Rechtsanwalt in Magdeburg: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Magdeburg: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Madgeburg (© Heiko Küverling - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Madgeburg (© Heiko Küverling - Fotolia.com)

Im Urheberrecht sind die Rechte am geistigen Eigentum zusammengefasst. Das Urheberrecht dient dazu, das geistige Eigentum zu schützen. Explizit an wissenschaftlichen, literarischen und künstlerischen Werken. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz präziser definiert (§ 2 UrhG). Als schützenswert aufgeführt werden hierin z.B. Schriftwerke, Sprachwerke, Software, Werke der bildenden Künste, der Musik, Filmwerke, Werke der Baukunst, Lichtbilder sowie Darstellungen technischer und wissenschaftlicher Art. Eignet man sich unter eigenem Namen das geistige Eigentum eines Werkschöpfers an und hat man hierfür nicht das Einverständnis des Schöpfers, so liegt eine Urheberrechtsverletzung vor. Ebenso liegt eine Urheberrechtsverletzung vor, wenn man sich nicht an die Verwertungsrechte hält. Auch die Verwertungsrechte sind im Urhebergesetz definiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Julia Hartwig berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Urheberrecht kompetent im Umland von Magdeburg
Rechtsanwaltskanzlei Julia Hartwig
Zum Rotehornblick 6a
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 99010031
Telefax: 0391 505583609

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Urheberrecht unterstützt Sie Anwaltskanzlei Müller - Michael, LL.M.oec Rechtsanwälte jederzeit in der Gegend um Magdeburg
Müller - Michael, LL.M.oec Rechtsanwälte
Jahnring 15
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5314342
Telefax: 0391 5314341

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Urheberrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Sven Sander mit Kanzleisitz in Magdeburg
skbl :: Rechtsanwälte : Fachanwälte Lentze Berger Kuplich Sander PartGmbB
Hegelstraße 4
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 55749454
Telefax: 0391 55749459

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Gebiet Urheberrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Alexander Baron von Maydell mit Anwaltskanzlei in Magdeburg

Keplerstraße 13
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefax: 0391 63153749

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Uwe Eduard Karl-Heinz Bitter mit Anwaltskanzlei in Magdeburg vertritt Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen aus dem Rechtsgebiet Urheberrecht

Halberstädter Str. 83
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7444444
Telefax: 0391 7444488

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Backhaus bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Urheberrecht kompetent in Magdeburg

Hegelstr. 29
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 597050
Telefax: 0391 5970521

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Urheberrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Knud Hartstock engagiert in Magdeburg

Oststraße 10
39114 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 2447690
Telefax: 0391 2447691

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Lück mit Kanzleisitz in Magdeburg vertritt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Bereich Urheberrecht

Schopenhauerstr. 25
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5555330
Telefax: 0391 5555332

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Kazzer mit Anwaltsbüro in Magdeburg berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Urheberrecht

Olvenstedter Str. 54
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7391707
Telefax: 0391 7391708

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ludwig Wilhelm Jorkasch-Koch berät zum Anwaltsbereich Urheberrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Magdeburg

Lennèstr. 3
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 6075110
Telefax: 0391 6075003

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Magdeburg

Urheberrechtsverletzungen und die Folgen

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Magdeburg (© fotodo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Magdeburg
(© fotodo - Fotolia.com)

Vor allem seit das World Wide Web im Alltag eine immer wichtigere Rolle einnimmt, haben Urheberrechtsverletzungen stark zugenommen. Als Beispiel zu nennen ist hier das Filesharing. Beim Filesharing werden geschützte Videospiele, Filme und Musik heruntergeladen und auch weiter verbreitet. Sowohl Filmhersteller als auch Musikkonzerne gehen gegen Filesharing drastisch vor. Immer häufiger wird ein Abmahnanwalt eingeschaltet, der dem User eine Abmahnung schickt. Wird man abgemahnt, muss nicht nur eine Unterlassungserklärung unterschrieben werden, auch eine Strafzahlung wird fällig. Und auch wenn man auf seiner Internetseite Texte oder Bilder publiziert, die nicht als eigene Schöpfung zu bewerten sind, begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Verletzt man das Urheberrecht, dann kann eine einstweilige Verfügung die Konsequenz sein. Nicht selten muss man auch mit einer Unterlassungsklage rechnen. Neben dem unbefugten Publizieren von Texten und Bildern stellt auch die unbefugte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Internetseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Gemäß §§ 87a ff UrhG ist das Werk von Datenbankherstellern urheberrechtlich geschützt.

