Rechtsanwalt in Lüneburg: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lüneburg: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht vertritt Sie Anwaltskanzlei Uffhausen Tiedemann Rechtsanwälte engagiert in Lüneburg
***** (4.6)   2 Bewertungen
Uffhausen Tiedemann Rechtsanwälte
Am Sande 32
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 9786400
Telefax: 04131 9786399

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sebastian Jäkel (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit RA-Kanzlei in Lüneburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert juristischen Fragen im Schwerpunkt Verwaltungsrecht
Wöbken, Braune & Kollegen
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789500
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Verwaltungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Rolf Wiemann gern in Lüneburg

Stresemannstr. 6
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 400550
Telefax: 04131 4005555

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Rudolf Kiesewetter (Fachanwalt für Verwaltungsrecht) mit Anwaltskanzlei in Lüneburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Rechtsgebiet Verwaltungsrecht
Blume, Wiemann, Kiesewetter
Stresemannstr. 6
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 400550
Telefax: 04131 4005555

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Verwaltungsrecht
  • Bild Vergabe von Studienplätzen außerhalb der festgesetzten Kapazität verstößt nicht gegen Bundesrecht (24.03.2011, 09:16)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat am 23.03.2011 entschieden, dass die badenwürttembergische Regelung für die Vergabe von Studienplätzen außerhalb der festgesetzten Kapazität mit Bundesrecht vereinbar ist. In bestimmten stark nachgefragten Studiengängen - insbesondere in den medizinischen Fächern - werden Studienplätze grundsätzlich innerhalb zuvor festgesetzter Zulassungszahlen in einem zentralen Vergabeverfahren zum Teil durch ...
  • Bild DAV: Fachanwalt für Agrarrecht beschlossen (17.11.2008, 10:03)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat heute die mittlerweile 20. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Agrarrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten ein neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung des Deutschen Anwaltvereins (DAV) nach Ausweitung ...
  • Bild Honorarvereinbarung: Rechtsanwalt kann maximal fünffache Höchstgebühr verlangen (01.07.2010, 11:15)
    Überhöhte Honorarvereinbarung eines Rechtsanwaltes Eine unangemessen hohe Vergütungsvereinbarung kann vom Gericht auf den angemessenen Betrag herabgesetzt werden, wenn der Rechtsanwalt nicht darlegen kann, dass ganz ungewöhnliche Umstände die Vergütung gerechtfertigt erscheinen lassen. Wird eine Vergütung vereinbart, die mehr als das Fünffache der gesetzlichen Höchstgebühren beinhaltet, spricht eine Vermutung für die Unangemessenheit. Anfang ...

