Rechtsanwalt für Arztrecht in Lüneburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Arztrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Mike Oelfke engagiert in Lüneburg

Große Bäckerstr. 17
21335 Lüneburg
Deutschland

Telefon: 04131 36193
Telefax: 04131 38625

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Arztrecht
  • Bild Neue Richter am Bundessozialgericht (05.08.2008, 08:44)
    Bereits am 13. März 2008 wurden Dr. Ricarda Brandts, Wolfgang Engelhard und Andreas Heinz mit Wirkung vom 1. August 2008 zu Richtern am Bundessozialgericht gewählt. Die Ernennungsurkunden wurden ihnen durch den Staatssekretär Kajo Wasserhövel, Bundesministerium für Arbeit und Soziales, am 26. Mai 2008 überreicht. Frau Dr. Ricarda Brandts, geboren am 26. ...

Forenbeiträge zum Arztrecht
  • Bild Rückwirkende Beitragserhöhung!!??!! (22.11.2006, 22:15)
    Hallo! Kann bei einem Vertrag (Fitnesstudio) der Beitrag rückwirkend um zwei Monate erhöht werden? Muß man diese Erhöhung zahlen? Person A wurde einfach der erhöhte Beitrag abgebucht ohne das ihm Bescheid gegeben wurde. Person A hat dann sofort das „zuviel“ bezahlte zurückgebucht! Das ging zwei Monate so! Person A hat ...
  • Bild Arzt (Psychiater) beendet Therapie telefonisch und fristlos. Folgen? (21.04.2008, 11:25)
    Folgende unglaubliche Geschichte möchte ich hier zur Diskussion stellen: Ein Psychiater ruft einen Patienten (Depression, Ängste, weitere psychosomatische Störungen) nach mehrmonatiger Therapie an einem Wochenende völlig überraschend (für den Pat.) an und verkündet diesem, er sei an seinen schwer therapierbaren Beschwerden selbst schuld, weil er die ärztlichen Ratschläge nur unzureichend befolge, ...
  • Bild Apotheker macht Kreuz (27.08.2012, 21:05)
    Hallo, es ist ja heute so dass der Apotheker, falls ein günstigeres Mittel mit der gleichen Zusammensetzung, entgegen der Verschreibung des Arztes geben muss. Ausnahme der Arzt macht ein Kreuz.!! Wenn der Arzt kein Kreuz macht sondern der Apotheker, ist dieses Rechtens? Dieses macht er ja nur um den Kunden ...
  • Bild Mangelnder Zahnersatz; Rechnung bezahlen? (09.02.2005, 22:11)
    Hallo! X hat bei Y einen Zahn ersetzen und eine Krone machen lassen. Ein Stück von der Krone ist nach zwei Wochen abgebrochen. Dies wurde auch unverzüglich Y gemeldet. Y meinte, man müsse die Krone komplett wieder entfernen und dies ins Labor schicken zwecks Materialprüfung. X war hier nicht damit einverstanden, ...
  • Bild Zivilstreit (wichtig) (26.05.2006, 15:23)
    Hi Beschluss Amtsgericht Es geht um einen Zivilstreit woe sich Person A und B geschlagen haben. Beidseitige Anzeige wurde von der Sta eingestellt Person A versucht auf dem Zivilweg Schmerzensgeld zu erlangen Der Antragsgegner bekommt ein Schreiben ( Kopie des Schreibens an den Antragssteller) vom Amtsgericht Dem Antragsteller wird aufgegeben , binnen 2 Wochen 1) substantiert ...

Urteile zum Arztrecht
  • Bild SG-MARBURG, S 12 KA 1271/05 (06.02.2008)
    Wird einem Kinderkardiologen, der ein spezialisiertes Leistungsspektrum bei nahezu allen Patienten erbringt, das doppelte Regelleistungsvolumen der internistischen Kardiologen zugestanden, so handelt die Kassenärztliche Vereinigung fehlerhaft, wenn sie die sich hieraus ergebenden, für die Altersgruppen und Kassenbereiche unterschiedlichen Punktzahlen nicht b...
  • Bild SG-MARBURG, S 12 KA 1429/05 (26.03.2008)
    Für das Merkmal ?schwierig? i. S. d. Ziffer 2400 RVG-VV mit der Folge, dass eine Gebühr von mehr als 1,3 gefordert werden kann, kommt es nicht darauf an, welche Vorkenntnisse ein Rechtsanwalt mitbringt und ob er sich schwerpunktmäßig mit der Rechtsmaterie befasst. Es ist auf die Schwierigkeiten abzustellen, die typischerweise mit der Rechtsmaterie verbunden ...
  • Bild LAG-KOELN, 13 Sa 1526/07 (03.07.2008)
    1. Zur Eingruppierung eines Oberarztes nach Ä 3 des § 12 TV-Ärzte. 2. Beim Tarifmerkmerkmal "Teilbereich" handelt es sich um einen Auffangtatbestand, der grundsätzlich jede (wissenschaftlich anerkannte) fachliche Untergliederung innerhalb eines ärztlichen Fachgebiets erfasst, der keinen Funktionsbereich darstellt. Danach handelt es sich bei dem hier streiti...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arztrecht
  • BildArzttermin versäumt - Muss der Patient zahlen?
    Dieser Beitrag geht der Frage nach, ob ein Patient, der zu einem Behandlungstermin nicht erscheint oder ihn ganz kurzfristig absagt, dem Arzt deshalb zum Schadenersatz verpflichtet ist.   Das AG Bremen hat mit Urteil vom 09.02.2012 - 9 C 0566/11 einen solchen Anspruch verneint. Schließlich werde für die ...
  • BildHonorarrückforderung bei falscher Praxisgemeinschaft
    Betreiben Ärzte tatsächlich eine Gemeinschaftspraxis (Berufsausübungsgemeinschaft), melden gegenüber der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) aber nur eine Praxisgemeinschaft an, kann das für die betroffenen Ärzte teuer werden. Dann müssen die Honorarbescheide berichtigt werden und die Ärzte Honorar zurück an die KV zahlen. Genau das erlebte ein Ärzte-Ehepaar. Gegenüber der Kassenärztlichen ...
  • BildVerletzung ärztlicher Sorgfaltspflichten – Arzthaftung
    Unter Arzthaftung versteht man die zivilrechtliche Verantwortlichkeit eines Arztes gegenüber einem Patienten bei Verletzung der ärztlichen Sorgfaltspflichten. Doch wann sind die ärztlichen Sorgfaltspflichten verletzt und welche Rechte habe ich als Patient. Behandelt ein Arzt einen Patienten, kommt damit ein Behandlungsvertrag (§ 630a BGB) zustande. Aus dem Behandlungsvertrag schuldet ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.