Rechtsanwalt in Lüneburg: Gesellschaftsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lüneburg: Sie lesen das Verzeichnis für Gesellschaftsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Gesellschaftsrecht ist umfangreich und schwierig. Es ist die Aufgabe des Gesellschaftsrechts, privatrechtliche Personenvereinigungen gesetzlich zu regeln. Vom Gesellschaftsrecht geregelt werden dabei sowohl die Gründung als auch der laufende Betrieb sowie die Beendigung. Auch Kapitalgesellschaften unterliegen im Übrigen dem Gesellschaftsrecht. Zu nennen sind Unternehmensformen wie Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH), GmbH & Co. KG, Kommanditgesellschaft (KG), Partnerschaftsgesellschaft (PartG ), Offene Handelsgesellschaft (OHG), Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR), Aktiengesellschaft (AG) etc.. Das Handelsgesetzbuch ist dabei als Hauptrechtsquelle anzusehen. Doch auch das BGB findet im Bedarfsfall Anwendung ebenso wie zahlreiche einzelne Gesetze. Hierzu zählen z.B. die Insolvenzordnung, das GmbH-Gesetz, das Partnerschaftsgesetz, das Umwandlungsgesetz sowie das AktG. Rechtsbereiche mit dem das Gesellschaftsrecht oftmals kollidiert sind das Konzernrecht, das Unternehmensrecht und das Handelsrecht. Mit zu den wichtigsten Bereichen, die vom Gesellschaftsrecht geregelt werden, zählen unter anderem die Haftung von Geschäftsführern und Gesellschaftern, die Unternehmensinsolvenz oder auch die Umwandlung von Unternehmen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten im Gesellschaftsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Ulrich Brockhöft jederzeit vor Ort in Lüneburg
Wöbken, Braune, Brockhöft, Jäkel
Kefersteinstraße 20
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 7895045
Telefax: 04131 7895050

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Gesellschaftsrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Ulrich Kamps aus Lüneburg
Abraham, Ebert & Kollegen Rechtsanwälte und Notare
Lünertorstraße 4
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789970
Telefax: 04131 7899769

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsberatung im Schwerpunkt Gesellschaftsrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Katrin Wedekind mit Anwaltsbüro in Lüneburg
Wedekind Rechtsanwälte
Lüner Weg 2
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 380531
Telefax: 04131 380516

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Ulrich Sieper in Lüneburg berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Bereich Gesellschaftsrecht

Heinrich-Böll-Str. 38
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 733440
Telefax: 04131 733443

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Gesellschaftsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Volker Stankusch persönlich im Ort Lüneburg

Am Altenbrücker Ziegelhof 18
21337 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 855323
Telefax: 04131 855366

Zum Profil
Juristische Beratung im Gesellschaftsrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Rolf Wiemann aus Lüneburg

Stresemannstr. 6
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 400550
Telefax: 04131 4005555

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

Kurzinfo zu Gesellschaftsrecht in Lüneburg

Bei Problemen, die in das Gebiet des Gesellschaftsrechts fallen, hilft ein Anwalt oder Fachanwalt für Gesellschaftsrecht weiter

Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Lüneburg (© yurolaitsalbert - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Gesellschaftsrecht in Lüneburg
(© yurolaitsalbert - Fotolia.com)

Es ist deutlich, das Gesellschaftsrecht ist schwierig und breitgefächert. Hat man Probleme und Fragen, sollte man sich somit einen Fachmann zur Seite stellen wie einen Anwalt. Zu empfehlen ist es, sich an einen Anwalt für Gesellschaftsrecht in Lüneburg zu wenden, zu dessen Tätigkeitsschwerpunkten das Gesellschaftsrecht zählt. Natürlich ist vor allem auch ein Fachanwalt für Gesellschaftsrecht ein sehr guter Ansprechpartner.

