Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ludwigsburg: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Ludwigburg (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Ludwigburg (© Manuel Schönfeld - Fotolia.com)

Das Mietrecht ist durchaus schwierig. Die meisten Aspekte werden im BGB geregelt. Das Mietrecht regelt rechtliche Fragen rund um den Mietvertrag und andere Punkte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Nachdem der größte Teil der Deutschen in einem Mietverhältnis lebt, sind Problemstellungen in diesem Rechtsbereich durchaus häufig. Vor allem bestimmte Bereiche sind es, die immer wieder zu Auseinandersetzungen zwischen Mieter und Vermieter führen. Hierzu zählen die Nebenkostenabrechnung, Tierhaltung oder auch Schönheitsreparaturen. Zudem wird heutzutage die Wohnung häufiger gewechselt als noch vor 10 Jahren. Jeder Wohnungswechsel kann dabei Grund für Auseinandersetzungen zwischen Vermieter und Mieter sein. Und das nicht nur, wenn eine Eigenbedarfskündigung erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage zugestellt wurde. In vielen Fällen sind es die Kaution und die finale Nebenkostenabrechnung, die zu einem Streit zwischen Vermieter und Mieter führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Lea Karjoth in Ludwigsburg berät Mandanten fachmännisch juristischen Fragen mit dem Schwerpunkt Mietrecht
***** (5)   1 Bewertung
Anwaltskanzlei Karjoth Ludwigsburg
Seestraße 6
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 1338370
Telefax: 07141 1337339

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Alexander Seitz bietet anwaltliche Hilfe zum Anwaltsbereich Mietrecht kompetent vor Ort in Ludwigsburg
Anwaltskanzlei Seitz
Schillerstraße 17
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 9747580
Telefax: 07141 9747581

barrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Christian Freitag jederzeit vor Ort in Ludwigsburg

Seestraße 6
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 903110
Telefax: 07141 903140

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Mietrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Armin Geiger engagiert in der Gegend um Ludwigsburg

Kaffeeberg 11
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 4878090
Telefax: 07141 4878099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Michael M. Tetz bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Mietrecht kompetent in der Umgebung von Ludwigsburg

Favoritegärten 41
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 903115
Telefax: 07141 903114

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Walter Wendschlag immer gern vor Ort in Ludwigsburg

Körnerstraße 2
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 922346
Telefax: 07141 789934

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Peter Achilles Haß gern vor Ort in Ludwigsburg

Hospitalstrasse 3
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 6889460
Telefax: 07141 6889480

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Simone Hintz-Beiren unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Mietrecht gern im Umland von Ludwigsburg

Hospitalstraße 25
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 6481773
Telefax: 07141 6481776

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Mietrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Richard Andreas Hollnaicher (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Ludwigsburg

Alleenstraße 10
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 913080
Telefax: 07141 9130877

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Mietrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Thomas Brucker mit Kanzlei in Ludwigsburg

Asperger Straße 35
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 902783
Telefax: 07141 902795

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Hofstetter bietet Rechtsberatung zum Gebiet Mietrecht jederzeit gern vor Ort in Ludwigsburg

Schillerstraße 17
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 923286
Telefax: 07141 905658

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Mietrecht bietet jederzeit Frau Rechtsanwältin Mandy Warthemann mit Büro in Ludwigsburg

Marktplatz 2
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 6887888
Telefax: 07141 6887878

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Heinze immer gern vor Ort in Ludwigsburg

Hospitalstraße 3
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 6889460
Telefax: 07141 6889480

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Peter Grosse mit Anwaltskanzlei in Ludwigsburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten engagiert juristischen Themen im Bereich Mietrecht

Solitudestraße 20
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 96300
Telefax: 07141 963099

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Mietrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Mauro Cosmo (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Ludwigsburg

Hermann-Hagenmeyer-Straße 1
71636 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 8658420
Telefax: 07141 8658421

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Ludwigsburg

Mietrechtliche Probleme? Warten Sie nicht zu lange ab und konsultieren Sie einen Rechtsanwalt

Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Mietrecht (© DOC RABE Media - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Mietrecht
(© DOC RABE Media - Fotolia.com)

Ganz egal, welcher Konflikt zwischen Mieter und Vermieter besteht, immer ist es zu empfehlen, sich anwaltlich informieren zu lassen. In Ludwigsburg sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht ansässig. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein umfassendes Fachwissen und ist mit allen Problemen aus dem Gewerbewohnraumrecht und dem Mietwohnraumrecht vertraut. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Fragen und Problemen beraten und selbstverständlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Außerdem kann der Rechtsanwalt zum Mietrecht aus Ludwigsburg eine sehr gute Hilfe sein, wenn ein Mietvertrag überprüft werden soll. Überdies kann der Anwalt zum Mietrecht in Ludwigsburg darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob irgendwelche Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

