Rechtsanwalt für GmbH-Recht in Magdeburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im GmbH-Recht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Sven Sander mit Kanzleisitz in Magdeburg
skbl :: Rechtsanwälte : Fachanwälte Lentze Berger Kuplich Sander PartGmbB
Hegelstraße 4
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 55749454
Telefax: 0391 55749459

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Steffen Lesser berät zum Rechtsgebiet GmbH-Recht ohne große Wartezeiten im Umland von Magdeburg

Otto-von-Guericke-Str. 28
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5096080
Telefax: 0391 50960829

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum GmbH-Recht
  • Bild Bei Gesellschafterdarlehen auch steuerlich volles Risiko (02.10.2017, 10:22)
    München (jur). Darlehen oder Bürgschaften eines Gesellschafters an seine GmbH sind künftig reine Privatsache. Geht die GmbH in die Insolvenz, können die Gesellschafter Verluste aus solchen Finanzhilfen kaum noch in der eigenen Steuererklärung mindernd geltend machen, wie der Bundesfinanzhof (BFH) in München in einem am Mittwoch, 27. September 2017, veröffentlichten ...
  • Bild Verursacherprinzip lebt bei nach türkischem Recht geschlossenen Ehen fort (27.04.2012, 10:43)
    Stuttgart (jur). Das im deutschen Scheidungsrecht längst aufgegebene Verursacherprinzip lebt bei nach türkischem Recht geschlossenen Ehen auch in Deutschland fort. Das geht aus einem am Donnerstag, 26. April 2012, veröffentlichten Beschluss des Oberlandesgerichts (OLG) Stuttgart hervor (Az.: 17 UF 352/121). Danach ist in türkischen Ehen derjenige „den das alleinige oder ...
  • Bild Steuerbegünstigung für Aufstockungsbeträge von Transferkurzarbeitergeld (20.12.2017, 11:32)
    Münster (jur). Aufstockungsbeträge zu einem Transferkurzarbeitergeld können begünstigt zu versteuern sein. Das ist der Fall, wenn der Arbeitnehmer ohne Arbeitsleistung „beschäftigungslos“ angestellt ist, wie das Finanzgericht (FG) Münster in einem am Montag, 18. Dezember 2017, bekanntgegebenen Urteil entschied (Az.: 7 K 2635/16 E).Es gab damit einem ehemaligen Opelaner aus Bochum ...

Forenbeiträge zum GmbH-Recht
  • Bild Grenzkontrolle (05.09.2009, 20:25)
    Hallo zusammen! Folgende Situation: X + Y sind in den Niederlanden einkaufen. X+Y erwerben dort auch ca.5 gramm cannabis. dann fahren x+y in einem auto wieder nach deutschland. x+y bemerken wie ein bundespolizeiauto hinter ihnen her fährt. y schüttet das cannabis(gehäckselte form), während der fahrt, aus dem fenster. ca. 1km später werden x+y ...
  • Bild Sittenwidrig erteilter Name eines Kindes? Treu und Glauben? Vertrag? Heimtücke? (29.06.2015, 19:16)
    Wäre der folgende Fall etwas für ein Verwaltungs- oder für ein Familiengericht?Und... wie würdet ihr entscheiden?(Bitte... vor einer Antwort lesen und nicht nur schnell "überfliegen"………Danke)Ausgangslage:Ein lediger kinderloser Mann (M) mit Kinderwunsch und eine verwitwete Frau (F) mit mehreren Kindern lernen sich kennen, wohnen zusammen in ihrem Haus, trennen sich, M ...
  • Bild Kündigung von Mobilfunk, wer hat recht? (06.04.2016, 09:45)
    Hallo zusammen :) Eine Person hat ihren Mobilfunkvertrag rechtszeitig gekündigt. Nach 6 Monaten bekam sie ein Schreiben von Rechtsanwälten mit Zahlungsaufforderung. Der Mobilfunkanbieter hat die Kündigung zwar erhalten(Zitat: "Kündigungsschreiben haben sie erhalten, es hätte aber auch noch eine Kündigung erfolgen sollen" )was auch immer das heißen soll. In diesen 6 ...
  • Bild Internationales Pflegerecht (03.05.2014, 18:47)
    Guten Tag, folgender Fall würde mich Interessieren: Ein Großvater dessen Sohn gestorben ist setzt sich nach Frankreich ab mit seiner Lebensgefährtin und bricht für ca 10 Jahre den Kontakt mit der restlichen Familie komplett ab. Danach ist nur sporadischer Kontakt da. Nun wird dieser Großvater zum Pflegefall und muss in Frankreich versorgt werden. ...
  • Bild Falschaussage eines Polizisten vor Gericht? (10.01.2013, 19:54)
    Folgender Fall soll zur Diskussion gestellt werden:Ein A hat einen Strafbefehl bekommen, gegen den er Einspruch einlegt. Ihm Strafbefehl wird ihm zur Last gelegt, er hätte an einem Fahrkartenautomaten zwei Geschädigten eine bereits zuvor entwertete und somit ungültige Fahrkarte zum Preis von 15 Euro zum Kauf angeboten. Gemäß den Bestimmungen ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.