Rechtsanwalt in Luxemburg

Luxemburg

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Der Schlossturm (© Michal - Fotolia.com)
Der Schlossturm (© Michal - Fotolia.com)

Über Rechtsanwälte in Luxemburg (Stadt)

Als Hauptstadt des Großherzogtums Luxemburg, ist Luxemburg Stadt Heimat von gut 115.200 Einwohnern. Zugleich gilt Luxemburg als größte Stadt des Landes und beherbergt auch heute noch einige Institute der Universität Luxemburg, die sich ansonsten auf verschiedene Städte in der näheren Umgebung verteilt haben. Die Universität umfasst auch eine Fakultät für Rechtswissenschaften. Viele der Anwälte in Luxemburg Stadt haben hier einen Teil ihrer juristischen Ausbildung absolviert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Luxemburg
REDING - Avocats à la Cour
rue de l'Eau 20
L-1449 Luxemburg
Luxemburg

Telefon: 00352 2692721
Telefax: 00352 26927272

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Luxemburg

Route d`Arlon 205
1150 Luxemburg
Luxemburg

Telefon: 00352 288018
Telefax: 00352 2880189

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Luxemburg
Decker & Braun Cabinet d'Avocats
16 avenue Marie-Therese
2013 Luxemburg
Luxemburg

Telefon: 00352 450780
Telefax: 00352 454513

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Luxemburg
Decker & Braun Cabinet d'Avocats
16 avenue Marie-Therese
2013 Luxemburg
Luxemburg

Telefon: 00352 450780
Telefax: 00352 454513

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Luxemburg

Der Schlossturm (© Michal - Fotolia.com)
Der Schlossturm
(© Michal - Fotolia.com)

In Luxemburg gelten hinsichtlich des Jurastudiums einige Besonderheiten. So ist es nicht möglich, in Luxemburg ein komplettes Jurastudium zu absolvieren. Zum Angebot gehören lediglich die ersten beiden Studienjahre. Aus diesem Grund haben Rechtsanwälte in Luxemburg Stadt auch nur einen Teil ihrer Ausbildung hier absolviert. Im Anschluss an die ersten beiden Studienjahre muss das Studium wahlweise in Frankreich oder Belgien fortgesetzt werden. Um überhaupt ein Jurastudium in Luxemburg beginnen zu können, müssen angehende Studierende das „diplôme de fin d'études secondaires“ vorweisen. Alternativ dazu kann auch ein vergleichbarer Schulabschluss an einem anderen Land durch das Bildungsministerium als Zugangsvoraussetzung anerkannt werden. Die Zahl an Jurastudenten in Luxemburg ist im Vergleich zu anderen Ländern sehr überschaubar. Etwa 75 Studierende entscheiden sich für eine juristische Ausbildung in dem Großherzogtum. Je nachdem, ob man sich dazu entschließt, nach den beiden ersten Studienjahren nach Frankreich oder Belgien zu gehen, gestaltet sich auch der Lehrplan des Jurastudiums. Zum festen Stundenplan gehören u.a. Philosophie, Zivilrecht, Rechtsgeschichte oder auch luxemburgisches Öffentliches Recht. Möchte man seinen Studienweg anschließend in Frankreich fortsetzen, gehören in besonderem Maß Zivilrecht und Staatsrecht zum Lehrplan. Entscheidet man sich für Belgien, vertieft man seine Kenntnisse besonders in Strafrecht, römischem Recht und belgischem Staatsrecht. Der Lehrplan wird im zweiten Studienjahr noch erweitert, u.a. um Handels- und Gesellschaftsrecht. Zum Abschluss von jedem Semester müssen Prüfungen absolviert werden, die den Stoff aller Fächer umfassen.

