Rechtsanwalt in Lüdenscheid: Steuerrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Lüdenscheid: Sie lesen das Verzeichnis für Steuerrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das deutsche Steuerrecht ist eines der kompliziertesten weltweit. Ca. vierzig Steuerarten und darüber hinaus noch in etwa zwanzig steuerähnliche Abgaben gibt es hierzulande. Umsatzsteuer, Einkommensteuer, Lohnsteuer, Erbschaftsteuer, Grundsteuer, Investmentsteuer, Grunderwerbsteuer, Schenkungsteuer, Kraftfahrzeugsteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer, das sind nur ein paar der unzähligen Steuerarten in der BRD. Die Abgabe einer jährlichen Einkommensteuererklärung ist für die allermeisten Arbeitnehmer verpflichtend. Doch das Erstellen der jährlichen Steuererklärung ist für nicht wenige eine durchaus schwierige Angelegenheit, gilt es doch steuerliche Freibeträge zu berücksichtigen ebenso wie Werbungskosten oder auch außergewöhnliche Belastungen. Auch immer mehr Rentner müssen eine Steuererklärung einreichen, Grund ist die seit 2005 geltende neue Rentenbesteuerung. Die Besteuerung natürlicher Personen findet sich im Einkommensteuergesetz (EStG) geregelt. Die Abgabenordnung (AO) ist das elementare Gesetz des deutschen Steuerrechts. Und natürlich sind auch Unternehmen verpflichtet, Steuern zu zahlen. Von großer Relevanz ist hierbei zweifellos die Umsatzsteuer, die sich im UStG geregelt findet. So müssen Unternehmer regelmäßig eine Umsatzsteuervoranmeldung abgeben. Neben der Umsatzsteuervoranmeldung muss ferner eine jährliche Umsatzsteuererklärung eingereicht werden und außerdem eine Gewerbesteuerklärung. Hat die Finanzbehörde die Steuererklärung durchgesehen, folgt ein Steuerbescheid. Im Steuerbescheid vermerkt ist die festgesetzte Steuer nach Steuerart sowie der nachzuzahlende bzw. zu erstattende Betrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Steuerrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Stefan Beckering (Fachanwalt für Steuerrecht) mit Anwaltsbüro in Lüdenscheid
c/o Soz. Bergmann & Partner
Sauerfelder Str. 11
58511 Lüdenscheid
Deutschland

Telefon: 02351 677740
Telefax: 02351 6777422

barrierefreiZum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Steuerrecht in Lüdenscheid

Betriebsprüfung, strafbefreiende Selbstanzeige, Steueramnestie und Scharzwarbeit

Rechtsanwalt für Steuerrecht in Lüdenscheid (© MK-Photo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Steuerrecht in Lüdenscheid
(© MK-Photo - Fotolia.com)

Gerade in den letzten Jahren hat die Thematik der Steuerhinterziehung an Relevanz gewonnen und Termini wie Steueramnestie oder strafbefreiende Selbstanzeige sind ebenso nahezu omnipräsent wie das Problem der Schwarzarbeit. Steuerstraftaten werden immer tiefgreifender von den Finanzbehörden verfolgt, die Zahl der Steuerstrafverfahren hat demzufolge einen Anstieg zu verzeichnen. Ist ein Unternehmen einer Steuerprüfung ausgesetzt, dann kann es, hat man keinen Fachmann mit den steuerlichen Angelegenheiten betraut, schneller als es manchem lieb ist, zu üblen Konsequenzen kommen. Zu viele steuerrechtliche Aspekte müssen gerade bei der Führung eines Unternehmens korrekt beachtet werden, um bei einer Steuerprüfung keine schlimmen Überraschungen zu erleben. Anzuführen sind hier Begriffe wie das richtige Absetzen von Reisekosten, der korrekte Vorsteuerabzug, die Dienstwagenbesteuerung, Abschreibungen, AfA oder auch der korrekte Umgang mit dem Doppelbesteuerungsabkommen.

