Rechtsanwalt in Lüneburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Lüneburg

Die niedersächsische Hansestadt Lüneburg verzeichnet laut Bundesrechtsanwaltskammer weit über 100 Rechtsanwälte. Wer einen Rechtsanwalt in Lüneburg sucht, wird bei dieser Auswahl sicher schnell fündig. Wer sich lieber von einer Frau beraten oder vertreten lässt, der findet in Lüneburg auch eine Vielzahl an Anwältinnen.

Gerichte in Lüneburg

In Lüneburg gibt es ein Amtsgericht und ein Landgericht und außerdem ist Lüneburg seit 1949 Sitz des niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts. Das Amtsgericht in Lüneburg ist neben der Stadt Lüneburg auch noch für die Stadt Bleckede und neun umliegende Gemeinden zuständig. Der Zuständigkeitsbereich des Landgerichts umfasst neben dem Amtsgericht Lüneburg auch noch die Amtsgerichte Celle, Dannenberg, Soltau, Uelzen und Winsen und das Oberverwaltungsgericht ist das übergeordnete Gericht für alle sieben Verwaltungsgerichte in Niedersachsen. Damit ergeben sich viele spannende und interessante Tätigkeitsfelder für einen Rechtsanwalt in Lüneburg. Lüneburg hat keine Universität, doch wer in der Nähe von Lüneburg ein juristisches Studium aufnehmen möchte, kann das an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Hamburg machen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Rechtsanwalt Arne Brauer
Große Bäckerstraße 2-4
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 34011

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Lüneburg
***** (4.6)   2 Bewertungen
Uffhausen Tiedemann Rechtsanwälte
Am Sande 32
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 9786400
Telefax: 04131 9786399

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Lüneburg
Rechtsanwälte Steep & Ertel
Am Sande 48
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 041 317569560
Telefax: 041 3175695656

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 7895035
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Wöbken, Braune, Brockhöft, Jäkel
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 7895045
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Dr. Granzin Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 7
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 2215494

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Wöbken, Braune und Kollegen
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789500
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789500
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Lüneburg
Krempin, Wozny & Staedler Rechtsanwälte
Hindenburgstraße 107 A
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 7899128
Telefax: 04131 7899111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg

Kaufhausstraße 1
21335 Lüneburg
Deutschland


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Krempin, Wozny & Staedler Rechtsanwälte
Hindenburgstraße 107 A
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789910
Telefax: 04131 7899111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Wedekind Rechtsanwälte
Lüner Weg 2
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 380531
Telefax: 04131 380516

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Abraham, Ebert & Kollegen Rechtsanwälte und Notare
Lünertorstraße 4
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789970
Telefax: 04131 7899769

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg

Lindenstraße 29
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 9695800
Telefax: 04131 96958029

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Lüneburg
Wedekind Rechtsanwälte
Lüner Weg 2
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 380531
Telefax: 04131 380516

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Krempin, Wozny & Staedler Rechtsanwälte
Hindenburgstraße 107 A
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789910
Telefax: 04131 7899111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwältin in Lüneburg
Petersen, Dressler, Rühl
An den Brodbänken 1 A
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 31088
Telefax: 04131 38760

Zum Profil
Rechtsanwältin in Lüneburg

Soltauer Allee 22
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 400097
Telefax: 04131 249144

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg

Große Bäckerstr. 26
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 31123
Telefax: 04131 38220

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg

Am Altenbrücker Ziegelhof 18
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 855323
Telefax: 04131 855366

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg
Könemann Rechtsanwälte
Lise-Meitner-Straße 2
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 400400
Telefax: 04131 4004099

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg

Hasselberg 16
21339 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 684367
Telefax: 04131 684398

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg

Schießgrabenstraße 8-9
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 20100
Telefax: 04131 201014

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg

Grabower Str. 5
21339 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 391050
Telefax: 04131 391060

Zum Profil
Rechtsanwältin in Lüneburg

Feldstraße 2
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 2444646
Telefax: 04131 2444647

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Lüneburg

Markt am Rathaus Lüneburg (© ArTo - Fotolia.com)
Markt am Rathaus Lüneburg
(© ArTo - Fotolia.com)

Wofür braucht man einen Anwalt?

