Rechtsanwalt in Lörrach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Gut 120 niedergelassene Rechtsanwälte findet man in der baden-württembergischen Kreisstadt Lörrach. Viele seiner Verhandlungen führt ein Rechtsanwalt aus Lörrach vor dem Amtsgericht Lörrach, das in erster Instanz für Zivil-, Straf- und Familiensachen zuständig ist. Bereits im Jahre 1865 wurde das Amtsgericht als Großherzoglich Badisches Amtsgericht eingerichtet, heute ist es eines von 108 Amtsgerichten in Baden-Württemberg und zuständig für ca. 166.000 Personen in 18 Städten und Gemeinden rund um Lörrach.

Dem Amtsgericht Lörrach übergeordnet ist das Landgericht im knapp 100 km entfernten Freiburg. Auch hier vertritt der Anwalt aus Lörrach seine Mandanten, wenn Fälle in die zweite Instanz gehen oder vor einer großen Strafkammer verhandelt werden müssen. Im Gegensatz zu den meisten Verhandlungen vor dem Amtsgericht, bei denen man sich allein und ohne Anwalt vertreten lassen kann, herrscht vor dem Landgericht eine Anwaltspflicht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Lörrach
Rechtsanwältin Angela Lungwitz
Teichstraße 38
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 9405460
Telefax: 076219405320

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Lörrach
Kimmig + Kollegen
Turmstraße 37
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 49294
Telefax: 07621 14555

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Lörrach

Tumringerstraße 199
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 914910
Telefax: 07621 9149125

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Lörrach

Herrenstr. 1
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 9396380
Telefax: 07621 10079

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Stöckmattenstr. 1
79541 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 1626746
Telefax: 07621 1626746

Zum Profil
Rechtsanwältin in Lörrach

Humboldtstr. 3
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 409922
Telefax: 07621 409940

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Humboldtstr. 3
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 409972
Telefax: 07621 409941

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Wölblinstr. 57
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 78910
Telefax: 07621 71322

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Herrenstr. 1
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 9396380

Zum Profil
Rechtsanwältin in Lörrach

Belchenstr. 14
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 130330
Telefax: 07621 1605666

Zum Profil
Rechtsanwältin in Lörrach

Humboldtstr. 3
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 409951
Telefax: 07621 409940

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Schönaustr. 5
79540 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 165566
Telefax: 07621 165562

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Humboldtstr. 3
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 409954
Telefax: 07621 409942

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Nansenstr. 7
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 93250
Telefax: 07621 932567

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Spitalstr. 80
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 422080
Telefax: 07621 4220820

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Am Marktplatz 5
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 93240
Telefax: 07621 932499

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Chesterplatz 1
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 93420
Telefax: 07621 934222

Zum Profil
Rechtsanwältin in Lörrach

Belchenstr. 14
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 130330
Telefax: 07621 1605666

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Am Marktplatz 5
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 932430
Telefax: 07621 932499

Zum Profil
Rechtsanwältin in Lörrach

Nansenstr. 7
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 93250
Telefax: 07621 932567

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Humboldtstr. 3
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 409922
Telefax: 07621 409940

Zum Profil
Rechtsanwalt in Lörrach

Humboldtstr. 3
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 40990
Telefax: 07621 409940

Zum Profil
Rechtsanwältin in Lörrach

Luisenstr. 5
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 47075
Telefax: 07621 49088

Zum Profil
Rechtsanwältin in Lörrach

Luisenstr. 5
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 47075
Telefax: 07621 49088

Zum Profil
Rechtsanwältin in Lörrach

Luisenstr. 5
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 47075
Telefax: 07621 49088

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2

Jetzt Rechtsfrage stellen

Über Lörrach

Burg Rötteln Lörrach (© lucazzitto - Fotolia.com)
Burg Rötteln Lörrach
(© lucazzitto - Fotolia.com)

