Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Lübeck

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Lübeck (© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Lübeck (© Wolfgang Jargstorff - Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt Christian Dwars mit Rechtsanwaltskanzlei in Lübeck berät als Rechtsanwalt Mandanten jederzeit gern aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Vertragsrecht
***** (5)   13 Bewertungen
Rechtsanwalt Christian Dwars
An der Untertrave 16
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 04 5188918011
Telefax: 04 5188918029

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Vertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Jens Hamschmidt persönlich im Ort Lübeck
Rechtsanwalt Jens Hamschmidt
Ratzeburger Allee 14a
23564 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 20986907
Telefax: 0451 20986908

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Rainer Pietschmann unterhält seine Anwaltskanzlei in Lübeck hilft als Rechtsbeistand Mandanten kompetent bei Rechtsfällen aus dem Schwerpunkt Vertragsrecht

Sandstraße 6
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 705018
Telefax: 0451 705019

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Christoph Triltsch aus Lübeck hilft als Anwalt Mandanten engagiert juristischen Fragen im Bereich Vertragsrecht
Rechtsanwalt Dr. Triltsch
Ratzeburger Allee 14a
23564 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 39778877
Telefax: 0451 39778878

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Sönke Runge berät im Schwerpunkt Vertragsrecht engagiert in Lübeck
Brock, Müller, Ziegenbein
Kanalstraße 12 - 18
23552 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 702890
Telefax: 0451 78441

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Vertragsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Niels Böhle mit Büro in Lübeck
Böhle
Fackenburger Allee 78 A
23554 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 8714840
Telefax: 04533 610557

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Borchardt bietet anwaltliche Hilfe zum Bereich Vertragsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Lübeck
Borchardt, Suchsland, Hänel
Geniner Straße 25
23560 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 580050
Telefax: 0451 581508

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thorsten Siebers berät Mandanten zum Vertragsrecht jederzeit gern im Umland von Lübeck
Siebers
Am Burgfeld 4
23568 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 389830
Telefax: 0451 3898333

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Volker Hans Deisinger unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Vertragsrecht engagiert in der Nähe von Lübeck
Deisinger
Marlistraße 42
23566 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 2907690
Telefax: 0451 2907691

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Viereck bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Vertragsrecht engagiert in der Umgebung von Lübeck
Pfeifer, Faust, Bergmann, Schwartz
Hüxtertorallee 2
23564 Lübeck
Deutschland