Bei Fragen und Problemen rund um das Urheberrecht ist der optimale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt

Wenn Sie mit dem Urheberrecht in Konflikt geraten sind oder Ihr Urheberrecht ausüben möchten, dann ist der beste Ansprechpartner ein Anwalt. Magdeburg bietet einige Rechtsanwälte, die Ihnen bei einer Rechtewahrnehmung kompetent zur Seite stehen. Die Anwälte in Magdeburg im Urheberrecht kennen sich in allen Belangen des Urheberrechts aus. Sie besitzen auch Fachkenntnisse in Rechtsbereichen, die oft in direktem Zusammenhang mit dem Urheberrecht stehen wie Designrecht oder Medienrecht. Ein Anwalt für Urheberrecht aus Magdeburg ist dabei nicht nur der optimale Ansprechpartner, wenn es schon zu einem rechtlichen Konflikt gekommen ist. Der Rechtsanwalt aus Magdeburg im Urheberrecht kann auch umfassend beraten, wenn es um Fragen geht wie: Vergütungspflicht, Veröffentlichungsrecht oder auch Rückrufsrecht. Der Anwalt für Urheberrecht in Magdeburg ist ferner in der Lage, Mandanten bezüglich etlicher anderer urheberrechtlicher Fragen zu informieren. Zu nennen wären hier z.B. Fragen rund um die Nutzungsarten, Übergangsregelungen oder auch die Rechteinräumung. Er wird Ihnen außerdem darlegen können, was es rechtlich mit zum Beispiel Verwertungsgesellschaften oder einer Zugänglichmachung auf sich hat. Die genannten Begriffe sind nur ein paar von vielen, die in Bezug auf das Urheberrecht oftmals in Erscheinung treten. Sie alle sind für den Rechtslaien meist nicht verständlich und sollten von einem Rechtsanwalt unter Berücksichtigung der Sachlage erörtert werden. Gerade bei schwierigen Fragen oder Problemen im Bereich des Urheberrechts kann es im Übrigen sinnvoll sein, sich direkt an einen Fachanwalt oder Fachanwältin für Urheberrecht zu wenden.


