Rechtsanwalt für Zivilrecht in Ludwigsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Zivilrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Lea Karjoth gern im Ort Ludwigsburg
***** (5)   2 Bewertungen
Anwaltskanzlei Karjoth Ludwigsburg
Seestraße 6
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 1338370
Telefax: 07141 1337339

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Zivilrecht gibt in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Martina Ulrike Valis mit Rechtsanwaltskanzlei in Ludwigsburg
Gernot Schneider u. Koll. Rechtsanwälte
Asperger Straße 8
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 971180
Telefax: 07141 971189

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Yvonne Pömsl in Ludwigsburg unterstützt Mandanten qualifiziert aktuellen Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Zivilrecht

Monreposstraße 49
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 3738141
Telefax: 07141 3738139

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael Hofstetter mit Anwaltskanzlei in Ludwigsburg berät Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Zivilrecht

Schillerstraße 17
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 923286
Telefax: 07141 905658

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Zivilrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sarah Neifer jederzeit in der Gegend um Ludwigsburg

Geisinger Straße 15
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 221610
Telefax: 07141 2216122

Zum Profil

Seite 1 von 1

Jetzt Rechtsfrage stellen

News zum Zivilrecht
  • Bild „Gleichbehandlungsgesetz“ stößt bei Anwälten auf Kritik (08.05.2006, 21:14)
    - DAV für 1:1-Umsetzung der europäischen Vorgaben - Berlin (DAV). Das vergangene Woche vorgestellte „Gleichbehandlungsgesetz“ lehnt der Deutsche Anwaltverein (DAV) nach wie vor ab. Auch wenn dieser Entwurf nicht mehr die bisherige Bezeichnung „Antidiskriminierungsgesetz“ trägt, gelten nach wie vor die Argumente dagegen. Der Entwurf geht unnötiger Weise weit über die Vorgaben ...
  • Bild Bundesgerichtshof stärkt das Hausrecht von Hotelbetreibern (12.03.2012, 14:12)
    Der u.a. für das Grundstücksrecht zuständige V. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass nicht nur Privatleute, sondern auch Unternehmen ihr Hausrecht grundsätzlich frei ausüben können und dass die Erteilung eines Hausverbots als Ausdruck der Privatautonomie in der Regel auch nicht gerechtfertigt werden muss. Etwas anderes gilt jedoch dann, wenn der ...
  • Bild Zweites Juristisches Staatsexamen: Examenstipps 2014 für Rechtsreferendare (02.04.2014, 16:20)
    In Kooperation mit www.KAISERSEMINARE.com präsentieren wir eine Übersicht der aktuellen examensrelevanten Rechtsprechung für Rechtsreferendare zum materiellen Zivilrecht aus 2014/2013. I. Allgemeines Den meisten Assessorexamensklausuren liegen aktuelle Entscheidungen zugrunde. Sie dürfen daher nicht nur an den „Basics“ kleben, sondern sollten auch ausreichend Kenntnis der aktuellen Rspr. besitzen. Als Praktiker müssen Sie das ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Nachhilfe / Hilfe bei Hausarbeiten für Jura / Rechtswissenschaft (02.09.2014, 10:34)
    Hallo, Ich bin Ass. Jur. und wissenschaftlicher Mitarbeiter. Ich habe beide Examina mit vollbefriedigend abgeschlossen und biete nun neben meiner Doktorarbeit Nachhilfestunden für Jurastudenten, aber auch Studenten anderer Fachrichtungen an. Der Ablauf der Nachhilfe orientiert sich ausschließlich an Ihren individuellen Wünschen. Denkbar ist, dass Fälle gelöst werden, dass Themen abstrakt ...
  • Bild AufbauProbleme (28.06.2004, 23:05)
    Hallo, ich habe beim aufbau des 823 BGB II den ich i V m § 315C prüfen möchte (Fall: L hat mit 1,4 o/oo das Auto der M gesteuert und in den Graben gesetzt. Schaden ca. 9000 DM) Aber wie kann ich das ganze angehen - nirgendwo finde ich etwas hierüber. Oder ...
  • Bild Akteneinsicht als Beschuldigter (18.02.2017, 23:10)
    Hi@all,ein Beschuldigter, der keinen Verteidiger hat, hat gem. § 147 Abs. 7 S. 1 StPO auf seinen Antrag hin, das Recht auf Auskünfte und Abschriften aus den Akten.Wenn ihm jetzt im Zwischenverfahren, vom Richter, das Recht auf die Erstellung von Abschriften verweigert wird, hat er dann das Rechtsmittel aus § ...
  • Bild Schadenersatzansprüche trotz §170 (18.04.2017, 16:52)
    Folgender fiktiver Fall ist gegeben:Strafanzeige gegen A wird laut §170 Abs. 2 StPo eingestellt.B wendet sich per RA an KfZ-Versicherung C von A und stellt Schadenersatzansprüche.C wendet diese mit Verweis auf die Einstellung ab.A nimmt an, dass B dennoch klagen wird. Welche Konsequenzen bei Verurteilung wären anzunehmen bzw. gibt es ...
