Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Ludwigsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Nicole Roser unterhält seine Anwaltskanzlei in Ludwigsburg unterstützt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen im Schwerpunkt Krankenversicherung

Asperger Straße 6
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 702080
Telefax: 07141 7020819

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Kein "Recht auf ein gesundes Kind" für Kassenpatienten (19.11.2014, 11:44)
    Kassel (jur). Die Präimplantationsdiagnostik (PID) ist generell keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherung. Das gilt auch, wenn mit ihr vermieden werden soll, schwere Erbkrankheiten an das Kind weiterzugeben, wie am Dienstag, 18. November 2014, das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel entschied (Az.: B 1 KR 19/13 R). Auch dann diene die PID ...
  • Bild Trotz Erbkrankheit hohe Zuzahlungskosten für Zahnersatz (28.10.2014, 12:28)
    Kassel (jur). Die Kostenerstattung der gesetzlichen Krankenkassen für Zahnersatz hat ihre eigenen Regeln. Daher erhöhen sich die Kassenzuschüsse nicht, wenn die Behandlung etwa bei einer Erbkrankheit im Rahmen einer Gesamtbehandlung erfolgt, wie das Bundessozialgericht (BSG) in Kassel in einem am Montag, 27. Oktober 2014, veröffentlichten Urteil vom 2. September 2014 ...
  • Bild Kündigung wirksam auch ohne Nachweis der Folgeversicherung (13.01.2014, 11:25)
    Berlin (DAV). Erreicht das Kind eines Privatversicherten das Erwachsenenalter, kann das die Kosten für dessen Mitversicherung drastisch in die Höhe treiben – für manchen durchaus ein Grund, den Vertrag zu kündigen. Der Bundesgerichtshof hat in einem aktuellen Urteil (AZ: IV ZR 140/13, Urteil vom 18. Dezember 2013) entschieden, dass der ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild Hauptberuflich Selbstständig und studentische Krankenversicherung (20.10.2016, 23:52)
    Folgender Fall:A ist seit 2013 Student und gesetzlich studentisch Krankenversichert. Außerdem meldet A im Jahr 2014 ein Kleingewerbe an und verzichtet auf die BAföG Förderung. Da es sich um ein Kleinunternehmen handelt, achtet A, dass der Jahresumsatz nicht die Grenze von 17.500€ übersteigt und arbeitet maximal 18 Stunden wöchentlich. Zu ...
  • Bild Krankenversicherung Azubi (12.10.2009, 08:35)
    Ein Azubi erhält im ersten Ausbildungsjahr netto 500 Euro. - Frage: muss er von diesen 500 Euro einen Teil seiner Krankenversicherung bezahlen (und wie viel wäre das durchschnittlich bei einer gesetzlichen KK?) oder zahlt alles der Arbeitgeber?
  • Bild Rückgriff bei vermuteter "Scheinselbständigkeit" (04.05.2016, 10:31)
    Angenommen, jemand ist jahrelang für ein und denselben Auftraggeber als "Externer" tätig. Dieser Zustand wird nun als "scheinselbständig" betrachtet.a) wer würde die Prüfung vornehmen bzw. bei wem müßte der AN dies zur Anzeige bringen?b) bis zu wieviel Jahren würde der Rückgriff in die Vergangenheit reichen - der Zustand habe 30 ...
  • Bild Mit über 55 auf irgendeinem Weg zurück in die GKV möglich...? (13.03.2017, 10:11)
    Guten Tag in die Runde,mal angenommen, ein Kleingewerbetreibender (PKV und über 55) möchte einen Minijob aufnehmen und kann sich damit bei seiner Ehefrau familienversichern.Die Auskunft ihrer gesetzl. KV würde dahingehend lauten, dass dieses nach Gewerbeabmeldung möglich wäre. Es wäre aber zu keinem Zeitpunkt später möglich, nach Minijobende oder bei Rentenbeginn, ...
  • Bild Ehegattennachzug Wohnraum und gesicherter Lebensunterhalt (11.10.2013, 21:18)
    A ist ghanaischer Staatsbürger. Hat noch nie ein Visum bekommen und noch nie einen Antrag für Deutschland gestellt. A hat studiert findet aber keinen Job in Ghana. A kann seinen Lebensunterhalt in Ghana bestreiten mehr nicht. B hat für ein Jahr in Ghana gelebt. A und B waren etwa 11 Monate ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild BFH, VI R 74/10 (19.04.2012)
    1. Dem in § 33 Abs. 4 EStG i.d.F. des <noindex>StVereinfG</noindex> 2011 und in § 64 Abs. 1 EStDV i.d.F. des <noindex>StVereinfG</noindex> 2011 geregelten Verlangen, die Zwangsläufigkeit von Aufwendungen im Krankheitsfall formalisiert nachzuweisen, ist nach § 84 Abs. 3f EStDV i.d.F. des <noindex>StVereinfG</noindex> 2011 a...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 2 S 1214/11 (11.08.2011)
    1. Die Angemessenheit der Kosten einer stationären Behandlung orientiert sich nicht nach der Vergütung, die nach dem Behandlungsvertrag geschuldet ist, sondern ist am Maßstab des medizinisch Gebotenen zu beurteilen. Dies gilt unabhängig davon, ob diese Behandlung in einer Privatklinik oder einem Krankenhaus vorgenommen wird, dessen Vergütungssätze nach dem K...
  • Bild VG-STUTTGART, 11 K 3583/10 (11.04.2011)
    Im Rahmen der Ermessensbetätigung des Integrationsamtes vor der Zustimmung zur Kündigung eines Schwerbehinderten kommt dem Umstand, ob der Arbeitgeber seine Pflichtquote zur Beschäftigung von Schwerbehinderten gemäß § 71 Abs. 1 SGB IX (juris: SGB 9) im Übrigen einhält, erhebliche Bedeutung zu....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.