Forenbeiträge zum Verwaltungsrecht
  • Bild Überprüfungsantrag nach § 44 SGB X (14.09.2015, 10:50)
    Hallo,Frau Z. hat eine schulpflichtige Tochter die seit 2010 das Gymnasium besucht. Sie stellte zu Beginn des Schuljahres 2010/2011 einen Antrag auf Übernahme der anteiligen Fahrtkosten bei der Stadt. Dieser wurde abgelehnt, da der Weg zur Schule nicht den Mindestentfernung von 3,0 km beträgt. Nun erfuhr Frau Z. durch ihre ...
  • Bild Genehmigung, Auflage, Befristung ... (03.11.2016, 19:08)
    Liebes Form, Liebe Antwortenwollenden,dem Antragsteller A gewährt die Behörde B eine Zulassung. Diese verknüpft sie mit Auflagen und befristet sie. Der A will sich nun sowohl gegen die Befristung als auch gegen Teile der Auflagen wehren. Inwieweit kommt ihm in die Quere, daß erwartungsgemäß die Zeit für das Widerspruchsverfahren und ...
  • Bild Schönfelder (17.01.2009, 15:28)
    Ich komme jetzt ins vierte Semester. Meine Frage bezieht sich auf den berühmten Backstein. Wann ist es sinnvoll, sich diesen anzuschaffen? Kurz vor dem Examen oder schon für die Großen Scheine? Weiterhin: Es gibt ja noch den Sartorius. Ist der ebenfalls eine Pflichanschaffung für Studenten bis zum Examen? Und was regelt der ...
  • Bild Klage/Antrag - Beschluss/Urteil/Vergleich (04.12.2006, 23:42)
    Hi, bräuchte mal eure Hilfe... könntet ihr mir mal die Unterschiede zwischen einem Antrag und einer Klage erklären? D.h. in welchem Falle eine Klage erhoben wird und in welchem Falle ein Antrag (auf vorläufigen Rechtsschutz). Ich weiß nur, das die Antragssachen im Prinzip Eilverfahren sind. Und dann noch der Unterschied zwischen Beschluss ...
  • Bild Abschattung von Gehwegleuchten (Laternen) (31.07.2009, 17:23)
    Angenommen sei folgender fiktiver Fall: Ein Reihenhausgrundstück wird nachts von vorne und hinten unmittelbar durch je eine 4 m hohe Laterne mit Rundumlicht beleuchtet. 1. Hat der Grundstückseigentümer E gegen die Gemeinde G eine rechtliche Handhabe, dass die Laternen so verändert werden, dass sie das Grundstück des E nicht ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verwaltungsrecht
  • BildTantra-Massage – „ganzheitliche Selbsterfahrung“ oder „Entspannung mit erotischem Bezug“?
    Massage ist nicht gleich Massage. Bei einer Tantra-Massage steht nicht nur das Lösen von Verspannungen aus Rücken und Nackenbereich im Mittelpunkt. Vielmehr wird hier auch Wert auf die komplette körperliche Entspannung, also auch in sexueller Hinsicht, gelegt. Viele deutsche Städte erheben beispielsweise für den Bordellbetrieb die sogenannte Vergnügungssteuer ...
  • BildE-Scooter Verbot in Bus und Bahn rechtmäßig?
    Verkehrsunternehmen dürfen derzeit auch behinderten Fahrgästen die Mitnahme von einem E-Scooter zumindest im Bus untersagen. Dies hat das OVG Münster entschieden. Vorliegend wendete sich ein schwerbehinderter Mann gegen ein im Kreis Recklinghausen bestehende Verbot von E-Scootern in Bussen. Hiergegen wollte er eine einstweilige Anordnung beim ...
  • BildWas bedeutet Leinenzwang für Hunde?
    Als Hundebesitzer wird man immer wieder mit der Aussage konfrontiert, dass gemäß dem Hundegesetz an bestimmten Plätzen sowie in bestimmten Jahreszeiten ein Leinenzwang – oder auch Leinenpflicht – für Hunde bestehe. Doch was bedeutet Leinenzwang für Hunde? Was ist der Leinenzwang? Bei dem ...
  • BildWieviel Abschleppkosten muss man zahlen?
    Einmal zu lange falsch geparkt und schon ist das Auto abgeschleppt. Das ist schon ärgerlich. Aber nicht nur das Abschleppen an sich ist ärgerlich, meist kommt auch das böse Erwachen, wenn die Rechnung für das Abschleppen ins Haus flattert. Und ohne Bezahlung der Rechnung bekommt man sein Auto auch ...
  • Bild„Ins Studium einklagen“ - ein Überblick
    „Dann klage ich mich halt ein!“, ist eine Standardfloskel, wenn die Abinote nicht für den gewünschten Studiengang gereicht hat. Sobald ein Studiengang mit einem Numerus Clausus beschränkt ist, bekommt es eine Universität mit klagenden Studenten zu tun. Besonders beliebte Studiengänge zum einklagen, sind Psychologie und Medizin. ...
  • BildVerwaltungsrecht: So wehren Sie sich gegen einen rechtswidrigen Bescheid der Behörde
    Tausendfach am Tag werden von deutschen Behörden Bescheide mit allem erdenklichen Inhalt an die Bürger verschickt. Doch nicht alles, was in amtlichen Schreiben steht, ist automatisch rechtmäßig. Wenn auch Sie Zweifel an der Rechtmäßigkeit eines an Sie gerichteten Bescheids haben, sollten Sie jedoch schnell handeln. Erfahren Sie hier, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.