Rechtsanwalt für Gebührenrecht der Ärzte in Lüneburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Ulrich Kamps aus Lüneburg berät Mandanten kompetent juristischen Fragen im Rechtsgebiet Gebührenrecht der Ärzte
Abraham, Ebert & Kollegen Rechtsanwälte und Notare
Lünertorstraße 4
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 789970
Telefax: 04131 7899769

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Mike Oelfke in Lüneburg berät Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Gebührenrecht der Ärzte

Große Bäckerstr. 17
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 36193
Telefax: 04131 38625

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild DAV: Berufsrecht der Anwälte wird weiter liberalisiert (20.12.2007, 15:01)
    Berlin (DAV). Mit Änderungen in der Bundesrechtsanwaltsordnung und einem Gesetzesvorhaben zur Einführung des Erfolgshonorars wird das Berufsrecht der Anwälte weiter liberalisiert. Einen Tag nach der Verkündung des "Gesetzes zur Neuregelung des Rechtsberatungsrechts" (Bundesgesetzblatt Nr. 63 vom 17.12.07, S. 2840) sind am 18.12.07 zwei bedeutsame Änderungen beim anwaltlichen Berufsrecht in Kraft ...
  • Bild Berufsbetreuer unterliegen der Gewerbeaufsicht (01.03.2013, 11:20)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute entschieden, dass Rechtsanwälte, die sich neben ihrem Anwaltsberuf als Berufsbetreuer betätigen, verpflichtet sind, die Betreuertätigkeit als Gewerbe anzumelden. Die Kläger, eine Rechtsanwältin und ein Rechtsanwalt, wurden von der beklagten Stadt aufgefordert, die gewerbliche Tätigkeit „Berufsbetreuer(in)“ anzumelden. Die hiergegen gerichteten Klagen hatten in den Vorinstanzen ...
  • Bild Polizei sichert Pannenstelle ab: LKW-Eigentümer muss Polizeikosten tragen (05.02.2010, 11:01)
    Sichern Polizeibeamte zur Abwendung einer Gefahr für die öffentliche Sicherheit eine Pannenstelle ab, ist der Fahrzeugeigentümer zur Tragung der durch den Einsatz verursachten Personalkosten der Polizei verpflichtet. Dies hat die 1. Kammer des Verwaltungsgerichts Trier mit Urteil vom 19. Januar 2010 entschieden. Der LKW einer im Saarland ansässigen Firma war im ...

Forenbeiträge zum Gebührenrecht der Ärzte
  • Bild Festnahme, Freiheitsentzug, falsche Verdächtigung, Wohnungsdurchsuchung, Beleidigung (24.12.2007, 11:50)
    Herr S. ist Hobbyfotograf und wird von der Polizei festgenommen, da er Kinder im Stadtpark fotografierte. Er wird festgenommen und muss während der 4-stündigen Befragung auf der Polizeiwache Beleidigungen in Frageform über sich ergehen lassen "sind sie sexuell an Kindern interessiert, haben sie die Kinder sexuell angefasst, etc..." Herr S. ...
  • Bild Geheime Videoaufnahme als Beweismittel erlaubt ? (01.08.2016, 01:50)
    Folgender hypothetischer Fall:Eine Person A begeht immer wieder in der Öffentlichekeit, an einer anderen Person B, unerlaubte Handlungen.Die geschädigte Person B beschließt darauf hin, um ein Beweismittel bei Gericht vorlegen zu können, mit einer versteckten Kamera, die Bild und Ton aufnimmt, die unerlaubten Handlungen des A (Tätlichkeiten als auch ...
  • Bild Sohn im elterlichen Ehehaus (19.03.2012, 21:53)
    Hallo liebe User, stellen wir uns vor der Sohn einer Mutter wohnt zusammen mit Ihr in dem Haus, welches der Ehemann angemietet hat. Der Ehemann und die Mutter leben nicht mehr zusammen, der Ehemann muss allerdings das Haus weiterbezahlen. Nun verkracht sich der Sohn mit der Mutter und diese möchte den Sohn ...
  • Bild Ersatz des Waschbeckens (24.05.2017, 11:19)
    Man stelle sich vor Mieter M wohnt in einer Wohnung des Vermieters V, einer Wohnungsbaugesellschaft. M stellt fest, dass sein Waschbecken im Badezimmer Risse aufweist. Diese sind nicht durch eine Beschädigung aufgetreten sondern beginnen langsam. M informiert V. V will daraufhin das Waschbecken austauschen. Unter dem Waschbecken befindet sich ein ...
  • Bild Welche Gericht wäre zuständig (27.09.2012, 00:59)
    Eine Firma hat Herrn X zum Vorstellungsgespräch eingeladen.Die Firma weigert sich die Reisekosten zu übernehmen.Die Firma ist vom Wohnort von Herrn X 500 Km entfernt.Welches Gericht wäre zuständig, wenn die Firma gegen den Mahnbescheid wiederspruch erhebt? Am Ort von Herrn X oder am Ort der Firma?Müssen die Kosten für den ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.