Es steht eine gesellschaftsrechtliche Unternehmensreorganisation im Raum? Lassen Sie sich von einem Anwalt beraten

Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin für Gesellschaftsrecht in Lüneburg kennt sich in sämtlichen Belangen des Gesellschaftsrechts optimal aus. Es ist ihm möglich, Gesellschafter-Geschäftsführer sowohl fundiert zu beraten als natürlich auch rechtlich zu vertreten. Anzuführen ist hier beispielsweise ein Unternehmenskauf. In diesem Fall kann der Anwalt beraten, unterschiedliche Transaktionsmodelle erarbeiten, die Gestaltung des Vertrags übernehmen und den faktischen Übergang des Unternehmens rechtlich begleiten. Auch wenn die gesellschaftsrechtliche Unternehmensreorganisation vonnöten ist, ist man bei einem Rechtsanwalt aus Lüneburg im Gesellschaftsrecht in den besten Händen, weil er auch im Normalfall mit dem Umwandlungsrecht vertraut ist. Fragen und Probleme mit dem Wettbewerbsverbot, das ist ein weiterer Umstand, bei dem es dringend empfohlen ist, Rat und Hilfe bei einem Anwalt im Gesellschaftsrecht einzuholen. In der Regel gilt für Gesellschafter von Unternehmensformen wie OHG, Kommanditgesellschaft oder GmbH ein Wettbewerbsverbot. Kommt es allerdings zu einem Gesellschafterstreit, dann ist es nicht selten gerade das Wettbewerbsverbot und dessen Missachtung, das für weitere Probleme sorgt. Ein Anwalt zum Gesellschaftsrecht informiert und wird umsetzbare juristische Schritte in die Wege leiten.


News zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Berufsbegleitender Masterstudiengang Corporate and Business Law erfolgreich an den Start gegangen (24.07.2013, 10:46)
    Mit Beginn des Sommersemesters 2013 wurde an der Professional School der Leuphana Universität eine neue Ära eingeläutet. Neben dem vielfältigen Studienangebot für Fach- und Führungskräfte mit einem wirtschaftswissenschaftlichen oder sozialgesellschaftlichen Hintergrund, haben nun auch Juristinnen und Juristen die Möglichkeit, sich spezifisch berufsbegleitend weiterzubilden. Der Bedarf hierfür wächst kontinuierlich, da der ...
  • Bild Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht beschlossen (11.06.2007, 19:02)
    Berlin (DAV). Die Satzungsversammlung der deutschen Anwaltschaft hat am 11. Juni 2007 die mittlerweile 19. Fachanwaltschaft beschlossen. Mit dem Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht steht der Anwaltschaft eine weitere Möglichkeit der Spezialisierung sowie Qualifizierung und den Mandanten eines neues Auswahlkriterium zur Verfügung. Mit diesem Beschluss ist auch die Forderung ...
  • Bild Referentenentwurf eines Gesetzes zum Internationalen Gesellschaftsrecht vorgelegt (30.05.2008, 11:50)
    Das Bundesjustizministerium hat am 7.1.2008 einen Referentenentwurf eines ,,Gesetzes zum Internationalen Privatrecht der Gesellschaften, Vereine und juristischen Personen" vorgelegt. Das geplante Gesetz soll das auf eine Gesellschaft anwendbare nationale Recht regeln sowie das auf Umwandlungen von Gesellschaften anwendbare Recht. Außerdem ist geplant, den Wechsel des anwendbaren Rechts (grenzüberschreitender Rechtsformwechsel) gesetzlich ...

