Rechtsanwalt für Zivilrecht in Lörrach

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Zivilrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Martin Kimmig kompetent im Ort Lörrach
Kimmig + Kollegen
Turmstraße 37
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 49294
Telefax: 07621 14555

Zum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsfällen zum Zivilrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Ralf Greinwald engagiert in Lörrach

Schönaustr. 5
79540 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 165566
Telefax: 07621 165562

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Zivilrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Natalie Baum-Hensle immer gern im Ort Lörrach

Luisenstr. 5
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 47075
Telefax: 07621 49088

Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Zivilrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Peter Jensch mit Kanzleisitz in Lörrach

Tumringer Str. 208
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 10822

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Bechtel berät zum Rechtsgebiet Zivilrecht jederzeit gern in der Umgebung von Lörrach

Wölblinstr. 57
79539 Lörrach
Deutschland

Telefon: 07621 78910
Telefax: 07621 71322

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Zivilrecht
  • Bild „Gleichbehandlungsgesetz“ stößt bei Anwälten auf Kritik (08.05.2006, 21:14)
    - DAV für 1:1-Umsetzung der europäischen Vorgaben - Berlin (DAV). Das vergangene Woche vorgestellte „Gleichbehandlungsgesetz“ lehnt der Deutsche Anwaltverein (DAV) nach wie vor ab. Auch wenn dieser Entwurf nicht mehr die bisherige Bezeichnung „Antidiskriminierungsgesetz“ trägt, gelten nach wie vor die Argumente dagegen. Der Entwurf geht unnötiger Weise weit über die Vorgaben ...
  • Bild Gute Juristen haben weiterhin exzellente Berufsaussichten - 3,6% in Berlin (29.10.2008, 16:39)
    Justizsenatorin von der Aue ehrt die besten Absolventen des Prüfungsjahrgangs 2008 Berlin, 29.10.2008. Justizsenatorin Gisela von der Aue empfängt heute die besten Absolventinnen und Absolventen der Ersten juristischen Prüfung des Prüfungsjahrgangs 2008 im Nordsternsaal in der Senatsverwaltung für Justiz. Insgesamt 941 Studentinnen und Studenten der Freien Universität und der ...
  • Bild Baumbach/Lauterbach/Albers/Hartmann, Kommentar zur Zivilprozessordnung (02.12.2010, 15:17)
    Für Praktiker im Zivilrecht ist es wegen der Fülle von Gesetzesgrundlagen nicht immer leicht, den Überblick zu behalten. Dies gilt insbesondere für gesetzliche Normierungen, die in zivilrechtlichen Prozessen eingehalten werden müssen. Hier gilt es stets auf dem aktuellen Stand zu sein. Der Beck´sche Kommentar von Baumbauch/Lauterbach/Albers/Hartmann setzt genau hier an. ...

Forenbeiträge zum Zivilrecht
  • Bild Starfanezige und -antrag möglich und erfolgversprechend? (30.07.2013, 23:36)
    Ich wünsche einen schönen Abend/Tag,folgender hypotetischer Fall:V will eine unberechtigte Forderung eintreiben und schickt M andauernd Mahungen.Da V schon mehrere Mahnungen an M verschickt hat, fordert M den V auf, von weiteren Mahungen oder Schriftstücken dieser Art abstand zu nehmen und teilt zugleich mit, das er es in Betracht ...
  • Bild Auffahrunfall und der hintere lügt! (16.01.2018, 22:38)
    Hi. Angenommen A fährt an eine Ampel und will rechts abbiegen. Er befand sich auf der rechten Abbiegespur. Pfeil zum Abbiegen zeigte grün. Es hatte geregnet. A fuhr daher langsam an die Ampel ran. Dann wurde er von hinten gerammt. A war alleine. Im hinteren Fahrzeug saßen 5 Leute. Die ...
  • Bild gemietete Wasserzähler in NK Abrechnung nach Verbrauch anteilig berechnet (27.08.2016, 15:21)
    Hallo liebes Forum,einmal angenommen die Vermieter eines größeren Objektes lassen über eine Techem ähnliche Firma/Dienstleister Wasserzähler einbauen.Diese sind ja für gewöhnlich für ca 5 Jahre geeicht und fallen, nehmen wir einmal an, mit 500 Euro jährlich auf der Abrechnung durch den Dienstleister zu buche.Wie den (Warm)Wasser Verbrauch legt die Firma ...
  • Bild 20.000 Euro Schulden durch Körperverletzung , arbeitlos (29.10.2014, 00:06)
    Hallo,nehmen wir an A (volljährig) hat in einem häuslichen Streit ein Familienmitglied (ebenfalls volljährig) mit kochendem Wasser übergossen und so eine gefährliche Körperverletzung zugefügt.Die Richterin hat ein Jahr auf Bewährung gefordert, jedoch wurde die Verurteilung verschoben da A's Anwalt ein Gutachten zur verminderten Schuldfähigkeit beantragt hat, da A psychisch krank ...
  • Bild E-mail vom Dienstrechner: Welche Straftat? Amtsanmaßung? Nötigung? etc. (10.10.2015, 14:17)
    In einer zivilrechtlichen Auseinandersetzung (Garantiefall im Zusammenhang mit einem defekten Gartengerät) wurde eine E-Mail von dem geschädigten Käufer (von Beruf Polizist) vom Polizeidienstrechner an den Verkäufer (Vertreiber des Apparates) verschickt, um die Ankunft des defekten Gerätes per Sperrgut anzukündigen. (zuvor gab es schon einen Schriftverkehr über den genauen Schaden über ...

