Rechtsanwalt für Vergaberecht in Magdeburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Vergaberecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. iur. Matthias Kuplich mit Kanzleisitz in Magdeburg
skbl :: Rechtsanwälte : Fachanwälte Lentze Berger Kuplich Sander PartGmbB
Hegelstraße 4
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 55749460
Telefax: 0391 55749469

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Vergaberecht
  • Bild Ashurst und Blake Dawson künftig global unter der Kanzlei-Marke Ashurst tätig (01.03.2012, 15:43)
    Frankfurt, 1. März 2012 Zum 1. März 2012 schließen die Wirtschaftskanzleien Ashurst und Blake Dawson ihre Geschäfte in Asien unter der Marke Ashurst zusammen. Dazu firmiert Blake Dawson in Australien zu Ashurst Australia um. Unter der Marke Ashurst sind damit künftig weltweit insgesamt 3.500 Mitarbeiter, darunter 1.700 Rechtsanwälte, in 24 ...
  • Bild Hölters & Elsing und US-Sozietät Orrick geben Zusammenschluss bekannt (15.09.2008, 18:24)
    Neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte der Düsseldorfer Kanzlei Düsseldorf/New York - Die Partner von Hölters & Elsing und die Partner der 1863 in San Francisco gegründeten Sozietät Orrick, Herrington & Sutcliffe LLP gaben heute die Vereinigung ihrer beiden Sozietäten bekannt. Mit 55 Rechtsanwälten an drei Standorten firmiert die Partnerschaft in Deutschland ...
  • Bild Sulfurcell erhält in vierter Finanzierungsrunde € 85 Millionen (11.07.2008, 12:01)
    Die Sulfurcell Solartechnik GmbH, ein weltweit führendes Vertriebs- und Produktionsunternehmen von Kupfer-Indium-Sulfid/Selenide Solarmodulen für die photovoltaische Energiegewinnung, hat bei ihrer vierten Finanzierungsrunde Kapitalzusagen in Höhe von insgesamt 85 Millionen Euro erhalten. Die Finanzierungsrunde wurde geführt durch Intel Capital, die Beteiligungsgesellschaft der Intel Corporation, zusammen mit Climate Change Capital Private ...

Forenbeiträge zum Vergaberecht
  • Bild Ist VOB Teil C immer bindend? (19.09.2016, 20:54)
    Hallo,angenommen, bei einem Haus (Flachdach) wird ein Dachstuhl (Satteldach) aufgebaut, während es bewohnt ist. Das Angebot der Baufirma wurde schriftlich bestätigt, VOB wurde nicht einbezogen. Angenommen, im Angebot gäbe es keine Position für den Schutz gegen Niederschlagswasser.Folgender fiktiver Sachverhalt:Baufirma schneidet das alte Dach auf und erstellt einen neuen Ringanker. Die ...
  • Bild Newsletter 10/2006 - u.a. neue Winterreifenpflicht? | Rechtssicherheit bei Ebay (31.10.2006, 19:58)
    Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, willkommen zur Oktober-Ausgabe des Juraforum.de-Newsletters. Herzlichst, Ihre Juraforum.de-Redaktion TOP-THEMEN DER OKTOBER-AUSGABE §§§ Mit ungeeigneter Bereifung durch den Winter kann teuer werden http://www.juraforum.de/jura/specials/special/id/115192/ Sicher Zuschlagen – Rechtssicherheit bei Ebay http://www.juraforum.de/jura/specials/special/id/113547/ A K T U E L L E R E C H T N E W S - U R T ...
  • Bild Vergaberecht VOL/A (19.10.2010, 16:46)
    Grundsätzlich kommt doch ein Auftrag in einem Vergabeverfahren durch Erteilung eines Zuschlags nach § 18 VOL/A zustande, oder? Welchen Grund kann es denn geben, wenn der Ausschreibende von dem Anbietenden im Rahmen des schriftlichen Zuschlags eine Auftragsbestätigung innerhalb von 10 Tagen fordert? Und was passiert, wenn der Anbietende den Auftrag ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...
  • Bild Einhaltung Vergaberecht (19.02.2015, 10:41)
    Die öffentliche Hand ist bei Beschaffungen verpflichtet, das Vergaberecht zu beachten. Macht sich ein Sachbearbeiter strafbar, wenn er das Vergaberecht bewusst nicht beachtet und Aufträge regelmäßig ohne wettbewerbliches Verfahren (aber auch ohne Gegenleistung) an seinen Stammlieferanten vergibt? Gibt es Unterschiede zwischen Verfahren oberhalb und unterhalb der Schwellenwerte?

Urteile zum Vergaberecht
  • Bild VK-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 VK 36/09 (11.08.2009)
    1. Eine Auswechslung der Partei auf Antragstellerseite kann sachdienlich im Sinne des § 263 ZPO analog sein, da es reine Förmelei wäre, wenn der Antrag eines Mitglieds einer Bietergemeinschaft als unzulässig zurückgewiesen würde und die Bietergemeinschaft umgehend den inhaltlich identischen Nachprüfungsantrag einreichen würde. 2. Die Frage, ob sich ein Bie...
  • Bild VG-HANNOVER, 7 A 5683/10 (09.08.2011)
    Treten mehrere Antragsteller in Konkurrenz um die Erteilung einer Sondernutzungserlaubnis für das Aufstellen von 500 Alttextilcontainern im öffentlichen Straßenraum, hat die Behörde bei ihrer Auswahlentscheidung das Transparenzgebot zu beachten. Die interne Zuständigkeit hierfür liegt auch in einer Großstadt beim Rat, weil es sich nicht um ein Geschäft der l...
  • Bild VG-ANSBACH, AN 11 K 12.01693 (23.01.2013)
    Untersagung gewerblicher Altpapiersammlung;Wesentliche Beeinträchtigung der Planungssicherheit und Organisationsverantwortung des ÖRE nach § 17 Abs. 3 Satz 3 Nr. 1 und 3 KrWG;Keine Verhinderung der Aufgabenerfüllung zu wirtschaftlich ausgewogenen Bedingungen (§ 17 Abs. 3 Satz 2, 1. Alt. KrWG);Keine Gefährdung der Gebührenstabilität (§ 17 Abs. 3 Satz 3 Nr. 2 ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.