Auch wenn in Luxemburg selbst nur ein Teilstudium möglich ist und es die angehenden Juristen somit zwangsläufig zunächst einmal ins Ausland zieht, haben sich doch vielzählige Rechtsanwälte auch in Luxemburg Stadt niedergelassen. Aus diesen kann der passende Anwalt für die eigenen rechtlichen Belange gewählt werden. Anwälte in Luxemburg Stadt haben sich auf die verschiedensten Rechtsgebiete spezialisiert. So können sie im Bereich Strafrecht tätig werden und die Verteidigung und Vertretung ihres Mandanten in jeder Verfahrensphase übernehmen. Weitere Rechtsgebiete, denen sich ein Anwalt in Luxemburg Stadt annimmt, sind u.a. Zivilrecht, Unterhaltsrecht, Verkehrsrecht oder Inkassorecht. In der Regel sind die Anwälte in Luxemburg Stadt mehrsprachig tätig, so dass die Verständigung auf Englisch oder sogar auf Deutsch die Kommunikation deutlich erleichtert. Neben Privatpersonen kann es insbesondere auch für Unternehmen Sinn machen, sich an einen Anwalt in Luxemburg zu wenden, wenn sich Probleme bezüglich luxemburgischem Steuerrecht oder Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht ergeben. Wer beispielsweise aus beruflichen Gründen seinen (vorübergehenden) Wohnsitz nach Luxemburg verlegen musste, oder aber plant, Geschäftsbeziehungen zu Unternehmen vor Ort aufzubauen oder selbst geschäftlich in Luxemburg Stadt tätig zu werden, sollte sich an einen Anwalt in Luxemburg (Stadt) wenden, der über tiefergehende Kenntnisse in den Bereichen Wirtschafts- und Arbeitsrecht verfügt. Die meisten der in Luxemburg Stadt ansässigen Anwälte verfügen über eine hervorragende und sehr umfassende, mehrsprachige Ausbildung, was allein bereits dem speziellen luxemburgischen Studienplan zuzuschreiben ist. Ganz gleich welche Art von rechtlichen Belangen aufkommen sollte, ein Rechtsanwalt in Luxemburg Stadt wird sich diesen mit Sachverstand und fachlicher Kompetenz annehmen.


News
  • Bild Staat darf Bankenrettung bei Finanzkrisen auch gegen Aktionärsbeschluss durchführen (08.11.2016, 16:08)
    Luxemburg (jur). Bei einer gravierenden Störung der Wirtschaft und des Finanzsystems haben die gesamtgesellschaftlichen Interessen Vorrang vor denen der Aktionäre einer Bank. Irland durfte daher 2011 die Bank ILP auch gegen einen Beschluss der Aktionärsversammlung nahezu verstaatlichen, urteilte am Dienstag, 8. November 2016, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: ...
  • Bild Auch in Flughafen-Transitzonen gilt Anmeldepflicht für Bargeld (05.05.2017, 10:05)
    Luxemburg (jur). Führen Personen bei der Ein- oder Ausreise in oder aus der EU 10.000 Euro oder mehr im bar mit, müssen sie dies immer beim Zoll anmelden. Dies gilt selbst dann, wenn eine Person bei der Reise von einem Nicht-EU-Staat in einen anderen Nicht-EU-Staat sich lediglich bei einem Zwischenstopp ...
  • Bild EU-weit angemessene Entschädigung für Gewaltopfer (11.10.2016, 14:55)
    Luxemburg (jur). Opfer von Gewalttaten müssen in der gesamten EU eine angemessene Entschädigung bekommen. Dabei dürfen die Mitgliedsstaaten diese Entschädigung nicht auf bestimmte Straftaten beschränken, urteilte am Dienstag, 11. Oktober 2016, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-601/14). Danach hat Italien die EU-Vorgaben unzureichend umgesetzt.Nach einer EU-Richtlinie aus 2004 ...

