Rechtsanwalt in Magdeburg: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Magdeburg: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Im deutschen Recht zählt das Arbeitsrecht mit zu den umfangreichsten Rechtsbereichen. Das Arbeitsrecht umschließt alle Gesetze, Verordnungen und sonstige verbindliche Bestimmungen zur abhängigen, unselbständigen Erwerbstätigkeit. Damit wird im Arbeitsrecht ein sehr breitgefächertes Feld an rechtlichen Belangen normiert wie beispielsweise Überstunden, Telearbeit, Zeitarbeit, Kündigung, Arbeitsvertrag etc. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Auseinandersetzungen eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Arbeitsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Sebastian Müller mit Büro in Magdeburg
Rechtsanwaltskanzlei Sebastian Müller
Goethestraße 8
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 50549280
Telefax: 0391 505492801

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Müller - Michael, LL.M.oec Rechtsanwälte PartG mbB bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht jederzeit gern vor Ort in Magdeburg
Müller - Michael, LL.M.oec Rechtsanwälte PartG mbB
Jahnring 15
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5314342
Telefax: 0391 5314341

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Anwaltskanzlei Grohmann & Kollegen immer gern vor Ort in Magdeburg
Grohmann & Kollegen
Halberstädter Str. 47
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 623770
Telefax: 0391 6237750

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Anwaltskanzlei Kanzlei Krahmer berät Mandanten zum Bereich Arbeitsrecht engagiert in Magdeburg
Kanzlei Krahmer
Glindenberger Weg 5
39126 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7313448
Telefax: 0391 28886698

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Kanzlei jzt. Rechtsanwälte - Fachanwälte persönlich in der Gegend um Magdeburg
jzt. Rechtsanwälte - Fachanwälte
Gellertstr. 1
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7446990
Telefax: 0391 7446999

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Oliver Lentze (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Magdeburg
skbl :: Rechtsanwälte : Fachanwälte Lentze Berger Kuplich Sander PartGmbB
Hegelstraße 4
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 55749455
Telefax: 0391 55749459

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Normen Pitschke (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Magdeburg unterstützt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Maxim-Gorki-Straße 10
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7325390
Telefax: 0391 7325391

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hubert Friepörtner berät zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in Magdeburg

Maxim-Gorki-Straße 16
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 737116
Telefax: 0391 7371172

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Alexander Baron von Maydell (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterhält seine Anwaltskanzlei in Magdeburg hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Keplerstraße 13
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefax: 0391 63153749

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Rolf Heinemann mit Büro in Magdeburg
Anwaltskanzlei Heinemann
Annastr. 33
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7446140
Telefax: 0391 7446150

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marko Rummel mit Niederlassung in Magdeburg vertritt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Bereich Arbeitsrecht

Annastr. 33
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7446140
Telefax: 0391 7446150

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Hallmann mit RA-Kanzlei in Magdeburg vertritt Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Klewitzstr. 6
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 624345
Telefax: 0391 6243460

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Olaf Meister engagiert in Magdeburg

Humboldtstr. 8
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 6201543
Telefax: 0391 6201545

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Hans Felix Richter kompetent in der Gegend um Magdeburg

Haeckelstr. 1
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5619856
Telefax: 0391 5619857

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Arbeitsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Peter Maria Nelkowski (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Magdeburg

Hegelstr. 17
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5312903
Telefax: 0391 5312904

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Uwe Schönfeld unterhält seine Anwaltskanzlei in Magdeburg vertritt Mandanten aktiv bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Arbeitsrecht

Alt Fermersleben 36
39122 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 4074216
Telefax: 0391 4074241

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Olaf Gregull (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltskanzlei in Magdeburg hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Halberstädter Str. 83
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7444444
Telefax: 0391 7444488

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Knud Hartstock mit Anwaltsbüro in Magdeburg unterstützt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Oststraße 10
39114 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 2447690
Telefax: 0391 2447691

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marco Sonntag bietet Rechtsberatung zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern vor Ort in Magdeburg

