Rechtsanwalt in Lüneburg: Urheberrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lüneburg: Sie lesen das Verzeichnis für Urheberrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Lüneburg (© thorabeti - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Lüneburg (© thorabeti - Fotolia.com)

Durch das Urheberrecht wird das geistige Eigentum an künstlerischen, wissenschaftlichen und literarischen Werken geschützt. Welche geistigen Werke dem Urheberschutz unterliegen, ist im Urhebergesetz präziser definiert (§ 2 UrhG). Explizit aufgeführt als schützenswerte Werke sind im § 2 UrhG zum Beispiel Darstellungen aus dem technischen oder wissenschaftlichen Bereich sowie Schriftwerke, Sprachwerke, Software, Musik sowie Werke der bildenden Künste, Baukunst sowie Lichtbilder. Eignet man sich das geistige Eigentum eines Werkschöpfers oder Miturhebers ohne dessen bzw. deren Zustimmung an und nutzt es unter eigenem Namen (Plagiat), begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Ebenfalls liegt eine Urheberrechtsverletzung vor, wenn man sich nicht an die Verwertungsrechte hält. Auch diese sind im Urhebergesetz präzisiert.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Rechtsanwälte Steep & Ertel unterstützt Mandanten zum Rechtsgebiet Urheberrecht engagiert im Umland von Lüneburg
Rechtsanwälte Steep & Ertel
Am Sande 48
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 041 317569560
Telefax: 041 3175695656

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Urheberrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Nico Ramm mit Anwaltskanzlei in Lüneburg
Wöbken, Braune & Kollegen
Kefersteinstr. 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131789500
Telefax: 041317895050

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Urheberrecht in Lüneburg

Urheberrechtsverletzungen im WWW: Filesharing und die unbefugte Nutzung von Bildern und Texten

Rechtsanwalt für Urheberrecht in Lüneburg (© Trueffelpix - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Urheberrecht in Lüneburg
(© Trueffelpix - Fotolia.com)

Vor allem seit das Internet im täglichen Leben eine immer wichtigere Rolle einnimmt, haben Urheberrechtsverletzungen extrem zugenommen. Als Beispiel anzuführen ist hier das Filesharing. Beim Filesharing werden geschützte Filme, Videospiele und Songs heruntergeladen und auch weiter verbreitet. Immer häufiger engagieren Filmhersteller oder auch Musikkonzerne Abmahnanwälte, um gegen diese Art der Urheberrechtsverletzung mit Abmahnungen rechtlich vorzugehen. Wird man abgemahnt, muss nicht nur eine Unterlassungserklärung unterschrieben werden, auch eine Geldstrafe wird fällig. Und auch wenn man auf seiner Internetseite Lichtbilder oder Texte veröffentlicht, die nicht als eigene Schöpfung zu bewerten sind, begeht man eine Urheberrechtsverletzung. Die Folge können eine Unterlassungsklage oder eine einstweilige Verfügung sein. Neben dem unerlaubten Publizieren von Lichtbildern und Texten stellt auch die unbefugte Nutzung von Datenbanken auf der eigenen Internetseite eine Urheberrechtsverletzung dar. Gemäß §§ 87a ff UrhG ist das Werk von Datenbankherstellern urheberrechtlich geschützt.

Bei Problemen mit dem Urheberrecht hilft ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin weiter

Wenn Sie mit dem Urheberrecht in Konflikt geraten sind oder Ihr Urheberrecht ausüben möchten, dann ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Lüneburg sind Anwälte ansässig, die sich mit dem Urheberrecht auskennen. Die Rechtsanwälte aus Lüneburg für Urheberrecht kennen sich in sämtlichen Belangen des Urheberrechts aus. Die Rechtsanwälte verfügen überdies oftmals über weitergehende Fachkenntnisse auf Rechtsgebieten, die das Urheberrecht häufig tangieren wie Designrecht oder Medienrecht. Ein Rechtsanwalt zum Urheberrecht aus Lüneburg ist dabei nicht nur der beste Ansprechpartner, wenn es schon zu einem rechtlichen Konflikt gekommen ist. Ein Anwalt aus Lüneburg zum Urheberrecht ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es darum geht, rechtliche Fragestellungen zu klären z.B. bezüglich dem Veröffentlichungsrecht, dem Rückrufsrecht oder der Vergütungspflicht. Der Anwalt zum Urheberrecht aus Lüneburg ist überdies hinaus in der Lage, Mandanten bezüglich etlicher anderer urheberrechtlicher Fragen zu informieren. Anzuführen wären hier zum Beispiel Fragen rund um die Nutzungsarten, Übergangsregelungen oder auch die Rechteinräumung. Der Rechtsanwalt oder die Anwältin wird Mandanten zudem darlegen können, was man z.B. unter einer Zugänglichmachung versteht oder, was es mit Verwertungsgesellschaften auf sich hat. Die angeführten Begriffe sind nur ein paar von sehr vielen, die in Bezug auf das Urheberrecht häufig in Erscheinung treten. Sie alle sind für den Laien fast immer nicht verständlich und sollten von einem Anwalt unter Berücksichtigung der Sachlage erörtert werden. Keine Frage, das Urheberrecht ist eine schwierige Rechtsmaterie. Genau deshalb kann es vor allem bei komplexen Rechtsproblemen sinnvoll sein, direkt einen Fachanwalt im Urheberrecht zu kontaktieren.