Urteile zum Zivilrecht
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 11 B 1187/11 (10.02.2012)
    1. Eine Rechtsstreitigkeit betreffend das Vergabeverfahren zum Abschluss eines Konzessionsvertrages nach § 46 EnWG zur Nutzung kommunalen Wegeeigentums ist nicht von den Verwaltungsgerichten, sondern von den Zivilgerichten zu entscheiden. 2. Zu einem Einzelfall betreffend den vorläufigen Rechtsschutz im Vergabeverfahren nach § 46 EnWG....
  • Bild OLG-KOELN, 19 U 113/99 (04.02.2000)
    1. Zur Óbertragung des Eigentums nach § 929 S. 2 BGB reicht der mittelbare Besitz des Erwerbers aus, soweit er nicht vom Veräußerer vermittelt wird. 2. Wer als berechtigter Fremdbesitzer die Grenzen seines Besitzrechts überschreitet (Exzess des berechtigten Fremdbesitzers; hier: durch Veräußerung eines auf dem Betriebsgelände einvernehmlich abgestellten fre...
  • Bild BFH, VII R 29/11 (25.07.2012)
    Für die Anwendung des § 96 Abs. 1 Nr. 1 InsO ist entscheidend, wann der materiell-rechtliche Berichtigungstatbestand des § 17 Abs. 2 UStG verwirklicht wird. Nicht entscheidend ist, wann die zu berichtigende Steuerforderung begründet worden ist (Änderung der Rechtsprechung). Ohne Bedeutung ist --ebenso wie der Zeitpunkt der Abgabe einer Steueranmeldung o...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilrecht
  • BildSchild „Eltern haften für ihre Kinder“ – ein Rechtsirrtum?
    Ob an Baustellen, auf Spielplätzen oder anderen öffentlichen Orten: überall trifft man auf Schilder, die darauf hinweisen, dass Eltern für ihre Kinder haften. Würde man ihnen Glauben schenken, würde dies bedeuten, dass sämtliche Schäden, die minderjährige Kinder verursachen, die Eltern haftbar gemacht werden können. Ist das wirklich so? ...
  • BildFernbus: Hat man Entschädigungsanspruch bei Verspätung oder Ausfall?
    Eine Fahrt mit dem Fernbus ist bei Fahrgästen beliebt, die preisgünstiger als bei der Deutschen Bahn fahren möchten. Doch wie sieht es aus, wenn der Fernbus später ankommt oder sogar ausgefallen ist? Hier können Sie ggfs. einen Anspruch auf Entschädigung haben. Dies ergibt sich aus der VERORDNUNG (EU) ...
  • BildDürfen Kellner das Trinkgeld behalten?
    Wird man als Gast in einem Restaurant oder einer Kneipe gut bedient, so möchte man dem Kellner ein kleines Dankeschön für den guten Service überreichen. Gerade vor dem Hintergrund, dass Angestellte in der Gastronomie nicht gerade viel verdienen, denkt man, damit der Servicekraft etwas Gutes zu tun. Diese ...
  • BildGlockengeläut/Ruhestörung: was tun gegen Kirchenglocken-Lärm?
    Glockengeläut ist ein sehr angenehmes Geräusch, wenn es in Zusammenhang mit Weihnachten, Hochzeit oder ähnlichen Feierlichkeiten ertönt. Als weniger angenehm empfunden wird es hingegen, wenn es gerade dann erklingt, wenn man beispielsweise noch schlafen möchte oder sich entspannt in seinen Garten zu einem Sonnenbad zurückgezogen hat. Für viele ...
  • BildVertragslaufzeit im Fitnessstudio – wie lange maximal?
    Fitnessstudios erfreuen sich stärkerer Beliebtheit als jemals zuvor. Ein Vertragsabschluss in einem solchen stellt in der Regel eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten dar: die Betreiber des Fitnesscenters verdienen ihren Lebensunterhalt, die Sportbegeisterten wiederum tun etwas für ihre Gesundheit, ihre Fitness und ihr allgemeines körperliches Wohlbefinden. Dennoch kommt es ...
  • BildDarf ein Supermarktbetreiber ein Auto vom Parkplatz abschleppen lassen?
    Es ist eine Situation, die vermutlich jeder schon einmal erlebt hat: Man fährt zum Supermarkt und macht dort seine Besorgungen. Natürlich sind die Lebensmittel, die man unbedingt kaufen wollte, ausverkauft. Man muss also zum Supermarkt nebenan. Um die Umwelt zu schonen, bleibt das Auto selbstverständlich auf dem Parkplatz ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.