Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Ludwigsburg: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Das Arbeitsrecht ist ein umfassendes und weit verzweigtes Rechtsgebiet, das einem stetigen Wandel unterworfen ist. Im Arbeitsrecht sind alle Problemfelder, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer ergeben können, normiert. Rechtlich normiert wird damit ein extrem weites Feld an Belangen wie Urlaub, Kündigung, Überstunden, Arbeitsvertrag oder auch Zeitarbeit und Telearbeit, um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem örtlich zuständigen Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Arbeitsrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Andrea Breuninger-Kostoglou kompetent im Ort Ludwigsburg
Anwaltskanzlei Breuninger-Kostoglou
Asperger Straße 6
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 905450
Telefax: 07141 925613

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen im Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Günther Stark jederzeit vor Ort in Ludwigsburg
Stark, Mayer, Hehr & Kollegen Rechtsanwälte
Alleenstraße 10
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 913080
Telefax: 07141 9130877

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Alexandra Horschitz (Fachanwältin für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht gern in der Nähe von Ludwigsburg
Stark, Mayer, Hehr & Kollegen Rechtsanwälte
Alleenstraße 10
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 913080
Telefax: 07141 9130877

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Armin Geiger mit Anwaltsbüro in Ludwigsburg vertritt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Kaffeeberg 11
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 4878090
Telefax: 07141 4878099

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Ulrike Hehr (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltsbüro in Ludwigsburg vertritt Mandanten engagiert juristischen Themen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Stark, Mayer, Hehr & Kollegen Rechtsanwälte
Alleenstraße 10
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 913080
Telefax: 07141 9130877

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Thorsten Erwin Blaufelder gern in Ludwigsburg

Stuttgarter Straße 50
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 9133973
Telefax: 07141 9133972

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tobias Reyher (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Ludwigsburg hilft als Anwalt Mandanten qualifiziert juristischen Themen im Schwerpunkt Arbeitsrecht

Marktplatz 11
71634 Ludwigsburg
Deutschland


Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stefanie Bratzler (Fachanwältin für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten zum Arbeitsrecht kompetent in der Umgebung von Ludwigsburg

Stuttgarter Straße 78
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 954726
Telefax: 07141 954732

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Brucker berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Ludwigsburg

Asperger Straße 35
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 902783
Telefax: 07141 902795

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Tanja Pauer (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Ludwigsburg hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv juristischen Themen im Bereich Arbeitsrecht

Monreposstraße 57
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 226240
Telefax: 07141 226260

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Marion Leising (Fachanwältin für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht gern vor Ort in Ludwigsburg

Seestraße 6
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 920560
Telefax: 07141 920563

barrierefreiZum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Umbach (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Anwaltsbüro in Ludwigsburg vertritt Mandanten fachmännisch aktuellen Rechtsfragen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht

Marktplatz 11
71634 Ludwigsburg
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Martin Sauer berät Mandanten zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Ludwigsburg

Alt-Württemberg-Allee 12
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 6434665
Telefax: 07141 9759910

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Gaßner bietet Rechtsberatung zum Bereich Arbeitsrecht gern im Umkreis von Ludwigsburg

Königsallee 57
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 6431230
Telefax: 07141 6431239

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Arbeitsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Tilo Haffa kompetent in Ludwigsburg

Stuttgarter Straße 79
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 96460
Telefax: 07141 964666

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Hofstetter (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht kompetent im Umland von Ludwigsburg

Schillerstraße 17
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 923286
Telefax: 07141 905658

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Richard Andreas Hollnaicher mit Büro in Ludwigsburg

Alleenstraße 10
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 913080
Telefax: 07141 9130877

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Sonntag jederzeit in Ludwigsburg

Asperger Straße 35
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 902783
Telefax: 07141 902795

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Michael Schmid (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Büro in Ludwigsburg

Asperger Straße 22
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 94580
Telefax: 07141 945844

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stefan Kähling kompetent vor Ort in Ludwigsburg

