Rechtsanwalt für Berufsrecht der Ärzte in Magdeburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Normen Pitschke mit Kanzleisitz in Magdeburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert juristischen Fragen aus dem Schwerpunkt Berufsrecht der Ärzte

Maxim-Gorki-Straße 10
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7325390
Telefax: 0391 7325391

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Thomas Wernitz unterstützt Mandanten zum Bereich Berufsrecht der Ärzte kompetent in der Umgebung von Magdeburg

Goethestr. 49
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 73628161
Telefax: 0391 73628162

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Berufsrecht der Ärzte
  • Bild Physiotherapeuten: Selbständige Behandlungen auch ohne ärztliche Verordnung (20.03.2009, 09:34)
    Physiotherapeuten bedürfen auch für selbständige Behandlungen in ihrem Berufsfeld keiner ärztlichen Verordnung. Eine Heilpraktikererlaubnis kann ihnen aber nur erteilt werden, wenn sie die hierfür allgemein vorgeschriebene Prüfung erfolgreich ablegen. Eine auf das Gebiet der Physiotherapie beschränkte Heilpraktikerlaubnis lässt das Heilpraktikergesetz nicht zu. Dies hat der 9. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg ...
  • Bild Rechtsanwälte dürfen sich „Spezialist“ nennen (28.01.2015, 09:26)
    Karlsruhe (jur). Rechtsanwälte dürfen sich als „Spezialist“ für ein bestimmtes Fachgebiet bezeichnen, auch wenn sie nicht formal als „Fachanwalt“ anerkannt sind. Sie müssen dann allerdings vergleichbare Fachkenntnisse belegen können, heißt es in einem am Dienstag, 27. Januar 2015, veröffentlichten Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) in Karlsruhe (Az.: I ZR 53/13).Im entschiedenen ...
  • Bild Zwei Drittel aller Rechtsanwälte sind pro bono tätig (17.11.2011, 13:51)
    Essen. Zwei von drei deutschen Rechtsanwälten werden in ihrer Berufspraxis in Einzelfällen pro bono tätig, d.h. sie bearbeiten geeignete Mandate bedürftiger Rechtssuchender und gemeinnütziger Organisationen kostenlos, wenn diese keine Möglichkeit zur Finanzierung eines Anwalts haben. Die Ergebnisse einer entsprechenden Studie hat der Direktor des Soldan Instituts, Dr. Matthias Kilian, auf ...

Forenbeiträge zum Berufsrecht der Ärzte
  • Bild Wird Lolicon Hentai als Kinderpornographie klassifiziert, so daß §184b anwendbar ist? (27.10.2004, 01:29)
    Ich habe in einigen anime Foren gelesen, daß es bereits Fälle gab, wo Menschen, die in Besitz von lolicon hentai waren, und/oder solche Bilder im Internet veröffentlicht haben, nach § 184b StGB verurteilt worden sind. Dies könnten jedoch auch einfach Gerüchte sein. Ich würde gern wissen ob hentai ( = + 1. keine realen Photos, ...
  • Bild Geschäfsunfähigkeit auch bei Botengang lt. Schullehrer (20.09.2011, 16:08)
    Hallo, ich bin von der Wirtschaftsschule auf das kfm. Berufskolleg übergetreten. Das Thema Geschäftsfähigkeit wird jetzt wiederholt. Bei meiner alten Schule habe ich gelernt, dass Geschäftsunfähige wirksame Botengänge durchführen können. Angenommenes Szenario: Ein 6 Jähriger kauft in einem Discounter im Auftrag der Mutter und mit einem Muttizettel eine Tüte Milch. Heute habe ich auf ...
  • Bild Betrunken im Auto sitzen, aber nicht fahren (27.10.2014, 02:58)
    Guten Tag zusammen,also folgende fiktive Geschichte: Ein Mann trinkt Alkohol ( ca 6 Bier) ,steitet sich mit seiner Freundin, will diesen Streit telefonisch klären hat aber keinen Empfang im Wohnhaus, fährt deshalb mit seinem PKW ca 200m hinter seinem Wohnhaus auf einen Wirtschaftsweg, stellt das Auto ab und telefoniert ( ...
  • Bild Warum gibt es kein (Zivil-)Recht als Fach in der Schule? (09.07.2016, 19:54)
    Wenn ich mir heute ansehe über welchen kram ich z.B. im Abitur gerüft wurde (Mathe,Pysik ,Deutsch und Geschichte) und was mir z.B. die deutsche Außenpolitik zwischen 1918 und 1939 heute so im Leben bringt, muss ich sagen, dass mir Kenntnisse über den Vertrag von Rapallo weniger bringen, als z.B. sowas ...
  • Bild Verkäufer wegen Bezahlart angezeigt. Anzeige wegen falscher Verdächtigung? (08.04.2017, 20:08)
    Ein Verkäufer verkauft etwas bei ebay und gibt als Zahlungsart "überweisung" an.Ein Käufer, der dies vor seiner Gebotsabgabe liest, kauft den Artikel und besteht auf Barzahlung bei Abholung.Der Verkäufer verneint dies aus zeitlichen Gründen und verweist auf die angegebene Zahlungsmöglichkeit, welche dem Käufer vorher klar war.Der Käufer bezahlt nicht und ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.