Forenbeiträge zum Gesellschaftsrecht
  • Bild Einsichtsrechte nach Beendigung (20.12.2014, 14:45)
    Hallo,selbst man Juristen in der Familie hat (Bereiche u.a. Mietrecht, kein Gesellschaftsrecht), ist festzustellen, dass die Frage dort nicht unbedingt zumindest aus dem Stehgreif beantwortet werden kann:KG (2 Gesellschafter, Komplementär und Kommanditist) bestand, wird dann beendet, aufgelöst (schließlich auch im HR gelöscht).Der Kommanditist möchte nun (die Original-)Bankdaten eines bestimmten Jahres ...
  • Bild offenes Feuer am See (13.09.2008, 10:54)
    Hallo, ich war neulich mit freunden an einem See und habe da abends ein Feuer angemacht. Rund um das Feuer waren im Umkreis von 7 Metern keine brennbaren Gegenstände (Bäume etc) der boden war Sand und nasses Gras. Der wind hat die Funken und den Rauch aufs wasser gepustet. Später kam ...
  • Bild Ltd. = Gmbh??? (30.08.2010, 10:36)
    Folgender natürlich fiktiver Fall:Eine bayrische Firma gründet in UK eine Ltd. Der Firmenwortlaut wird in Deutschland und Österreich aber als GmbH geführt mit der Begründung, GmbH und Ltd. wären ja das gleiche. Besagte fiktive Firma veranstaltet in Österreich und Deutschland Feste und Festivals.Wo genau liegen hier Verstöße gegen geltendes Recht ...
  • Bild Kurzer Fall ÖR - Mal Drübergucken bitte (16.05.2012, 21:03)
    G ist Mitglied der Bürgerschaft der Gemeinde W. Auf Vorschlag der Gemeinde W ist G zudem Geschäftsführer der Paradiso GmbH. Am 07.11.2011 beschließt die Bürgerschaft in ihrer Sitzung, an der auch G teilnimmt, über einen Bebauungsplan, durch den auch der bisher baurechtswidrige geführte Firmensitz der Paradiso GmbH legalisiert wird. Ist der ...
  • Bild BGB - Paragraphen-verweise??!! (28.02.2006, 14:00)
    Hallo! Ich bereite mich gerade auf meine Wirtschafts-Recht-Klausur vor (Privatrecht, Handelsrecht, Gesellschaftsrecht) und bin nun am überlegen wie ich meine Gesetzesbücher am besten "präpariere" (natürlich in der erlaubten Version :) ). Laut unserem Dozenten dürften wir ja Verweise auf andere § oder kurze Stichwörter einfügen. Da für uns BWL Studenten das ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Gesellschaftsrecht
  • BildBSG: GmbH-Geschäftsführer sind in der Regel sozialversicherungspflichtig
    „Geschäftsführer sollten dringend prüfen, ob sie der Sozialversicherungspflicht unterliegen. Das Bundessozialgericht hat seine hohen Anforderungen an die Selbstständigkeit eines Geschäftsführers erneut bestätigt“, sagt Rechtsanwalt Markus Jansen, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Partner der Kanzlei AJT in Neuss. Die Frage, ob ein Geschäftsführer abhängig beschäftigt oder selbstständig ist, ...
  • BildFusionskontrolle zwischen zwei Unternehmen
    Fusionieren zwei große Unternehmen verbergen sich dahinter immer wirtschaftliche und finanzielle Interessen. Für den Verbraucher besteht die Gefahr einer riesigen Marktmachtverschiebung, durch welche die der freie Wettbewerb eingeschränkt wird und schließlich die Preise steigen können. Aus diesem Grund kontrolliert das Bundeskartellamt mit dem Instrument der Fusionskontrolle oder Zusammenschlusskontrolle ...
  • BildBGH: Beschränkung der Haftung des ausgeschiedenen Gesellschafters
    Mit Urteil vom 19.05.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass ein ausgeschiedener Gesellschafter nicht für erst nach seinem Ausscheiden fällig gewordene Stammeinlagen seiner Mitgesellschafter haftet (Az.: II ZR 291/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Im vorliegenden Fall war der Beklagte mit einem Geschäftsanteil von 2.500,00 EUR an einer ...
  • BildBGH: Das Abwerbeverbot und seine Grenzen
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in seinem Urteil vom 30.04.2014 Stellung zum sog. Abwerbeverbot unter Arbeitgebern und dessen Reichweite genommen (AZ.: I ZR 245/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Zunächst führte der BGH aus, dass das Abwerbeverbot grundsätzlich wie das Einstellungsverbot im Sinne des Handelsgesetzbuchs (HGB) gerichtlich ...
  • BildDie Gründung einer Limited (Ltd.) im Überblick
    Die Gründung einer Limited (Ltd.) wird von vielen Gründern als vorteilhaft angesehen, da das Mindeststartkapital im Gegensatz zur Gründung einer GmbH sehr gering ist. Mittlerweile hat der deutsche Gesetzgeber die Lücke geschlossen und das Gründen einer Unternehmergesellschaft (UG) eingeführt. Hat es trotzdem noch Vorteile eine Ltd. zu als ...
  • BildGmbH Gründung mit mehreren Gesellschaftern
    In der heutigen Zeit wird gerne behauptet, dass die Gründung von Unternehmen einfacher ist als noch für 10 oder 20 Jahren. In vielerlei Hinsicht mag das stimmen, andererseits dauert es auch heute eine kleine Ewigkeit bis z.B. eine GmbH gegründet worden ist. Im folgenden Ratgeber ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.