.08.2011, 19:41)
    AG (Zeitarbeit) kündigt AN. AN widerspricht Kündigung wegen Unwirksamkeit. Nachdem weder eine neue Kündigung kommt, noch ein Arbeitsplatz zur Verfügung gestellt wurde, geht AN zum Arbeitsgericht. 1 Tag (Freitag 16 Uhr) vor Lohnzahlung (15. d.M.)Montag ruft Zeitarbeit bei AN an. ES sind alle Unterlagen fertiggestellt und liegen zur Abholung bereit. Auf die Frage ...
  • Bild Mitarbeiter möchte von Vollzeit zu Minijob wechseln - Änderungskündigung? (20.04.2017, 15:47)
    Hallo,angenommen ein AN möchte auf eigenen Wunsch beim gleichen AG von seiner derzeitigen Vollzeittätigkeit in einen Minijob wechseln und der AG ist damit einverstanden. Nun müsste der AG nach meinem Verständnis ja zunächst eine Änderungskündigung aussprechen, da derartige Vertragsänderungen nicht durch einen einfachen Änderungsvertrag möglich sind, korrekt? Allerdings sind Änderungskündigungen ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LAG-BERLIN-BRANDENBURG, 7 Sa 569/09 (06.10.2009)
    Auf die Wartezeit nach § 1 Abs. 1 KSchG können auch solche Arbeitsverhältnisse angerechnet werden, auf die Deutsches Recht keine Anwendung findet....
  • Bild ARBG-COTTBUS, 6 Ca 1376/11 (21.02.2012)
    1. Bei einem Lohnrückstand von zwei Bruttomonatseinkommen ist der Arbeitnehmer berechtigt, seine Arbeitsleistung zurückzuhalten bis der Arbeitgeber die Lohnforderung zahlt. 2. Zur rechtmäßigen Ausübung des Zurückbehaltungsrechts muss der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber gegenüber deutlich machen, aufgrund welcher Gegenforderung die Arbeitsleistung nicht erbrac...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 3 AL 1315/11 (08.06.2011)
    1. Wird einem Berufskraftfahrer wegen einer Verkehrsstraftat die Fahrerlaubnis entzogen und kündigt der Arbeitgeber daraufhin das Arbeitsverhältnis, weil er den Mitarbeiter nicht mehr beschäftigen kann, so war ein arbeitsvertragswidriges Verhalten Ursache der Arbeitslosigkeit, weswegen grundsätzlich eine Sperrzeit eintreten kann. 2. Es fehlt jedoch an der...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (8)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (3)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildBAG: Keine Kürzung des Urlaubs bei Wechsel von Voll- in Teilzeitbeschäftigung
    Mit Urteil vom 10.02.2015 entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG), dass der Urlaubsanspruch beim Wechsel von einer Voll- in eine Teilzeitbeschäftigung nicht gekürzt werden darf (AZ.: 9 AZR 53/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Das gilt wohl jedenfalls dann, wenn der Arbeitnehmer vor ...
  • BildDürfen Arbeitgeber eine Druckkündigung aussprechen?
    Wenn Arbeitnehmer für den Fall der Weiterbeschäftigung eines Kollegen mit der Kündigung drohen, darf der Arbeitgeber nicht ohne Weiteres eine Kündigung aussprechen. Vorliegend war eine Arbeitnehmerin als Lehrerin an einem Berufskolleg tätig. Nach dem Inhalt des Arbeitsvertrages konnte der Arbeitgeber einmal jährlich die ordentliche Kündigung ...
  • BildIst es Diskriminierung, jemanden wegen seiner Körpergröße eine Anstellung zu verweigern?
    Zu dünn, zu dick oder zu groß, zu klein: Für manche Berufe ist es von Vorteil, gewissen Anforderungen gerecht zu werden. So darf ein Türsteher ruhig etwas größer und muskulöser sein, ein Rennfahrer sollte eine eher schmächtige und kleine Statur vorweisen. Doch ist es auch rechtmäßig, eine Stelle ...
  • BildFrauenparkplätze – Diskriminierung nach AGG von Männern?
    Die Zeiten, in denen die Frau aufgrund Ihres Geschlechts diskriminiert wurde, gelten als überwunden. Nicht nur in der Europa-Politik, sondern auch in der nationalen Politik zeigen sich die Früchte der Frauenbewegungen der vergangenen Jahrzehnte. So spricht insbesondere auch Art. 3 des Grundgesetzes (GG) von Gleichberechtigung und Gleichstellung. Konkretisiert ...
  • BildHome Office – worauf muss man achten?
    Viele Arbeitnehmer nehmen sich derzeit gerne mal einen oder mehrere Tage, in dem sie „Home Office“ machen, das heißt von zu Hause aus arbeiten. Diese Arbeit in den privaten Wohnräumen des Arbeitnehmers wird immer selbstständiger. Besonders Eltern mit Kindern greifen darauf gerne zu, da sie so Familie und Beruf ...
  • BildSoziale Netzwerke und Arbeitsrecht
    In Deutschland nutzen rund 28 Millionen Menschen das soziale Netzwerk Facebook. Insgesamt spielen Online – Portale daher im Hinblick auf die alltägliche Kommunikation eine immer wichtiger werdende Rolle. Ein Umstand, der vermehrt auch das Arbeitsrecht beschäftigt: Arbeitnehmer lassen ihren Frust im Job nicht mehr im Kreise des wöchentlichen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.