Rechtsanwalt in Lüneburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Lüneburg

Die niedersächsische Hansestadt Lüneburg verzeichnet laut Bundesrechtsanwaltskammer weit über 100 Rechtsanwälte. Wer einen Rechtsanwalt in Lüneburg sucht, wird bei dieser Auswahl sicher schnell fündig. Wer sich lieber von einer Frau beraten oder vertreten lässt, der findet in Lüneburg auch eine Vielzahl an Anwältinnen.

Gerichte in Lüneburg

In Lüneburg gibt es ein Amtsgericht und ein Landgericht und außerdem ist Lüneburg seit 1949 Sitz des niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts. Das Amtsgericht in Lüneburg ist neben der Stadt Lüneburg auch noch für die Stadt Bleckede und neun umliegende Gemeinden zuständig. Der Zuständigkeitsbereich des Landgerichts umfasst neben dem Amtsgericht Lüneburg auch noch die Amtsgerichte Celle, Dannenberg, Soltau, Uelzen und Winsen und das Oberverwaltungsgericht ist das übergeordnete Gericht für alle sieben Verwaltungsgerichte in Niedersachsen. Damit ergeben sich viele spannende und interessante Tätigkeitsfelder für einen Rechtsanwalt in Lüneburg. Lüneburg hat keine Universität, doch wer in der Nähe von Lüneburg ein juristisches Studium aufnehmen möchte, kann das an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Hamburg machen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Rechtsanwalt Arne Brauer
Große Bäckerstraße 2-4
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 34011

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Lüneburg
Rechtsanwälte Steep & Ertel
Am Sande 48
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 041 317569560
Telefax: 041 3175695656

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Kefersteinstr. 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131789500
Telefax: 041317895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Wöbken, Braune und Kollegen
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789500
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789500
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Dr. Granzin Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 7
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 2215494

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 7895035
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Wöbken, Braune, Brockhöft, Jäkel
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 7895045
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Abraham, Ebert & Kollegen Rechtsanwälte und Notare
Lünertorstraße 4
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789970
Telefax: 04131 7899769

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Lüneburg
Wedekind Rechtsanwälte
Lüner Weg 2
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 380531
Telefax: 04131 380516

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg

Lindenstraße 29
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 9695800
Telefax: 04131 96958029

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Wedekind Rechtsanwälte
Lüner Weg 2
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 380531
Telefax: 04131 380516

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Krempin, Wozny & Staedler Rechtsanwälte
Hindenburgstraße 107 A
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789910
Telefax: 04131 7899111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Lüneburg
Krempin, Wozny & Staedler Rechtsanwälte
Hindenburgstraße 107 A
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 7899128
Telefax: 04131 7899111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg
Krempin, Wozny & Staedler Rechtsanwälte
Hindenburgstraße 107 A
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789910
Telefax: 04131 7899111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lüneburg

Kaufhausstraße 1
21335 Lüneburg
Deutschland


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Lüneburg

An den Brodbänken 5
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 380631
Telefax: 04131 380633

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg

Große Bäckerstr. 15
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 3033995
Telefax: 04131 3033996

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg
Könemann Rechtsanwälte
Lise-Meitner-Straße 2
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 400400
Telefax: 04131 4004099

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg

Heinrich-Böll-Str. 38
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 733440
Telefax: 04131 733443

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg
Blume, Wiemann, Kiesewetter
Stresemannstr. 6
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 400550
Telefax: 04131 4005555

Zum Profil
Rechtsanwältin in Lüneburg

Feldstraße 2
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 401823
Telefax: 04131 735813

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg

An den Reeperbahnen 2 a
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 761515
Telefax: 04131 761517

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg

Große Bäckerstr. 17
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 36193
Telefax: 04131 38625

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lüneburg
Herzbruch, Bender & Kollegen
Garlopstr. 2 / Hinden
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789690
Telefax: 04131 7896920

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


Über Lüneburg

Markt am Rathaus Lüneburg (© ArTo - Fotolia.com)
Markt am Rathaus Lüneburg
(© ArTo - Fotolia.com)

Wofür braucht man einen Anwalt?