Bei Problemen mit Mietern ist ein Anwalt der optimale Ansprechpartner

Auch für Vermieter ist es zu empfehlen, einen Anwalt bzw. Rechtsanwältin für Mietrecht an der Seite zu haben. Und das nicht nur, wenn man als Vermieter mit einer Mietminderung konfrontiert ist. Der Rechtsanwalt kann ferner den Vermieter genauestens über alle Aspekte der Mietkaution aufklären, d.h. wann diese einbehalten werden kann, für welchen Zeitraum und in welcher Höhe. Überdies kann ein Anwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu verfassen. Unentbehrlich ist der Beistand eines Rechtsanwalts für Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete komplett unterlässt und eine Wohnungsräumung erfolgen soll. Eine Zwangsräumung ist im Regelfall nicht nur langwierig, sondern auch teuer. Um die Kosten zu reduzieren und um die Wohnungsräumung zügig zu vollziehen, ist die Hilfe durch einen kompetenten Rechtsanwalt für Mietrecht unerlässlich.


News zum Mietrecht
  • Bild Straßenlaterne vor Wohnhaus muss hingenommen werden (20.10.2010, 14:40)
    Koblenz/Berlin (DAV). Der Eigentümer eines Grundstücks muss eine Straßenlaterne vor seinem Wohnhaus hinnehmen. Dies entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz am 11. Juni 2010 (AZ: 1 A 10474/10.OVG), wie die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt. Der Kläger wohnt in Neuwied. Bis zur Neugestaltung des dortigen Bahnhofsumfeldes befand sich im ...
  • Bild Vor Kündigung wegen Schimmelbefalls muss der Vermieter den Schimmel beseitigen können (20.02.2008, 18:19)
    Karlsruhe/Berlin (DAV): Ein Mieter kann bei Schimmelpilzbefall nur dann fristlos kündigen, wenn er dem Vermieter vorher die Möglichkeit gegeben hat, den Befall zu beseitigen. Dies gilt selbst dann, wenn aufgrund des Schimmels eine Gesundheitsgefährdung besteht. So urteilte der Bundesgerichtshof am 18. April 2007 (AZ: VIII ZR 182/06) wie die Arbeitsgemeinschaft ...
  • Bild Auszug des Mitmieters – Kündigung notwendig (12.04.2010, 11:57)
    Frankfurt/Berlin (DAV). Ein Vermieter muss gegenüber allen Mietern kündigen – auch einem Mieter, der nicht mehr in der Wohnung lebt. Anders verhält es sich nur, wenn zwischen den betroffenen drei Parteien ein Aufhebungsvertrag abgeschlossen wird, mit dem der ehemalige Mieter aus dem Mietvertrag ausscheidet. So entschied das Landgericht Frankfurt am ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Fristlose Kündigung ohne Stellen eines Nachmieters bei gesundheitlichen Problemen (10.08.2010, 10:53)
    Hallo, angenommen jemand hat eine von seiner Wohnung 20 km entfernte Arbeitsstelle, die er/sie mangels Auto nur mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen kann, also mit dem Bus. Angenommen, diese Person ist durch Rückenprobleme so stark in der Beweglichkeit und durch Schmerzen eingeschränkt, dass jede Busfahrt zu einer Tortur wird und angenommen dies wird ...
  • Bild Unsere Leichen leben noch: § 568 BGB a. F. (08.10.2011, 10:40)
    Hallo Zusammen, schönes Forum hier :) §545 BGB ist hier ja schon hin und wieder diskutiert worden, aber ich bin mehr der museale Typ. Nehmen wir 'mal die folgende Situation an: Mieterin M hatte einen "alten" Zeitmietvertrag mit Vermieter VA abgeschlossen, der am 1. August 2001 begann und am 31.7.2004 endete ...
  • Bild Dauerbesuch bei Warmmiete - Ab wann gilt Besuch nicht mehr als Besuch? (21.08.2013, 16:45)
    Hallo! Mich würde einmal interessieren, wie folgende Angelegenheit rein rechtlich aussieht. Man gehe von dem imaginären Fall aus, dass ein Vermieter eine Mehrzimmerwohnung mit Warmmiete an eine alleinstehende junge Frau vermietet. Die Frau wohnt zwei Jahre dort und zahlt auch regelmäßig und unverzüglich ihre Monatsmiete. Nun lernt diese ehemals alleinstehende Frau ...
  • Bild Anwalt - Interessenkonflikt - Gültigkeit des Schriftverkehrs? (30.01.2014, 00:51)
    Angelehnt an diese Annahme: http://www.juraforum.de/forum/mietrecht/eigenbedarf-widerspruch-rechte-des-nachmieters-466562 Angenommen: - Nachmieter C lässt sich in einer anderen Sache von Rechtsanwalt 1 vertreten. Hierbei spricht C auch detailiert über deren Vorhaben, dass seiner Eltern, sowie das Doppelhaus etc. - Vormieter A geht zum selben Anwalt und lässt sich in der Sache gegen den Vermieter B (Vater des C) ...