Bahnhofstr. 17
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 5999312
Telefax: 039203 753125

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr.rer.pol. Matthias Schering (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet Rechtsberatung zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern vor Ort in Magdeburg

Danzstr. 1
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7446190
Telefax: 0391 7446199

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Beate Siemer unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Magdeburg

Herderstr. 9
39108 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 737970
Telefax: 0391 7379749

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Uwe Eduard Karl-Heinz Bitter persönlich in Magdeburg

Halberstädter Str. 83
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 7444444
Telefax: 0391 7444488

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Viola Borski kompetent in der Gegend um Magdeburg

Haeckelstr. 10
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 535890
Telefax: 0391 5358919

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Peter Olah gern im Ort Magdeburg

Halberstädter Str. 118
39112 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 60772754
Telefax: 0391 60772756

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Endler mit Rechtsanwaltskanzlei in Magdeburg berät Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Bereich Arbeitsrecht

Sternstr. 33
39104 Magdeburg
Deutschland

Telefon: 0391 544370
Telefax: 0391 5443730

Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Magdeburg

Schneller als manchem lieb ist, kommt es am Arbeitsplatz zu einer rechtlichen Auseinandersetzung

Rechtsanwalt in Magdeburg: Arbeitsrecht (© Jamrooferpix - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Magdeburg: Arbeitsrecht
(© Jamrooferpix - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Unstimmigkeiten kommen. Hier sind Arbeitnehmer und Arbeitgeber in gleichem Maße betroffen. Vor allem sind dabei Fragen und Probleme, die mit dem Kündigungsschutz, dem Arbeitsvertrag und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Weitere typische Problembereiche, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ebenso ist Mobbing ein arbeitsrechtliches Problem, das gerade in den letzten Jahren deutlich an Bedeutung gewonnen hat. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann dies schnell weitreichende Folgen haben. Verliert man als schlimmste Konsequenz seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Nachdem arbeitsrechtliche Streitigkeiten derart schwer zu gewichten sind, sollte man auf jeden Fall so schnell als möglich einen Rechtsbeistand konsultieren. Denn als Laie ist es kaum möglich, die rechtliche Situation zu beurteilen. Es ist egal, ob man als Arbeitnehmern juristische Fragen oder Probleme hat mit dem Kündigungsschutz, Mobbing oder der Elternzeit.

Mit einem Rechtsanwalt an der Seite schaffen Sie die optimale Grundlage, um zu Ihrem Recht zu gelangen