News zum Urheberrecht
  • Bild BGH zur Haftung von File-Hostern bei Urheberrechtsverletzungen (17.07.2012, 13:58)
    File-Hosting-Dienste können für Urheberrechtsverletzungen ihrer Nutzer erst in Anspruch genommen werden, wenn sie auf eine klare gleichartige Rechtsverletzung hingewiesen worden sind. Das hat der u.a. für das Urheberrecht zuständige I. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs entschieden. Die Klägerin, Atari Europe, vertreibt das erfolgreiche Computerspiel "Alone in the dark". Die Beklagte ...
  • Bild Ruperto Carola lädt zu Heidelberger Doktorandenwoche ein (05.10.2011, 14:10)
    Austausch, Weiterbildung und Information stehen im Zentrum der Heidelberger Doktorandenwoche, die die Graduiertenakademie der Universität Heidelberg in diesem Herbst zum ersten Mal veranstaltet. Vom 10. bis 13. Oktober 2011 werden Workshops, Vorträge und eine Informationsmesse angeboten, die sich an Doktorandinnen und Doktoranden richten. In einer öffentlichen Podiumsdiskussion wird es um ...
  • Bild IT macht Schule – Messe „Digitale Schulkultur 2013“ an der Universität Regensburg (14.06.2013, 15:10)
    Veranstaltung informiert über zeitgemäße Ausstattung von Bildungseinrichtungen „Sehen. Erleben. Begeistern.“ – Unter diesem Motto findet am Freitag, den 21. Juni 2013, ab 9.30 Uhr die Bildungsmesse „Digitale Schulkultur 2013“ an der Universität Regensburg (Zentrales Hörsaalgebäude) statt. Mehr als 200 Personen – Schulleiter, Vertreterinnen und Vertreter der Schulämter, Lehrkräfte, Schülerinnen und ...

Forenbeiträge zum Urheberrecht
  • Bild Meinungsfreiheit auf Internetservern (09.02.2012, 14:03)
    In diesem Fallbeispiel geht es darum das Herr A durch ein Moderatoren-Team in einem (kostenpflichtigen)Forum in seiner Meinungsfreiheit begrenzt wird. Herr A kaufte sich die Spielesoftware X um zu spielen. Nebenbei bittet das Spiel ein Forum an in dem Herr A zum Spiel seine Meinung äußerte. Diese wurde vom Moderatoren-Team des ...
  • Bild (Rechtliche) Konsequenzen der App-Entwicklung (01.09.2012, 16:27)
    Mal angenommen, jemand spielt mit Gedanken hobbymäßig eine App zu entwickeln. Dieser Person, nennen wir sie P, schwebe vor, ein einfaches Spiel nach dem Pairs-Prinzip (http://de.wikipedia.org/wiki/Pairs) zu entwickeln. Dazu, bzw. zur App-Entwicklung im Allgemeinen, folgende Fragen: 1. Haftung Das Thema Haftung sei P besonders wichtig. Wie gesagt, möchte P die App nur aus Spaß ...
  • Bild Das verwenden eines Logos (31.03.2010, 16:28)
    Hallo! Mal angenommen ein Sponsor eines gemeinnützigen Vereins hat ein Logo für die Vereinsinternetpräsenz kostenlos entworfen. Jetzt gibt es aber Streitereien zwischen dem Sponsor und dem Verein wegen einer anderen Sache. Dieser Sponsor hat Geld für Plakate für den Verein vorgestreckt, die der Verein jetzt einfach nicht bezahlt. Kann dieser ...
  • Bild kommerzielles zu Eigen machen von gesell. Hypes/"öffentlichen", geisten Eigentums (25.11.2013, 02:48)
    Guten Abend,da sowas immer mal wieder vorkommt, auch in anderen Variationen und mir das schon seit einiger Zeit im Kopf rumgeistert, würde ich mal gerne eure Meinung dazu hören. Es geht darum, wie Unternehmen oder Personen sich gesellschaftliche Hypes zu Eigen machen und inwiefern sie durch "Publikation" Nutzungsrechte an diesen ...
  • Bild Bilder in Buch ohne Namensnennung und Honorar (12.06.2009, 17:45)
    Nehmen wir an, eine Person macht für ein Restaurant Photos, Die Rechnung wurde beglichen und neben den üblichen photographischen AGB mit folgendem Passus versehen: - Die Restaurantfirma erhält ein zeitlich und räumlich uneingeschränktes Nutzungs und Veröffentlichungsrecht der Photos für selbst produzierte Medien ohne Weiterveräußerungsrecht an Dritte ab vollständiger Begleichung der Rechnung. Das uneingeschränkte ...

