Rechtsanwalt für Investmentfonds in Lüneburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Investmentfonds erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Renate von Roeder aus Lüneburg

Heinrich-Heine-Str. 52
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 48146
Telefax: 04131 735194

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Investmentfonds
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland (08.04.2011, 15:03)
    DGAP-News: Ashurst LLP / Schlagwort(e): Börsengang/Rechtssache Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland08.04.2011 / 15:03---------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von PowerlandFrankfurt, 8. April 2011 --- Ashurst hat den ...
  • Bild Schadensersatz bei Film- und sonstigen Fonds, Haftungsrisiko für Banken ... (07.05.2007, 19:07)
    Schadensersatz bei Film- und sonstigen Fonds, Haftungsrisiko für Banken und Sparkassen in Milliardenhöhe Durch die jüngsten negativen Ereignisse um verschiedene Medienfonds gerät der Fokus der Öffentlichkeit wieder auf die weit verbreiteten „Steuersparanlagen“. In vielen Fällen geht der Beitritt zu vielfältigen Beteiligungsmodellen zurück auf die Beratung durch Banken und Sparkassen, die sie ...
  • Bild Steuerliche Besonderheiten ausländischer Fonds (24.05.2011, 16:48)
    Die Geldanlage mittels offener Investmentfonds ist in Deutschland beliebt. Hierdurch wird es beispielsweise möglich, mit vergleichsweise geringen Beträgen einen hohen Diversifikationsgrad seines Portfolios zu erreichen. Nicht selten handelt es sich dabei um nicht in Deutschland aufgelegte Fonds, die man anhand der DE-Kennung in ihrer ISIN-Nummer erkennt, sondern solche aus Luxemburg, ...

Forenbeiträge zum Investmentfonds
  • Bild Zukünftige Besteuerung von Kapitalerträgen aus Investmentfonds für Steuerausländer (29.02.2016, 07:58)
    Hallo zusammen,ich habe vor kurzem die beiden folgenden Artikel zur Reformation des Investmentsteuergesetz gelesen:Artikel 1:http://www.onvista.de/news/fondsanlegern-droht-doppelbesteuerung-die-wichtigsten-fragen-und-antworten-zum-investmentsteuerreformgesetz-12875315Artikel 2:http://www.onvista.de/news/neue-steuerregeln-fuer-investmentfonds-26015383Ich frage mich nun, wie sich diese Änderungen auf einen Steuerausländer, also eine beschränkt steuerpflichtige Person, auswirken würden. Bisher zahlt eine solche Person ja nur auf inländische Dividenden und Immobilienerträge eine Kapitalertragssteuer.Das heißt, dass aus ...
  • Bild Steuerfreiheit für Investmentfonds ?! (08.11.2006, 09:23)
    Liebe Forenteilnehmer für das Steuerrecht, ... ist es richtig, daß ab Januar 2007 auch Investmentfonds die man länger als ein Jahr im Depot hält nicht mehr der Steuerfreiheit unterliegen. Wenn ich mich noch richtig erinnere, galten bisher derartige Anlagen nicht der Spekulationssteuer bzw. Kapitalertragssteuer. Frage: was hat sich diesbezgl. steuerrechtlich geändert ?!
  • Bild Aktienleerverkäufe:Rechtliche Rahmenbedingungen?? (03.09.2005, 15:12)
    Hallo, ich benötige bzgl. Aktienleerverkäufen (short selling) einige Informationen. Ich hoffe jemand kennt sich damit aus und kann mir weiter helfen!?Wäre echt wichtig. Meine Fragen: Wie sieht es in Deutschland aus, sind Leerverkäufe von Aktien für PRIVATANLEGER erlaubt oder verboten? Wo finde ich gesetzliche Regelungen bzgl. Leerverkäufen? (Hab schon mehrer Tage Google ...
  • Bild Immobilieninserat (09.05.2008, 21:11)
    Hallo, mal angenommen ein Makler inseriert eine Wohnung, die im Internet als Privatverkauf angeboten wird, in einer Tageszeitung, ohne das er den Verkäufer vorher darüber informiert hat! Ein Maklervertrag ist auch nich abgeschlossen worden. Ist so etwas erlaubt? Wie sieht es mit der Provision aus?
  • Bild Verluste bei Investmentfonds (17.07.2013, 09:41)
    Guten Tag, ... sind Verluste aus Investmentfond-Käufen auch Privatleute im Zuge der Einkommensteuer abzugsfähig oder ist dies nur bei Direktanlagen in bestimmten Werten der Fall ? b) wird die Transaktionssteuer in der EU rechtsverbindlich eingeführt oder ist dieses Vorhaben immer noch offen, weil man sich über den Umfang und inhaltliche Details hierüber ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.