Bei allen steuerrechtlichen Problemen und Fragen sollten Sie schnell aktiv werden und Rat bei einem Rechtsanwalt für Steuerrecht einholen

Es ist offensichtlich: Steuern sind in Deutschland ein komplexes Thema. Und das nicht nur für Unternehmer, sondern auch für Privatpersonen. Sie sind Unternehmer oder Privatperson und haben steuerrechtliche Fragestellungen in Bezug auf z.B. die Steuererklärung, Körperschaftsteuer, Umsatzsteuer oder benötigen eine rechtliche Vertretung? Dann sollten Sie sich an einen Fachmann wie einen Rechtsanwalt zum Steuerecht wenden oder auch an einen Fachanwalt für Steuerrecht. In Lüdenscheid sind ein paar Rechtsanwälte mit dem Schwerpunkt Steuerrecht vertreten. Gleich ob man lediglich grundlegende Fragestellungen hat oder spezielle Auskunft erwünscht z.B. bezüglich der Umsatzsteuererklärung oder Umsatzsteuervoranmeldung, ein Anwalt für Steuerrecht aus Lüdenscheid ist immer die ideale Anlaufstelle. Der Rechtsanwalt in Lüdenscheid für Steuerrecht ist jedoch nicht nur der ideale Ansprechpartner bei steuerrechtlichen Fragen und Problemen. Er kann für Unternehmen unter Umständen auch die komplette Lohnbuchhaltung, Buchhaltung sowie Jahresabschlüsse und das Erstellen der Steuererklärung übernehmen.


News zum Steuerrecht
  • Bild Neuer interdisziplinärer Masterstudiengang in Wirtschafts- und Insolvenzrecht an der RFH Köln (14.01.2013, 17:10)
    Die Rheinische Fachhochschule (RFH) Köln lädt für Mittwoch, 23. Januar 2013 zu einem Informationsabend über das neue Masterstudium Business and Insolvency Law mit dem Abschluss LL.M. (Master of Laws) ein. Die Veranstaltung findet statt um 18 Uhr in der RFH, Schaevenstraße 1a/b, Raum S 015/016. Der Studiengang verfolgt das Ziel, ...
  • Bild Am 13. Juli 2012: Steuerrechtssymposium mit H.-U. Viskorf und Prof. Dr. K.-D. Drüen (11.07.2012, 13:10)
    Themenschwerpunkte sind die Erbschaftssteuer und der Lohnsteuerabzug durch den Arbeitgeber.Augsburg/LA/KPP - Zwei prominente Gäste prägen auch das 2. Steuerrechtssymposium, das das Augsburger Forum für Steuerrecht e. V. in Zusammenarbeit mit der Juristischen Gesellschaft Augsburg e. V. am 13. Juli 2012 im Rahmen der "Augsburger Steuergespräche" veranstaltet: Hauptreferenten sind Hermann-Ulrich Viskorf, ...
  • Bild Weiterbildung für Unternehmensführung (22.01.2013, 11:10)
    Master of Business Administration startet im MärzAm 15. März dieses Jahres startet der dritte Durchgang des Weiterbildungsstudiengangs Master of Business Administration (MBA) der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena. In vier Semestern können die Studentinnen und Studenten theoretische und praktische Fach- und Führungskompetenzen erwerben. Die Studieninhalte sind in 12 Module unterteilt. Schwerpunkte des ...