Urteile zum Urheberrecht
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 5 U 98/02 (30.04.2004)
    Per E-Mail oder Telefax übermittelte "Pressespiegel", die gewerblich an jedermann (individuell nach den Suchvorgaben der Kunden) mit dem vollen Text der Zeitungsartikel vertrieben werden, unterfallen - im Gegensatz zu betriebs- oder behördenintern erstellten - nicht § 49 UrhG....
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 5 U 245/02 (03.12.2002)
    1. Der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Verfügung kann nach Verkündung des Berufungsurteils nicht mehr wirksam zurückgenommen werden. 2. In schwierigen urheberrechtlichen Fällen ist besonders sorgfältig zu prüfen, ob angesichts der im Verfügungsverfahren nur beschränkt möglichen Aufklärung der Sach- und zuweilen auch der Rechtslage die begehrte Maßnahm...
  • Bild OLG-STUTTGART, 4 W 41/11 (17.08.2011)
    1. Bei einer negativen Feststellungsklage richtet sich der Streitwert nach allgemeiner Ansicht wegen der vernichtenden Wirkung eines obsiegenden Urteils nach dem Streitwert des Anspruchs, dessen sich der Gegner berühmt hat, und zwar ohne Abschlag. 2. Auch bei einer "100 Euro-Abmahnung" nach § 97a Abs. 2 UrhG steht die Streitbewertbemessung bei ein...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Urheberrecht
  • BildSocialnetwork: darf man Bilder von anderen ins Netz stellen?
    In Zeiten, in denen viele Menschen jedes wichtige und unwichtige Ereignis ihres Lebens in Sozialen Netzwerken posten, gehört auch das Veröffentlichen von Fotos dazu. Handelt es sich dabei nur um Aufnahmen, die die eigene Person betreffen, so stellt sich gar nicht die Frage, ob dies gestattet ist. Doch ...
  • BildIllegales Filesharing von Musik, Filmen & Serien: Wie viel Schadensersatz droht?
    Das Internet und seine Möglichkeiten: kurz ein Klick hier, schnell ein Klick dort, und schon befindet sich Musik, Film, Serie, Computerspiel oder sonstige Software auf dem heimischen PC. Solche Downloads (zu Deutsch: Herunterladen) sind aber mitnichten legal, vielmehr verstoßen diese illegalen Downloads gegen das Urheberrecht. Das gleiche gilt ...
  • BildWaldorf Frommer mahnt wegen Rechtsverletzung an „The Big Bang Theory“ ab
    Aktuell mahnt Waldorf Frommer massenhaft Rechtsverletzungen an „The Big Bang Theory“ ab. Wir helfen Ihnen. Weitere Tipps finden Sie unter http://www.waldorf-frommer-abmahnhilfe.de/ Aktuell erreichen uns Abmahnungen aus dem Hause Waldorf Frommer wegen angeblicher Rechtsverletzungen an „The Big Bang Theory“ ab. Viele Verbraucher, die uns anrufen, ...
  • BildAbmahnung erhalten - was nun?
    Abmahnung erhalten - was nun? Die Abmahnindustrie ist nicht mehr so stark ausgeprägt, wie vor ein paar Jahren. Der Gesetzgeber hat zudem die Beträge reduziert, die eingefordert werden können. Dennoch kommt es häufig genug vor, dass Mandanten Abmahnungen erhalten und Hilfe benötigen. Meist ...
  • BildWaldorf Frommer und die Abmahnungen für Warner Bros. Entertainment GmbH - The Big Bang Theory
    Wie andere Mandanten von Waldorf Frommer auch, geht jetzt auch die Warner Bros. Entertainment GmbH dazu über, einzelne Folgen von Serien abzumahnen. Dies geschieht offensichtlich, um die Anzahl von Abmahnungen insgesamt zu erhöhen. So zum Beispiel bei „The Big Bang Theory“. Gefordert werden neben der ...
  • BildNotruf Abmahnung: Verteidigung ab 180 € gegen Waldorf Frommer wegen: „American Sniper“
    Keine Sorge – JusDirekt hilft gegen Waldorf Frommer. Die Münchner Kanzlei mahnt wegen der illegalen Verbreitung von „American Sniper“– Die Geschichte des Scharfschützen Chris Kyle, Film im Auftrag der Warner Bros. ab. Achtung: Ermittlungsfehler sind nicht ausgeschlossen. Bundesweite Soforthilfe: 089 - 37 41 85 32 Die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.