Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Lüneburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Steep & Ertel bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Vertragsrecht kompetent in Lüneburg
Rechtsanwälte Steep & Ertel
Am Sande 48
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 041 317569560
Telefax: 041 3175695656

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Vertragsrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Sebastian Jäkel mit Anwaltsbüro in Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789500
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Gerhard Braune bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Vertragsrecht engagiert vor Ort in Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 7895035
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hubertus Mattern unterhält seine Anwaltskanzlei in Lüneburg berät Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen aus dem Schwerpunkt Vertragsrecht

Lindenstraße 29
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 9695800
Telefax: 04131 96958029

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Vertragsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ulrich Kamps jederzeit in Lüneburg
Abraham, Ebert & Kollegen Rechtsanwälte und Notare
Lünertorstraße 4
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789970
Telefax: 04131 7899769

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Sven A. Bender mit Anwaltsbüro in Lüneburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Vertragsrecht

Garlopstr. 2 / Hinden
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789690
Telefax: 04131 7896920

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mike Oelfke unterhält seine Anwaltskanzlei in Lüneburg berät Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Vertragsrecht

Große Bäckerstr. 17
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 36193
Telefax: 04131 38625

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Vertragsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Renate von Roeder kompetent in Lüneburg

Heinrich-Heine-Str. 52
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 48146
Telefax: 04131 735194

