Rechtsanwalt für Pflegeversicherung in Magdeburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Thomas Wernitz unterhält seine Anwaltskanzlei in Magdeburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Pflegeversicherung

Goethestr. 49
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 73628161
Telefax: 0391 73628162

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Pflegeversicherung
  • Bild Pflegeversicherung muss Duschumbau von Contergan-Geschädigtem zahlen (27.11.2015, 14:07)
    Kassel (jur). Führt der behindertengerechte Umbau einer Dusche zu einer erheblichen Entlastung von Pflegepersonen und ermöglicht er ein selbstbestimmtes Duschen des Behinderten, kann dies einen Krankenkassenzuschuss begründen. Dies hat das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel am Mittwoch, 25. November 2015, entschieden (Az.: B 3 P 3/14 R). Es gab damit einem ...
  • Bild Kur auf Usedom wird nicht vom Jobcenter finanziert (30.07.2014, 17:04)
    Karlsruhe (jur). Hartz-IV-Bezieher können für einen erforderlichen Kuraufenthalt kein Geld vom Jobcenter bekommen. Die nicht von der Krankenkasse übernommenen Kur-Kosten sind kein „laufender besonderer Bedarf“, so dass das Jobcenter nicht zur Leistung verpflichtet ist, entschied das Sozialgericht Karlsruhe in einem am Dienstag, 29. Juli 2014, veröffentlichten Urteil (Az.: S 15 ...
  • Bild Leistungsfähigkeit zur Zahlung von Elternunterhalt (08.08.2013, 10:04)
    Der u.a. für Familiensachen zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte die Frage zu beantworten, ob der Antragsgegner aus seinem Einkommen oder Vermögen Elternunterhalt schuldet. Die 1926 geborene Mutter des Antragsgegners lebt in einem Altenpflegeheim. Weil sie die Heimkosten nicht vollständig aus ihrer Rente und den Leistungen der Pflegeversicherung aufbringen kann, ...

Forenbeiträge zum Pflegeversicherung
  • Bild Verweigerung der Unterhaltszahlung (19.04.2014, 12:07)
    Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: V ist leiblicher Vater eines Sohnes S. Er ist verheiratet mit der Mutter M des Sohnes. Die Eltern leben jedoch seit einigen Monaten getrennt. Ein paar Informationen zu V: V ist seit mehreren Jahren psychisch labil. Mehrere Klinikaufenthalte und Arztbesuche ergeben jedoch, dass V seine ...
  • Bild Selbständig machen! Was für "Lohnnebenkosten" (15.10.2009, 07:33)
    Angenommen A möchte sich als Anwalt selbständig machen. Finazierungstipps gibt es da zu Hauf. Aber was ist mit den Kosten für die Sozailversicherung und Steuern etc.? Angenommen, A könnte durchaus im Monat (nur um mal eine Zahl zu nennen!) € 3.500,00 (zzgl. MwSt) einnehmen. Dies entspräche ungefähr etwas mehr als ein Arbeitnehmer ...
  • Bild wann muss GKV oder PV die Kosten für den Strom eines Hilfsmittels übernehmen? (22.04.2014, 10:35)
    angenommen ein Patient (P) hat von seiner Krankenelasse (GKV) ein Pflegebett inkl. Anti-Dekubitusmatratzen-System bewilligt bekommen. Nun entstehen aber auch Kosten in Form von Stromverbrauch durch das Steuersystem (u.a.a. Kompressor), sowie den elektrischen Lattenrost des Pflegebettes. P ist bekannt, dass bspw. bei E-Rollstühlen die Kosten für den Strom von der GKV ...
  • Bild Pflegegeld (09.01.2017, 16:49)
    Hallo...G bekommt für Ihren Sohn 12 Jahre Pflegegeld Pflegestufe 0. Die Summe wird am Hartz 4 Angerechnet (was nicht richtig ist ) nach nachfragen wurde alles noch mal auf Richtigkeit geprüft . G hat jetzt ein Änderungs bescheid bekommen dort wurde die Summe raus genommen da es nicht ...
  • Bild Kindergeld beim Unterhalt angerechnet - gibt es Ausnahmen? (13.01.2011, 10:03)
    Normalerweise wird das halbe Kindergeld dem Vater beim Unterhalt angerechnet, er muss also weniger Unterhalt zahlen. Gibt es für diese grundsätzliche Regel auch Ausnahmen? Soweit ich mich erinnere wird das Kindergeld angerechnet, weil der Vater mit Umgang usw. auch Kosten hat, was aber wenn kein Umgang stattfindet?

Urteile zum Pflegeversicherung
  • Bild SG-GIESSEN, S 21 P 2551/03 (21.09.2006)
    Das Absaugen von Schleim sowie die Reinigung eines Tracheostomas stellen keine krankheitsspezifischen Pflegemaßnahmen dar und sind bei dem nach § 14 SGB XI zu ermittelnden Pflegebedarf nicht zu berücksichtigen....
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 11 KR 3761/07 (04.12.2007)
    Die ständige Anwesenheit einer Pflegekraft als häusliche Krankenpflege nach SGB V ist nicht notwendig, soweit dies bereits durch die Grundpflege nach SGB XI erbracht wird. Die Kostenaufteilung kann sich am jeweiligen Zeitaufwand orientieren....
  • Bild BSG, B 3 P 5/08 R (17.12.2009)
    Der Anspruch auf Pflegegeld setzt die uneingeschränkte Sicherstellung der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung des Pflegebedürftigen auch dann voraus, wenn das Pflegegeld hierfür allein nicht ausreicht oder der Leistungsanspruch unterhalb des Höchstbetrags liegt (hier: vertraglicher Leistungssatz von 30 % bei einem beihilfeberechtigten Versorg...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.