Schneller als man denkt, kann man in eine Situation kommen, in der man Hilfe von einem Anwalt benötigt. Dazu muss man nicht selbst mit dem Gesetz in Konflikt geraten und straffällig werden, denn ein Anwalt ist nicht immer auch ein Strafverteidiger. Es reicht schon, wenn man unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt wird, oftmals ist dann anwaltliche Hilfe notwendig, um alle Ansprüche an die gegnerische Versicherung durchzusetzen. Ein Anwalt aus Lüneburg kann aber auch beratend und helfend zur Seite stehen, wenn es zum Beispiel um das juristisch korrekte Aufsetzen von Verträgen oder eine Geschäftsgründung geht.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Verkalkuliert bei Nebenkostenabrechnung (07.09.2013, 13:16)
    Hallo, ich hätte ein paar Fragen zu einem rein fiktiven Fall. Zuerst ein paar Randinformationen: 9 Wohnungen + ein Gewerbe im unteren Stock Heizung: 50/50 Wasser: Gewerbe hat eigenen Zähler, Mieter einen zusammen Betriebskosten wie Wohngebäudeversicherung, Straßenreinigung usw werden nach qm² abgerechnet. Jeder Mieter zahlt 150€ NK/Monat im vorraus. Der Vermieter schickt die Nebenkostenabrechung und jeder Bewohner ...
  • Bild Eure Meinungen bitte (28.12.2010, 23:11)
    Herr xx wird angeklagt durch 80 Straftaten Betäubungsmittel unerlaubt erworben zu haben indem er, im Abstand August - Mai wöchentlich zwei mal, mithin in 80 Fällen, jeweils 0,5 g Marihuana erwarb. Vergehen , strafbar gemäß §§ 29 Abs. 1. Nr 1 Was könnte im schlimmsten Fall passieren ? Keine Vorstrafen..
  • Bild Baurecht studieren nach Architekturstudium (12.11.2008, 11:55)
    Hallo Forum, nach Beendigung meines Architekturstudiums arbeite ich nun seit fast einem Jahr und bin in der Firma sozusagen die Bauabteilung, das heißt nicht nur entwerfen sondern hier auch wahnsinnig viel BGB VOB Fristen und was alles so mit dran hängt. Das ist bei meinem Studium ziemlich kurz gekommen. Ich möchte nun ...
  • Bild Heister-Neumann: "Täter-Opfer-Ausgleich ist ein Erfolgsmodell" (27.07.2007, 11:24)
    Mit dem Täter-Opfer-Ausgleich (TOA) ist Niedersachsen weiter auf Erfolgs*kurs: Im Jahr 2006 sind 2710TOA-Verfahren durchgeführt worden. Zwischen 1998 und 2004 hat sich die Anzahl der Täter-Opfer-Ausgleichsverfahren im allgemeinen Straf*verfahren in Niedersachsen weit mehr als verdreifacht und hat sich seit dem leicht ansteigend auf hohem Niveau etabliert. Bereits seit 1983 wird in ...
  • Bild Ende von Lohnfortzahlung u. Beginn von Krankengeld? (25.10.2013, 13:51)
    angenommen ein Arbeitnehmer (AN) wird krank, die AU geht zuerst vom 20.-31.08.XY, danach eine Folge-AU bis 14.09.XY. Danach geht AN wieder zur Arbeit, muss sich jedoch am 19.09.XY erneut AU melden. Diese stellt der Arzt als neue Erst-AU aus. Danch bleibt AN weiterhin AU geschrieben, die Diagnose war bisher immer ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (3)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildIst es Diskriminierung, jemanden wegen seiner Körpergröße eine Anstellung zu verweigern?
    Zu dünn, zu dick oder zu groß, zu klein: Für manche Berufe ist es von Vorteil, gewissen Anforderungen gerecht zu werden. So darf ein Türsteher ruhig etwas größer und muskulöser sein, ein Rennfahrer sollte eine eher schmächtige und kleine Statur vorweisen. Doch ist es auch rechtmäßig, eine Stelle ...
  • BildParteienverbot: welche Parteien wurden schon verboten?
    Art. 21 GG besagt, dass politische Parteien von besonderer Bedeutung für die Demokratie sind. Wird eine Partei jedoch als verfassungswidrig angesehen, so darf sie verboten werden. Dies obliegt dem Bundesverfassungsgericht. Wann wird eine Partei als verfassungswidrig angesehen? Gemäß Art. 21 Abs. 2 GG ...
  • BildDer Arzt im Strafrecht – Die Bearbeitung ohne den Tunnelblick
    Ärzte sehen sich zumeist mit zivilrechtlichen Schadensersatzforderungen konfrontiert. Das Strafverfahren bleibt die Ausnahme. Sollte es jedoch soweit kommen, gilt es den Überblick zu bewahren und eine umfassende rechtliche Bearbeitung zu gewährleisten. Es sind daher unbedingt drei Verfahrensarten im Auge zu behalten: 1. zivilgerichtliche Verfahren (Schmerzensgeld und Schadensersatzansprüche) 2. ...
  • BildDarf ein Supermarktbetreiber ein Auto vom Parkplatz abschleppen lassen?
    Es ist eine Situation, die vermutlich jeder schon einmal erlebt hat: Man fährt zum Supermarkt und macht dort seine Besorgungen. Natürlich sind die Lebensmittel, die man unbedingt kaufen wollte, ausverkauft. Man muss also zum Supermarkt nebenan. Um die Umwelt zu schonen, bleibt das Auto selbstverständlich auf dem Parkplatz ...
  • BildArbeitgeber zahlt Lohn nicht – Tipps für Arbeitnehmer
    Nicht alle Arbeitgeber zahlen ihren Mitarbeitern pünktlich den ihnen zustehenden Lohn. Wie Arbeitnehmer reagieren sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitslohn ist kein Almosen des Chefs. Vielmehr steht er Arbeitnehmern nach getaner Arbeit zu. Das gilt nicht nur für Vollzeit, Jobber, sondern auch für Mini-Jobber. Diese ...
  • BildAbmahung der Kanzlei Fareds für die Malibu Media LLC
    Der Film „Sapphically Sexy“ ist Thema aktueller Abmahnungen der Kanzlei Fareds aus Hamburg im Auftrag der Malibu Media LLC. Die Rechtsanwaltskanzlei Fareds behaupten, der Film sei in einer Internet-Tauschbörse Dritten weltweit zum kostenlosen Download angeboten worden. Sie müssen nicht immer eine Unterlassungserklärung abgeben. Prüfen Sie ...