Hospitalstraße 3
71634 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 6889460
Telefax: 07141 6889480

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Chromik (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht gern in der Umgebung von Ludwigsburg

Arsenalplatz 1
71638 Ludwigsburg
Deutschland

Telefon: 07141 904143
Telefax: 07141 922839

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Ludwigsburg

Streit um die Elternzeit, den Urlaub, eine Kündigung: das Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist sehr groß

Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Arbeitsrecht (© eccolo - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Ludwigsburg: Arbeitsrecht
(© eccolo - Fotolia.com)

Schnell kann es am Arbeitsplatz zu rechtlichen Unstimmigkeiten kommen. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Schnell können Streitigkeiten um ein Arbeitszeugnis, den Urlaubsanspruch, die Elternzeit oder ein Zwischenzeugnis entstehen. Aber auch rechtliche Auseinandersetzungen, die sich aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls ergeben, gehören zu den typischen arbeitsrechtlichen Problemfeldern. Ein weiterer Bereich, der gerade in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Bedauerlicherweise können Auseinandersetzungen mit dem Arbeitgeber schnell extreme Konsequenzen nach sich ziehen. Verliert man im schlimmsten Fall seinen Arbeitsplatz, dann kann dies die eigene Existenz bedrohen. Genau aus diesem Grund ist es wichtig, sich rechtzeitig rechtlich beraten zu lassen. Denn als Laie ist es kaum möglich, die rechtliche Situation zu beurteilen. Es ist gleichgültig, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt in allen Fragen rund um das Arbeitsrecht beraten

