Rechtsanwalt in Lüneburg: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lüneburg: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

In der Umgangssprache wird der Terminus Verkehrsrecht oft mit Straßenverkehrsrecht gleichgesetzt. Das Verkehrsrecht gliedert sich in Bereiche wie Verkehrszivilrecht, Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht, Verkehrsversicherungsrecht und Verkehrsunfallrecht, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Es ist ein Teil des Verkehrswesens und befasst sich mit allen Situationen und Problemen, die im Verkehr entstehen können. Für fast jeden Bürger spielt das Verkehrsrecht eine wichtige Rolle, denn als Teilnehmer am Straßenverkehr ist man in der Regel jeden Tag mit ihm konfrontiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Verkehrsrecht unterstützt Sie Anwaltskanzlei Uffhausen Tiedemann Rechtsanwälte kompetent vor Ort in Lüneburg
***** (4.6)   2 Bewertungen
Uffhausen Tiedemann Rechtsanwälte
Am Sande 32
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 9786400
Telefax: 04131 9786399

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei Rechtsanwälte Steep & Ertel bietet Rechtsberatung zum Gebiet Verkehrsrecht jederzeit gern in der Nähe von Lüneburg
Rechtsanwälte Steep & Ertel
Am Sande 48
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 041 317569560
Telefax: 041 3175695656

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsgebiet Verkehrsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Arne Brauer (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Kanzleisitz in Lüneburg
Rechtsanwalt Arne Brauer
Große Bäckerstraße 2-4
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 34011

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Verkehrsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Heiko Granzin mit Anwaltsbüro in Lüneburg
Dr. Granzin Rechtsanwälte
Bahnhofstraße 7
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 2215494

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Jens Staedler in Lüneburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert aktuellen Rechtsfragen aus dem Bereich Verkehrsrecht
Krempin, Wozny & Staedler Rechtsanwälte
Hindenburgstraße 107 A
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789910
Telefax: 04131 7899111

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Michael Kuhagen kompetent vor Ort in Lüneburg

Kaufhausstraße 1
21335 Lüneburg
Deutschland


Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hubertus Mattern unterhält seine Anwaltskanzlei in Lüneburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Rechtsbereich Verkehrsrecht

Lindenstraße 29
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 9695800
Telefax: 04131 96958029

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Hilfe im Verkehrsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ulrich Sieper mit Anwaltsbüro in Lüneburg

Heinrich-Böll-Str. 38
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 733440
Telefax: 04131 733443

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Verkehrsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ralf Pagels immer gern vor Ort in Lüneburg
Abraham, Ebert & Kollegen
Lünertorstr. 4
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789970
Telefax: 04131 7899769

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Schröder bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten in Lüneburg

Große Bäckerstr. 15
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 3033995
Telefax: 04131 3033996

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Wolfgang Blanck gern in Lüneburg

Wacholderweg 16
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 59404
Telefax: 04131 859609

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Mike Oelfke berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Verkehrsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Lüneburg

Große Bäckerstr. 17
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 36193
Telefax: 04131 38625

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Verkehrsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Moritz Klay (Fachanwalt für Verkehrsrecht) mit Kanzleisitz in Lüneburg
Dr. Boetzinger und Fuchs
Große Bäckerstr. 26
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 31123
Telefax: 04131 38220

Zum Profil
Juristische Beratung im Schwerpunkt Verkehrsrecht offeriert in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Suzan Baymak-Winterseel mit Kanzleisitz in Lüneburg

Feldstraße 2
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 401823
Telefax: 04131 735813

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thilo Westphal (Fachanwalt für Verkehrsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Verkehrsrecht kompetent in der Nähe von Lüneburg

Schröderstraße 11
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 7899040
Telefax: 04131 43242

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsgebiet Verkehrsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Melanie Teske kompetent in der Gegend um Lüneburg

Soltauer Allee 22
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 400097
Telefax: 04131 249144

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Lüneburg

Bußgeldbescheid? MPU? Fahrerlaubnisentzug? Ein Anwalt hilft

Rechtsanwalt in Lüneburg: Verkehrsrecht (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Lüneburg: Verkehrsrecht
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Nicht nur als Fahrer eines PKWs kann man mit Verkehrsrecht in Konflikt geraten, auch als Fußgänger oder Fahrradfahrer kann es zu rechtlichen Problemen kommen. Bei dem rechtlichen Problem kann es sich um ein kleines Problem handeln wie einem Bußgeld aufgrund einer Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit oder um ein Knöllchen. Doch auch gravierendere Probleme sind durchaus alltäglich wie zum Beispiel der vorübergehende Führerscheinentzug aufgrund einer Fahruntüchtigkeit oder gar die Anordnung einer MPU. Ist man mit solchen rechtlichen Schwierigkeiten konfrontiert, dann sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sich Rat bei einem Rechtsanwalt suchen. Denn in vielen Fällen kann ein Entzug der Fahrerlaubnis z.B. aufgrund Trunkenheit am Steuer oder wegen Fahrerflucht existenzbedrohend sein. Doch auch Probleme bei der Unfallregulierung nach einem Unfall können nicht nur eine nervliche, sondern vor allem eine außerordentliche finanzielle Belastung darstellen.