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild Über 9 Millionen Menschen waren in den letzten 12 Monaten beim Anwalt (28.02.2017, 12:31)
    Juraforum.de hat in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Innofact AG eine repräsentative Studie zu den Rechtsproblemen der deutschen Bevölkerung durchgeführt.Immerhin 42 Prozent der 18- bis 69-Jährigen gaben dabei an, dass sie in den letzten 12 Monaten ein Rechtsproblem hatten. Auf die Frage „Hatten Sie in den letzten 12 Monaten ein konkretes ...
  • Bild Sonderkündigungsrecht bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen von Immobiliendarlehen (28.08.2013, 14:19)
    Studie der Verbraucherzentrale Hamburg eröffnet Darlehnsnehmern neue Möglichkeiten Die Zinsen in Europa sind aktuell auf einem neuen Tiefststand. Das ärgert nicht nur den heimischen Sparer, der selbst wenn er sein Geld anlegt oftmals kaum die Inflationsrate ausgleichen kann, sondern auch viele Immobilienbesitzer, die nach heutiger Erkenntnis meist zu viel für ihr ...
  • Bild Zypries fordert vollständige Gleichstellung homosexueller Partnerschaften (24.09.2008, 15:06)
    Heute hat das Bundeskabinett die Antworten auf eine Große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Stand der rechtlichen Gleichbehandlung homosexueller Partnerschaften beschlossen. Daraus wird deutlich: Mit dem Inkrafttreten des Lebenspartnerschaftsgesetzes im Jahr 2001 begann ein Prozess der Gleichstellung von Eheleuten und gleichgeschlechtlichen Paaren, die in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben. ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Denkmalimmobilie - welches Rechtsgebiet? (01.05.2016, 11:50)
    Investor A kauft eine sanierungsbedürftige Denkmalschutzimmobilie (im notariellen Kaufvertrag verankert) von Bauträger B, der die Sanierung und komplette Abwicklung vornimmt.Zur Gewährung der erhöhten Absetzung gemäß §7i EStG ist die Bescheinigung der Bemessungsgrundlage der zuständigen Denkmalschutzbehörde erforderlich.Die Wohnung wurde vor über zwei Jahren von B an A übergeben und die letzten ...
  • Bild Vertragsrecht: Umsteigegebühren bei Flughafenwechsel (14.03.2015, 00:13)
    Es wird ein Hin- und Rückflug von Hamburg nach Houston (über New York) über einen Internetfirma bei einer Airline gebucht. Auf dem Rückweg muß ein Flughafenwechsel vorgenommen werden (von New York La Guardia nach Newark International). Es existiert kein Shuttelbus zwischen diesen beiden Flughäfen. Man kann entweder mit dem Taxi ...
  • Bild Ist das eine Kündigung ? (20.11.2005, 09:27)
    Hallo, habe folgendes Problem mit einer Hausaufgabe, und würde gerne wissen, ob der folgende Satz vom Vermieter an den Mieter als Kündigung/Kündigunsgbestätigung verstanden werden kann. "Da das Vertragsverhältnis insgesamt als gestört gesehen werden muss, wird Ihrem Hinweis seitens des Vermieters gerne zugestimmt, das Mietverhältnis unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist Ihrerseit zu beenden." Zur ...
  • Bild Vertragsrecht - Kündigung DSL Vertrag (10.10.2006, 23:00)
    Der nachfolgend stehende Fall ist rein hypothetisch und jegliche Ähnlichkeiten mit real ex.... - rein zufällig! Frau A aus B an der C ist seit 2003 Kundin beim Internetprovider 2&2. Im März 2006 stellte Frau A aufgrund einer Werbeaktion Ihren Tarif telefonisch auf eine günstigere Flatrate um. Im Juni erfolgte dann ...
  • Bild Straftat (06.08.2008, 19:01)
    Mal angenommen, ein unverheiratetes Paar trennt sich. Die Frau hat ein Kind von ihrem Partner in der Spätschwangerschaft verloren. Der Mann hat die Frau finanziell in den Ruin gestürzt, sie belogen, betrogen und emotional erpresst. Er geht aus der Beziehung mit um einiges mehr an finanziellen Mitteln raus als ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild BAG, 4 AZR 581/99 (30.08.2000)
    Leitsätze: 1. Eine Bezugnahmeklausel im Arbeitsvertrag, mit der die Anwendbarkeit oder "Geltung" eines bestimmten, dort benannten Tarifvertrags oder Tarifwerks vereinbart worden ist, kann über ihren Wortlaut hinaus nur dann als Bezugnahme auf den jeweils für den Betrieb fachlich/betrieblich geltenden Tarifvertrag (sog. große dynamische Verweisungsklausel) a...
  • Bild BAG, 9 AZR 610/05 (11.04.2006)
    Eine vom Arbeitgeber in einem Formulararbeitsvertrag aufgestellte Klausel, nach welcher der Arbeitnehmer vom Arbeitgeber getragene Ausbildungskosten bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses ohne jede Rücksicht auf den Beendigungsgrund zurückzahlen muss, ist unwirksam. Sie benachteiligt den Arbeitnehmer unangemessen....
  • Bild OLG-CELLE, 11 U 157/02 (16.01.2003)
    Zum Honoraranspruch eines Lizenzfußballspieler-Vermittlers....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildKonkludenter Vertragsschluss: Was ist konkludentes Handeln?
    In welchen Fällen kann ein Vertrag zu Stande kommen, ohne dass eine Unterschrift geleistet wurde oder konkrete Rahmenbedingungen schriftlich festgehalten wurden? Im deutschen Recht gibt es den konkludenten Vertragsschluss. Es gibt ganz typische Fälle, in denen täglich konkludentes Handels zu einem Vertragsschluss führt, aber auch Einzelfälle, die augenscheinlich ...
  • BildVerträge vom Fachanwalt für Vertragsrecht prüfen lassen
    Bei rechtlichen Problemen im Zusammenhang mit Verträgen wollen sich nicht wenige vom Fachanwalt für Vertragsrecht beraten lassen. Das zu Recht, will man sich doch in fachlich besten Händen wissen. Die Fachanwaltsbezeichnung Fachanwalt für Vertragsrecht existiert jedoch nicht, anders als z.B. der Fachanwalt für Verkehrsrecht oder ...
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...
  • BildBestellung im Online Shop
    Der Kauf im Internet wird für viele Menschen immer attraktiver. Wertvolle Zeit die bei dem Einkaufsbummel in der Stadt gespart werden kann, kann man für andere Dinge verwenden. Doch wann hat man als Käufer einen wirksamen Vertrag? Und was ist wenn einem die Kaufsache nicht gefällt oder sie ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.