Rechtsanwalt in Ludwigshafen am Rhein: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ludwigshafen am Rhein: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Mietrecht ist ein Rechtsgebiet innerhalb des Zivilrechts. Das Mietrecht regelt sämtliche Rechtsangelegenheiten zwischen Vermieter und Mieter. Über 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Vermietern und Mietern sind Rechtsprobleme und Streitigkeiten keine Seltenheit. Vor allem in Bezug auf Schönheitsreparaturen, die Nebenkostenabrechnung, der Tierhaltung, Kleinreparaturen oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Vermieter und Mieter häufig zu Konflikten. Hinzukommt, dass in heutiger Zeit ein Wohnungswechsel öfter erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenfalls ein hohes Konfliktpotenzial. Und das nicht nur, wenn der Vermieter die Wohnung wegen Eigenbedarf gekündigt hat. In vielen Fällen sind es die Kaution und die letzte Nebenkostenabrechnung, die zu einem Konflikt zwischen Mieter und Vermieter führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Hauck immer gern in der Gegend um Ludwigshafen am Rhein

Bayernstraße 71
67061 Ludwigshafen am Rhein
Deutschland

Telefon: 0621 568210
Telefax: 0621 584198

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Ludwigshafen am Rhein

Bei allen Fragen im Mietrecht ist der perfekte Ansprechpartner ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin

Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtanwältin für Mietrecht beraten zu lassen, ist immer eine kluge Entscheidung. In Ludwigshafen am Rhein haben sich einige Rechtsanwälte für Mietrecht mit einer Anwaltskanzlei niedergelassen. Der Rechtsanwalt zum Mietrecht ist mit sämtlichen Fragestellungen rund um das Gewerbewohnraumrecht bzw. Wohnraummietrecht bestens vertraut und kennt sich überdies auch mit dem Wohnungseigentumsrecht aus. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Fragen und Problemen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Ein Rechtsanwalt im Mietrecht aus Ludwigshafen am Rhein kann bereits bevor man eine neue Wohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Überdies kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht in Ludwigshafen am Rhein darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob etwaige Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Als Vermieter Konflikte mit Mietern zu haben, ist keine Ausnahme! Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin berät und unterstützt Sie