Telefon: 0451 79030
Telefax: 0451 792728

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild TMF veröffentlicht Empfehlungen zur verwertungsrechtlichen Praxis in medizinischen Forschungsnetzen (23.01.2009, 10:00)
    Rechtsgutachten und Musterverträge zur Wertschöpfung beim Datenaustausch zwischen medizinischer Versorgung und Forschung in der TMF-Schriftenreihe erschienenForscher und Ärzte sollen zusammenarbeiten, Forscher und Ärzte wollen zusammenarbeiten. Wem aber gehört das Ergebnis? Gerade in Forschungsnetzwerken, in denen im Rahmen der Patientenversorgung Daten gesammelt und - in vielen Stufen mit zahlreichen Beteiligten - ...
  • Bild LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law (05.03.2006, 16:06)
    LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law ab 2006 in Hamburg und Toronto Neue Übertragungsplattformen wie DVB-H, DMB und V-DSL schaffen neuen Beratungsbedarf vor allem bei international agierenden Unternehmen im Kommunikationssektor. Gemeinsam mit der University of York (Toronto) bieten die Universität Hamburg und das Hans-Bredow-Institut ab Oktober 2006 das international ...
  • Bild MOOG Partnergesellschaft mit neuem Standort in Dresden (30.08.2011, 09:06)
    Darmstadt, den 29. August 2011 --- Mit dem 1. September 2011 ist die MOOG Partnerschaftsgesellschaft in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden vertreten. Die bisher in Darmstadt und Freiberg/Sachsen präsente Kanzlei wird nun verstärkt durch den Rechtsanwalt Tino Kuprat (40) aus Dresden. Seine bisherigen Kanzleiräume in der Dresdner Südvorstadt werden nun zum ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Generelles Vertragsrecht (15.10.2009, 22:55)
    Ein freundliches HALLO an alle. Der Sachverhalt hat sich mittlerweile schon geklärt, aber mich würde mal die rechtliche Grundlage interressieren. Ist es rechtens, dass ein bestehender Vertrag von einer Vertragspartei einfach geändert wird und der 2. Vertragspartner der Änderung (per SMS) wiedersprechen muss. Hier das Anschreiben um das es sich handelte in Auszügen. "Wir ...
  • Bild Verträge selber erstellen? (03.05.2010, 21:55)
    Hallo Community! Ich habe nur eine kurze und schnell zu beantwortende Frage an euch :) Angenommen Person A möchte im Internet eine Dienstleistung anbieten und die Kunden damit Vertraglich binden...Person A hat allerdings nur ein Kleingewerbe... Worauf muss Person A, insbesondere bei Verträgen, achten? Wäre echt nett wenn ihr mir diesen Fall kurz erläutern ...
  • Bild Kündigung wegen Krankheit, seltsame klauseln (06.12.2005, 18:58)
    Hallo. danke vorab schon mal an alle, die mir weiterhelfen können. Frau Müller hatt die Tage ihren Fitnessstudio-Vertrag wegen einem akuten sehr schmerzhaften Rheumaschub mittels ärztlichem Attest zu kündigen gesucht. Ihr war bekannt, bei Vertragsabschluss, das sie diese Erkrankung latent hat, der derzeitige Schub, der direkt nach einem Training begann ist ...
  • Bild Verschiedene Preise erlaubt? (22.07.2007, 12:43)
    Ich habe mal i-wo gelesen das es verboten ist die Preise zuändern nur weil man mit einer Anderen Zahlungsmethoden zahlt. Aktuelles Beispiel: 3,00 € 20 Coins PayByCall 3,00 € 30 Coins Überweisung 3,00 € 30 Coins PayPal 2,99 € 18 Coins SMS 3,00 € 30 Coins PaySafeCard Angesicht der überwiegende Teil der Zahlungen von 3 € je ...
  • Bild Vertragsrecht: AGB und Zahlungsziele (09.01.2014, 09:26)
    Hallo zusammen, ich bin neu hier und gebe mir Mühe, alles richtig zu machen, wenn sich doch der eine oder andere Fehler einschleichen sollte, zerfleischt mich bitte nicht gleich, ich bin jederzeit bereit, Kritik anzunehmen. Also. Folgenden Sachverhalt würde ich gerne näher betrachten: Angenommen, Bekleidungshersteller B schließt einen Vertrag mit Agentur A1, dass diese ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild OLG-HAMM, I-28 U 63/10 (31.03.2011)
    Der Rechtsanwalt muss mit Rücksicht auf seine Verpflichtung, im Interesse des Mandanten, vermeidbare Mehrkosten zu vermeiden, Streitwertbeschwerde gegen eine überhöhte gerichtliche Streitwertfestsetzung einlegen. Der nur erstinstanzlich bevollmächtigte Anwalt hat auch für Mehrkosten einzustehen, die in den Rechtsmittelinstanzen entstehen, wenn der Fehler (hi...
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 4 U 34/03 (06.04.2004)
    a) Der Veräußerer einer durch Umgestaltung eines Altbaus geschaffenen Eigentumswohnung haftet für Sachmängel nach den Regeln des Werkvertragsrechts. b) Eine endgültige und ernstliche Erfindungserweigerung kann auch im prozessualen Bestreiten jeglicher Verantwortlichkeit unter Berufung auf einen Gewährleistungsausschluss liegen. c) Ein Gewährleistungsaussch...
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 3 KA 316/04 (17.12.2008)
    1. Die KV ist im Falle eines Gestaltungsmissbrauchs einer nach außen hin mit Genehmigung des Zulassungsausschusses betriebenen Gemeinschaftspraxis berechtigt, die Honorarabrechnungen im Rahmen der sachlich-rechnerischen Berichtigung zu korrigieren und überzahltes Honorar zurückzufordern. Der rückwirkend nicht mehr abänderbare, gleichwohl der Sache nach nicht...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • BildArbeitgeberdarlehen Muster: Höhe, Zinsen und Rückzahlung
    Es gibt Situationen im Leben, in denen ein finanzieller Engpass herrscht. Ein Unternehmen muss dann nicht tatenlos zusehen, sondern kann dem Arbeitnehmer ein Arbeitgeberdarlehen gewährten. Ein solches Darlehen hat zumeist den Vorteil, dass es zumeist zu günstigeren Konditionen als der marktübliche Zins bei einer Bank gewährt ...
  • BildBestellung im Online Shop
    Der Kauf im Internet wird für viele Menschen immer attraktiver. Wertvolle Zeit die bei dem Einkaufsbummel in der Stadt gespart werden kann, kann man für andere Dinge verwenden. Doch wann hat man als Käufer einen wirksamen Vertrag? Und was ist wenn einem die Kaufsache nicht gefällt oder sie ...
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildAbweichende Vertragsänderungen - Vereinbar mit dem Grundsatz von Treu und Glauben?
    Verträge werden tagtäglich geschlossen. Sie regeln das menschliche Zusammenleben in vielerlei Hinsicht und Dank der geltenden Privatautonomie sind den verschiedenen Vertragstypen kaum Grenzen gesetzt. Wenn Person A der Person B einen Antrag stellt, erwartet A entweder die Ablehnung oder die Annahme des Vertrages. Dies kann konkludent oder ausdrücklich ...
  • BildBGH: Schadenersatz bei vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion
    Mit Urteil vom 10.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass auch bei Abbruch einer noch länger als zwölf Stunden dauernden Auktion ein Schadenersatzanspruch besteht (AZ.: VIII ZR 90/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend klagt der Höchstbietende einer eBay-Auktion auf Schadenersatz. Es handelte sich bei dem angebotenen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.