  • Bild Schlossaustausch NACH TRENNUNG (25.07.2013, 14:16)
    Angenommen Vermieter A wird von Mieterin B die zusammen mit Mieter C eine Wohnung angemietet hat angerufen und gebeten, die Zustimmung zum Austausch des Wohnungschlosses zu geben, da sie sich von Mieter C im Streit getrennt hat und er die gemeinsame Wohnung jedoch immer wieder ohne ihre Zustimmung aufsucht. Mieterin ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild KAMMERGERICHT-BERLIN, 24 W 309/01 (26.06.2002)
    1. Die Einführung der Videoüberwachung des Hauseingangsbereiches einer Wohnungseigenturnsanlage durch Kleinstkamera im Klingeltableau und Übertragung in das hausinterne Kabelnetz ohne technische Beschränkungen verstößt gegen Grundsätze ordnungsmäßiger Verwaltung. Der angefochtene Eigentümerbeschluss kann vom Gericht nicht auf die etwa durch das BDSG vorgesch...
  • Bild AG-STUTTGART, 37 C 5827/10 (24.05.2011)
    Die Belegung einer Mietwohnung mit einer Fläche von 64 qm mit acht Personen kann bei Hinzutreten weiterer Voraussetzungen eine Überbelegung darstellen und im Einzelfall eine ordentliche Kündigung durch den Vermieter rechtfertigen....
  • Bild BGH, VIII ZR 262/09 (21.12.2011)
    Um die Lieferung von Fernwärme handelt es sich nur dann, wenn der Energieversorger/Energiedienstleister hohe Investitionen vorzunehmen hat, um seine Vertragspflicht zur Wärmelieferung erfüllen zu können. Hieran fehlt es regelmäßig, wenn der Energieversorger/Energiedienstleister sich im Wesentlichen lediglich dazu verpflichtet, eine bereits vorhandene, im Eig...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildBGH: Schadenersatz aufgrund eines Vorkaufsrechts
    Mit Urteil vom 21.01.2015 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass einem Mieter wegen seines gesetzlichen Vorkaufsrechts Schadenersatz zustehen kann, wenn sein Vorkaufsrecht vereitelt wird (AZ.: VIII ZR 51/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Zürich führt aus: Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) steht dem Mieter ein gesetzliches Vorkaufsrecht zu, über welches der ...
  • BildDarf der Vermieter für Notfälle einen Wohnungsschlüssel behalten?
    Vermieter dürfen unter Umständen einen Schlüssel behalten, um in Notfällen die Wohnung des Mieters zu betreten. Wann das der Fall ist und welche Alternativen es gibt erfahren Sie in diesem Ratgeber. Vor allem wenn Mieter längere Zeit nicht zu Hause sind, können schnell Notsituationen wie ein ...
  • BildMiete kürzen bei Lärm durch Nachbarn?
    Jeder Mensch möchte sich in seinen eigenen vier Wänden wohl fühlen. Dieser Drang nach dem Wohlfühlgefühl wird dann insbesondere gesteigert, wenn man von einem langen Arbeitstag nach Hause kommt. Doch häufig müssen Mieter mit Lärmbelästigungen aus der Nachbarschaft kämpfen. Seien es die (zu) laut spielenden Kinder, das Hundegebell, ...
  • BildMiete mindern bei Baustellenlärm?
    Inwieweit dürfen Mieter wegen dem Lärm von einer Baustelle gegenüber ihrem Vermieter die Miete mindern? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Baustellenlärm wirkt sich für Mieter schnell unangenehm, wenn nicht sogar gesundheitsschädigend aus. Sie brauchen sich das nicht immer gefallen zu lassen. Unter Umständen sind Mieter ...
  • BildUntervermietung: Darf man Zimmer in der Mietwohnung untervermieten?
    Es gibt verschiedene Gründe für Mieter, wieso sie ein Interesse daran haben, ihre Mietwohnung oder einen Teil von ihr an einen Dritten zu vermieten. Man spricht in solchen Fällen von einer Untervermietung bzw. von einem Untermieterverhältnis. Doch darf man ohne weiteres ein Zimmer in der Mietwohnung untervermieten? ...
  • BildDas Mietrecht und seine größten Irrtümer
    Im Alltag, im Recht und im Mietrecht halten sich viele Mythen sehr hartnäckig. Wir stellen Ihnen die häufigsten Rechtsirrtümer aus dem Mietrecht vor! Wenn man einen Nachmieter benennt, kann man früher aus dem Mietvertrag Wenn man eine neue Wohnung gefunden hat und umziehen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.