Urteile aus Lüneburg
  • BildLG-LUENEBURG, 4 T 12/12 (16.07.2012)
    1. Eine Verkehrswertbeschwerde ist nicht allein deshalb unzulässig, weil der Schuldner dem Sachverständigen in erster Instanz den Zutritt zum Versteigerungsobjekt verwehrt hat. 2. Eine Beschwerde, mit der der Schuldner eine Besichtigung nunmehr erstmals anbietet, kann auch nicht mit der Begründung als unbegründet zurückgewiesen werden, dass der Schuldner hiermit präkludiert ist.
  • BildVG-LUENEBURG, 5 A 25/11 (17.04.2012)
    1. Bei der Aufstellung der Tagesordnung für eine Ratssitzung ist zu beachten, dass das Mitwirkungsverbot eines Ratsherrn nur soweit eingeschränkt wird, wie dies unbedingt notwendig ist. 2. Bezieht sich das Mitwirkungsverbot nur auf einen von mehrern Beschlussvorschlägen, die unter einem Tagesordnungspunkt zusammengefasst sind, so ist ein Ausschluss der Mitwirkung von
  • BildVG-LUENEBURG, 3 B 10/12 (29.02.2012)
    Das Führen eines KFZ unter Cannabis-Einfluss als solches ist kein tauglicher Anknüpfungspunkt für eine erkennungsdienstliche Behandlung. Die Behandlung ist keine Sanktion für "geschehenes Unrecht". Eine erkennungsdienstliche Behandlung kann nur gerechtfertigt sein, um bei einem künftig zu besorgenden Handel mit Rauschgift die Ermittlungsarbeiten zu erleichtern. Es müssen Anhaltspunkte dafür bestehen, dass
  • BildVG-LUENEBURG, 2 A 248/10 (16.02.2012)
    1. Einem Träger der Regionalplanung ist es bei der Planung von Konzentrationszonen für die Windenergienutzung grundsätzlich nicht verwehrt, bei der konkreten Gebietsfestlegung in einem begründeten Ausnahmefall von seinen eigenen Planungskriterien abzuweichen.2. Die Begründung für eine Abweichung muss aber jedenfalls auf das Planungskriterium, von dem abgewichen wird, hinweisen und für die
  • BildVG-LUENEBURG, 1 A 106/10 (15.02.2012)
    Die für niedersächsische Beamte/Beamtinnen bei der Besoldung vorgesehene Bemessung des Grundgehaltes nach Stufen und dabei unter Berücksichtigung des Beoldungsdienstalters verstößt weder gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) noch gegen entsprechende europarechtliche Richtlinien, insbesondere nicht gegen Richtlinie 2000/78/EG.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.