Schneller als man denkt, kann man in eine Situation kommen, in der man Hilfe von einem Anwalt benötigt. Dazu muss man nicht selbst mit dem Gesetz in Konflikt geraten und straffällig werden, denn ein Anwalt ist nicht immer auch ein Strafverteidiger. Es reicht schon, wenn man unverschuldet in einen Verkehrsunfall verwickelt wird, oftmals ist dann anwaltliche Hilfe notwendig, um alle Ansprüche an die gegnerische Versicherung durchzusetzen. Ein Anwalt aus Lüneburg kann aber auch beratend und helfend zur Seite stehen, wenn es zum Beispiel um das juristisch korrekte Aufsetzen von Verträgen oder eine Geschäftsgründung geht.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Kündigungsfrist überschritten -- wie weiter (14.05.2009, 10:01)
    Nehmen wir einmal an Mieter X kündigt mittels einer Standardkündigung seinen Mietvertrag. Standardwortlaut in etwa: "Hiermit kündigen wir fristgerecht zum 31.12.2008 unseren Mietvertrag für die Wohnung..." Leider erreichte die Kündigung den Vermieter Y erst am 4. Werktag des Kündigungsmonates, also einen Tag zu spät. Muß X nun zum 31.01.2008 erneut kündigen oder ...
  • Bild trotz Ursache Mobbing, muss die GKV/priv.Versg. Kranken(tage)geld in vollem Umfang auszahlen - wicht (02.11.2013, 16:45)
    Ein sehr interessantes und wichtiges Urteil, denn bis zum 09.03.2011 hat die GKV (oder auch eine private Zusatzversicherung für Krankentagegeld) dem Vers. komplett das Krankengeld (KTG) gestrichen, wenn ihnen zu Ohren kam, dass die Ursache der psychischen Symptome und Erkrankungen das "Mobbing am Arbeitsplatz" war. Das KG wurde dann mit ...
  • Bild Energieausweis, Mieterrechte (30.09.2010, 20:54)
    Folgende Situation: Mieter bewohnt ein Haus aus den 1920er Jahren, das natürlich alles andere als gut isoliert ist. Außer Thermopenfenstern aus den 90-er Jahren ist keine Isolierung vorhanden. Im Winter muss sehr stark geheizt werden, und zwar im ganzen Haus (außer Schlafräume), insbesondere im Erdgeschoß (der darunter liegende Keller ist ...
  • Bild Container auf Privatgrundstück in Wohngebiet (13.01.2009, 10:35)
    Hallo, nehmen wir mal an, eine Person A möchte auf ihrem eigenen Privatgrundstück über längere Zeit einen 20ft Container abstellen, um ihn als Lagerraum zu nutzen. Das Grundstück würde sich in einem Wohngebiet in Niedersachsen befinden. Der geplante Standort des Containers wäre direkt an der Grenze zur Strasse hin, und der ...
  • Bild Aktuelle Pressemitteilung des Deutschen Anwaltvereins (01.04.2012, 19:47)
    EU-Kommission: Alkoholverkaufsverbot in der OsterwocheAusnahme: Liturgische ZweckeBerlin (DAV). Die EU-Kommission hat eine Verordnung erlassen, wonach in der Osterwoche bis einschließlich Ostermontag kein Alkohol verkauft werden darf. Damit soll der EU-weite Anstieg des Krankenstandes bekämpft und die Gesundheitsprävention gefördert werden. Ein EU-weiter Abgleich des Krankenstandes 2011 hat ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (2)
Notar (3)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildNamensrecht – Rechte und Grenzen
    Wie darf man seinen Zögling nennen? Spätestens während der Schwangerschaft fängt der werdende Vater an bei Google zum Spaß oder aus ernsthaften Beweggründen zu recherchieren, wie es in Deutschland um das Namensrecht steht. Ein altdeutsches Beispiel, welches oft zur allgemeinen Belustigung verwendet wird, ist der Name Adolf. Darf ...
  • BildAlphapool GmbH: Festnahmen wegen Betrugsverdachts
    Die Anleger der insolventen Alphapool GmbH könnten auf Betrüger hereingefallen sein. Bei einer groß angelegten Razzia im Saarland und in Sachsen wurden vier Männer verhaftet. Der Verdacht lautet auf gewerbs- und bandenmäßigen Betrug und Verstoß gegen das Kreditwesengesetz.   Dass sich die Geschäfte mit der ...
  • BildHartz IV: Regelsätze 2016 für Grundsicherung nach SGB II & SGB XII
    Inwieweit sind die Regelsätze für die Grundsicherung im Jahr 2016 gestiegen? Und was ist von diesen überhaupt umfasst? Hierüber erhalten Sie im folgenden Ratgeber einen Überblick. Gerade Bezieher von Sozialleistungen sind von den in vielen Bereichen gestiegenen Lebenshaltungskosten aufgrund der niedrigeren Regelsätze besonders betroffen. Diese sind ...
  • BildDas schwere Erbe des Steuerpflichtigen
    Im Erbfall werden die Erben im Regelfall zur Abgabe der eigenen Erbschaftsteuererklärung aufgefordert. Dies dürfte als allgemein bekannt gelten. Wichtig ist zudem zu wissen, dass keine allgemeine Pflicht zur Abgabe der Erklärung besteht. Sollte die Aufforderung nicht kommen, besteht hingegen die Pflicht zur Anzeige des Erwerbs von ...
  • BildBetriebskostenabrechnung: Welche Frist gilt für Einwendungen?
    Mieter müssen bei der Geltendmachung von Einwendungen gegen ihre Nebenkostenabrechnung normalerweise eine Frist einhalten. Das gilt aber nicht immer. Näheres erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mieter sollten bei ihrer Betriebskostenabrechnung aufpassen. Denn es kommt schnell vor, dass ihrem Vermieter beim Erstellen der Nebenkostenabrechnung ein Fehler ...
  • BildDürfen Schwerbehinderte günstiger 1. Klasse fahren?
    Auch Schwerbehinderte mit einer erheblichen Gehbehinderung haben nicht ohne Weiteres einen Anspruch auf vergünstigte Nutzung der ersten Klasse im Zug. Vorliegend hatte der Betroffene aufgrund einer arteriellen Verschlusserkrankung in Oberschenkel sein rechtes Bein verloren. Aufgrund dessen wurde ihm im Schwerbehindertenausweis schließlich ein Grad der Behinderung ...