Bei sämtlichen Problemstellungen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. In Ludwigsburg haben einige Anwälte eine Kanzleiniederlassung, die sich auf das Arbeitsrecht spezialisiert haben. Vor allem, wenn bereits eine Kündigung ausgesprochen wurde, gegen die man rechtlich vorgehen möchte, ist es angebracht, sich unverzüglich an einen Anwalt zu wenden. Durch eine anwaltliche Beratung werden nicht nur offene Fragen geklärt, sondern auch eine weitere Vorgehensweise ausgearbeitet, die dazu führen sollte, dass man sein Recht auch durchsetzt. Ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht aus Ludwigsburg wird seinem Mandanten fachkundig zur Seite stehen, wenn es z.B. um Probleme wie Kündigungsschutz, Probezeit oder Telearbeit geht. Der Anwalt zum Arbeitsrecht aus Ludwigsburg ist auch der beste Ansprechpartner, wenn es Fragen oder Probleme gibt mit dem Betriebsrat oder ein ausgestelltes Arbeitszeugnis angefochten werden soll. Und auch, wenn man zum Beispiel der Schwarzarbeit beschuldigt wird, ist ein Rechtsanwalt im Arbeitsrecht der optimale Ansprechpartner.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Kündigung eines Arbeitsvertrages aufgrund einer Straftat (03.07.2013, 14:34)
    Straftaten sind nicht immer ein Grund für eine Kündigung - Überprüfung des Sachverhalts lohnt sich Verübt ein Arbeitnehmer nachweislich eine Straftat, so stellt sich für den Arbeitgeber die Frage, ob das Arbeitsverhältnis aufgrund dieser Tat kündbar ist. Die Beantwortung dieser Frage hängt von vielen Faktoren ab. Zunächst stellt sich die Frage in ...
  • Bild Interview mit Rechtsanwalt Henn zur Absetzbarkeit von Zivilprozesskosten (20.07.2011, 14:47)
    Der Bundesfinanzhof hat, in einem bundesweit beachteten Urteil VI R 42/10 vom 12.Mai 2011, entgegen der bislang üblichen Rechtsprechung entschieden, dass Prozesskosten in Zivilprozessen nunmehr leichter von der Steuer abgesetzt werden können. So soll es zukünftig unproblematischer möglich sein, Prozesskosten in Zivilprozessen als außergewöhnliche Belastungen steuerlich abzusetzen. Der Prozessgegenstand ist hierbei ...
  • Bild Betriebsrat kann Dauereinsatz von Leiharbeitern verhindern (15.01.2014, 09:40)
    Kiel (jur). Der Betriebsrat kann den dauerhaften Einsatz von Leiharbeitern untersagen und seine Zustimmung hierfür verweigern. Denn nach der europäischen Leiharbeitsrichtlinie und nach deutschem Arbeitsrecht ist zumindest seit Dezember 2011 der Einsatz von Leiharbeitern in einem Entleihbetrieb nur "vorübergehend" erlaubt, entschied das Landesarbeitsgericht (LAG) Schleswig-Holstein in Kiel in einem am ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Frage bezüglich des Arbeitsrechts (15.12.2008, 12:11)
    zur Zeit mache ich ein Fernstudium, ich hoffe ich finde hier eine Antwort auf meine Frage: 1.) Welche Teile des Arbeitsrechts kennen Sie? 2.) Welche Rechtsquellen speisen das Arbeitsrecht? Vielen Dank im voraus!!!!!
  • Bild Darf ein Arbeitgeber (Minijob) einen 2. Minijob verbieten (27.03.2013, 09:24)
    Hallo, ich habe ein paar Frage zum Arbeitsrecht bei mehreren Minijobs, ohne SV-pflichtige Hauptbeschäftigung. Folgendes Szenario: Job A: 400,- €, gewerblicher Arbeitgeber Job B: 200,- €, im Privathaushalt Kann der Arbeitgeber von Job A die Aufnahme von Job B verbieten (z.B. im Arbeitsvertrag)? Ich weiß, dass der Arbeitgeber informiert werden muss und Job B ...
  • Bild Versicherungslos (10.02.2009, 22:42)
    Hallo. Mal angenommen, Person x ist seit 06.12.08 arbeitslos. Arbeitsamt hat Antrag nicht angenommen. Dadurch ist ja nun Person x ohne Versicherung. Nach langen hin und her, hat das Arbeitsamt den Antrag angenommen, aber offiziele abgabe ist erst in einem Monat. Aber da Person x durch einen Schwangerschaftstest weiß das sie ...
  • Bild Komplizierte Firmensituation (26.12.2014, 21:52)
    Hallo, hoffentlich liest jemand auch zwischen den Feiertagen den Beitrag. Mal angenommen: In einem mittelständischen Unternehmen in Deutschland gibt es eine große Kündigungswelle. 1/3 der Belegschaft bekommt kurz vor Weihnachten gerade betriebsbedingte Kündigungen. Mit Abfindungen und sofortiger Freistellung. Einen Sozialplan gibt es nicht. Es würde sich um eine GmbH und ...