Ein Anwalt informiert und hilft Ihnen bei sämtlichen Problemen im Verkehrsrecht

Wie auch bei allen anderen rechtlichen Fragen, so ist auch bei Schwierigkeiten mit dem Verkehrsrecht ein Anwalt der optimale Ansprechpartner. Lüneburg bietet zahlreiche Rechtsanwälte für Verkehrsrecht. Der Anwalt für Verkehrsrecht in Lüneburg kennt sich nicht nur mit dem Verkehrszivilrecht und Verkehrsstrafrecht aus, er ist auch bestens mit der Straßenverkehrsordnung, dem Autorecht und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Anwalt im Verkehrsrecht aus Lüneburg wird seinen Mandanten nicht nur bei sämtlichen verkehrsrechtlichen Fragen umfassend informieren. Der Jurist wird selbstverständlich nach einer erfolgten Mandatierung auch die gesamte schriftliche Korrespondenz mit Behörden etc. übernehmen. Egal ist es dabei, ob das Problem klein ist wie z.B. die Anfechtung eines vermeintlich unberechtigten Knöllchens, oder ob ein Entzug der Fahrerlaubnis angefochten werden soll. Auch wenn es darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Anwalt tätig werden. Nicht selten weigern sich Versicherungen zum Beispiel Schmerzensgeld zu zahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich aus fadenscheinigen Gründen einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen kann ein Rechtsanwalt eine große Hilfe sein. Der Anwalt für Verkehrsrecht wird sich fachkundig für die Rechte seines Klienten einsetzen.


News zum Verkehrsrecht
  • Bild LKW: Motor der Wirtschaft oder „rollende Bombe“ (26.01.2011, 11:29)
    Erhöhung des Tempolimits außerorts Gigaliner als Sicherheitsrisiko Goslar/Berlin (DAV). Die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) lehnt so genannte Gigaliner auf Straßen der europäischen Union ab. Die Straßen sind für solch große Lasten nicht geeignet. Aus Gründen der Verkehrssicherheit ist es auch geboten, dass Massen von bis zu 60 Tonnen neben ...
  • Bild Pionier der Online-Rechtsberatung: JuraForum feiert 15-jähriges Jubiläum (29.01.2018, 16:40)
    Hannover, 29.01.2018 – Rechtsportale sind oft erste Anlaufstelle für Unternehmen und Verbraucher bei juristischen Fragen. Sie unterstützen bei der Anwaltssuche, sind Wissensdatenbank und ermöglichen fachlichen Austausch zur Einschätzung der Rechtslage. JuraForum.de, Branchen-Pionier und eines der meistbesuchten Portale für Rechtsfragen, feiert jetzt sein 15-jähriges Bestehen. Gegründet 2003, ist die JuraForum-Community inzwischen ...
  • Bild Halter haftet nicht für Schäden an anderen Fahrzeugen (26.11.2013, 14:07)
    München/Berlin (DAV). Wenn ein Fahrzeug in einer Garage brennt und dabei ein anderes Fahrzeug beschädigt, haftet der Halter nur dann, wenn er an dem Feuer Schuld trägt. Über ein entsprechendes Urteil des Amtsgerichts München vom 21. November 2012 (AZ: 322 C 17013/12) berichtet die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV). ...

Forenbeiträge zum Verkehrsrecht
  • Bild Strafantrag gegen Polizisten wegen Nötigung ? (22.01.2017, 15:39)
    Okay, da die Sonne schwindet, bleibt mir für heute eh nur Zeit, den Folge-Fall von http://www.juraforum.de/forum/t/jemand-laut-den-tod-wuenschen-strafbar.580759/ mit den Polizisten hier zur Diskussion zu stellen:Also nachdem Frau A mit ihrer Hasstriade von dannen gezogen war, dauert es natürlich nicht lange, bis Poilzeiauto mit Polizist C1 und C2 den bekannten Radweg gefahren ...
  • Bild Der falsche Meister (10.12.2017, 01:35)
    Hallo, mal angenommen A fährt zum Reifenmontagedienst um Reifen zu wechseln.A spricht mit dem Inhaber B darüber, dass er demnächst den Zahnriemen seines PKWs wechseln lassen muss.B gibt A gegenüber an, dass er das erledigen kann, worauf A dem Zahnriemenwechsel zustimmt.A holt sein Auto wieder ab und bezahlt für die ...
  • Bild Strafanzeige und Schmerzensgeldvorderung nach VU mit rotlichtverstoß sinnvoll? (17.07.2015, 20:21)
    Hallo,angenommen A fährt mit einem Motorrad auf einer 3-spurigen Straße, innerorts, an eine rote Ampel auf der mittleren Fahrbahn, ganz vorne. Als die Ampel auf Grün schält, beschleunigt er auf ungefähr 30kmh. Person B, rechts von der Kreuzung, rotes Ampelsignal, verschaut sich und fährt bei rot in die Kreuzung ein. ...
  • Bild 2 Autos Frontalzusammenstoß - beide Fahrer tot, Beifahrer von wem Schadenersatz und Schmerzensgeld? (07.02.2015, 12:03)
    Fahrer F und sein Kumpel K sitzen gemeinsam im Auto und fahren gerade über eine Landstraße als plötzlich frontal das Auto der Rentnerin R auf sie zurast, kollidiert und beide Fahrzeuge sich überschlagen. R stirbt sofort am Unfallort, F später im Krankenhaus.Der schwerverletzte K muss laut ärztl. Diagnose damit rechnen ...
  • Bild Verkehrsrecht/VW-Recht: Eignung zum Führen von KFZ-Anordnung einer Begutachtung (27.04.2017, 22:08)
    Hallo,ich habe einen fiktiven Fall, angenommen jemand bekommt eine Anordnung zur Begutachtung von Landesbetrieb Verkehr in HH. Angeblicher Grund: Kokain, MDMA und Speedfund in einer Jacke.Es wurde niemals etwas bei ihm gefunden, sondern wurden die o.a. Mittel in einem anderen Ort mit seinem Ausweis und EC-Karte gefunden(Febr 2017, Verfahren läuft ...

