Rechtsanwalt in Magdeburg: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Magdeburg: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Strafrecht ist das Rechtsgebiet, das den Umfang, die Entstehung und ferner die Durchsetzung des staatlichen Strafanspruchs regelt. Das Strafrecht ist dabei in zwei Bereiche aufgegliedert, nämlich in das formelle und materielle Strafrecht. Der Kern des materiellen Strafrechts findet sich in der BRD im StGB (Strafgesetzbuch). Als Straftat versteht man im Sinne des Strafrechts eine schuldhafte und rechtswidrige Handlung, bei der gesetzlich eine Strafe vorgesehen ist. Als Beispiele aufzuführen sind hierbei Taten wie z.B. Betrug, Diebstahl, Nötigung, Beleidigung, Sachbeschädigung, Unfallflucht, Hausfriedensbruch, Fahrlässigkeit oder auch Erpressung. Wird man aufgrund einer Straftat verurteilt, dann erfolgt die Festsetzung des Strafmaßes durch das Gericht. Abhängig von der Schwere der Schuld kann eine Haftstrafe oder eine Geldstrafe verhängt werden.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Strafrecht unterstützt Sie Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwaltskanzlei Julia Hartwig immer gern in der Gegend um Magdeburg
Rechtsanwaltskanzlei Julia Hartwig
Zum Rotehornblick 6a
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 99010031
Telefax: 0391 505583609

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Semmler persönlich im Ort Magdeburg
Rechtsanwalt Semmler
Danzstraße 12
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 59779199
Telefax: 0391 59779198

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Müller - Michael, LL.M.oec Rechtsanwälte PartG mbB bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Strafrecht gern vor Ort in Magdeburg
Müller - Michael, LL.M.oec Rechtsanwälte PartG mbB
Jahnring 15
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5314342
Telefax: 0391 5314341

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Strafrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Volker Dänekas mit Kanzlei in Magdeburg
Wiener& Dänekas
Friesenstrasse 26
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 8113568
Telefax: 0391 8113212

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Kanzlei jzt. Rechtsanwälte - Fachanwälte bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Strafrecht kompetent in Magdeburg
jzt. Rechtsanwälte - Fachanwälte
Gellertstr. 1
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7446990
Telefax: 0391 7446999

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsangelegenheiten zum Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Normen Pitschke gern in Magdeburg

Maxim-Gorki-Straße 10
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7325390
Telefax: 0391 7325391

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Matthias Berger (Fachanwalt für Strafrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Magdeburg hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Strafrecht
skbl :: Rechtsanwälte : Fachanwälte Lentze Berger Kuplich Sander PartGmbB
Hegelstraße 4
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 55749444
Telefax: 0391 55749449

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hubert Friepörtner bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Strafrecht engagiert vor Ort in Magdeburg

Maxim-Gorki-Straße 16
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 737116
Telefax: 0391 7371172

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Gebiet Strafrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Uwe Kühne mit Kanzleisitz in Magdeburg

Otto-von-Guericke-Str. 48
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5314363
Telefax: 0391 5410920

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Houben unterstützt Mandanten zum Gebiet Strafrecht engagiert in Magdeburg

Otto-von-Guericke-Str. 48
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5439944
Telefax: 0391 5410920

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Höwing persönlich im Ort Magdeburg

Harnackstraße 5
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 532000
Telefax: 0391 5320090

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Strafrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ludwig Wilhelm Jorkasch-Koch mit Kanzlei in Magdeburg

Lennèstr. 3
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 6075110
Telefax: 0391 6075003

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Prophet berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Strafrecht ohne große Wartezeiten vor Ort in Magdeburg

Halberstädter Chaussee 89
39116 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5558163
Telefax: 0391 5558164

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Strafrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Torsten Lothar Lehmann mit Anwaltsbüro in Magdeburg

Breiter Weg 229
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5610043
Telefax: 0391 5610044

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Patrick Dreesen mit Rechtsanwaltskanzlei in Magdeburg berät Mandanten engagiert juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Strafrecht

Halberstädter Str. 3
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 6111550
Telefax: 0391 6111552

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Strafrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Kay-Uwe Klinkenstein mit Rechtsanwaltskanzlei in Magdeburg

Humboldtstr. 3
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 616038
Telefax: 0391 616053

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Perry Andrae gern im Ort Magdeburg

Porsestr. 1
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 4042221
Telefax: 0391 4015167