  • Bild durch`s arbeiten zum Sozialfall werden (14.10.2011, 14:18)
    guten Tag wertes Forum ,mein Interesse bezieht sich hauptsächlich auf die Arbeitgeberpflichten und deren Zumutbarkeit.fiktiver Fall :jemand kommt aus der Arbeitslosigkeit und nimmt eine Stelle als Kraftfahrer auf .das erste Gehalt ( geringe Höhe - 1250,00 € netto z.B. ) fließt nach 6 Wochen .der Kraftfahrer deckt den Verpflegungsmehraufwand / ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild BAG, 2 AZR 665/98 (21.01.1999)
    Leitsatz: Auch schuldlose Pflichtverletzungen des Arbeitnehmers können ausnahmsweise einen wichtigen Grund zur verhaltensbedingten Arbeitgeberkündigung darstellen (Bestätigung der ständigen Senatsrechtsprechung, Urteile vom 27. Juli 1961 - 2 AZR 225/60 - AP Nr. 24 zu § 611 BGB Ärzte, Gehaltsansprüche und vom 31. Januar 1996 - 2 AZR 181/95 - RzK III 1 a Nr. ...
  • Bild HESSISCHES-LAG, 3 SaGa 343/11 (08.04.2011)
    1. Das nach Art. 33 Abs. 2 GG für den öffentlichen Dienst vorgeschriebene Prinzip der Bestenauslese gilt auch für der eigentlichen Stellenbesetzungsentscheidung vorgelagerte Auswahlprozesse (hier Besetzunge einer Traineestelle). 2. Der öffentliche Arbeitgeber ist zwar nicht in jedem Falle verpflichtet, eine Stellenausschreibung vorzunehmen. Entschließt er s...
  • Bild BAG, 2 AZR 12/10 (07.07.2011)
    Die Wartezeit nach § 1 Abs. 1 KSchG kann auch durch Zeiten einer Beschäftigung in demselben Betrieb oder Unternehmen erfüllt werden, während derer auf das Arbeitsverhältnis nicht deutsches, sondern ausländisches Recht zur Anwendung gelangte....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildWeihnachtsurlaub: Gesetzliche Regelungen für Arbeitnehmer
    Was müssen Arbeitnehmer und Arbeitgeber beim Thema Weihnachtsurlaub beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Arbeitnehmer freuen sich, wenn sie in der Zeit von Weihnachten bis Neujahr mal etwas ausspannen können. Doch haben sie hier automatisch frei? Oder müssen sie sich beim Arbeitgeber Urlaub nehmen? ...
  • BildKündigung bekommen und auf Kündigungsschutzklage verzichtet. Was nun?
    Sie haben eine Kündigung bekommen und auf die Kündigungsschutzklage verzichtet? Jetzt denken Sie aber doch über eine Kündigungsschutzklage nach. Ist sie noch zulässig? Diese Frage hat kürzlich das Bundesarbeitsgericht (BAG) zugunsten von Arbeitnehmern beantwortet. Der Arbeitgeber hat sich von einer Arbeitnehmerin mit Aushändigung der Kündigung durch Unterschrift ...
  • BildBezahlte Raucherpause kraft betrieblicher Übung?
    Arbeitnehmer bei denen der Arbeitgeber das Einlegen von bezahlten Raucherpausen hingenommen hat können sich nicht ohne Weiteres auf eine betriebliche Übung berufen, wenn der Arbeitgeber dies ändert. In einem Betrieb war es über Jahre hinweg üblich, dass die Arbeitnehmer zum Rauchen ihren Arbeitsplatz verließen, ohne ...
  • BildKündigung wegen Teilnahme an Gewinnspiel?
    Arbeitnehmer die auf Kosten ihres Arbeitgebers an einem Gewinnspiel teilnehmen, müssen unter Umständen mit ihrer fristlosen Kündigung rechnen. Dies ergibt sich aus einem Urteil des LAG Düsseldorf. Vorliegend hatte eine Arbeitnehmerin mehrfach von ihrem Arbeitsplatz bei einer kostenpflichtigen Gewinnspiel-Hotline angerufen. Pro Anruf vielen dabei 0,50 Euro ...
  • BildArbeitgeber zahlt Lohn nicht – Tipps für Arbeitnehmer
    Nicht alle Arbeitgeber zahlen ihren Mitarbeitern pünktlich den ihnen zustehenden Lohn. Wie Arbeitnehmer reagieren sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Arbeitslohn ist kein Almosen des Chefs. Vielmehr steht er Arbeitnehmern nach getaner Arbeit zu. Das gilt nicht nur für Vollzeit, Jobber, sondern auch für Mini-Jobber. Diese ...
  • BildWarum gibt es nur wenige beim BGH zugelassene Anwälte?
    Rechtsanwälte sind heute wahrlich keine Seltenheit mehr. Praktisch an jeder zweiten Ecke findet sich eine Kanzlei. Kein Wunder, denn mittlerweile sind über 160.000 Anwälte deutschlandweit zugelassen. Bei dieser immens großen Auswahl möchte man meinen, es gäbe auch übermäßig viele Rechtsanwälte, die beim höchsten deutschen Gericht für Zivil- und ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.