Urteile aus Lüneburg
  • BildLG-LUENEBURG, 4 T 12/12 (16.07.2012)
    1. Eine Verkehrswertbeschwerde ist nicht allein deshalb unzulässig, weil der Schuldner dem Sachverständigen in erster Instanz den Zutritt zum Versteigerungsobjekt verwehrt hat. 2. Eine Beschwerde, mit der der Schuldner eine Besichtigung nunmehr erstmals anbietet, kann auch nicht mit der Begründung als unbegründet zurückgewiesen werden, dass der Schuldner hiermit präkludiert ist.
  • BildVG-LUENEBURG, 5 A 25/11 (17.04.2012)
    1. Bei der Aufstellung der Tagesordnung für eine Ratssitzung ist zu beachten, dass das Mitwirkungsverbot eines Ratsherrn nur soweit eingeschränkt wird, wie dies unbedingt notwendig ist. 2. Bezieht sich das Mitwirkungsverbot nur auf einen von mehrern Beschlussvorschlägen, die unter einem Tagesordnungspunkt zusammengefasst sind, so ist ein Ausschluss der Mitwirkung von
  • BildVG-LUENEBURG, 3 B 10/12 (29.02.2012)
    Das Führen eines KFZ unter Cannabis-Einfluss als solches ist kein tauglicher Anknüpfungspunkt für eine erkennungsdienstliche Behandlung. Die Behandlung ist keine Sanktion für "geschehenes Unrecht". Eine erkennungsdienstliche Behandlung kann nur gerechtfertigt sein, um bei einem künftig zu besorgenden Handel mit Rauschgift die Ermittlungsarbeiten zu erleichtern. Es müssen Anhaltspunkte dafür bestehen, dass
  • BildVG-LUENEBURG, 2 A 248/10 (16.02.2012)
    1. Einem Träger der Regionalplanung ist es bei der Planung von Konzentrationszonen für die Windenergienutzung grundsätzlich nicht verwehrt, bei der konkreten Gebietsfestlegung in einem begründeten Ausnahmefall von seinen eigenen Planungskriterien abzuweichen.2. Die Begründung für eine Abweichung muss aber jedenfalls auf das Planungskriterium, von dem abgewichen wird, hinweisen und für die
  • BildVG-LUENEBURG, 1 A 106/10 (15.02.2012)
    Die für niedersächsische Beamte/Beamtinnen bei der Besoldung vorgesehene Bemessung des Grundgehaltes nach Stufen und dabei unter Berücksichtigung des Beoldungsdienstalters verstößt weder gegen das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) noch gegen entsprechende europarechtliche Richtlinien, insbesondere nicht gegen Richtlinie 2000/78/EG.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.