Bei allen Problemen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. In Magdeburg sind etliche Anwälte zu finden, die sich mit arbeitsrechtlichen Fragen bestens auskennen. Gerade bei einer diffizilen Rechtslage ist es stets empfohlen, sich einen fachkundigen Anwalt zu suchen. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine sinnvolle Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch erhält. Der Anwalt im Arbeitsrecht in Magdeburg wird seinem Mandanten eine umfassende rechtliche Beratung bieten, wenn man z.B. Fragen rund um Überstunden, Teilzeitarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Anwalt zum Arbeitsrecht in Magdeburg ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Darüber hinaus ist man bei einem Anwalt zum Arbeitsrecht bestens aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit beschuldigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Bespitzelung von Mitarbeitern nimmt zu (21.10.2011, 10:36)
    Dresden, 21.10.2011 – Der Arbeitnehmer wird immer gläserner. Geht es nach den Plänen der Bundesregierung, soll in diesem Jahr das neue Beschäftigtendatenschutzgesetz verabschiedet werden. Wissenschaftler, Anwälte und Parteienvertreter diskutierten auf dem AfA Datenschutzforum 2011 in Dresden den aktuellen Gesetzentwurf gemeinsam mit Betriebsräten aus ganz Deutschland. Dr. Patrick Breyer, Jurist, Datenschutz-Experte und ...
  • Bild Kein weinender Smiley im Arbeitszeugnis erlaubt (20.02.2014, 09:53)
    Kiel/Berlin (DAV). Geheimzeichen dürfen nicht in ein Arbeitszeugnis aufgenommen werden. Ein Smiley mit heruntergezogenem Mundwinkel in der Unterschrift enthält eine negative Aussage, die nicht hingenommen werden muss. Die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) informiert über eine Entscheidung des Arbeitsgerichts Kiel vom 18. April 2013 (AZ: 5 Ca 80 b/13). Ein ...
  • Bild Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung nach Elternzeit (30.07.2013, 12:24)
    Der Arbeitgeber eines nach Elternzeit zurückkehrenden Arbeitnehmers muss diesem die Beschäftigung in einem Teilzeitmodell ermöglichen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Nürnberg und Stuttgart www.grprainer.com führen aus: Das Landesarbeitsgericht Köln hat entschieden (Az.: 7 Sa 766/12), dass einem Arbeitnehmer, der nach Elternzeit in ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Arbeitsrecht - TVöD - Stufenzuordnung (22.06.2011, 17:06)
    Hallo liebe Forenmitgliederinnen und -mitglieder, :):):p ich hoffe, dass ich alles richtig formuliere.:p Also: Stellen wir uns vor, dass A nach seiner Ausbildung am 01.03.2011 bei seinem neuen Arbeitgeber (Kreisverwaltung X) anfängt. Auf A findet der TVöD-Bund Anwendung. A arbeitet auf einer Stelle, die mit Entgeltgruppe 6 bewertet ist. In der Einarbeitungszeit bekommt A jedoch ...
  • Bild Lohnrückforderung (06.04.2011, 17:41)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: Angenommen ein Arbeitgeber (AG) hat einem Arbeitnehmer (AN) einen ungewöhnlich hohen Lohnbetrag gezahlt im Dezember 2009. Der verwunderte AN ging direkt nach erhalt der Lohnabrechnung in das Personalbüro um nachzuprüfen ob das so richtig sein kann. Er bekam zur Antwort diese hohe Summe sei korrekt, da diese schon Lohnsteuerrückzahlungen ...
  • Bild Kündigungsfristen bei ZA-Unternehmen (12.05.2009, 14:34)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... nach ENde eines Kundenauftrages können Arbeitnehmer meines Wissens noch für eine gewisse Zeit bei einem Personalservice-Unternehmen verbleiben. Dann greift die betriebsbedingte Kündigung. Ungeachtet der Tatsache, dass allein schon in Folge dessen man eigentlich nicht wirklich von einem unbefristeten Arbeitsverhältnis sprechen kann würde mich interessieren, ob hier andere Fristen gelten für eine ...
  • Bild Obergrenze Überstunden (16.12.2005, 19:39)
    Eine Mitarbeiterin deckt seit mehreren Monaten trotz viel mehr gewordener Arbeit einen Bereich beinahe alleine ab und schafft dies nur, wenn überhaupt, mit ständigen Überstunden (auch schon über 10 Stunden Arbeitszeit am Tag hinaus). Alleine deshalb weil die 2. Arbeitskraft (Teilzeit) sehr oft aus persönlichen Gründen nicht da war (krank ...