Forenbeiträge
  • Bild Amazon Partner Programm als Kleinunternehmer (30.12.2015, 11:20)
    Sehr geehrte Damen und Herren,mal angenommen Person A hat ein Nebengewerbe (Kleinunternehmerreglung, Online Marketing).Er möchte sich beim Amazon Partner Programm (*Sitz Amazon, Luxemburg) anmelden und sich neben her ein kleines Online Business aufbauen.Ist Person A verpflichtet dem Finanzamt monatlich die "Gewinne & Ausgaben" zukommen zu lassen, oder ist es hier ...
  • Bild ASVANZIA Bank (11.03.2011, 16:17)
    Liebe Forumsfreunde, ist bekannt ob diese Bank der Einlagensicherung angehört?
  • Bild unbestellte Waren (22.05.2016, 14:09)
    Hallo,angenommen einem älteren Herren, der regelmässig an Gewinnspielen mitmacht und auch gelegentlich Waren zur Gesundheitsförderung bestellt, werden irgendwelche Pillen von einer Firma aus Luxemburg, zu gesendet, die er angeblich nicht bestellt hat. Leider hat der Nachbar die Sendung angenommen und die Zustellung auch durch Unterschrift bestätigt.Was kann der ältere Herr ...
  • Bild FA will Umsatzsteuervoranmeldung als Kleinunternehmer (03.05.2017, 13:59)
    Hallo,Herr A ist Einzelunternehmer und macht von der Kleinunternehmerregelung Gebrauch. Zumindest hat er es so im steuerlichen Erfassungsbogen angegeben. Er hat auch angeben, dass er innergemeinschaftliche Lieferungen erhält.Paar Wochen später meldet sich sein zuständiges Finanzamt und meint, dass Herr A eine vierteljährliche Umsatzsteuervoranmeldung machen muss. Das verwirrt A und er ...
  • Bild Steuerhinterziehung und Strafbarkeit im europäischen Ausland (28.06.2011, 02:01)
    Mal angenommen, ein Bürger A aus dem europäischen Ausland wohnt ohne dt. Staatsbürgerschaft in Deutschland. Dabei lebt er mit Person B (deutscher Bürger) in einer Beziehung (nicht verheiratet) und einer Wohnung. Allerdings ist dies nicht angemeldet und offiziell lebt A gar nicht in Deutschland sondern noch in Wohnung X im ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildKrankes Kind: Zu Hause bleiben erlaubt oder muss der Chef nicht frei geben?
    Das aktuelle wechselhafte Wetter begünstigt sicherlich die Grippewelle. Kinder im Kindergarten oder in der Schule tragen die Krankheiten oftmals weiter. Eltern können sich also mitnichten aussuchen, ob und wann ihr Kind erkrankt. Was aber tun, wenn beide Elternteile arbeiten bzw. wenn man als alleinerziehendes Elternteil arbeiten muss, weil ...
  • BildWas bedeutet das Trennungsjahr bei der Scheidung?
    Wenn ein Ehepaar feststellt, dass es keine gemeinsame Zukunft mehr hat, bleibt oft als letzter Ausweg nur die Scheidung. Nun ist es aber nicht so, dass man einfach losziehen und sich scheiden lassen kann; hierfür bedarf es einiger Voraussetzungen wie beispielsweise einem Scheidungsantrag, die gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch ...
  • BildRückruf Porsche Cayenne Diesel – Anspruch auf Fahrzeug ohne Mangel
    Bekanntlich hat das Bundesverkehrsministerium kürzlich den Rückruf für den Porsche Cayenne 3,0 V6 Diesel angeordnet. Grund für den Rückruf soll der Einsatz einer unzulässigen Abschalteinrichtung sein, die dafür sorgt, dass das Fahrzeug auf dem Prüfstand deutlich bessere Abgaswerte erreicht als auf der Straße, berichteten verschiedene Medien Ende Juli. ...
  • BildPraxisrelevant: Sind Kreditgebühren eigentlich rechtmäßig?
    Täglich werden in Deutschland Darlehensverträge in Form von Krediten zwischen Banken und Verbrauchern geschlossen. Diese werden in der Praxis mit einer Gebühr in prozentualer Höhe zum Darlehen oder einer pauschalen Bearbeitungsgebühr versehen. Banken argumentieren gerne damit, dass den Verbrauchern durch die so finanzierte erweiterte Bonitätsprüfung ein Mehrwert in ...
  • BildFinderlohn: Berechnung der Höhe nach § 965 BGB
    Der Finderlohn ist die Belohnung des ehrlichen Finders einer vermeintlich herrenlosen Sache, die dem rechtmäßigen Eigentümer wieder zurückgegeben wird. Der Finderlohn wird allerdings oftmals für den Finder als unangemessen gering bewertet. Liegt die Höhe des Finderlohns jedoch tatsächlich im Ermessen des sog. Verlierers, also der Person, die die ...
  • BildMietmängel bei Kugelkäfer in der Wohnung?
    Die meisten Menschen sind nicht gerade begeistert, wenn sie ihre Wohnräume mit Ungeziefer teilen müssen. Ob Kakerlaken, Silberfische, Motten oder Kugelkäfer: schnell entwickeln sich die ungebetenen Gäste zu einer echten Plage. Insbesondere letztere haben sich in den vergangenen Jahren in heimischen Wohnungen immer mehr ausgebreitet und die dortigen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.