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Meister bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Strafrecht jederzeit gern in Magdeburg

Humboldtstr. 8
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 6201543
Telefax: 0391 6201545

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Steffen Segler in Magdeburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Strafrecht

Seumestr. 1
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5659420
Telefax: 0391 5659424

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen im Strafrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Kazzer immer gern vor Ort in Magdeburg

Olvenstedter Str. 54
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7391707
Telefax: 0391 7391708

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Trube mit Rechtsanwaltskanzlei in Magdeburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Strafrecht

Otto-von-Guericke-Str. 52
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7333118
Telefax: 0391 7333119

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Strafrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Tobias Rösemeier kompetent vor Ort in Magdeburg

Otto-von-Guericke-Str. 53
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 6223910
Telefax: 0391 6223966

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Nils Borstelmann unterstützt Mandanten zum Gebiet Strafrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Magdeburg

Genthiner Str. 29
39114 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 00 0
Telefax: 00 0

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Gregull bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Strafrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Magdeburg

Halberstädter Str. 83
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7444444
Telefax: 0391 7444488

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Lück mit Rechtsanwaltsbüro in Magdeburg hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei Rechtsfragen im Schwerpunkt Strafrecht

Schopenhauerstr. 25
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5555330
Telefax: 0391 5555332

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Strafrecht in Magdeburg

Was hat es mit einem Strafbefehl auf sich? Was ist Revision im Strafrecht? Ein Rechtsanwalt für Strafrecht sagt es Ihnen

Rechtsanwalt für Strafrecht in Magdeburg (© rrocio - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Strafrecht in Magdeburg
(© rrocio - Fotolia.com)

Strafen, die bei Straftaten verhängt werden, haben oftmals gravierende Folgen für das weitere Leben eines Verurteilten. Ist man mit dem Strafrecht in Konflikt geraten, ist es daher stets dringend empfohlen, sich vertrauensvoll an einen Rechtsanwalt oder Rechtsanwältin zu wenden. In Magdeburg sind mehrere Rechtsanwälte für Strafrecht mit einer Kanzleiniederlassung ansässig. Der Rechtsanwalt zum Strafrecht aus Magdeburg kennt sich mit sämtlichen Aspekten des Strafrechts bestens aus wie z.B., wenn es um die Revision im Strafrecht geht, die Verjährung im Strafrecht, um das Jugendstrafrecht oder auch um internationales Strafrecht. Ein Anwalt zum Strafrecht aus Magdeburg wird seinen Mandanten vor Gericht als Pflichtverteidiger bzw. Strafverteidiger vertreten. Natürlich bietet er seinen Mandanten ebenfalls kompetente Auskunft bei generellen Fragestellungen oder rechtlichen Problemen, die im Rechtsbereich Strafrecht angesiedelt sind. Dies zum Beispiel, wenn der Vorwurf der Anstiftung, Beihilfe oder unterlassenen Hilfeleistung im Raum steht.

Bei Fragestellungen im Strafrecht sollte man nicht zögern, sondern so schnell als möglich Hilfe bei einem Rechtsanwalt suchen

Ist man dem Vorwurf konfrontiert, als Mittäter bei einer Straftat teilgenommen zu haben und es droht U-Haft, dann wird der Anwalt für Strafrecht auch bei diesem Umstand tätig werden und versuchen, die Untersuchungshaft abzuwenden. Rechtsanwälte im Strafrecht sind ebenfalls die besten Ansprechpartner, wenn man bereits eine Strafanzeige oder einen Strafbefehl erhalten hat, eine Beschlagnahme erfolgt ist oder man mit dem BTMG in Konflikt geraten ist. Wurde man schon verurteilt, kann ein Rechtsanwalt für Strafrecht oder natürlich auch eine Anwältin im Strafrecht darüber aufklären, ob eine Berufung sinnvoll ist. Spielt man mit dem Gedanken einer Selbstanzeige, wird der Rechtsbeistand die Vorgehensweise und die möglichen Folgen mit dem Mandanten absprechen. Aber nicht nur, wenn man selbst einer Straftat bezichtigt wird, ist eine Rechtsanwaltskanzlei für Strafrecht die beste Anlaufstelle. Ist man selbst zum Opfer geworden z.B. durch Stalking, dann wird man gleichfalls durch die erfahrenen Juristen unterstützt und beraten.