Ausnahmen vor dem Amtsgericht sind Familiensachen wie Scheidungen oder Regelung von Unterhaltsansprüchen, doch auch wenn keine Anwaltspflicht besteht, ist man in aller Regel vor Gericht mit einem Anwalt besser beraten als ohne. Der Anwalt kennt nicht nur die Gepflogenheiten vor Gericht und lässt sich durch seine Erfahrung und Routine entgegen so manchem Laien nicht durch die Situation aus der Ruhe bringen, sondern er kennt die Tücken und Fallstricke des Gesetzes ebenso wie die Lücken und ergreift immer die Partei seines Mandanten und tritt für ihn ein, egal ob er als Verteidiger in einem Strafprozess oder als Anwalt in einem Zivilprozess tätig ist. Gerade wenn die Gegenseite einen Anwalt hat, sollte man daher nicht versuchen, sich selbst zu verteidigen, sondern diese Aufgabe in die Hände eines Rechtsanwalts legen.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Gewerbliche Softair Halle (13.09.2010, 13:05)
    Guten Tag Forum Es geht darum eine Softairhalle zu Eröffnen. Da dieses Thema an allen ecken Grau ist benötigen wir Hilfe. Wir haben zwei Konkrete Vorstellungen und möchten diese gerne mit einen Anwalt auf die Durchführbarkeit Prüfen. 1: Die Softairhalle wird in einem Befriedeten Privatem Gelände eröffnet(Keine Kugel kann das Gebäude ...
  • Bild Auszug vor Mietende (28.07.2017, 09:34)
    Hallo zusammen,wie sieht es bei folgender Situation aus:Vermieter V ist Hauptmieter einer Wohnung. In dieser vermietet er ein Zimmer an Mieter M. Mieter M hat nun seinen Untermietvertrag gekündigt - dieser läuft noch bis 31.08.2017. Mieter M ist bereits im Juni 2017 ausgezogen. Mieter M war nun in der alten ...
  • Bild Bedürfnis und ausreichende Sachkunde als ehem. Offizier? (07.10.2010, 16:57)
    Eigentlich steht die Frage ja schon im Titel, aber nochmals ausführlicher: Muss ein ehemalier Offizier, der beruflich berechtigt war mit Waffen umzugehen und darin auch ausgebildet wurde seine Sachkunde nachweisen? Ist deshalb schon ein ausreichendes Bedürfnis gegeben? Müsste dieser ehem. Offizier Erbwaffen nach § 20 WaffG blockieren lassen? Bin mal auf euere Ausführungen ...
  • Bild Licht (03.10.2014, 13:20)
    Stellen wir uns vor: ein Miethaus mit mehrereen Parteien. Eines Tages erscheint ein vom Vermieter (VM) bestellter Handwerker und richtet irgendetwas im gemeinsamen Heizungskeller des Hauses. Nach getaner Arbeit geht der Handwerker, lässt das Licht im Heizungskeller brennen und sperrt den Heizungskeller zu. Der H-Keller ist IMMER abgesperrt und die ...
  • Bild Chance auf 2/3 Termin (24.08.2016, 09:00)
    Hallo liebe Juraforum-Gemeinschaft,kurze Vorgeschichte:Jemand wurde 2012 das letzte mal verurteilt(Betrug), davor hatte jemand eine Strafe offen von 2009(Autodiebstahl). Das Urteil im Jahre 2012 wurde ohne ihn verhandelt, da dieser zu der Zeit schon auf "Flucht" war. Im Endeffekt hat er sich einfach nur nirgends angemeldet, so dass die Polizei ihn ...
Jetzt Rechtsfrage stellen

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)


Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Rechtstipps
  • BildKündigungsschutzklage einreichen: Welche Fristen sind zu beachten?
    Es ist eine unschöne Situation: Ein Arbeitnehmer erhält eine Kündigung von seinem Arbeitgeber, obendrein ist die Kündigung nicht berechtigt. Möchte der Arbeitnehmer auf Wiedereinstellung klagen, so muss er eine Kündigungsklage einreichen. Bei dieser Kündigungsklage gibt es jedoch einiges zu beachten, insbesondere etwaige Fristen. Anderenfalls kann eine an sich ...
  • BildFusionskontrolle zwischen zwei Unternehmen
    Fusionieren zwei große Unternehmen verbergen sich dahinter immer wirtschaftliche und finanzielle Interessen. Für den Verbraucher besteht die Gefahr einer riesigen Marktmachtverschiebung, durch welche die der freie Wettbewerb eingeschränkt wird und schließlich die Preise steigen können. Aus diesem Grund kontrolliert das Bundeskartellamt mit dem Instrument der Fusionskontrolle oder Zusammenschlusskontrolle ...
  • BildMuss ich am Telefon auf die DSGVO hinweisen?
    Was müssen Unternehmen wegen der Datenschutzgrund-Verordnung (DSGVO) beachten, wenn ein neuer Kunde zwecks Vereinbarung eines Termins anruft? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Kunden greifen gerne zum Telefon um einen Termin z.B. in einer Arztpraxis oder beim Friseur zu vereinbaren. Das Gleiche gilt, wenn man ...
  • BildDie Pflichten als Käufer und Verkäufer bei Ebay
    Falls Sie überlegen, demnächst Ihre alten Kleidungsstücke, Möbel oder Ähnliches bei Ebay zu versteigern, gibt es einiges, was Sie beachten sollten. Wussten Sie beispielsweise, dass Sie sich schon durch das Einstellen eines Gegenstands verpflichten, diesen an den Höchstbietenden bei Zeitablauf zu verkaufen? Oder, dass Sie, obwohl Ebay in seinen ...
  • BildWas ist ein Pflichtverteidiger gemäß StPO und wer bezahlt ihn?
    Was genau ist eigentlich ein Pflichtverteidiger? Und wer kommt für die Kosten der Pflichtverteidigung auf? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Bei einem Pflichtverteidiger handelt es sich um einen Rechtsanwalt. Dieser wird innerhalb eines Strafverfahrens vom Gericht beigeordnet. Die Beiordnung erfolgt dabei auf Antrag oder von ...
  • BildArbeitsplatz gekündigt? Wehren Sie sich!
    Arbeitnehmer aufgepasst! Arbeitgeber dürfen nicht beliebig lange Probearbeitsverhältnisse eingehen! Probearbeitsverhältnisse, welche länger als 6 Monate dauern, führen dazu, dass der Arbeitnehmer sodann in den Genuss des vollen Kündigungsschutzes kommt. Zuvor kann dem Arbeitnehmer allerdings innerhalb von zwei Wochen gekündigt werden. Kündigungsgründe nach dem Kündigungsschutzgesetz sind innerhalb der ...

Urteile aus Lörrach
  • BildARBG-LOERRACH, 5 BVGa 1/16 (23.03.2016)
    Es besteht kein Freistellungsanspruch von Betriebsräten zur Teilnahme an Schulungsveranstaltungen, der im Wege einer einstweiligen Verfügung durchgesetzt werden kann.
  • BildARBG-LOERRACH, 5 BV 7/12 (26.06.2013)
    Der Europäische Betriebsrat hat keinen Anspruch auf unmittelbare Kommunikation mit den Arbeitnehmern über das Intranet, wenn Arbeitnehmervertretungen in deren Betrieben oder Unternehmen bestehen.
  • BildARBG-LOERRACH, 1 Ca 31/11 (03.05.2012)
    1. Kontrolle der sich aus einem für allgemeinverbindlich erklärten Schweizer Gesamtarbeitsvertrag ergebenden Mindestarbeitsbedingungen durch eine gemeinsame Einrichtung der Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretungen im Kanton Basel-Land Schweiz bei Entsendung von deutschen Arbeitnehmern in den genannten Kanton. 2. Bei der Verhängung von Kontrollkosten müssen Anlass und Ergebnis der Kontrolle in einem vernünftigen Verhältnis zueinander
  • BildARBG-LOERRACH, 5 Ca 115/11 (11.01.2012)
    1. Der Arbeitgeber haftet dem Arbeitnehmer bei unrichtiger (hier: überhöhter) Betriebsrentenauskunft grundsätzlich nur für den entstandenen Vertrauensschaden (sog. negatives Interesse). 2. Hätte sich der Arbeitnehmer nach Überzeugung des Gerichts auch bei zutreffender Betriebsrentenauskunft für einen vorzeitigen Rentenbeginn entschieden, kann kein Schadenersatz wegen entgangener Vergütung und Rentenabschlägen beansprucht werden.
  • BildAG-LOERRACH, 6 C 877/11 (30.09.2011)
    1. Es erscheint zweifelhaft, ob Rechtsanwälten bei der Bemessung vorgerichtlicher Gebühren ein Toleranzspielraum von 0,2 Gebühren zusteht, der gerichtlicher Kontrolle entzogen ist. 2. Wenn im Einzelfall besonderer Aufwand angefallen ist und eine erhöhte vorgerichtliche Gebühr geboten ist, ist eine angemessene Erhöhung nicht ausgehend von einer "Billigkeitsgebühr" von 1,5 zu

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.