  • Bild Drittschuldnererklärung verspätet erhalten (21.03.2013, 03:46)
    Angenommen man ist Gläubiger und ein PfÜB wurde dem Arbeitgeber des Schuldners zugestellt. In diesem wurde der Arbeitgeber aufgefordert binnen 2 Wochen die Drittschulnererklärung abzugeben. Der Gläubiger erhält diese Erklärung allerdings erst nach 6 Wochen. 1) Macht sich der Drittschldner für die gesamte Forderung haftbar, da der Gläubiger die Erklärung nicht binnen 2 ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 12 A 10797/04.OVG (26.08.2004)
    Eine Kapitalabfindung, die einem unfallbedingt Erblindeten aus einer von seinem Arbeitgeber für ihn abgeschlossenen privaten Unfall- und Invaliditätsversicherung ausbezahlt wurde, ist auf das Blindengeld als Leistung "nach anderen Rechtsvorschriften für den gleichen Zweck" i. S. v. § 4 Abs. 1 LBlindenGG anzurechnen (Fortführung der Rechtsprechung zu § 6 Abs....
  • Bild VG-FRANKFURT-AM-MAIN, 1 K 1711/10.F (16.12.2010)
    1. Für Streitigkeiten zwischen Bürgern bzw. Unternehmen und einer Sparkasse über die Eröffnung eines Girokontos ist der Verwaltungsrechtsweg gem. § 40 Abs. 1 VwGO eröffnet.2. Das Begehren auf Eröffnung eines Girokontos ist im Wege der Leistungsklage zu verfolgen.3. Ein Anspruch auf Eröffnung eines Girokontos kann sich an § 2 Abs. 2 Hess. SparkG i. V. m. Art....
  • Bild HESSISCHER-VGH, 7 A 2465/10 (11.11.2011)
    1. Bekanntmachungsfehler der Aufsichtsbehörde bei der öffentlichen Bekanntmachung des Vorhabens der Errichtung eines Wasser- und Bodenverbandes sowie bei der Ladung zu dessen Gründungsverhandlung führen zur Unwirksamkeit der in der Gründungsverhandlung getroffenen Beschlüsse und damit auch zur Unwirksamkeit der Gründungssatzung. 2. Die Feststellung der Bete...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildWenn das Paket nicht geliefert wird
    Folgende Situation: Sie haben als Unternehmer Ware im Internet bestellt und bezahlt. Das Paket mit der Ware erreicht Sie jedoch nicht. Auf Nachfrage teilt Ihnen der Verkäufer wahrheitsgemäß mit, dass er das Paket an ein Transportunternehmen übergeben hat. Auf Anfrage teilt das Transportunternehmen mit, dass das Paket an Sie persönlich an ...
  • BildUmzug: Ist die Kündigung vom Fitnessstudio Vertrag möglich?
    Grundsätzlich ist es so, dass ein Vertrag, welcher zwischen dem Betreiber eines Fitnessstudios und dessen Nutzer geschlossen wird, für beide Parteien binden ist. Dies beinhaltet auch, dass die vereinbarte Laufzeit eingehalten werden muss. Nun gibt es aber bestimmte Gründe, welche ein Sonderkündigungsrecht bewirken, beispielsweise eine Erkrankung. Doch wie ...
  • BildEigene Getränke im Fitnessstudio: kann es verboten werden?
    Wer eigene Getränke in ein Restaurant, eine Bar, ein Café oder ähnliche Lokalitäten mitbringt, wird höchstwahrscheinlich vom Wirt aufgefordert, er möge seine Getränke nicht vor Ort verzehren. Immerhin möchte der Wirt auch an den Getränken verdienen, die seine Gäste konsumieren. Wie verhält es sich allerdings, wenn man seine eigenen ...
  • BildFernbus: Hat man Entschädigungsanspruch bei Verspätung oder Ausfall?
    Eine Fahrt mit dem Fernbus ist bei Fahrgästen beliebt, die preisgünstiger als bei der Deutschen Bahn fahren möchten. Doch wie sieht es aus, wenn der Fernbus später ankommt oder sogar ausgefallen ist? Hier können Sie ggfs. einen Anspruch auf Entschädigung haben. Dies ergibt sich aus der VERORDNUNG (EU) ...
  • BildGlockengeläut/Ruhestörung: was tun gegen Kirchenglocken-Lärm?
    Glockengeläut ist ein sehr angenehmes Geräusch, wenn es in Zusammenhang mit Weihnachten, Hochzeit oder ähnlichen Feierlichkeiten ertönt. Als weniger angenehm empfunden wird es hingegen, wenn es gerade dann erklingt, wenn man beispielsweise noch schlafen möchte oder sich entspannt in seinen Garten zu einem Sonnenbad zurückgezogen hat. Für viele ...
  • BildWie verbindlich ist eine Tischreservierung im Restaurant?
    Sind Tischreservierungen in Restaurants als eine bloße unverbindliche Serviceleistung des Restaurants zu sehen oder handelt es sich hierbei schon um einen Vorvertrag, der den Gast dazu verpflichtet einen Gastbewirtungsvertrag mit dem Wirt abzuschließen? Oder ist die Tischreservierung sogar schon selbst als ein Gastbewirtungsvertrag anzusehen? Wie Tischreservierungen in Speisewirtschaften ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.