Forenbeiträge zum Steuerrecht
  • Bild Vereinsgründung + Steuerrecht (04.04.2013, 20:17)
    Hallo, angenommen eine Gruppe von Studierenden will einen Verein gründen, dessen Ziel es sein soll, den Anfängern den Studienbeginn zu erleichtern und allgemein den Kommilitonen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Mitglieder können nur Studierende des entsprechenden Studienfaches werden. Durch diese Einschränkung kann der Verein den Status der Gemeinnützigkeit nicht ...
  • Bild Wohn- & Unterhaltsgeld SGB und Steuern (02.02.2009, 09:16)
    Hallo, da das Steuerrecht nicht mein Paradefach ist und ich am Mittwoch wieder eine Vorlesung habe und so keinen genauen Plan habe hier eine Frage: Wenn der Sohn einer Familie durch SGB ALG II bekommt und darin Miete, Mietnebenkosten, Geld für den Lebensunterhalt drin ist und er noch bei seinen Eltern wohnt. Müssen die ...
  • Bild Bescheinigung über Beschäftigung (07.01.2009, 17:17)
    Hallo! Also ich habe eine Frage zu folgendem Fall. Person P hat im von Januar 2007 bis April 2007 beim Arbeitgeber A in einem Call-Center gearbeitet. Nun möchte P eine Bescheinigung darüber, dass er in diesem Zeitraum bei A beschäftigt war. A verschiebt das ganze 2 Monate und ist nur noch schwer ...
  • Bild Kostenlose Rechtsberatung (27.10.2007, 20:09)
    Ich höre immer und von jedem das es KOSTENLOSE Rechtsberatungen gibt! Nur jeder Anwalt verlang DOCH Geld. Wer kann mir dabei helfen- es geht um ein paar Familienrechtsfrage in einem evtl zukommenden Pflegefall!
  • Bild Hausarbeit großer Schein ÖR Bochum (30.09.2012, 14:01)
    Verleger V ist Inhaber eines Verlages in NW, der die finanzrechtliche Fachzeitschrift F herausgibt. Die monatliche Auswahl an anonymisierten Finanzgerichtsentscheidungen erhält V von Richtern verschiedener deutscher Finanzgerichte, einschließlich des Bundesfinanzhofs, die diese Entscheidungen nach ihrer wissenschaftlichen und praktischen Bedeutung auswählen und für die Publikation aufarbeiten. Hierfür erhält jeder mitwirkende Richter ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Steuerrecht
  • BildKeine Umsatzsteuer für variable Prämien der Krankenkasse
    Ärzte stehen immer häufiger vor der Frage, für welche Vergütungen sie Umsatzsteuer zahlen müssen. Das Finanzgericht Münster sorgte mit Urteil vom 6. April 2017 in einem Punkt für Klarheit. Demnach wird für variable Prämien, die die Krankenkasse im Rahmen der integrierten Versorgung an die Ärzte zahlt, keine Umsatzsteuer fällig. ...
  • BildSteuerpflicht von Eheleuten beim gemeinsam genutzten eBay-Account
    Darf das Finanzamt bei einem gemeinsam genutzten eBay-Account auch dann von beiden Eheleuten Umsatzsteuer kassieren, wenn nur einem dieser Account gehört? Das ist fraglich. Vorliegend verkaufte ein Ehepaar über ein privat angelegtes Konto bei eBay zahlreiche Gegenstände über einen Zeitraum von fast vier Jahren (Jahresumsätze lagen ...
  • BildWas bedeutet ein Vorläufigkeitsvermerk im Steuerbescheid?
    Einmal im Jahr müssen Bürger und Unternehmen eine Steuererklärung an das Finanzamt übermitteln. Dies kann nicht nur viel Zeit in Anspruch nehmen, sondern auch sehr ärgerlich werden, wenn der Steuerbescheid eine Nachzahlungsaufforderung enthält. Es kann jedoch auch vorkommen, dass sich in dem Steuerbescheid der Hinweis befindet, dass der ...
  • BildGottesanrufer für mehr Umsatz: sind spirituelle Dienstleistungen absetzbar?
    In einem aktuellen Gerichtsverfahren hat sich das Finanzgericht (FG) Münster damit befasst, ob Aufwendungen für religiöse Dienstleistung, welche dem Unternehmen zu Gute kommen sollen, steuerlich absetzbar sind. Um es vorweg zu nehmen: In Zukunft wird der Geschäftsführer des Betroffenen Unternehmens Ausgaben für diese Dienste anders kalkulieren müssen, absetzbar ...
  • BildWarum ist der Ankauf von „Steuer CDs“ aus der Schweiz legal?
    Das Thema Steuern ist und bleibt in aller Munde. Mal geht es um die bekannten Steuersünder alá Schwarzer, Hoeneß und Co., mal um den Ankauf von Steuer-CDs durch den Staat. Zu letzterem fragt man sich, warum Behörden dazu ermächtigt sind aus einem anderen Land Datenträger zur Strafverfolgung von ...
  • BildDie Steuerklassenwahl bei Arbeitnehmer-Ehegatten und -Lebenspartnern
    Das Bundesministerium für Finanzen (BMF) hat am 27.11.2014 hat in Zusammenarbeit mit den obersten Finanzbehörden der Länder ein "Merkblatt zur Steuerklassenwahl für das Jahr 2015 bei Ehegatten oder Lebenspartner, die beide Arbeitnehmer sind" erstellt. NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Es geht um den Fall, dass Arbeitnehmer-Ehegatten oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.