Urteile zum Verkehrsrecht
  • Bild VG-KARLSRUHE, 2 K 4042/07 (02.03.2010)
    Weil es sich bei der Anfechtung von verkehrsrechtlichen Anordnungen/Verkehrszeichen um eine Spezialmaterie handelt, durfte sich jeder Beteiligte eines sog. "Spezialanwalts" bedienen, auch wenn diese nicht ortsansäsig ist (hier Anwalt aus Schleswig-Holstein als Bevollmächtigter vor den VG Karlsruhe / VGH Mannheim)....
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 12 OA 81/05 (07.06.2005)
    Auch in verkehrsrechtlichen Rechtsstreitigkeiten folgt der Senat den Streitwertannahmen im Streitwertkatalog 2004. Die gleichzeitige Entziehung der Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung wirkt sich streitwerterhöhend aus....
  • Bild OLG-FRANKFURT, 2 Ss-OWi 223/05 (01.12.2005)
    Die Ausnahmeregelung aus § 6 Abs. 2 Nr. 2 FPersG i.V.m. Art. 4 Nr. 6 der Verordnung (EWG) Nr. 3820/85 greift zugunsten der Deutschen Post AG nicht ein....
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Verkehrsrecht
  • BildAb wann dürfen Kinder vorne sitzen beim Autofahren?
    Viele Eltern fragen sich, ob sie ihre Kinder bei der Fahrt mit dem Auto auch vorne sitzen lassen dürfen. Wie die rechtliche Situation aussieht, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Mit zunehmendem Alter wollen Kinder häufig auch mal auf dem Beifahrer Sitz Platz nehmen. Dieser Wunsch ist ...
  • BildFahrradfahren ohne Licht: Strafe & Haftung bei Unfall?
    Wer als Fahrradfahrer im Dunkeln ohne Licht fährt, kommt nicht immer mit einem Bußgeld davon. Er muss bei einem Unfall mit ernsten Folgen rechnen. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Radfahrer, die beim Fahrradfahren ohne Licht erwischt werden, müssen auf jeden Fall mit ...
  • BildWelche Schutzkleidung ist für Motorradfahrer Pflicht?
    Inwieweit ist für Motorradfahrer das Tragen von Schutzkleidung im Straßenverkehr vorgeschrieben? Welche rechtlichen Folgen hat das Fehlen von Schutzkleidung? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Obwohl Motorradfahrer und der Sozius schnell einen Verkehrsunfall mit schwersten Verletzungen erleiden können, ist der Gesetzgeber großzügig. Er schreibt lediglich ...
  • BildFahrradfahrer haftet in voller Höhe für Verkehrsunfall
    Erst kürzlich wurde vom BGH (AZ: 14 U 113/13) entschieden,  dass ein Fahrradfahrer bei einem Unfall mit einem PKW, sich ein Mitverschulden wegen Nichttragen eines Helmes nicht anrechnen lassen muss. Die Fahrradfahrerin war auf einem Fahrradstreifen gefahren als plötzlich die Fahrertüre eines PKWs aufschlug, gegen welche sie raste. ...
  • BildAbstandsverstöße und ihre Folgen
    Schwere Unfälle auf Deutschlands Straßen sind oft Folge eines zu geringen Sicherheitsabstandes zum vorausfahrenden Fahrzeug. Schnell wird so aus einem kleinen Unfall eine Massenkarambolage, weil andere Autofahrer es nicht mehr schaffen rechtzeitig zu reagieren und selbst in den Unfall verwickelt werden. Abstandsverstöße werden daher genauso häufig mit standardisierten ...
  • BildWelche Strafe droht bei Fahren ohne Führerschein / Fahrerlaubnis?
    Wer ohne Führerschein oder Fahrerlaubnis fährt, muss normalerweise mit erheblichen Folgen rechnen. Gilt das auch, wenn der Fahrer den Führerschein vergessen hat? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wenn ein Autofahrer ohne Führerschein beziehungsweise Fahrerlaubnis unterwegs ist und von der Polizei bei einer Verkehrskontrolle erwischt wird, ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.