News zum Strafrecht
  • Bild Jeder fünfte Rechtsanwalt ist Fachanwalt (25.06.2007, 08:46)
    Nachfrage nach anwaltlicher Qualifikation wächst: Erneuter Anstieg der Fachanwälte im vergangenen Jahr Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Auch im vergangenen Jahr ist die Zahl der Fachanwälte gegenüber dem Vorjahr erneut angestiegen. Zum 1.1.2007 gab es in der Bundesrepublik insgesamt 27.953 Fachanwälte. Das entspricht einer Quote von fast 20 % und einem Zuwachs gegenüber dem ...
  • Bild Verbot von Anti-Abtreibungsflugblatt verletzte Meinungsfreiheit (27.11.2015, 15:45)
    Straßburg (jur). Deutschland hat den katholischen Abtreibungsgegner Klaus Günter Annen in seinem Grundrecht auf freie Meinungsäußerung verletzt. Wie der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) in Straßburg am Donnerstag, 26. November 2015, urteilte, haben deutsche Gerichte zu Unrecht dem Aktivisten das Verteilen eines kritischen Flugblattes direkt vor einer Tagesklinik verboten (Az.: ...
  • Bild DAV: Schutz der Persönlichkeitsrechte darf kein Super-Gau werden! (08.12.2010, 11:30)
    Berlin (DAV). Die Landesregierung in Rheinland-Pfalz plant die Einführung der Online-Durchsuchung und den Ausbau polizeilicher Befugnisse. Das Land Rheinland-Pfalz wäre das erste Bundesland, das nach Inkrafttreten des BKA-Gesetzes zum 1. Januar 2009 die Online-Durchsuchung einführt. Damit will die Landesregierung auf den technischen Fortschritt reagieren und die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts zur ...

Forenbeiträge zum Strafrecht
  • Bild Wenn der Titel fehlt fälscht man sich ihn (15.10.2011, 11:38)
    Ein A beendet sein Maschinenbaustudium nicht, bricht es vor dem Vordiplom ab. Er bewirbt sich auf Angebote für Berufe, denen er fachlich gewachsen ist durch nichtdokumentierte Fortbildung, nur der Titel eines Studiums fehlt ihm explizit. Er wird ständig abgelehnt. Er fälscht ein Maschinenbaudiplom und "erlangt" so einen Titel. Er bewirbt sich erneut. ...
  • Bild Mangelfolgeschaden?!? (10.12.2012, 22:07)
    Angenommen A verkauft B ein Auto mit Restgarantie der Werkstatt X. Tatsächlich besteht diese aber nicht. Als ein (der Restgarantie "unterliegendes") Teil des PKW kaputt geht, wendet sich B an X. Dort stellt sich heraus, dass diese Garantie nicht besteht, sodass B die Reperatur selbst bezahlen muss. Wie kann B dieses ...
  • Bild Nach Kündigung Unterschlagung unterstellt (20.06.2016, 15:18)
    Die hypothetische Situation stellt sich wie folgt dar:In einem Kleinstbetrieb Kündigt der Betriebsinhaber einem Mitarbeiter aus wirtschaftlichen Gründen. Des Weiteren ist der Betriebsinhaber aus persönlichen Gründen verärgert und sinnt vermutlich auf Rache.Der AN wird ca. ein Jahr nach dem Verlassen des Betriebs vom ehemaligen AG angeschrieben. In dem Schriftstück behauptet ...
  • Bild Abgrenzung Computersabotage (27.07.2011, 19:04)
    Hallo, habe folgenden fiktiven Fall : Kunde K kauft für einen Festbetrag (< 5.- EUR) bei bei Verkäufer V eine Software, mit deren sich über einen Webdienst/Webservice eine Information/Auskunft laut Vertrag unbegrenzt oft abgerufen lässt. Diese Software erhält diese Informationen über einen Webservice von V. K umgeht die gekaufte Abfragesoftware, indem ...
  • Bild Strafrecht bei versehentlichem Fahrfehler (08.02.2013, 22:15)
    Wie sieht das eigentlich strafrechtlich aus, wenn man einen Fahrfehler begeht, der nicht vorsätzlich oder grob fahrlässig ist (z.B. man verreißt das Lenkrad) und dabei eine andere Person verletzt? Ist das strafbar? Ich habe mal dazu recherchiert, aber ich finde immer nur Beiträge bezüglich Alkohol oder Mißachtung von Verkehrsregeln.