Auch für Vermieter ist es sinnvoll, einen Rechtsanwalt bzw. Anwältin zum Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Rechtsanwalt kann zudem mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Außerdem kann ein Rechtsanwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu verfassen. Steht eine Wohnungsräumung an, dann ist es nicht zu vermeiden, einen fachkundigen Anwalt für Mietrecht aufzusuchen. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Um die Kosten so gering als möglich zu halten und um die Räumung schnell zu vollziehen, ist die Hilfe durch einen kompetenten Anwalt für Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Keine Zahlungspflicht des Mieters, wenn Nachmieter Wohnung nutzt (24.09.2009, 10:27)
    Berlin/Neuruppin (DAV). Zieht ein Mieter während der Kündigungsfrist vorzeitig aus, muss er üblicherweise dennoch die Miete zahlen. Überlässt aber der Vermieter während der Kündigungsfrist die Wohnung dem Nachmieter, beispielsweise für Renovierungsarbeiten, muss der bisherige Mieter nicht mehr zahlen. Auf ein entsprechendes Urteil des Amtsgerichts Neuruppin vom 15. Januar 2008 (AZ: ...
  • Bild Bei Baumängeln gilt der Mehrheitsbeschluss der Eigentümergemeinschaft (21.01.2008, 12:14)
    Jena/Berlin (DAV). Die Eigentümergemeinschaft entscheidet darüber, welche Ansprüche bei einer mangelhaften Bauleistung durchgesetzt werden sollen. Ein einzelner Wohnungseigentümer kann abweichende Wünsche bei der Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen nicht durchsetzen. Er muss den Mehrheitsbeschluss der Eigentümergemeinschaft hinnehmen. Dies geht aus einer Entscheidung des Oberlandesgerichts Jena vom 8. September 2006 (AZ: 9 W ...
  • Bild Pächter muss Lokal über 20 Grad beheizen können (01.11.2011, 14:57)
    Düsseldorf/Berlin (DAV). Es gehört zu den grundlegenden Vermieterpflichten, sicherzustellen, dass die Mieträume so beheizt werden können, wie es ihr vertraglicher Verwendungszweck erfordert. Darüber informiert die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien im Deutschen Anwaltverein (DAV) unter Verweis auf eine Entscheidung des Oberlandesgerichts Düsseldorf vom 23. Dezember 2010 (AZ: I-24 U 65/10, 24 ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Mietrecht/ Meldegesetz (07.08.2013, 16:51)
    Wie sieht folgender Fall aus: Ein Mieter M zieht Anfang Januar 2012 in eine 60qm große Wohnung im Bundesland Hessen ein und berichtet dem Vermieter, dass seine Lebensgefährtin in einigen Tagen aus dem Bundesland Berlin ebenfalls in besagte Wohnung mit einziehen wird. Der Vermieter spricht nicht dagegen, jedoch wird der Lebensgefährtin, ...
  • Bild Reparatur Möbel in möbliertem Wohnraum (01.01.2014, 20:19)
    *G* hat eine komplett möblierte Wohnung an *D* vermietet. *D* zieht nach 1 1/2 Jahren aus. Bei Rückübergabe wird festgestellt, dass die Eckbank durch unsachgemässigdem Umgang kaputt gemacht wurde. Hat *D* das Recht die Eckbank zu reparieren auch wenn eine Reparatur dazu führt, dass die Funktion der Eckbank nicht mehr so ist ...
  • Bild Handgeld umlagefähig? (02.04.2013, 15:18)
    Ein Mieter hat keinen Garten und hat auch noch nie jemanden gesehen der diesen pflegt. Rasen vorhanden, aber der soll wohl schon lange nicht mehr wachsen. Der Vermieter führt die Pos. Gartenpflege in der Abrechnung auf. Auf Nachfrage dieser über 1000,- Position, erhält der Mieter die Antwort. Jemand in der Nachbarschaft wurde mit ...
  • Bild Welchen Grund Kündigen (01.08.2009, 14:53)
    Hallo, aus Welchen Gründen darf Vermieter kündigen. Nehmen wir mal an Vermieter will Wohnung verkaufen, Makler hat sich berreits die Wohnung angeschaut. Nun will Vermieter seinen Mieter der 7 Jahre lang dort wohnte kündigen, damit sich die Imobilie besser verkauft. Welche Gründe kann Vermieter vorschieben um zu kündigen? Sie müssten auch nicht den Tatsachen ...
  • Bild Mietrecht Einbauten (26.01.2013, 21:54)
    Hallo, mal angenommen, Mieter M will sich ein digitales Thermostat für seine Wohnung zulegen. Hierzu muss kein Wasser abgelassen werden, es muss leglich das alte Thermostat abgeschraubt werden. Bei der Heizung handelt es sich um eine Etagenheizung für 4 Parteien. Muss Mieter M von Vermieter V eine Erlaubnis für den Tausch einholen. Schließlich ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild BAG, 8 AZR 112/03 (05.02.2004)
    Bedient sich der Arbeitgeber zur Stellenausschreibung eines Dritten - zB der Bundesanstalt (jetzt Bundesagentur) für Arbeit - und verletzt dieser die Pflicht zur geschlechtsneutralen Stellenausschreibung, so ist dem Arbeitgeber dieses Verhalten in der Regel zuzurechnen....
  • Bild BAYOBLG, 2Z BR 156/04 (24.11.2004)
    1. Wenden die Wohnungseigentümer im Einzelfall auf die Kostenverteilung für eine Instandsetzungsmaßnahme einen fehlerhaften Kostenverteilungsschlüssel an, ist ein solcher Eigentümerbeschluss nicht deshalb nichtig. 2. Nimmt ein Eigentümerbeschluss auf ein Ereignis oder einen Gegenstand Bezug, so reicht es aus, dass dieser mit genügender Bestimmtheit feststel...
  • Bild LG-DUISBURG, 13 T 9/05 (24.01.2005)
    1. Der einfache Mietspiegel hat auch nach Einführung des qualifizierten Mietspiegels seine Bedeutung nicht verloren und kann nach wie vor im Rahmen der freien richterlichen Beweiswürdigung als Erkenntnismittel zur Feststellung der ortsüblichen Vergleichsmiete verwendet werden. 2. Ob der einfache Mietspiegel zur Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildWas umfassen sogenannte Schönheitsreparaturen und zu was kann der Mieter verpflichtet werden?
    Die meisten Menschen in Deutschland wohnen in Mietwohnungen und kennen das Problem: man zieht in die Wohnung ein oder aus und nicht alles passt. Mal ist die Wandfarbe nicht in Ordnung oder der Boden ist mangelhaft. Wer muss in diesen Fällen die Mängel beseitigen und was darf der ...
  • BildSchneefanggitter: Pflicht oder Vorschrift für Hausbesitzer?
    Alle Jahre wieder – da kommt nicht nur das Christkind (bzw. der Weihnachtsmann), sondern auch der winterliche Schnee, der die Welt oftmals mit einem bezaubernden weißen Mantel bedeckt. So sehr der Schnee in die Weihnachts- und auch Winterzeit passt, ihm haften auch einige Unannehmlichkeiten an. Zum Beispiel müssen ...
  • BildMietrecht - was zählt alles zur Kleinreparaturklausel?
    Die meisten Vermieter versuchen zwanghaft jegliche Schäden oder Mängel an der Wohnung durch den Mieter zahlen zu lassen. Argumentiert wird mit der allgemeinen „Kleinreparaturklausel“ im Vertrag oder damit, dass gerade der spezielle Mangel „Sache des Mieters“ sei. Die Erfahrung zeigt: Häufig profitieren die Vermieter von ihrer Erfahrung und ...
  • BildMieterhöhung nach Modernisierung: Muster/Vorlage für Vermieter
    Wann dürfen Vermieter eine Mieterhöhung wegen Modernisierung durchführen? Was müssen Sie bei dabei beachten? Und wie muss das eigentliche Mieterhöhungsschreiben formuliert werden? Wohnungsmieter müssen nicht nur dann mit einer Mieterhöhung rechnen, wenn sie einer Miete unterhalb der örtlichen Vergleichsmiete. Unter Umständen droht auch eine Mieterhöhung, ...
  • BildDarf Vermieter Teppichboden durch Laminat ersetzen?
    Wenn sich in einer Mietwohnung ein Teppichboden befindet, darf der Vermieter diesen normalerweise nicht nach eigenem Gutdünken durch einen Laminatboden ersetzen. In einer Mietwohnung befand sich bei der Anmietung ein Teppichboden. Nachdem der Mieter 16 Jahre dort gewohnt hatte, wollte der Vermieter den Teppich durch ...
  • BildGenerelles Haltungsverbot für Hunde oder Katzen unwirksam
    Die Klausel in einem Formularmietvertrag, die dem Mieter die Haltung von Hunden oder Katzen generell untersagt, ist unwirksam Dies hat der BGH mit Urteil vom 20.03.2013 – VIII ZR 168/12 entschieden. Die klagende Vermieterin nahm den beklagten Mieter unter Hinweis auf die in dem geschlossenen Mietvertrag gesondert ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.