News zum Urheberrecht
  • Bild 31 neue Master in Intellectual Property Law aus 17 Ländern (31.10.2010, 23:00)
    Am 12. November 2010 feiert das Munich Intellectual Property Law Center (MIPLC) an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg seinen siebten Absolventenjahrgang. Augsburg/München/JP/KPP - Am 12. November 2010 feiert das Munich Intellectual Property Law Center (MIPLC) den Abschluss des siebten Jahrgangs seines Weiterbildungsstudiengangs "Intellectual Property and Competition Law" in der ...
  • Bild Uwe Rosemann wird 60: „Es gibt noch viel zu tun!“ (07.02.2013, 11:10)
    Der Direktor der Technischen Informationsbibliothek und Universitätsbibliothek Hannover (TIB/UB) wird 60 Jahre alt. Seit 20 Jahren ist er an der TIB/UB, 15 davon als Direktor – ein Anlass, Bilanz zu ziehen und einen Blick in die Zukunft zu werfen.HANNOVER, 7. Februar 2013 – „Digitalisierung und Globalisierung durch das Internet“, das ...
  • Bild BGH: Auskunftsanspruch gegen Internet-Provider (10.08.2012, 12:00)
    Der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass ein Internet-Provider dem Rechtsinhaber in aller Regel den Namen und die Anschrift derjenigen Nutzer einer IP-Adresse mitteilen muss, die ein urheberrechtlich geschütztes Musikstück offensichtlich unberechtigt in eine Online-Tauschbörse eingestellt haben. Die Antragstellerin ist ein Musikvertriebsunternehmen. Die ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Markenlogo allgemeinverbindlich anmelden (10.04.2012, 14:21)
    Hallo allerseits! Folgender vollkommen fiktiver Fall wirft Fragen auf: Angenommen eine Privatperson möchte sich eine Grafik beim DPMA schützen lassen, um diese Grafik dann auf allen möglichen Produktarten (T-Shirts, Kafeetassen, Kugelschreibern, Schlagbohrmaschinen) als Logo zu verwenden, was muss diese Privatperson beachten??? Der Schutz soll für die Grafik und deren Verwendung im ALLGEMEINEN gelten, ...
  • Bild Verkauf von Zeitschriften beigelegten Musik CD's (22.05.2013, 20:01)
    Herr A verkauft als Privatverkäufer über eine Auktionsplattform eine Sammlung von Musik-CDs, der primäre Anteil der Sammlung besteht aus CDs, die Zeitschriften beigelegen haben, daneben sind auch "herkömmliche" CDs in der Sammlung. Als Beschreibungstext benutzte Herr A l "CD-Sammlung, *** Stück, guter Zustand, auf den CDs sind folgende Bands vertreten ...
  • Bild YOUTUBE vs. GEMA (23.04.2012, 16:57)
    Guten Tag, ... soweit ich das erkennen kann soll das Urheberrecht insofern abgeändert werden dass auch ein Programmanwendung wie hier youtube zur Mitverantwortung herangezogen werden. Durch die Pflicht der Sperrung entsprechender Angebote kommt bspw. auf YOUTUBE ein erheblicher Mehraufwand zu. ============================================================= Frage: a) Ist diese Belastung für YOUTUBE noch verhältnismäßig ? b) wird ...
  • Bild Urheberrecht im Vorfeld "sichern" (12.10.2011, 12:01)
    Folgende Frage: Angenommen, eine Autorin möchte an einem Literaturwettbewerb teilnehmen.Hierzu muss Sie bis dato unveröffentlichte Werke (Kurzgeschichten und/oder sonstige Auszüge aus aktuellen Projekten) an die Jury senden. Nun möchte diese Autorin im Vorfeld sicherstellen, rechtssicher beweisen zu können, dass die eingesandten Texte von ihr stammen. Sie befürchtet, jemand aus der ...
  • Bild Interview Copyright (24.11.2008, 09:55)
    Hallo Ich bin schüler der TBZ in Zürich und suche für meine Abschlussprüfung noch ein Interview mit einem Anwalt der sich in sachen Copyright und Musikpiraterie auskennt. Ich wäre sehr froh wenn mir jemand die nachfolgenden Fragen seriös beantworten könnte. Die Fragen 1. Wie stark haben sich die Prozesse welche um Urheberrechtsverletzungen ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild OLG-NUERNBERG, 3 W 81/13 (04.02.2013)
    Wird ein Lichtbild (Produktfoto) für einen privaten Verkauf im Rahmen einer Internetauktion (Ebay) unter Verletzung des Leistungsschutzrechtes nach § 72 UrhG verwendet, so ist für den Streitwert eines urheberrechtlichen Unterlassungsanspruches die vom Lichtbildner geltend gemachte Lizenzgebühr maßgeblich. Zur wirkungsvollen Abwehr weiterer Verstöße erscheint...
  • Bild BGH, I ZR 173/09 (07.07.2011)
    a) Werden in der Werbung für eine Rabattaktion, die ein Unternehmen anlässlich eines Firmenjubila?ums ankündigt, feste zeitliche Grenzen angegeben, muss es sich hieran grundsätzlich festhalten lassen. Es kann auch irreführend sein, wenn eine solche Aktion über die angegebene Zeit hinaus fortgeführt wird. b) Eine irreführende Angabe wird regelmäßig dann vorl...
  • Bild VG-BERLIN, 2 K 185.11 (14.09.2012)
    1. Der Deutsche Bundestag ist bezogen auf Arbeiten der Wissenschaftlichen Dienste und des Sprachendienstes ein Bundesorgan im Sinne des § 1 Abs. 1 Satz 2 IFG, das öffentlich-rechtliche Verwaltungsaufgaben wahrnimmt (wie Urteil der Kammer vom 1. Dezember 2011 - VG 2 K 91.11 -). 2. Der Schutz geistigen Eigentums steht dem Informationszugang durch Überlassung ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung gegen Waldorf Frommer wegen der Abmahnung von Beherbergungsbetrieben
    Waldorf Frommer mahnt aktuell Hotelbetriebe und Zimmervermietungen wegen der illegalen Verbreitung oder dem herunterladen von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. JusDirekt – eine der führenden Anwaltskanzleien im Urheber- und Wettbewerbsrecht hat bereits zahlreiche Mandanten gegen Waldorf – Frommer vertreten. Doch im einzelnen: Worum ...
  • BildNotruf Mahnbescheid: Baumgarten Brandt versendet zahlreiche Mahnbescheide
    JusDirekt hilft, ab 180 €. Die Berliner Rechtsanwaltskanzlei Baumgarten Brandt versendet zahlreiche Mahnbescheide wegen unberücksichtigter und oft jahrelang zurückliegender Abmahnungen. Baumgarten Brandt mahnte, wegen der illegalen Verbreitung von Filmen und/oder Musiktiteln in Internet-Tauschbörsen ab. Die oft Jahre zurückliegenden Fälle sind längst in Vergessenheit ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH
    Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Wir warnen vor Mehrfachabmahnungen. Seit einiger Zeit erreichen uns vermehrt Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer für Twentieth Century Fox Home Entertainment Germany GmbH. Die ...
  • BildSocialnetwork: darf man Bilder von anderen ins Netz stellen?
    In Zeiten, in denen viele Menschen jedes wichtige und unwichtige Ereignis ihres Lebens in Sozialen Netzwerken posten, gehört auch das Veröffentlichen von Fotos dazu. Handelt es sich dabei nur um Aufnahmen, die die eigene Person betreffen, so stellt sich gar nicht die Frage, ob dies gestattet ist. Doch ...
  • BildAbmahnung wegen Urheberrechtsverletzung erhalten – was ist zu tun?
    Momentan haben wieder viele Internetnutzer Abmahnungen wegen angeblich begangenen Urheberrechtsverletzungen erhalten. Die Verletzung soll jedoch nicht über einen Computer sondern per mobilem Endgerät, also Smartphone oder Tablet stattgefunden haben. Schuld daran seien zahlreiche Apps, die das Streaming von aktuellen Serien und Kinofilmen bequem, kostenlos und in bester HD-Qualität ermöglichen. ...
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung ab 180 € gegen Waldorf Frommer wegen: „American Sniper“
    Keine Sorge – JusDirekt hilft gegen Waldorf Frommer. Die Münchner Kanzlei mahnt wegen der illegalen Verbreitung von „American Sniper“– Die Geschichte des Scharfschützen Chris Kyle, Film im Auftrag der Warner Bros. ab. Achtung: Ermittlungsfehler sind nicht ausgeschlossen. Bundesweite Soforthilfe: 089 - 37 41 85 32 Die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.