  • Bild Arbeitszeit (07.04.2017, 08:34)
    Ein Arbeitnehmer (Behinderung 40% mit Gleichstellung) hat vom Arzt Reha Sport verordnet bekommen. 1 Jahr bekommt er die Arbeitszeit so geregelt, das er an seinem Reha Sport teilnehmen kann. Nach Differenzen mit dem Chef hat er an dem Reha Sport Termin plötzlich immer Arbeitszeit. Hat der Arbeitnehmer Anrecht, das die ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild ARBG-WUPPERTAL, 7 Ca 1687/08 (02.12.2008)
    1. Eine Betriebsvereinbarung, die neben der Verlängerung der Arbeitszeit um wöchentlich 2,5 Stunden "gleichzeitig eine Grundlohnerhöhung" eines festen Monatslohns vorsieht, ist insgesamt wegen Verstoßes gegen § 77 Abs. 3 BetrVG unwirksam (sog. "unwirksames betriebliches Bündnis für Arbeit"). 2. Die unwirksame Vereinbarung der Grundlohner...
  • Bild LAG-HAMM, 6 Sa 1284/08 (18.03.2009)
    1. Die Vereinbarung von 5,20 € für die Tätigkeit einer Verkäuferin oder auch Packerin im Einzelhandel Nordrhein-Westfalens (hier: Textildiscounteinzelhandel) für eine Tätigkeit in der Zeit von 2004 bis 2008 ist sittenwidrig. 2. Die klagende Partei trägt die Darlegungs- und Beweislast dafür, dass die vereinbarte Vergütung sittenwidrig ist. Sie genü...
  • Bild LSG-BADEN-WUERTTEMBERG, L 3 AL 5286/10 (11.05.2011)
    1. Ein arbeitsvertragswidriges Verhalten, das nach arbeitsrechtlichen Grundsätzen keinen ausreichenden Grund für eine außerordentliche oder eine verhaltensbedingte ordentliche Kündigung darstellt, führt nicht zum Eintritt einer Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe. 2. Hat sich die Rechtsprechung der Arbeitsgerichte hinsichtlich der Beurteilung, ob ein arbeitsver...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (7)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildIst Videoüberwachung im Betrieb erlaubt?
    Ist die Katze aus dem Haus, tanzen die Mäuse auf dem Tisch – genau davor hat manch ein Arbeitgeber Angst: sobald er den Betrieb verlässt oder seinen Mitarbeitern den Rücken zukehrt, machen diese, was sie wollen. Ob sich seine Befürchtungen bestätigen oder nicht, überprüft er mithilfe von Videokameras, ...
  • BildKündigung per Handy: Kann der Arbeitgeber per SMS kündigen?
    Im heutigen Zeitalter des Smartphones läuft vieles über die sog. Apps. Man kann mit dem Handy nicht nur shoppen, sich über die neusten Schlagzeilen wie dem Brexit informieren oder Spiele spielen, sondern auch beruflich damit arbeiten: schnell wird eine E-Mail an einen Kunden verfasst oder man gibt seinem ...
  • BildWer haftet, wenn der Schlüssel von der Arbeit verloren geht?
    Für Arbeitnehmer, die den Schlüssel von der Arbeit aus Versehen verlieren, kann es teuer werden. Dies gilt aber nicht immer. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitnehmer, die von ihrem Chef den Schlüssel zum Eingang in das Gebäude sowie ins Büro ausgehändigt ...
  • BildArbeitsplatz unzulässig befristet!
    Ihr Arbeitsverhältnis kann ohne wichtigen Grund nur auf zwei Jahre befristet werden! Mit Grund sind dagegen auch Kettenbefristungen möglich, also mehrere aufeinanderfolgende Verträge mit festem Ende. Liegt eine solche Kettenbefristung über mehrere Jahre vor, ist dies jedoch ein Indiz für den Missbruach der Befristungsmöglichkeit. Dies geht ...
  • BildBetriebsrat abwählen: Kann der Betriebsrat abgewählt werden?
    Manchmal kommt es nach der Wahl eines Betriebsrates zu schwerwiegenden Konflikten. Ist hier eine vorläufige Abwahl des Betriebsrates zulässig? Dies erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Die Wahl eines neuen Betriebsrates kann sich unter Umständen als Flop erweisen. Es stellt sich beispielsweise heraus, dass es ihm ...
  • BildVorstellungsgespräch: Welche Fragen müssen Sie nicht beantworten?
    Viele Bewerber fragen sich, welche Fragen der potenzielle Arbeitgeber bei einem Vorstellungsgespräch überhaupt stellen darf. Inwieweit darf man die Beantwortung verweigern bzw. sogar lügen? Für einen Bewerber ist die Einladung zu einem Vorstellungsgespräch eigentlich ein freudiges Ereignis. Schließlich hat man sich häufig gegenüber vielen anderen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.