Urteile zum Strafrecht
  • Bild BGH, 1 StR 493/98 (25.03.1999)
    AWG § 34 Abs. 2 Nr. 3 1. Bei § 34 Abs. 2 Nr. 3 AWG handelt es sich um ein abstrakt-konkretes Gefähr-dungsdelikt. Die jeweilige Handlung muß bei genereller Betrachtung gefahrengeeignet sein. 2. Als Handlung im Sinne des § 34 Abs. 2 AWG ist, soweit dieser auf § 33 Abs. 5 Nr. 1 AWG verweist, das Erklären unrichtiger Angaben (tatsächlicher Art) anzusehen. BGH...
  • Bild OLG-FRANKFURT-AM-MAIN, 1 U 201/11 (10.10.2012)
    1. Zum Klagegrund bei der Geltendmachung einer Geldforderung wegen Verletzung der Menschenwürde 2. Zur Strafbarkeit der Androhung &quot;erheblicher Schmerzen&quot; durch Polizeibeamte, um den Aufenthaltsort eines entführten Kindes in Erfahrung zu bringen 3. Zur Bindungswirkung eines Urteils des EGMR für die innerstaatlichen Gerichte bei Feststellung eines ...
  • Bild VG-GIESSEN, 21 K 381/09.GI.B (04.03.2010)
    Ausstellen ärztlicher Gutachten und Zeugnisse...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (3)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Strafrecht
  • BildZuviel Wechselgeld erhalten - Darf man es behalten oder ist das strafbar?
    Es ist eine Situation, die sicherlich jeder kennt: Man geht Einkaufen, steht dann an der Kasse und der Kassierer bzw. die Kassiererin gibt zu viel Wechselgeld zurück. In einigen Fällen bemerkt der Kunde bzw. die Kunde diesen Fehler, in anderen Fällen wiederum nicht. In allen Fällen entsteht jedoch ...
  • BildAb wann bzw. mit welchem Alter dürfen Jugendliche Sex haben?
    Wenn für junge Menschen die Pubertät beginnt, sind der Eintritt und die Dauer dieser doch gewöhnungsbedürftigen Phase für die Eltern oft mit vielen Sorgen verbunden. Schließlich werden ihre Kinder in dieser Zeit mit zahlreichen Veränderungen konfrontiert. Dank der heutigen Medien und dem allgegenwärtigen Motto „Sex Sells“ neigen die ...
  • BildDie Kronzeugenregelung nach § 46b StGB – Eine kurze Übersicht
    In § 46b StGB ist die sogenannte „Kronzeugenregelung“ verfasst oder genauer gesagt die „Hilfe zur Aufklärung oder Verhinderung von schweren Straftaten“. Es findet sich ein Pendant im Betäubungsmittelrecht in § 31 BtMG. § 46b StGB greift nur für solche Straftaten, die mit einer im Mindestmaß erhöhten Freiheitsstrafe ...
  • BildHaftantritt: Wann und wie muss man im Gefängnis antreten?
    Was müssen Beschuldigte, die von einem Gericht wegen einer Straftat zu einem Aufenthalt im Gefängnis verurteilt worden sind? Darüber gibt der folgende Ratgeber einen Überblick. Wer in Deutschland wegen der Begehung einer Straftat verurteilt wird, muss normalerweise bei kleineren Delikten nicht mit einer Freiheitsstrafe rechnen. Viele ...
  • BildDer Eingehungsbetrug
    Der Eingehungsbetrug ist ein klassisches Institut des Wirtschaftsstrafrechts. Er ist eine besondere Ausformung des (normalen) Betruges gem. § 263 StGB, ist also gesetzlich nicht gesondert geregelt. Der Strafrahmen reicht von Geldstrafe bis zu fünf Jahren Freiheitsstrafe. Ein Eingehungsbetrug liegt beispielsweise dann vor, wenn der eine Vertragspartner den anderen ...
  • BildFestnahme-Recht: Darf man jemanden festnehmen?
    Hoffentlich werden die meisten Bürger nie in diese Situation geraten. Doch falls es dennoch einmal notwendig wird, eine Person aufzuhalten, kann dieser Beitrag nützliche Informationen enthalten. Das Gewaltmonopol des Staates ist grundsätzlich zunächst der Exekutiven, also bei der Polizei und den Strafverfolgungsbehörden übertragen. Da ganz offensichtlich jedoch nicht an ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.