Rechtsanwalt für Aufenthaltsrecht in Ludwigsburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Gernot Schneider bietet anwaltliche Vertretung zum Gebiet Aufenthaltsrecht engagiert in Ludwigsburg
Gernot Schneider u. Koll. Rechtsanwälte
Asperger Straße 8
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 971180
Telefax: 07141 971189

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Assoziationsrechtliches Aufenthaltsrecht für türkische Arbeitnehmer bei geringfügiger Beschäftigung (19.04.2012, 15:37)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute im Anschluss an die Rechtsprechung des Gerichtshofs der Europäischen Union (EuGH) entschieden, dass auch ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis mit einer geringen Wochenarbeitszeit türkischen Staatsangehörigen ein assoziationsrechtliches Aufenthaltsrecht vermitteln kann. Der Entscheidung liegt der Fall einer inzwischen 45jährigen türkischen Staatsangehörigen zugrunde, die Mitte 2000 im Wege des ...
  • Bild Aufenthaltsschutz für EU-Bürger höher als für Türken (09.12.2011, 09:42)
    EuGH: Assoziationsabkommen verschafft keine gleichen Rechte Luxemburg (jur). Türken können leichter aus Deutschland ausgewiesen werden, als EU-Bürger. Schwerwiegende Gründe reichen aus, urteilte am Donnerstag, 8. Dezember 2011, der Europäische Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg (Az.: C-371/08). Danach bleibt eine Ausweisung von Türken nach wiederholten oder besonders schweren Straftaten wohl weiterhin zulässig. Der Kläger ...
  • Bild Verwaltungsgericht Stuttgart stärkt geduldete Ausländer (07.03.2012, 16:15)
    Stuttgart (jur). Das Verwaltungsgericht Stuttgart möchte das Aufenthaltsrecht von in Deutschland fest verwurzelten Ausländern stärken. Sofern sie hier keine Straftaten begangen haben, wiege ihr Aufenthaltsinteresse schwerer als das Deutschlands, den Zuzug von Ausländern zu begrenzen, heißt es in einem am Montag, 5. März 2012, veröffentlichten Leitsatzurteil (11 K 2601/11). Dabei ...

Forenbeiträge zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Pflegschaft/Adoption eines Familienangehörigen (26.10.2008, 22:46)
    Angenommen Ehepaar A möchte gerne das Kind K der Cousine C des Mannes , welches in Afrika lebt, adoptieren/das Sorgerecht/die Pflegschaft übernehmen. Cousine C ist einverstanden und würde das Kind K gerne in die Obhut ihres Cousins und dessen Ehefrau geben. Wie würde da die Vorgehensweise aussehen? Ist das überhaupt so ...
  • Bild Erwachsenen Adoption und §1769 BGB (07.07.2016, 00:40)
    Angenommen ein Erwachsenes Kind zum Beispiel aus zweiter Ehe soll adoptiert werden. Aus der ersten Ehe seien bereits andere leibliche Kinder vorhanden.Nach §1769 BGB könnten diese leiblichen Kinder, soweit ich es verstanden habe, der Adoption widersprechen.Was sind überwiegende Interessen, die der Adoption entgegenstehen nach §1769?Macht es bei der Beurteilung einen ...
  • Bild Neugeborenes inobhut genommen wieder bekommen? (27.12.2015, 22:04)
    Mal angenommen eine Mutter hat vorher 2 Kinder im einstelligen bald im 2 stelligen Alter, beide sind seit meheren jahren in Pflege bei Pflegeeltern und im Heim beide Kinder haben verschiedene VäterMutter durch seelichen Terror durch die Oma-Ständiges vorbeikommen unangemeldet- Hupen man muss springen- 1 Kind wird entführt nach auferlegten ...
  • Bild Besuchervisum nach Deutschland abgelehnt... (19.03.2006, 16:33)
    Fall: Frau A stellte einen Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung für osteuropäische (Land NN) Staatsangehörige (Touristenvisum). Es erging folgender Remonstrationsbescheid (anonymisiert): „Sie haben ein Visum zur Einreise in die Bundesrepublik Deutschland beantragt, um Ihre Tochter zu besuchen. Mit Ihrem Antrag haben Sie eine entsprechende Verpflichtungserklärung des Freundes Ihrer Tochter, Herrn C, vorgelegt. Ein Visum kann erteilt ...
  • Bild Fristen zur Beantragung eines Erbscheins? (12.08.2013, 14:05)
    Im imaginären Fall würde einer Tochter (Aufgrund psychischer Störung invalide, 34) wichtige Verfügungen unterschlagen /gestohlen worden sein, als sie mit ihrem Freund unterwegs war( eben auch detalliertere Wohn- und Mietwohnaufenthaltsregelungen, Wohnrecht für die Tochter).Der Vater wäre vor ein paar Jahren eben gestorben. Der Fall mit dem Wegfall der ...

Urteile zum Aufenthaltsrecht
  • Bild OVG-BERLIN-BRANDENBURG, OVG 12 B 11.05 (05.05.2006)
    Männliche Flüchtlinge mittleren Alters, die in ihrer Heimat über familiäre Strukturen verfügen, sind derzeit im Falle der Rückkehr nach Afghanistan extremen allgemeinen Gefahren i.S.d. § 60 Abs. 7 Satz 2 AufenthG nicht ausgesetzt....
  • Bild VG-FRANKFURT-ODER, 5 L 182/07 (04.03.2008)
    1. Ein Anspruch darauf, eine Duldung zu erhalten, um das Aufenthaltserlaubnisverfahren nicht als Visumverfahren, sondern im Bundesgebiet durchzuführen, besteht bei einem Ausländer, der sich zur Begründung auf eine familiäre Gemeinschaft mit in Deutschland lebenden Angehörigen beruft nur, wenn bei angemessener Berücksichtigung von Art. 6 GG die Trennung der F...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 11 S 73/93 (15.09.1993)
    1. Für die Beantwortung der Frage, welche Art der Aufenthaltsgenehmigung (§ 5 AuslG (AuslG 1990)) mit einer Verpflichtungsklage hauptsächlich erstrebt wird, kommen dem mit der Klage geltend gemachten Zweck oder Grund des Aufenthalts sowie seiner Dauer wesentliche Bedeutung zu. 2. Ein mit seiner deutschen Pflegemutter in häuslicher Gemeinschaft lebendes ausl...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.